checkAd

Sparta AG (Seite 54)

eröffnet am 09.12.10 19:51:07 von
neuester Beitrag 21.06.21 11:00:30 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 54
  • 55

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.01.11 19:53:31
Beitrag Nr. 18 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.873.481 von Rudi07 am 17.01.11 12:50:14weitere Infos dazu:

http://sparta.de/spv2/2011/01/zur-lage-am-stahlmarkt/#more-1…
Avatar
17.01.11 12:50:14
Beitrag Nr. 17 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.847.597 von mondstein81 am 12.01.11 15:02:45Sparta ist am 10.01.2011 bei Schmolz + Bickenbach eingestiegen......
1 Antwort
Avatar
12.01.11 15:02:45
Beitrag Nr. 16 ()
Der Kurs kriecht sich langsam in die Höhe....
2 Antworten
Avatar
06.01.11 15:41:46
Beitrag Nr. 15 ()
Höchster Sparta Kurs seit Oktober 2008!
Avatar
22.12.10 16:43:15
Beitrag Nr. 14 ()
Am 30. Dezember 2010 erfolgt die Kapitalrückzahlung an die Aktionäre der FALKENSTEIN Nebenwerte AG.

Die Hauptversammlung der Gesellschaft hatte am 17. Juni 2010 unter Tagesordnungspunkt 5 zunächst eine Erhöhung des Grundkapitals von EUR 500.000,00 aus Gesellschaftsmitteln um EUR 1.200.000,00 auf EUR 1.700.000,00 ohne Ausgabe neuer Aktien beschlossen. Basierend auf diesem neuen Grundkapital wurde anschließend die Herabsetzung des Grundkapitals der Gesellschaft im Rahmen einer ordentlichen Kapitalherabsetzung von EUR 1.700.000,00 um EUR 1.200.000,00 auf EUR 500.000,00 beschlossen. Der Betrag der Kapitalrückzahlung beläuft sich EUR 2,40 je Aktie. Die Eintragung des Beschlusses erfolgte am 28. Juni 2010 im Handelsregister und wurde am 29. Juni 2010 bekannt gemacht.

Empfangsberechtigt für die Kapitalrückzahlung sind alle Aktionäre mit einem Aktienbesitz zum 29. Dezember 2010 nachbörslich. Die Notierung der Aktien der FALKENSTEIN Nebenwerte AG erfolgt dann am 30. Dezember 2010 unter Berücksichtigung eines Abschlags für die durchgeführte Kapitalrückzahlung.





Veröffentlichung aus dem elektronischen Bundesanzeiger vom 22. Dezember 2010.
Avatar
20.12.10 15:50:00
Beitrag Nr. 13 ()
ja war drinnen. anteil 0,0105180, müsste 465.474,-- euro eingereichtes volumen sein wenn ich mich nicht verrechnet habe.
Avatar
20.12.10 15:33:46
Beitrag Nr. 12 ()
BuB war mE im FABERA Zertifikat enthalten oder irre ich mich:confused:
Avatar
19.12.10 20:05:14
Beitrag Nr. 11 ()
"Squeeze-out Brau und Brunnen AG: Landgericht Dortmund erhöht Abfindung auf EUR 120,40
von Rechtsanwalt Martin Arendts, M.B.L.-HSG

In dem Spruchverfahren bezüglich des Squeeze-outs der Minderheitsaktionäre der Brau und Brunnen AG hat das Landgericht Dortmund die Abfindung deutlich angehoben (Beschluss vom 25. November 2010, Az. 18 O 158/05 AktE). Die Hauptaktionärin, die zur Oetker-Gruppe gehörende RB Brauholding GmbH, soll demnach EUR 120,40 statt der ursprünglich gebotenen EUR 86,38 bzw. dann erhöht auf EUR 88,51 je Aktie zahlen. Gegen den Beschluss des Landgerichts kann noch Beschwerde eingelegt werden."
Avatar
16.12.10 16:43:15
Beitrag Nr. 10 ()
Avatar
16.12.10 16:28:33
Beitrag Nr. 9 ()
Hamburg, 16. Dezember 2010 Das Beteiligungsportfolio der SPARTA AG entwickelt sich im laufenden Geschäftsjahr 2010 erfreulich. Auf Basis des im Vorjahr ausgewiesenen Eigenkapitals in Höhe von EUR 24,5 Mio. liegt der Vermögenszuwachs der Wertpapieranlagen im laufenden Geschäftsjahr leicht oberhalb der durchschnittlich angestrebten Eigenkapitalrendite von 12% bis 15% p.a.

Das zum Geschäftsjahresende 2010 auszuweisende Ergebnis wird deutlich unter dem Wert des Vermögenszuwachses liegen. Hintergrund sind handelsrechtliche Vorgaben der Rechnungslegung, nach denen Gewinne erst bei deren Realisierung ausgewiesen werden dürfen. Sofern keine Anpassungen notwendig werden, wird der Erfolgsausweis der bisher nicht verkauften Beteiligungen bei deren Veräußerung in den nachfolgenden Perioden vorgenommen. Die SPARTA AG geht derzeit für das Geschäftsjahr 2010 von einem positiven Ergebnisausweis von mehr als EUR 1,0 Mio. aus. Diese Angabe steht unter dem Vorbehalt möglicher Veränderungen, die sich noch bis zum Ende des Geschäftsjahrs ergeben können.

Weitere Informationen zur SPARTA AG, zum aktuellen Geschäftsverlauf und dem für die Gesellschaft relevanten Kapitalmarktumfeld sind dem aktuell veröffentlichten Aktionärsbrief sowie der vollständig überarbeiteten Internetseite www.sparta.de zu entnehmen.

Der Vorstand
  • 1
  • 54
  • 55
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Sparta AG