checkAd

Deutsche Rohstoff AG: Meldungen, Analysen, Meinungen (Seite 3259)

eröffnet am 07.10.10 14:52:28 von
neuester Beitrag 12.06.21 22:32:25 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 3259
  • 3283

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
03.01.11 15:13:37
Beitrag Nr. 241 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.789.364 von Nebiim am 03.01.11 14:08:48Underperformer kann schon sein. In 2010 habe ich allerdings kaum eine Aktie länger als 2 Monate gehalten. Im November habe ich mein Depot komplett neu umgeschichtet. Da ist die DRAG schon die Aktie die bisher am besten gelaufen ist. Mein Einstieg war bei 13,20 €.

Alles andere sind im Großen und Ganzem Dividendentitel, die bisher leider nicht so performed haben. Müssen Sie auch nicht, die sollen mir nur eine anständige Dividende ausschütten.
Avatar
03.01.11 14:08:48
Beitrag Nr. 240 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.788.314 von Fatalis am 03.01.11 11:09:52Dein Depot muss aber viele underperformer enthalten, wenn die Deutsche Rohstoff AG deine profitabelste Position ist. :confused: (Ich habe Positionen, die im Jahr 2010 über 400% Plus gemacht haben.)

Der Anstieg der DRAG ist in meinen Augen berechtigt und moderat. Alles unter 22 Euro ist ein guter Kauf. IMHO

Wenn dir deine DRAG-Position zu groß anmutet, dann realisier halt einen Teil deines Gewinns.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.01.11 11:09:52
Beitrag Nr. 239 ()
Langsam ist der Anstieg ja ein bisschen besorgniserregend. Ich denke, dass 20€ so eine Marke darstellen könnten, an der die DRAG erstmal wieder ein wenig auskonsolidieren dürfte. Mein Depot freut sich aber. Von einer relativ kleinen Nummer ist die DRAG ohne mein Zutuen die größte Position im Depot geworden.
So lasse ich mir den Jahresanfang gefallen...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.01.11 10:18:45
Beitrag Nr. 238 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.783.178 von Alkanivorax am 31.12.10 15:12:30... Zusätzlich habe ich keinen Bericht gefunden, der nicht die Region um Brisbane bzw. das westlich davon gelegene Hinterland betrifft und Georgetown ist ca. 1400 km von Brisbane entfernt...

So ist es, sh. Karte!

http://www.bbc.co.uk/news/world-asia-pacific-12104061
Avatar
31.12.10 15:12:30
Beitrag Nr. 237 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.782.549 von soleil1504 am 31.12.10 12:17:08Ganz ruhig! Keine Panik...

Ich glaube man sollte nicht denken, dass 800.000 Quadratkilometer Land überflutet sind, sondern dass es auf dieser Fläche an Flüssen zu Überflutungen kommt. Australien ist schließlich auch nicht platt wie ein Teller. Zusätzlich habe ich keinen Bericht gefunden, der nicht die Region um Brisbane bzw. das westlich davon gelegene Hinterland betrifft und Georgetown ist ca. 1400 km von Brisbane entfernt...

Wir wollen ja nicht gleich das neue Jahr mit unnötigen Sorgen beginnen...

Wünsche einen guten Rutsch!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.12.10 12:17:08
Beitrag Nr. 236 ()
Hoffentlich ist die Georgetown-Mine nicht von der Überschwemmung betroffen!

Flut im Staat Queensland

Hochwasser-Tragödie peinigt Australien
(...) Australiens Nordosten versinkt. Das Hochwasser in Queensland hat inzwischen eine Fläche überschwemmt, die größer ist als Frankreich und Deutschland zusammen, mehr als 200.000 Menschen sind betroffen. Um sie zu schützen, werden nun weitere Orte evakuiert, auch gegen den Willen der Bewohner (...)

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,737280,00…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.12.10 11:40:28
Beitrag Nr. 235 ()
Auch ich wünsche allen hier einen guten Rutsch und ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr.
Avatar
30.12.10 13:52:45
Beitrag Nr. 234 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.778.501 von MegaMade am 30.12.10 12:47:08Die Finanzierungskosten sind lt. CFO Mitte nächsten Jahres eingefahren. Danach ist die Goldmine in Australien eine Gelddruckmaschine. Die 7 Mio. sind nicht aus der Luft gegriffen sondern eine Aussage vom letzten Interview.

Hier mal zwei Links, die dir noch ein bisschen mehr Einblick verschaffen sollten. Besonders das Video und das Dauergrinsen vom CEO zum Schluss des Interviews finde ich schon sehr bedeutungsvoll:

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-12/18854615…

http://www.moneymoney.de/201012172445/moneymoney/boersen-blo…

VIEL SPASS mit diesem Invest und guten Rutsch euch allen.
Avatar
30.12.10 12:47:08
Beitrag Nr. 233 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.777.103 von Fatalis am 30.12.10 08:15:32Besten Dank für die Antwort! Also momentan halte ich 7-8 Mio Jahresüberschuss für zu hoch gegriffen. Die Anschubfinanzierung sollte doch einiges an Geld kosten... Aber wäre ja selbst bei KGV von 20-30 noch recht günstig. Wichtig ist ja vor allem der Cash Flow am Anfang - weil sonst geht den Explorern immer ziemlich schnell das Cash aus und dann werden die Aktien verwässert. Mal schauen was so die Wochen/Monate an News reinkommen - insbesondere was schon in Australien pro Monat erzielt wird
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.12.10 08:15:32
Beitrag Nr. 232 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.776.319 von MegaMade am 29.12.10 22:08:05Ist relativ einfach zum rechnen:

Goldprojekt in Australien:

24 Mio Umsatz, davon ca. 7 - 8 Mio. Ergebnis. Bei ca. 4 Mio Aktien sind das 2 € pro Aktie. Bei einem KGV von 10 wären 20 € ein realistischer Kurs.

Dazu kommen die anderen Vorhaben. Ganz konkret in Kanada mit Zink, Silber etc. wahrscheinlich ab 2012/13 und diverse Rohstoffprojekte in Deutschland. Hier soll, wenn ich die Interviews richtig verstanden habe ab 2011 in Süddeutschland Öl gefördert werden.

Zum erwarteten Newsflow:
Hier sollen lt. Interview einige Projekte neu dazu kommen. Unteranderem ist wohl ein Goldprojekt alla Australien in der Pipline und sehr kurz vor dem Abschluss.

Das Thema seltene Erden ist ja auch noch zu berücksichtigen, wobei ich hier vorsichtig bin. All zu viel verspreche ich mir davon nicht, zumindest nicht kurzfristig.


In der Summe also genug Gründe, warum man in der Zukunft nicht ein Ergebnis pro Aktie von 10 € erwarten kann. Das würde gerade mal einen Gewinn von 40 Mio. € entsprechen. Ich glaube das dies ein Minimalziel des Vorstandes sein wird. Kurse von um die 100 € halte ich hier für langfristig absolut realistisch. Vorrausgesetzt es gibt keine weiteren Kapitalerhöhungen. Das wiederum fände ich nicht weiter schlimm, solange ich als Aktionär daran beteiligt werde.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 3259
  • 3283
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Deutsche Rohstoff AG: Meldungen, Analysen, Meinungen