checkAd

    CMC METALS (Seite 8)

    eröffnet am 26.10.10 12:48:24 von
    neuester Beitrag 15.04.24 16:57:53 von
    Beiträge: 995
    ID: 1.160.748
    Aufrufe heute: 1
    Gesamt: 53.583
    Aktive User: 0


    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 8
    • 100

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 10.04.23 12:30:05
      Beitrag Nr. 925 ()
      Sie werden wahrscheinlich 3-4 Ziele auf ihrem Grundstück in der Nähe der GRUB-Linie bohren, da dort die größte Konzentration an guten Proben vorhanden ist. CMC wird in der Lage sein, ihr Programm zu verfolgen, um ein potenzielles Bohrziel bei Bridal Veil bereitzustellen.
      9:26 nachm. · 8. Apr. 2023
      ·
      CMC Metals | 0,136 €
      Avatar
      schrieb am 10.04.23 12:25:57
      Beitrag Nr. 924 ()
      CMC Metals | 0,136 €
      Avatar
      schrieb am 09.04.23 19:59:17
      Beitrag Nr. 923 ()
      CMC Metals | 0,190 C$
      Avatar
      schrieb am 06.04.23 15:49:30
      Beitrag Nr. 922 ()
      CMC Metals Ltd: CMC Metals identifiziert hochgradige Silber-Blei-Zink-Proben und ausgedehnte mineralisierte Zonen in Gräben auf seinem Blue Heaven-Silber Hart-Projekt im südlichen Yukon

      https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2023-04/5876412…

      Ungefähr 280 Proben wurden aus vier Gräben in der Golden Trenches Zone und aus Straßengräben in der unmittelbaren Umgebung der Gräben auf dem Grundstück Blue Heaven entnommen. Die Proben wurden von Aufschlüssen entnommen und lieferten einige spektakuläre Ergebnisse. Die Mineralisierung in den Gräben war charakteristisch für eine hochgradige Silber-Blei-Zink-Mineralisierung im Stil einer Karbonatverdrängung ("CRD"). Die in den Aufschlüssen am Straßenrand sichtbare Mineralisierung wies eine Manganveränderung auf, die typischerweise mit einer Mineralisierung vom Typ Ader und/oder Karbonatersatz in Zusammenhang steht und daher zahlreiche Standorte darstellt, die weitere Explorationen und das Potenzial für die Entdeckung zusätzlicher mineralisierter Zonen verdienen.


      John Bossio, Chairman, merkte an: "Dieser neue Nachweis einer hochgradigen CRD-Mineralisierung bei Blue Heaven unterstützt unser Konzept, dass sich die Mineralisierung innerhalb des Karbonat-Alterationsgebiets bei Silver Hart möglicherweise südwestlich in diesem Gürtel bis zum Grundstück Blue Heaven erstreckt. Dies war unsere erste Untersuchung von Blue Heaven und die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Blue Heaven mineralisierte Zonen aufweist, die in absehbarer Zukunft weitere detaillierte Explorationen und Bohrungen rechtfertigen. Dieses Gebiet hat eindeutig das Potenzial, die bekannten Ressourcen des Projekts Silver Hart-Blue Heaven zu erweitern."

      Kevin Brewer, President und CEO, bemerkte: "Diese ersten Tests auf einem der zahlreichen mineralisierten Vorkommen, die bei früheren Explorationsarbeiten identifiziert wurden, sind äußerst ermutigend. Blue Heaven wurde aufgrund der umfangreichen Menge und Qualität der Mineralisierung in diesem Gebiet in Form von Adern und Karbonatverdrängung erworben, wie sie auch bei Silver Hart identifiziert wurde, und 2022 bot sich uns die erste Gelegenheit, mit der Exploration dieses Gebiets zu beginnen. Die Golden Trenches haben uns ein neues Bohrziel präsentiert, das wir weiterverfolgen werden, und das Ausmaß anderer Mineralisierungen in diesem Gebiet zeigt das Potenzial, viele neue Zonen zu entdecken, die zuvor nicht identifiziert wurden."
      CMC Metals | 0,190 C$
      Avatar
      schrieb am 30.03.23 22:30:33
      Beitrag Nr. 921 ()
      Update vom CEO
      Hallo Investoren
      März 2023
      https://cmcmetals.ca/ceo-corner/updates-from-the-ceo/hello-i…
      zunächst einmal ein persönlicher Gedanke. Dies ist eine sehr schwierige Zeit auf dem Markt für uns alle. Wie viele von Ihnen habe ich in erheblichem Umfang in CMC Metals investiert... mit anderen Worten, ich habe "Haut im Spiel". Es ist sowohl verwirrend als auch frustrierend zu sehen, dass unsere Welt einen großen Bedarf an aktuellen und zukünftigen mineralischen Rohstoffen hat und es dennoch versäumt, den Junior-Sektor zu unterstützen, der in der Regel für einen Großteil der Mineralentdeckungen verantwortlich ist. In jüngster Zeit sind die Aktienkurse von Junior-Explorationsunternehmen dezimiert worden, obwohl wir recht aktiv sind und in vielen Fällen große Erfolge bei unseren Explorationsbemühungen erzielt haben. Das ist besonders frustrierend für diejenigen unter uns, die hart daran arbeiten, ihre Unternehmen dazu zu bringen, verantwortungsvolle Explorationsprogramme auf der Grundlage solider wissenschaftlicher Erkenntnisse und sachkundiger Branchenexperten durchzuführen. Ich bin zuversichtlich, dass bessere Zeiten bevorstehen. Wir haben in letzter Zeit eine leichte Verbesserung der Edelmetallpreise und einige Bewegungen bei den Junioren, die produzieren oder über große fortgeschrittene Projekte verfügen, erlebt. Ich denke, man kann mit ziemlicher Sicherheit vorhersagen, dass die wirtschaftlichen Kräfte in absehbarer Zukunft zu einer Verbesserung der Rohstoffpreise auf breiter Front führen werden und dass sich die Wertsteigerung und das Investitionskapital schließlich in Explorationsunternehmen in der Wachstumsphase wie CMC Metals niederschlagen werden. In der Zwischenzeit sind sich Personen in ähnlichen Positionen wie ich darin einig, dass es das Beste ist, weiter hart zu arbeiten, unsere Projekte so gut wie möglich voranzutreiben und zu versuchen, nicht zu sehr auf den Börsenticker zu schauen, da wir alle zuversichtlich sind, dass Verbesserungen am Markt in Sicht sind. Ich gehe davon aus, dass die meisten von Ihnen diese Ansicht teilen, und wir hoffen, dass sich die Lage relativ bald bessert. In der Zwischenzeit kann ich nur versprechen, dass ich und unser Team weiterhin hart daran arbeiten werden, Projekte voranzutreiben, so dass Aktien wie CMC Metals erheblich davon profitieren werden, wenn der Wert wieder auf den Markt kommt.

      Nun zu den Neuigkeiten über unsere jüngsten Aktivitäten und Pläne für die Zukunft.

      Im März haben wir auf der Prospectors and Developers Association of Canada Conference ausgestellt und auf dem Metals Investor Forum (MIF) ausgestellt und präsentiert, die beide in Toronto, Kanada, stattfanden. Dies bot uns die Möglichkeit, mit aktuellen und potenziellen Investoren zusammenzutreffen.

      Der März war bisher ein arbeitsreicher Monat, da wir die Vorbereitungen für die Explorationssaison 2023 fortsetzen. Die Höhepunkte unserer Aktivitäten sind wie folgt:

      Bohrgenehmigung - Projekt Silverknife, Rancheria Silver District, BC: Der Genehmigungsantrag wurde vom Smither-EMR-Büro für vollständig befunden und zur Weiterleitung an Regierungen, First Nations und die Öffentlichkeit versandt. Die Dauer des Verweisungsverfahrens beträgt etwa 40 Arbeitstage, und wir hoffen, dass dann die endgültigen Genehmigungsbedingungen festgelegt und erteilt werden. Dies erforderte beträchtliche Anstrengungen und beinhaltete eine erste Gesprächsrunde mit der Zentralregierung der Tahltan mit positiven Diskussionen und Informationsaustausch. Als Ergebnis dieser Gespräche haben wir eine Ausschreibung für eine archäologische Übersichtsbewertung des Silverknife-Gebiets veröffentlicht, die auch alle vorgeschlagenen neuen Explorationspfade/-straßen und die Amy-Claims umfasst. Diese Bewertung wird bei den laufenden und zukünftigen Genehmigungsverfahren hilfreich sein und auch die von der Zentralregierung der Tahltan vorgebrachten Bedenken berücksichtigen.
      Silverknife-Projekt, Rancheria Silver District, BC: Wir haben vor kurzem die Unterzeichnung des Vertrags mit Flamingo Drilling bestätigt. Wir erstellen derzeit in Leapfrog ein geologisches 3-D-Modell der historischen Bohrungen auf dem Silverknife-Projekt. Wir haben uns auch mit Unternehmen für Bodengravitationsmessungen in Verbindung gesetzt, um die Gravitationsmessungen, die wir im letzten Jahr durchgeführt haben, weiter nach Süden auszudehnen, um das Silverknife-Prospekt und die Leitfähigkeitsanomalie, die sich von Silverknife nach Südwesten bis zur westlichen Grundstücksgrenze unseres Claims erstreckt, zu erfassen. Es ist interessant festzustellen, dass dieses Leitfähigkeitsgebiet mit den Leitfähigkeitsanomalien in Verbindung steht, die mit der Mine Silvertip und den neuen Entdeckungen in Verbindung stehen, die vor kurzem von Coeur unmittelbar südlich ihrer Mine entdeckt wurden. Unser Ziel ist es, die Magnet-EM-Daten, das geologische Modell und die neuen Ergebnisse der Schwerkraftuntersuchung in diesem Sommer zu kombinieren, um neue Bohrziele im Bereich des Silverknife-Prospekts zu finden.
      Rancheria Camp (Yukon): Wir haben uns ein Industriecamp gesichert, um den Betrieb des Silverknife-Projekts zu unterstützen, und es ist geplant, das Camp in den nächsten 4-6 Wochen zu transportieren und zu errichten.
      Bridal Veil (Zentralneufundland): Die Crews wurden nun auf das Grundstück verlegt und die Arbeiten zur Durchführung einer geophysikalischen Pilotuntersuchung mit induzierter Polarisation haben begonnen. Sollten die Ergebnisse dieser Untersuchung positiv ausfallen, wäre dies ein wichtiger Hinweis auf eine mögliche Mineralisierung bei Bridal Veil. Bis dato hat das Grundstück eine Reihe positiver Anzeichen geliefert, aber wie man so schön sagt "viel Rauch und kein Feuer", daher hoffen wir, dass diese aktuelle Untersuchung zu einem besseren Verständnis des Mineralisierungssystems führen wird. Da sich das Projekt Newfound Gold Queensway in unmittelbarer Nähe befindet, bleibt die Hoffnung, dass bei Bridal Veil ein orogenes Goldsystem vorhanden ist.
      Rodney Pond (Zentralneufundland): Wir sind dabei, den Bewertungsbericht zu den magnetischen Bodenuntersuchungen, die 2022 auf dem Grundstück durchgeführt wurden, fertigzustellen. Die Einreichung von Bewertungsberichten stellt sicher, dass wir unsere Claims für Projekte anrechnen lassen können und trägt dazu bei, dass die Claims in gutem Zustand bleiben.
      Amy, Rancheria Silver District, BC: Wir schließen derzeit die Einreichung des Bewertungsberichts für den von SRK im vergangenen Jahr erstellten Datenerfassungs- und Zusammenstellungsbericht ab.
      Silver Hart/Blue Heaven, Rancheria Silver District, Ronacher-McKenzie haben bei der Analyse der Ergebnisse des Bohrprogramms 2022 ausgezeichnete Fortschritte gemacht. Die Bohrdaten wurden in das aktuelle Grundstücksmodell integriert. Die Bodendaten wurden zusammengestellt und wir stehen kurz vor dem Abschluss der Zusammenstellung der Ergebnisse von Graben- und Schürfproben bei Silver Hart und Blue Heaven.
      Das erwartete kurzfristige Ergebnis besteht darin, eine erste Interpretation der Ergebnisse von 2022 zu liefern und einen Ausblick auf die nächsten Schritte im Hinblick auf eine weitere Dateninterpretation und eine umfassende Studie zu geben, um zukünftige Explorationsstrategien auf dem Grundstück für 2024 und darüber hinaus zu identifizieren. Das Programm 2022 hat uns die Notwendigkeit vor Augen geführt, einen ganzheitlicheren Ansatz für die über 30 Jahre andauernden Explorationsbemühungen auf dem Grundstück zu finden.
      Das Projekt Silver Hart/Blue Heaven ist nach wie vor ein sehr wichtiger Aktivposten von CMC, da es weiterhin vielversprechend für weitere Entdeckungen von hochgradigen Silber-Blei-Zink-Adern, Skarns und Karbonat-Ersatzlagerstätten ist. Das Grundstück verfügt über eine Reihe von Aussichten, die noch nicht vollständig erkundet wurden und von denen viele noch nicht erkundet wurden und fortgeschrittene Explorationsbemühungen und/oder Bohrungen verdienen. Diese Studien werden wichtige Einblicke in die Erzielung eines maximalen Wertes aus den erkundeten Schürfstellen sowie in die Identifizierung zusätzlicher Werte aus Schürfstellen, die noch mit fortschrittlichen Explorationstechniken bewertet werden müssen, liefern.
      Dies wurde uns in der Anfangsphase der Zusammenarbeit mit Ronacher-McKenzie bei der Auswertung der umfangreichen Datenbank mit geologischen, geochemischen und geophysikalischen Daten überdeutlich, und wir gehen davon aus, dass dies in den Sommermonaten mit weiteren Felduntersuchungen, Untersuchungen von Bohrkernen, erneuten Probenahmen von Bohrkernen und der Zusammenstellung von Daten fortgesetzt wird.

      Wie immer können Sie mich gerne kontaktieren, wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben.


      Coeur hat einige regionale Strukturinterpretationen vorgenommen, die Folgendes zeigen
      Einen nordöstlich verlaufenden strukturellen Korridor, der mit dem nördlichen Teil des Silverknife-Gebietes im unmittelbaren Bereich der Schwerkraft-/Leitungsanomalien übereinstimmt;
      von Norden nach Süden verlaufende Verwerfungen auf dem gesamten Grundstück Silverknife (Silvertip liegt in unmittelbarer Nähe von von Norden nach Süden verlaufenden Verwerfungen); und,
      Möglicherweise durchschneidende Verwerfungsstrukturen im Gebiet des Silverknife-Prospekts, die möglicherweise gute Kanäle für mineralisierende Flüssigkeiten darstellen.
      Eine geochemische Anomalie erstreckt sich südwestlich der Berg-Vorkommen bis zur nördlichen Grenze von Silverknife;

      Dies stellt für das Unternehmen ein sehr attraktives Bohrziel dar, das mit einem vorgeschlagenen ersten 3.000-Meter-Bohrprogramm während der Explorationssaison 2023 verfolgt werden soll. Die Genehmigung für dieses Bohrprogramm wurde vor kurzem bei British Columbia zur Genehmigung eingereicht und das Unternehmen hat auch mit den betroffenen First Nations Kontakt aufgenommen, in der Hoffnung, Explorationsvereinbarungen mit deren Regierungen abschließen zu können. Es wird erwartet, dass die Bohrgenehmigung innerhalb von 3-6 Monaten erteilt wird.
      CMC Metals | 0,155 C$

      Trading Spotlight

      Anzeige
      Nurexone Biologic
      0,4300EUR +4,62 %
      Löst diese Meldung den nächsten Hype aus?mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 28.03.23 17:02:23
      Beitrag Nr. 920 ()
      CMC Metals Ltd. meldet den Beginn eines geophysikalischen Programms auf seinem Grundstück Bridal Veil in Zentralneufundland

      https://ceo.ca/@accesswire/cmc-metals-ltd-announces-commence…

      VANCOUVER, BC / ACCESSWIRE / 28. März 2023 / CMC Metals Ltd. (TSX-V:CMB)(Frankfurt:ZM5P)(CMCXF:OTCQB) ("CMC" oder das "Unternehmen") Vancouver, BC: CMC Metals Ltd. - (das "Unternehmen") (TSX-V:CMB) freut sich, den Beginn des geophysikalischen Programms auf dem Bridal Veil Projekt des Unternehmens in Zentralneufundland, Kanada, bekannt zu geben.

      Die geophysikalische Crew hat mit der Induktionspolarisationsuntersuchung (IP) begonnen, die den nördlichen Kontakt eines Intrusivkörpers, der aus der magnetischen Untersuchung des Unternehmens aus dem Jahr 2022 abgeleitet wurde, sowie nordöstlich verlaufende Verwerfungsstrukturen, die aus einer strukturellen Interpretation einer luftgestützten magnetischen Untersuchung auf dem angrenzenden Grundstück Gander North, das Sassy Resources Inc. gehört, extrapoliert wurden, untersuchen wird. Der Vermessungsplan wird sich auch auf aussichtsreiche Strukturen erstrecken, bei denen geochemische Gold-in-Boden-Probenahmen anomale Ergebnisse in diesem Gebiet sowohl auf dem Grundstück Bridal Veil als auch auf dem Grundstück Gander North angezeigt haben.

      MES Geophysics aus St. John's, NL, wurde beauftragt, Rasterlinien zu schneiden und die Vermessung von 11 Linienkilometern in zwei Blöcken entlang des Kontakts durchzuführen. Eine Pol-Dipol-Vermessung (N=8, A=25m) wird eingesetzt, um eine hohe Auflösung und eine 3D-Kartierung der Widerstandsfähigkeit bis zu einer Tiefe von etwa 100 Metern zu erzielen. Diese Untersuchungen werden Daten zur Wiederaufladbarkeit und zum spezifischen Widerstand liefern. Anomalien der Wiederaufladbarkeit weisen auf eine Sulfidmineralisierung hin, und der spezifische Widerstand kann Verkieselungen aufzeigen. Zusammengenommen bilden diese Messungen die beste geophysikalische Bewertung des Mineralisierungspotenzials entlang des Kontakts. Das Untersuchungslayout ist in Abbildung 1 dargestellt und zeigt, wo sich die Linien in Bezug auf die Ergebnisse der ersten vertikalen magnetischen Ableitung befinden, die den nordöstlich verlaufenden Rand des stark verkieselten Vulkangesteins und den intrusiven Gander-Granit im Südosten anzeigen.

      Nach Abschluss der IP-Vermessung wird eine detaillierte Überprüfung aller bisherigen Arbeiten durchgeführt, um die Vorzüge weiterer Explorationsbemühungen auf diesem Grundstück zu bestimmen. Die bisherigen Ergebnisse weisen auf einen nordöstlichen Trend von Gold-im-Boden-Anomalien hin, die parallel und in unmittelbarer Nähe zum Kontakt zwischen den verkieselten Vulkaniten und dem Gander-Granit verlaufen. Das Grundstück weist nur begrenzte Gesteinsaufschlüsse auf, aber es gibt eine Reihe von brekziösen und kieselhaltigen alterierten Sequenzen, die ebenfalls parallel zur Kontaktzone verlaufen und in nordöstlicher Richtung verlaufen und sporadische halbmassive bis vereinzelte Sulfidmineralisierungen aufweisen. Diese Mineralisierung löste das anfängliche Interesse des Newfoundland Geological Survey an der Liegenschaft aus, der das Gebiet als potenziell geeignet für orogene Goldlagerstätten ansah.


      John Bossio, Chairman, bemerkte: "Diese Arbeiten werden uns eine klare Vorstellung vom Potenzial der Mineralisierung bei Bridal Veil vermitteln. Die bisher identifizierte Mineralisierung und die Gold-in-Boden-Anomalien auf unserem Grundstück sind von großem Interesse und Bemühungen wie diese helfen uns, das mineralisierende System besser zu verstehen."

      Kevin Brewer, President und CEO, merkte an: "Bei Bridal Veil gibt es eindeutige Hinweise auf nordöstliche Strukturen, die parallel zu jenen in der Region und im Gebiet des Gander River Ultramafic Belt (GRUB") etwa 15 Kilometer westlich verlaufen. Es ist bekannt, dass diese Strukturen im Westen beträchtliche Goldvorkommen beherbergen, wie jene, die auf dem Projekt Queensway von NewFound Gold Corp. identifiziert wurden. Bei dieser IP-Untersuchung handelt es sich um eine Pilotuntersuchung, mit der festgestellt werden soll, ob diese Strukturen auf dem Grundstück Bridal Veil möglicherweise mineralisiert sind. Die Explorationsarbeiten werden auch fortgesetzt, um festzustellen, ob die bedeutenden geologischen Ereignisse, die die Mineralisierung entlang der GRUB-Linie bildeten, auch Gebiete im Osten wie Bridal Veil beeinflussten und damit das Potenzial für orogene Goldlagerstätten schufen."
      CMC Metals | 0,140 C$
      Avatar
      schrieb am 23.03.23 17:46:45
      Beitrag Nr. 919 ()
      CMC Metals vergibt Bohrvertrag für seine Explorationsprogramme im Jahr 2023

      https://ceo.ca/@accesswire/cmc-metals-awards-drill-contract-…
      VANCOUVER, BC / ACCESSWIRE / 23. März 2023 / CMC Metals Ltd. (TSX-V:CMB)(Frankfurt:ZM5P)(OTCQB:CMCXF) ("CMC" oder das "Unternehmen") freut sich bekannt zu geben, dass es Flamingo Drilling Ltd. ("Flamingo") mit der Durchführung von Explorationsbohrungen auf bis zu 3.000 Metern im Jahr 2023 beauftragt hat.

      Vorbehaltlich des Erhalts einer Bohrgenehmigung, die innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate erwartet wird, beabsichtigt CMC, auf seinem Grundstück Silverknife (im Norden von British Columbia), das sich unmittelbar westlich der Mine Silvertip (im Besitz von Couer Mining Inc.) befindet, ein 3.000 Meter umfassendes Bohrprogramm durchzuführen. Die Mine Silvertip ist eine der höchstgradigen Untertage-Silber-Blei-Zink-Minen der Welt und das unmittelbare Gebiet um sie herum gilt als äußerst aussichtsreich für Karbonat-Ersatzlagerstätten (CRD"), die sich normalerweise in Gruppen bilden.

      Flamingo wird einen modernen Zinex U5-Bohrer bereitstellen, eine Version des A5-Bohrers, von dem bereits mehr als 400 Einheiten bei Bohrprojekten weltweit im Einsatz waren und der als Hochleistungsbohrer anerkannt ist. Flamingo verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der Durchführung von effektiven Bohrprogrammen in abgelegenen Gebieten wie Yukon.

      Kevin Brewer, Präsident und CEO, merkte an: "Wir freuen uns sehr, Flamingo in diesem Jahr und hoffentlich auch in den kommenden Jahren bei uns an Bord zu haben. Wir waren auf der Suche nach einem Bohrunternehmen, das uns ein modernes Bohrgerät zur Verfügung stellen kann, das leicht zu transportieren ist, aber dennoch über die nötige Tiefe und Lochgröße verfügt, um die Explorationsziele auf unseren Grundstücken Silverknife und Silver Hart zu untersuchen. Ein weiterer entscheidender Vorteil dieses Bohrertyps ist, dass er nur eine sehr kleine Bohrfläche benötigt, wodurch wir den Eingriff in den Boden an unseren Explorationsstandorten minimieren können. Flamingo verfügt über die nötige Erfahrung im Yukon und wir freuen uns auf ein sehr erfolgreiches Bohrprogramm mit ihnen in diesem Jahr."
      CMC Metals | 0,125 C$
      Avatar
      schrieb am 12.03.23 20:52:33
      Beitrag Nr. 918 ()
      Yesterday's tracked #silver sales at APMEX were the highest I've ever recorded for a Saturday.

      Sales were 49% higher than the previous record and 322% above average! #silversqueeze




      ----------------------------------------------
      zumindest interessant.............
      CMC Metals | 0,125 C$
      Avatar
      schrieb am 11.03.23 11:34:47
      Beitrag Nr. 917 ()
      für den ernsthaften interessenten an cmc ein absolutes must see........er geht etwas mehr ins detail zu silvertip & silverknife
      interessanter fact am rande ..coeur und cmc haben die untersuchungen aus der luft und ich meine vor geraumer zeit auch gelesen zu haben, metallurgische untersuchungen zusammen gemacht...................alles andere als eine wie auch immer geartete übernahme von silverknife durch coeur kann ich mir überhaupt nicht vorstellen,vorrausgesetzt bei erfolg der bohrungen natürlich.....da kann esdoch eigentlich keine 2 meinungen gaben...oder !?
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Kevin Brewer of CMC Metals Ltd. presents at the Metals Investor Forum, March 3-4, 2023




      3000m bohrprogramm ...beginn 1.juli ,,wenn nötig,können wir dieses programm sehr leicht erweitern,,
      ,, ich werde direkt von der strasse bohren,,


      650 x 250 m anomalie



      ,,es gibt eine strasse die mitten durch dieses grundstück führt,nur einen km von der mine road entfernt,das ist ein grosser bonus in nordkanada,,
      ,,das nächste pipeline projekt :amy,,





      ------------------------------------------------------------------------------------------
      ,,Sie werden wahrscheinlich in den nächsten 2 Wochen Neuigkeiten erfahren. ,,
      siehe auch seine antwort auf meine mail
      und damit sollten die ergebnisse der bohrungen auf silver hart gemeint sein !?
      kevin mach et...

      keine aufforderung,zu gar nichts
      CMC Metals | 0,089 €
      Avatar
      schrieb am 10.03.23 18:24:17
      Beitrag Nr. 916 ()
      überhaupt noch jemand ernsthaft interessiert ?..sonst schenk ich mir das ganze.

      --------------------------------------------
      da nun nach angabe in ca 2 wochen news zu erwarten sind , hier nochmal was silver hart bedeuten kann.....






      CMC Metals | 0,120 C$
      • 1
      • 8
      • 100
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      CMC METALS