DeTeBe Erfreut die Aktionäre! (Seite 58)

eröffnet am 22.11.10 18:40:52 von
neuester Beitrag 13.11.20 18:45:03 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.10.20 14:47:55
Beitrag Nr. 571 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.374.893 von supialexi2 am 13.10.20 20:01:14von heute früh

pta20201023007
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt
ERWE Immobilien AG: ERWE Immobilien AG erwirbt Immobilie in bester Lage von Darmstadt

https://www.pressetext.com/news/20201023007
ERWE Immobilien | 4,200 €
6 Antworten
Avatar
23.10.20 16:17:12
Beitrag Nr. 572 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.477.598 von Muckelius am 23.10.20 14:47:55Mit dem Kauf einer Immobilie ist noch nichts verdient. Da man ja die Objekte entwickeln will, ist es sogar wahrscheinlich, dass mit diesen Kauf man erst mehr Kosten hat, als Einnahmen.

Also nur was zum mehr Kosten sich aufzuladen.
ERWE Immobilien | 4,200 €
5 Antworten
Avatar
23.10.20 18:00:11
Beitrag Nr. 573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.478.660 von supialexi2 am 23.10.20 16:17:12ich rate hier zur Geduld, im Vorstand sitzen keine Amateure

http://www.erwe-ag.com/unternehmen/management/
ERWE Immobilien | 4,280 €
1 Antwort
Avatar
23.10.20 19:34:17
Beitrag Nr. 574 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.479.875 von Muckelius am 23.10.20 18:00:11Ja, auch ich finde das Geschäftsmodell sehr chancenreich..Und man hat bereits erste Erfolge, aber soweit ich mich erinnere ist noch kein Objekt komplett fertig und kann hat noch min drei Objekte wo man mal anfangen mein muss! Da ist deer Kauf eines weiteren Objektes wo man erdst mal investieren muss, kein Erfolg.

Der Kurs ist nach der bisherigen Unternehmenserfolgsgeschichte zu hoch. Es mag mal in Zukunft Kurse von 20 Euro geben, und das voll berechtigt. Zur Zeit hat man drei Objekte teilweise gut umgebaut und teilweise vermietet (aber noch nicht ein Objekt konnte mit Gewinn verkauft werden, noch ist es hoch genug vermietet, das es im Eigenbestand nachhaltig eine Rendite hat).
Und dann hat man noch drei oder fünf? Objekte wo man was erarbeiten muss, dann noch planen, und umsetzenm,wohl bauen, Damm Mieter finden,und dann verkaufen. Da wird auch in zwei oder drei Jaghren immer noch kein nachhaltiger Erfolg sichtbar sein.
ERWE Immobilien | 4,280 €
Avatar
24.10.20 15:58:34
Beitrag Nr. 575 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.478.660 von supialexi2 am 23.10.20 16:17:12
Zitat von supialexi2: Mit dem Kauf einer Immobilie ist noch nichts verdient. Da man ja die Objekte entwickeln will, ist es sogar wahrscheinlich, dass mit diesen Kauf man erst mehr Kosten hat, als Einnahmen.

Also nur was zum mehr Kosten sich aufzuladen.


???
Was soll den daran schlecht sein?
Ist doch logisch das man erst einmal Kapital in eine Immobilie stecken muss wenn man sie weiterentwickeln will.
Das macht doch jeder Häuslebauer der eine gebrauchte Immobilie kauft und dann renoviert genauso.
Durch die Weiterentwicklung entsteht der Ertrag in den Folgejahren - somit alles im grünen Bereich.

Gruß
Value
ERWE Immobilien | 4,380 €
2 Antworten
Avatar
25.10.20 17:45:33
Beitrag Nr. 576 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.485.551 von valueanleger am 24.10.20 15:58:34
Zitat von valueanleger:
Zitat von supialexi2: Mit dem Kauf einer Immobilie ist noch nichts verdient. Da man ja die Objekte entwickeln will, ist es sogar wahrscheinlich, dass mit diesen Kauf man erst mehr Kosten hat, als Einnahmen.

Also nur was zum mehr Kosten sich aufzuladen.


???
Was soll den daran schlecht sein?
Ist doch logisch das man erst einmal Kapital in eine Immobilie stecken muss wenn man sie weiterentwickeln will.
Das macht doch jeder Häuslebauer der eine gebrauchte Immobilie kauft und dann renoviert genauso.
Durch die Weiterentwicklung entsteht der Ertrag in den Folgejahren - somit alles im grünen Bereich.

Gruß
Value[/quo zt



Man hat nun sieben Immobilien und zwei halb fertig. Und fünf OBJEKTE STEHEN im Ankaufszustand. Jedes einzellne Haus kostet jeden Monat knackig Zinsen und Hausnebenkosten. Die Vermietung ist meistens gering, wieviele Jahre will man noch so weiter machen, bisdie Zeit der grossen Verluste zuende ist.
Weiß man überhaupt was der Sinn einer AG, oder grundsätzlich Firma ist?
ERWE Immobilien | 4,380 €
1 Antwort
Avatar
13.11.20 16:53:29
Beitrag Nr. 577 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.490.361 von supialexi2 am 25.10.20 17:45:33pta20201113009
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt
ERWE Immobilien AG: ERWE Immobilien AG wächst gewinnreich weiter

https://www.pressetext.com/news/20201113009
ERWE Immobilien | 4,500 €
Avatar
13.11.20 18:45:03
Beitrag Nr. 578 ()
Man kaft ständig neue Objekte deren Kaufpreise man hch finanzieren muss!

Statt wie jedere Einnahnen und Ausgaben gebgenüberzu stellen, redet man esss schön.

Keine Angabe zu Mieteinnahmmren, nein maan macht angeblich Wertschaffende Bauausgaben. Ob man jemals was verdient stehtn den Sternen!
Absolut daneben hier den NAV zu zahlen, den die Fima selber hochgeschraubt.
ERWE Immobilien | 4,220 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

DeTeBe Erfreut die Aktionäre!