Gran Tierra zum Wiederentdecken



Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Leute

Gibt es was neues zu Gran Tierra ? hier wurde im jahr 2010 nichts geschrieben.Persönlich habe ich auch die Aktie die mir mal ans Herz gelegt worden ist.Wenn ich ehrlich bin kann ich aber diese Aktie nicht beurteilen....weiss nur zu wissen das dass Mangament sehr gut ist und wohl in sachen Funde/einschätzungen eine sehr gute Nase hat.Habe gegen Ende 2010 das hier gefunden was meinen damaligen Kauf unterstützt:
Gran Tierra hat heute einen Zwischenbericht über die jüngste Bohrung gegeben. Es ist die dritte Bohrung in einem neuen Explorationsgebiet. Der "Deleneation Well" der dazu dienen sollte, die Ausdehnung der bereits zuvor erbohrten Vorkommen zu bestätigen, hat nicht nur das geliefert, sondern zugleich auch die Erkenntnis gebracht, dass an dieser Stelle die ölführende Schicht (vorher war man auf Gas gestoßen) viel größer als vermutet ist. Das ist eine sehr positive Überraschung. Im nächsten halben Jahr stehen zudem noch Bohrungen in Gebieten aus, die bisher noch nicht exploriert wurden, nicht nur in Kolumbien sondern auch in Peru. Werden dort Treffer gelandet, so wird das die Aktie sehr positiv beeinflussen.

Als Wermutstropfen wurde ein leichtes Unterschreiten des Produktionsziels gemeldet, das aber mit technischen Problemen begründet werden konnte, die inzwischen ausgeräumt sind.

Wir haben jetzt Kurse über 6 Euro....und ich denke das Gran Tierra entweder aus eigener Kraft höhere Kurse sehen wird oder dieses gute Unternehmen wird von anderen übernommen.....
wer dabei ist sollte es bleiben und wer an der aktie interesse hat kann sich diese ins Depot legen.Soweit in in Erfahrung bringen konnte ist das Gran Tierra mit Sicherheit großes Potenzial hat.

lg Nudossi
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.867.951 von Nudossi73 am 15.01.11 13:00:58Danke für deine Erkundungen. Ich bin auch investiert. Es ist gut neue Nachrichten zu haben, zumal wenn sie so positiv sind. Bleibe weiter am Drücker und berichte wenn es was neues gibt.
Lahaso
hi, ich bin auch schon ewig investiert und finde es toll, dass mal wieder jemand über gran tierra schreibt. Ich hoffe es bleibt hier bei sachlicher Diskussion. Dementsprechend bin ich für jede vernünftige, nachprüfbare Info dankbar.

Auf ein gutes Investment!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.876.632 von Bighit am 17.01.11 20:48:00Bin Frühling 09 bei 2,15 E eingestiegen und jetzt bei 6,25 ausgestiegen. Grund: Der Ölpreis ist mir nicht geheuer, und ich erwarte jetzt bei Erreichen des Letzten Hochs aus 07 bei GTE einen Abpraller nach unten. Gabs davor ja auch schon mal. Würde aber später gerne wieder einsteigen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.876.910 von ligand am 17.01.11 21:47:33Korrektur: Hoch war 08, nicht 07.

Ich könnte mir auch gut vorstellen, daß GTE noch weiter steigt, aber v.a. wegen der Charttechnik bei Öl (Keil) nehme ich lieber mal den schönen Gewinn mit und warte erst mal ab. Viel Glück!
Bin auch schon ewig investiert. Konnte bei 1,05€ einsteigen, habe allerdings mehr als die Hälfte meiner Position zu 2,30€ abgestossen. So gesehen habe ich keine Veranlassung mir Gedanken zu machen, ob ich mir den Rest im Depot lasse oder diesen veräußere. Ich denke allerdings, dass das Geschäftsmodell von GTE erst jetzt richtig anfängt zu greifen, wobei ich zustimme, dass es nicht einfach ist, dieses Unternehmen richtig einzuschätzen. Was mir allerdings im Laufe der Jahre aufgefallen ist, dass das Management offensichtlich weiß, wie man das Unternehmen strategisch ausrichtet! Mit der Übernahme von Petrofilera fange ich persönlich gar nichts an. Vielleicht hat ja jemand dazu mehr Details - dieses Unternehmen ist mir völlig fremd. siehe dazu Presseaussendungen: http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2011-01/19098335…
Schade, dass die Diskussion in diesem Forum offensichtlich wieder eingeschlafen ist. Der Jahresabschluss 2010 wurde veröffentlicht.

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2011-02/19472411…

Wie seht ihr die Entwicklung? Rohölpreis, Fördermengen, Reserven, Explorationstätigkeiten, etc.

Mir gefällt an GTE, dass sie offensichtlich versuchen das Unternehmen liquide zu halten:

"Balance Sheet Highlights:

Cash and cash equivalents were $355.4 million at December 31, 2010 as compared to $270.8 million at December 31, 2009. Working capital increased to $265.8 million at December 31, 2010, as compared to $215.2 million at December 31, 2009. Shareholders' equity increased to $886.9 million at December 31, 2010 from $816.4 million at December 31, 2009, and Gran Tierra Energy had no outstanding long-term debt as of December 31, 2010."

Kommentare dazu?
Schönes WE!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.104.706 von mushroomhunter am 25.02.11 09:40:13Hi, ja finde ich auch schade, dass die Diskussion hier eingeschlafen ist. Anhand der paar Daten, kann man nur sagen, dass die Bilanz in Ordung erscheint. Ich bin schon lange in GT investiert und halte vor allem das Management für solide. Aber was ist heute los? Bisher habe ich noch keine Erklärung für den Absturz. Weiss einer was?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.159.207 von Bighit am 07.03.11 16:40:49Probier mal rum - zb yahoo finance wirst du fuendig. Oder vielleicht Firmenseite? Bohrung war negativ.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben