DAX-0,58 % EUR/USD0,00 % Gold-0,71 % Öl (Brent)+0,03 %

Aussichtsreiche Lithiumaktie (Seite 219)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Habe heute meine restlichen Verluste realisiert.

Ich denke, da es die letzten Tage deutlicher runterging wird es wohl wieder ein Fingerzeig dafür sein was kommt :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.385.147 von Ronjo am 18.04.19 15:20:41Hoffentlich hat dieser Experte mit seiner außergewöhnlichen Kompetenz nicht allzu viele Anleger in dieses Desaster getrieben ….
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.387.292 von MS-MG am 18.04.19 20:11:18So recht glaubt hier wohl keiner mehr an ein „versöhnliches“ Ende. Werden wohl auf 0,15 gehen...das wären dann 120mio. Marktcap. Dann sollte mal genug sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.388.018 von schmidileins2713 am 18.04.19 22:44:06Ich erinnere daran, dass es häufig klug ist antizyklisch zu handeln. Je mehr hier den finalen Abgesang einläuten, desto mehr sollte der kluge Investor seine Ohren spitzen.

Nemaska ist und bleibt - trotz des Fiaskos - ein target play. Seid ihr euch sicher, dass diese Aktie 2021, 2022 oder 2024 nicht deutlich höher als heute notieren kann?

Hier mal eine aktuelle Einschätzung
https://themoneynarrative.wordpress.com/2019/04/18/nemaska-l…

In terms of investment outcomes, what is unknown is the timing of share price movement.  In our opinion, NMX.TO stock will move back to $1 and eventually back to $2 in the next couple of years.  While that may be little consolation today to investors who bought at higher levels, NMX.TO under $0.30 represents a great opportunity in our view.  Patience has been, and will continue to be, required.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.388.201 von bcgk am 18.04.19 23:18:24Wenn die weitere Finanzierung steht und wenn man vor allem weiß wie sie aussieht, ist immernoch Zeit um zurück zu kaufen.

Bis dahin vertraue ich hier meinem Bauchgefühl und bleibe an der Seitenlinie. Ich denke es wird seinen Grund haben warum NMX weiter eingebrochen ist und aktuell sogar tiefer notiert als während der Panikverkäufe im Februar.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.388.984 von Zeex am 19.04.19 08:48:10Das panic low war $0.27. Das haben wir gestern getestet. Ich äußere hier im Übrigen seit Wochen, dass man die Füße still halten soll und derzeit Grund besteht zu kaufen. Finanzierung abwarten und dann neu entscheiden. Aber jetzt bei $0.28 zu geben ist mMn reichlich spät. Sinnvoll wäre es gewesen nach dem 50% Zwischenrun auf 0,38-0,40 Positionen zu reduzieren. Das hat sich regelrecht aufgedrängt, da sinkende Kurse im Nachgang unausweichlich waren aufgrund der drohenden Dilution. Durch diese Handlungsweise allein, konnte man seinen Einstand bereits massiv senken.

Ich bin mir allerdings sehr sicher, dass man - inbesondere auf dem extrem gerupften Niveau - noch sehr, sehr viel Geld mit dieser Aktie verdienen kann. Natürlich nicht die hektischen Zocker, sondern der strategische Investor. Aber zu glauben, dass NMX langfristig eine sub 150m€-Klitsche bleibt, halte ich für sehr naiv.

Ich gönnen den eher seichten Gemütern aus der DGWA-Ecke ihre Schadenfreude, bedauere es lediglich, dass sie in einigen Jahren, wenn ich eine dreistellige Rendite mit meinem Investment einfahren werde, hier nicht mehr angemeldet sein werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.388.984 von Zeex am 19.04.19 08:48:10Exakte Landung auf panic low.



Auch wenn ich davon ausgehe, dass wir dies bereits kommende Woche unterschreiten werden, bin ich durchaus optimistisch, dass bald erste Kaufsignale kommen werden. Ich habe nicht grundlos sehr viel Cash angehäuft ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.390.250 von bcgk am 19.04.19 13:21:00Auf Tagesschlussbasis sind wir mittlerweile am tiefsten.

Übrigens weißt du nicht wann ich den Großteil verkauft habe. Habe ja geschrieben, dass ich die "restlichen" Verluste realisiert habe. Hatte nur noch meinen Nachkauf zu $0,305 gehalten.

Warten wir mal ab wie es weitergeht ob und wann sich ein Wiedereinstieg lohnt.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben