DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Gran Colombia Gold (Seite 483)


WKN: A2DQSF | Symbol: GCM
3,778
19.08.19
Quotrix Düsseldorf
+0,20 %
+0,008 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.259.646 von Popeye82 am 15.08.19 01:10:34Das nächste Schwachsinnsargument aus der gewohnten Ecke....aktuell kann man natürlich nicht alles kaufen, es gibt deutliche Unterschiede in der Performance...vielleicht auch mal der Blick auf Kirkland als Vergleich.


Gran Colombia Gold | 3,723 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.259.406 von JamesMcFly am 14.08.19 23:36:18Du laberst echt nur Dünnes. ...ist dir aufgefallen das GCM mächtig in Exploration und Infrastruktur investiert? ...man man.. eigentl. darf man auf deinen Schwachsinn gar nicht antworten....
Gran Colombia Gold | 3,723 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.259.718 von Haxe08 am 15.08.19 02:06:21Mining interests UP ,Inventories UP , Investment in Sandspring UP.... Assets um die 30mio usd UP seit Ende 2018..... da sieht man doch wo der Cash bleibt...und Peoperty u plant werden ja im selben Zuge noch abgeschrieben. .. wenn GCM erstmal fertig ist mit dem investieren dann sieht man erstmal das wahre Ertragspotential von Segovia.. Man beachte das ca 150usd in den AISC Investitionen sind. ... In H2 legt man vei der Exploration sogar noch ne Schippe drauf.. segovia+marmato
Gran Colombia Gold | 3,723 €
German2

Der schreibt nur Schwachsinn weil Er falsch positioniert ist! Er will den Leuten das Investment madig machen. Charakterlich ist sowas ganz schwach und dann immer die dumme Lache dazu! Fürchterlich! Ich glaube es gibt nur ganz wenige Goldaktien, noch besser angeschnitten haben, was Performance angeht als GCM. Außerdem ist mir aufgefallen das sehr viele Posten in die Gesamtkosten aufgenommen wurden! Denk nicht, dass das alle Goldproduzenten, das so umfangreich machen. Außerdem steigt jetzt auch massiv die Marge für uns, solange der Goldpreis so hoch steht. Das können wenn alles weiter so läuft ein Superquartal werden!
Gran Colombia Gold | 3,723 €
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.261.566 von Alfons1982 am 15.08.19 09:56:58
Ignorieren
Wir haben doch abgemacht, dass wir Provokateur und Lügner McFly ignorieren. Falls er tatsächlich short sein sollte, ist er ein Oberdummkopf.

Also, lassen wir ihn und freuen uns an den Zahlen. Wenn sich der Goldpreis auf dem heutigen Niveau halten kann, wird das 3. Quartal ein Freudenfest. Die CAD 10 könnten dann schon in Reichweite kommen.
Gran Colombia Gold | 3,723 €
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.261.566 von Alfons1982 am 15.08.19 09:56:58die reinen C1 Cashkosten auf Segovia liegen um die 600$ (MCFly hat ja behauptet das diese mit fallenden Graden extem steigen -nix dergleichen) ... in den Zahlen ist noch nicht mal der Effekt des Mill-Ausbaus drin..kommt erst in Q3 oder Q4... wenn erstmal die Inb´vestitionen in Ventilation, Filterpressen , Tailings zurückgehen dann wird man sehen was alles an Cash hängenbleibt...

Exploration wird sich auszahlen in Form einer längeren Minenlaufzeit ...

...was den Reingewinn betrifft so wird dieser verhagelt durch eine Höherbewertung der Notes..also nix operatives ...also unrelevant


...alles gut soweit hier ;)
Gran Colombia Gold | 3,723 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.261.887 von ursa2 am 15.08.19 10:21:18Meine Rede...wäre schön, wenn sich die anderen auch einfach mal daran halten könnten. Das einzige was mich an McFly tatsächlich interessiert ist, was für ein Vharakter an Mensch hinter dem Gefasel steckt...das würde ich schon gern wisesen. Bemitleidenswert...

Ich persönlich denke nicht, dass GCM heute große Sprünge macht, hat es noch nie nach den Quartalszahlen oder guten news. Zudem am Widerstand und die Goldaktien scheinen sixh momentan eher auf eine Korrektur des Goldpreises einzustellen. Spielt langfristig alles keine Rolle. Der Laden läuft jedenfalls...

GCM war schon immer gut die Zahlen "schlechter" aussehen zu lassen, als sie sind. Ich finde nach wie vor trotzdem kein Unternehmen, dass bei diesen Gewinnen eine solche Bewertung aufweist.

Momentan gehen im Jahr noch ca. 25 Millionen zur Schuldenfinazierung drauf usw. In naher Zukunft hat sich das alles erledigt. Ab nächstes Jahr darf man jährlich jeweils 10% der 2024 gold notes zurückkaufen etc. Bleibt also alles wie es ist, sieht es hier nach wie vor super aus. Und im Moment sieht es eher so aus, als ob sämtliche Zahlen immer besser werden. Weniger Zinslast, höhere Resourcen, usw. usw.
Gran Colombia Gold | 3,723 €
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.262.256 von German2 am 15.08.19 10:47:23...was den Reingewinn betrifft so wird dieser verhagelt durch eine Höherbewertung der Notes..also nix operatives ...also unrelevant

Hi German

Kannst du mir (und wohl auch anderen) kurz erklären, wie diese Höherbewertung genau funktioniert? Sind nun aufgrund der höheren Goldpreisen (weche ja per Ende Juni noch gar nicht höher waren) die Schulden gestiegen oder wie setzt sich diese Buchung genau zusammn. Ich persönlich zweifle übehaupt nicht an GCM, möchte aber diese Notes etwas besser verstehen. So lange der Cash Flow stimmt und der Cashbstand im ähnlichen Ausmass zunimmt, sind diese Buchungen sowieso nicht extrem wichtig.

Besten Dank
Gran Colombia Gold | 3,723 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.262.349 von mjp584 am 15.08.19 10:55:53
Zitat von mjp584: Meine Rede...wäre schön, wenn sich die anderen auch einfach mal daran halten könnten. Das einzige was mich an McFly tatsächlich interessiert ist, was für ein Vharakter an Mensch hinter dem Gefasel steckt...das würde ich schon gern wisesen. Bemitleidenswert...

Ich persönlich denke nicht, dass GCM heute große Sprünge macht, hat es noch nie nach den Quartalszahlen oder guten news. Zudem am Widerstand und die Goldaktien scheinen sixh momentan eher auf eine Korrektur des Goldpreises einzustellen. Spielt langfristig alles keine Rolle. Der Laden läuft jedenfalls...

GCM war schon immer gut die Zahlen "schlechter" aussehen zu lassen, als sie sind. Ich finde nach wie vor trotzdem kein Unternehmen, dass bei diesen Gewinnen eine solche Bewertung aufweist.

Momentan gehen im Jahr noch ca. 25 Millionen zur Schuldenfinazierung drauf usw. In naher Zukunft hat sich das alles erledigt. Ab nächstes Jahr darf man jährlich jeweils 10% der 2024 gold notes zurückkaufen etc. Bleibt also alles wie es ist, sieht es hier nach wie vor super aus. Und im Moment sieht es eher so aus, als ob sämtliche Zahlen immer besser werden. Weniger Zinslast, höhere Resourcen, usw. usw.


Um McFly braucht man sich keine Sorgen zu machen, da läuft alles gut (Karriere, Privatleben, Vermögen,...).

Die Grades waren ja noch deutlich höher als gem. der Studie. Und selbst GCM schreibt ja schon, daass die Kosten steigen wegen leicht sinkender Grades. Daher die Frage, wie hoch die Kosten sein dürften, wenn die Grades "nur" die der Studie erreichen.
Auch finde ich die AISC Kosten im Allgemeinen sehr hoch, aber das wird hier ja gerne ausgeblendet.
Ich bin halt sehr kritisch und bei einer Marketcap von fast 300 mio erwarte ich natuerlich auch etwas. Wann kommt denn endlich das langersehnte Reservenupdate? Bin auf den Wert gespannt.

In der aktuellen Marktphase ist es keine Kunst, ein paar 100% zu machen. Das hat fast jedes Unternehmen hinter sich. Interessant wrid es , wenn der Goldpreis wieder bei 1200 US steht.
Es geht nicht darum, mit dem Markt zu schwimmen, sondern in deutlich zu schlagen.

Fly
Gran Colombia Gold | 3,723 €
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.262.871 von JamesMcFly am 15.08.19 11:32:59du findest ca 800$ AISC hoch? ... für die Segovia-Operation (Marmato musst du rausnehmen weil nicht optimiert) ...allein Segovia um die 800$ AISC ist für heutige Verhältnisse ein absolut guter Wert... wie du wissen solltest kommen da noch ein paar Dollar für Minenentwicklung drauf sowie Exploration..man investiert um die 30 Mio USD in Segovia in 2019 ... flachen diese Investitionen erst einmal ab dann hast du das wahre Potential! ...

bei mir liegt die bewertung auch eher bei knapp 200 mio USD und nicht 300 Mio...🙄 .... für dieses Geld bekommst du normalerweise Explorer ohne jegliche Produktion!


.....was den Reingewinn angeht..bitte schaut in die Bilanz ..da die notes an der Börse gehandelt werden und im Kurs gestiegen sind wurden diese auch höher in der Bilanz bewertet...die Summe in den langfristigen Verbindlichkeiten hat sich durch die Höherbewertung kaum verändert zu Ende 2018 trotz 2 Raten Rückzahlung seit dem.. eine reine Bewertungsfrage der Schulden... nicht relevant... ohne diese höhere bilanzielle Bewertung der Notes waere auch mehr Reingewinn ausgewiesen worden..sieht man ja in den "adjusted" ....
Gran Colombia Gold | 3,770 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben