Gran Colombia Gold (Seite 646)

eröffnet am 02.11.10 14:47:21 von
neuester Beitrag 26.09.20 11:17:28 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
15.09.20 13:10:45
Beitrag Nr. 6.451 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.079.253 von mjp584 am 14.09.20 22:50:45Hi,

schrieb ja hier kürzlich, sobald ich etwas positives sehe, melde ich mich.

Ich betreibe bei den meisten meiner Aktien keine tiefe Fundamentalanalyse, sondern werte die Charts so aus , so wie es in John Murphy's Buch "visuelle Aktienanalyse" beschrieben ist.

Mein Ergebnis hier:

Der GCM Chart sind nun wieder etwas besser aus !

Habe mir deswegen bereits gestern ein paar Stücke zurückgekauft.
Gran Colombia Gold | 4,301 €
Avatar
16.09.20 14:08:28
Beitrag Nr. 6.452 ()
Leider keine schönen Bilder aus Kolumbien. Unruhen in Bogota; Polizei schießt scharf. Hoffentlich breitet sich das nicht in Kolumbien aus....
Gran Colombia Gold | 4,636 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 14:51:41
Beitrag Nr. 6.453 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.097.829 von Udet am 16.09.20 14:08:28Alles gut, dsa ist normal bei den Amigos:) Das liegt in der Mentalität :)

Heute sollten wir die 7 CAD knacken.

Flz
Gran Colombia Gold | 4,636 €
Avatar
16.09.20 16:48:37
Beitrag Nr. 6.454 ()
Seit das die Fliege von short auf long gewechselt hat ist der Hund drin!

....früher als Fly Kurse von 1$ hergeredet hat haben wir die Beste Performance abgeliefert und jetzt wo er von 7$ spricht......mir wäre lieber wenn das Fliegenorakel mit seinen 250K von der long Seite wieder verschwindet! ;-)
Gran Colombia Gold | 6,810 C$
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 16:52:36
Beitrag Nr. 6.455 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.099.974 von Matthias740 am 16.09.20 16:48:37
Zitat von Matthias740: Seit das die Fliege von short auf long gewechselt hat ist der Hund drin!

....früher als Fly Kurse von 1$ hergeredet hat haben wir die Beste Performance abgeliefert und jetzt wo er von 7$ spricht......mir wäre lieber wenn das Fliegenorakel mit seinen 250K von der long Seite wieder verschwindet! ;-)


Ja, 5-6 CAD nehme ihc noch mit, dann werde ich auch tendenziell wieder aussteigen und ggf. auf die Shortseite wechseln. Ich werde es hier zeitnah nach den Handlungen verkünden

Flz
Gran Colombia Gold | 6,810 C$
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 23:14:32
Beitrag Nr. 6.456 ()
Aktuelle Interviews mit Serafino Iacono bzw. Frank Holmes zu Gran Colombia Gold, Caldas Gold und Gold allgemein
Hallo zusammen, viel Spaß beim Anschauen!

Nehmt Euch dafür mal ca. 2-3 Stunden Zeit. Es sind allesamt neue viral gehende Videos.
Da z.T. recht schnell gesprochen wird, kann ggf. die Untertitel-Funktion (läuft zwar nicht ganz korrekt, kann aber hilfreich sein) genutzt werden.

Aktuelle Interviews mit Serafino Iacono, Executive Chairman, Gran Colombia Gold Corp.:

https://m.youtube.com/watch?v=UOB_xz9FzqQ

https://m.youtube.com/watch?v=kk-JcJjwEAs

https://m.youtube.com/watch?v=Te-UGK3lyqY

https://m.youtube.com/watch?v=OIGxiYo_AVk


Aktuelle Interviews mit Frank Holmes (US Global Investors):

https://m.youtube.com/watch?v=Cjd4p7XKbEc

https://m.youtube.com/watch?v=c02ZVIGv89I
Gran Colombia Gold | 6,840 C$
Avatar
17.09.20 00:03:40
Beitrag Nr. 6.457 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.100.034 von JamesMcFly am 16.09.20 16:52:36Tach Fly,
(1) Der optimale Punkt für Deinen avisierten Verkauf von 250k GCM.TO wäre im Rahmen des aktuellen Swings (und sofern kein disruptives externes Ereignis eintritt) aus meiner Sicht bei 10.50 - 10.60 CAD.
Vorausgesetzt, Du möchtest das (im derzeit leider noch immer ziemlich engen GCM Markt) an der TSX halbwegs clean / kursschonend über einen block trade hinbekommen, welchen hilfreichen Broker kannst Du unserer Community hier empfehlen? Bzw. wie drehst Du das technisch? Über eine limitierte „All or nothing“ order? Oder über parallele Leerverkäufe in Höhe Deines Bestandes? Hier würde ich gerne was von Dir lernen - das meine ich ehrlich!

(2) Und: Ich denke nicht, dass es besonders schlau ist, einen bestätigten Bullenmarkt (gilt voll für unsere religiös verehrte GCM!) zu shorten, da im Zeitfortschritt nicht nur die Preis-Elongation, sondern auch die Änderungs-Sequenz höher wird. Und das kann fett nach hinten losgehen. Seit 2017 war swing trading bei GCM zwar ganz gut möglich mit Hilfe von z.B.: weekly CCI (entry) und RSI (exit). Aber das können wir - sofern unser „parabolisches Raketenszenario“ eintrifft - bald vergessen, denn bisherige technische Tops auf Wochenebene können sich auch längerfristig als „bullish embedded“ etablieren.
Gruß & danke für Deinen Input zu (1), Gotti
Gran Colombia Gold | 6,840 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.09.20 13:52:29
Beitrag Nr. 6.458 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.105.179 von gottschlich am 17.09.20 00:03:40Du erwartest nicht wirklich eine Antwort, oder?
Ich kann dir hier den User dogweiler empfehlen. Im Forum von Prairie mining hat er im Lauf der Zeit viele Infos geteilt, wie er das macht. Er belegt das Ganze auch mit Screenshots seiner Käufe & Verkäufe. Situation ist vergleichbar, da er große Summen handelt und dies kursschonend zu tun, scheint ziemlich kompliziert zu sein.
Bei McFly kann man schon anhand seines letzten 50k Kaufes, wo er ja den Kaufzeitraum in Canada angegeben hat, sehen, dass der Kauf nur in seiner Fantasie stattgefunden hat. Im von fly angegeben Zeitraum wurden nur die üblichen 100, 200, etc. Blöcke gehandelt, welche von der Zahl her nicht zu seinen Angaben passen. Zudem hat er in einem alten Post zu seinem angeblichen Kauf im corona tief 150k als Aktienzahl angegeben, was mir seinen zusätzlichen 50k, 200k macht. Also stimmen seine genannten Zahlen wieder nicht. Kann jeder der Lust hat selbst nachprüfen...

Die Interviews mit Serafino sind spitze! Lohnt sich wirklich anzusehen. Sollte er uns alle hinters Licht führen wollen, dann kann er definitiv eine Karriere als Schauspieler beginnen...
Gran Colombia Gold | 4,197 €
Avatar
18.09.20 21:34:29
Beitrag Nr. 6.459 ()
GCM ist nach Bekanntgabe von Q2 von 6,70 CAD auf 5,50 CAD gefallen obwohl sie ein vierteljährliches Dividendenprogramm angekündigt haben....warum?
Für mich liegt die Antwort auf der Hand..
Erstens hat GCM hat für Q2 einen Verlust von 19Mio USD ausgewiesen.
Das liest sich oberflächlich gesehen sehr schlecht, liegt aber einzig und alleine an dem gestiegenen Aktienkurs von 3CAD im Quartalszeitraum, auf Grund der warrants welche mit 36Mio USD eingerechnet werden...ohne diesen Faktor wäre ein Gewinn von 17 Mio USD realisiert worden aber das verstehen vermutlich nur die wenigsten...
Zweitens ist der Cashbestand um 13Mio USD gefallen..
Auch das liest sich oberflächlich gesehen sehr schlecht.
Grund dafür aber waren sehr hohe Steuerzahlungen...GCM hat in diesem Quartal vermutlich fast alle Steuern für das gesamte Jahr abgedrückt in Höhe von 32 Mio USD...
Dazu noch 10 Mio USD für die Übernahme des Juby Projekts bezahlt....
Drittens hat man höhere AISC und AIC ausgewiesen.
Das liest sich oberflächlich betrachtet sehr schlecht.
Grund dafür ist aber einzig und alleine die geringere Produktion bedingt durch die Produktionsdrosselung wegen Covid 19.
Dazu hat man noch 3000 Unzen weniger verkauft als produziert und die Kosten beziehen sich immer auf die verkauften Unzen...

In Q3 werden alle drei Faktoren wegfallen.
Erstens ist der Aktienkurs nicht gestiegen wodurch die wartants nicht als Verlust angerechnet werden.
Zweitens hat man vermutlich keine oder nur noch sehr wenig Steuern zu zahlen.
Drittens ist die Produktion wieder auf ihr normales Niveau angewachsen..bzw. wenn der September ähnlich stark wird wie der August sogar noch leicht
Gran Colombia Gold | 6,700 C$
Avatar
18.09.20 21:39:20
Beitrag Nr. 6.460 ()
GCM ist nach Bekanntgabe von Q2 von 6,70 CAD auf 5,50 CAD gefallen obwohl sie ein vierteljährliches Dividendenprogramm angekündigt haben....warum?
Für mich liegt die Antwort auf der Hand..
Erstens hat GCM hat für Q2 einen Verlust von 19Mio USD ausgewiesen.
Das liest sich oberflächlich gesehen sehr schlecht, liegt aber einzig und alleine an dem gestiegenen Aktienkurs von 3CAD im Quartalszeitraum, auf Grund der warrants welche mit 36Mio USD eingerechnet werden...ohne diesen Faktor wäre ein Gewinn von 17 Mio USD realisiert worden aber das verstehen vermutlich nur die wenigsten...
Zweitens ist der Cashbestand um 13Mio USD gefallen..
Auch das liest sich oberflächlich gesehen sehr schlecht.
Grund dafür aber waren sehr hohe Steuerzahlungen...GCM hat in diesem Quartal vermutlich fast alle Steuern für das gesamte Jahr abgedrückt in Höhe von 32 Mio USD...
Dazu noch 10 Mio USD für die Übernahme des Juby Projekts bezahlt....
Drittens hat man höhere AISC und AIC ausgewiesen.
Das liest sich oberflächlich betrachtet sehr schlecht.
Grund dafür ist aber einzig und alleine die geringere Produktion bedingt durch die Produktionsdrosselung wegen Covid 19.
Dazu hat man noch 3000 Unzen weniger verkauft als produziert und die Kosten beziehen sich immer auf die verkauften Unzen...

In Q3 werden alle drei Faktoren wegfallen.
Erstens ist der Aktienkurs nicht gestiegen wodurch die wartants nicht als Verlust angerechnet werden.
Zweitens hat man vermutlich keine oder nur noch sehr wenig Steuern zu zahlen.
Drittens ist die Produktion wieder auf ihr normales Niveau angewachsen..bzw. wenn der September ähnlich stark wird wie der August( wovon ich ausgehe) sogar noch leicht höher als normal.

Dazu der höhere Goldpreis....
Ich denke wenn Q3 veröffentlicht wird, werden einige mit den Ohren schlakkern, denn das Quartal wird ne Bombe...
Umsatz sollte bei ca115 Mio USD liegen und damit fast 40Mio USD höher als in Q2...
Das EPS und das EBITDa werden auf Rekordniveau liegen und der Cash alleine von GCM sollte von aktuell 73Mio USD auf über 100Mio USD ansteigen...
Das wird einschlagen wie ne Bombe...
Gran Colombia Gold | 6,700 C$
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben