DAX-0,34 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,33 % Öl (Brent)+0,56 %

Crusader Res -- perfekte Aktie für die Rohstoff-Rallye -- Gold-, Uran-, Eisenerz-Perle (Seite 23)


ISIN: AU0000052060 | WKN: A2PNUJ | Symbol: LUC
0,014
11:10:18
Tradegate
+35,00 %
+0,004 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

0,089$ das verstehst du unter gut?
ich war froh über den deal den das crusaders board hat doch das letzte jahr und
die jahre davor nichts auf die reihe bekommen.
bin mal gespannt darauf wie sie das machen wollen
---wir nehmen keinen Kredit mehr auf und damit basta---
sollte jemand anders ne übernähme planen ist denen sicher die finanzielle lage von
crusaders bewusst und damit im Vorteil.
hoffentlich liege ich total falsch-möchte meine Einlagen wieder haben
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.177.358 von klauskt am 14.11.17 11:16:06me too, .... me too
von stratex verjagt und von crusaders aufgenommen-
(engelbrecht on board)
ob das eine gute Entscheidung ist???
kurs ging danach gleich mal down

Leute seit ihr immer noch der Meinung das es
gut war dass der deal nicht geklappt hat?
also, zu ´nem deal gehören mindestens immer zwei; wenn dann im nachhinein einer "kalte" füsse
bekommt kann dass passieren und der deal platzt.

hier dürfte es eher so sein, dass hier internas ausschlaggebend gewesen sind, wenn man sich den
verlauf der angelegenheit ansieht.
da gibt es die beiden gegenspieler von marcus engelbrecht die da wohl heissen Foord und hall
(lustigerweise ist mc in "deren" Firma noch als non-exc.director tätig --- zumindest noch).

aber egal, die scheinen es nicht miteinander zu wollen/zu können.

wenn man sich die vita von m-e ansieht, stellt man fest, dass dieser schon eine gehörige portion
an erfahrung vorzuweisen hat (ingesamt so 20 jahre, u.a. auch BHP-Billiton). ebenso hat er sich im
vorfeld sehr intensiv mit crusader befasst, und kam zu schluss dass eben crusader ein bereicherung
darstellt. ferner stellt man auch fest, dass im crusader projekt noch einige kostenreduzierungen
stecken.

warum also muss es verkehrt sein, sich dieser person zu versichern ?

viel interessanter ist doch die frage warum anglo bei stratex so kurz vor dem deal-absprung seinen
mehr als 10%-igen anteil abstößt und zwar an Preston Road Ltd. welche mit stratex bisher keinerlei
verbindung besaßen und auch keinerlei shares hielten.
Teck resources hält wohl auch noch anteile an stratex oder hat diese zwischenzeitlich verkauft
(wovon ich persönlich imo ausgehe - spekulativ) ?

in jedem falle haben hall und foord versucht (aus meiner sicht) ihr eigenes süppchen zu kochen,
und sind aber nur bedingt mit ihrem vorhaben durchgedrungen, da der zusammenschluss mit
Thani Stratex kürzlich eben nicht durchgewunken wurde.

ich persönlich glaube dass m-e der wechsel zu crusader mehr als gelegen gekommen ist.
der wird sich sicherlich ins zeug legen und den stratex leuten zeigen was ihnen entgangen ist
(so zumindest wäre das mein TUN - weil .... man läßt sich ungern vom hof jagen, oder?).

anglo und ggf. auch teck wollten bei diesem spiel nicht mitmachen und haben sich vorher ver-
abschiedet. ggf. war beiden (anglo+teck) auch nicht vollends bewußt welches spielchen hier
getrieben wird.

wohl gemerkt alles nur meine persönliche meinung !!!!!

ach, so nebenbei bemerkt, wir haben ja immer noch einen jim rogers (ja, genau den) als
non-exc.director im unternehmen. warum auch immer !?

m-e wird sicher in der lage sein, die gewünschten gelder einzuwerben, da ein rob stagman
bisher ja wenig auf sich aufmerksam gemacht hat (wobei crusader nach wie vor mit Ihm zu-
sammenarbeiten möchte).

ein zweites listing an der AIM ist ebenfalls nicht zu verachten und wird der share -handelbarkeit
sicher guttun. zumindest peilt man einen kurs von zunächst A$0.20 an.

elsolivars
Ich schau nach längerer Zeit wieder hier rein und es wird kein Kurs mehr gestellt!? Was ist passiert?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.344.250 von Paddy1984 am 02.12.18 13:26:32Die ASX hat das Listing am 01.10. gestoppt:

https://stocknessmonster.com/announcements/cas.asx-6A902249/
https://www.asx.com.au/documents/rules/Chapter17.pdf

Offensichtlich lief da wohl ein krummes Ding mit den Aktien/Optionen einiger Direktoren:

https://www.asx.com.au/asxpdf/20180904/pdf/43y1mytdfh1054.pd…
https://www.asx.com.au/asxpdf/20180827/pdf/43xqvxlvy1xvsc.pd…

Erstaunlich, dass die das nicht klären können/wollen.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben