DAX+0,41 % EUR/USD-0,31 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-1,92 %

Proven Oil Canada II (Seite 35)


Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 44.063.624 von jumila13 am 25.01.13 12:13:34Ist Herr Oehme denn überhaupt noch für die PR bei POC zuständig? Seit Erscheinen des Wiwo Artikels ist er erstaunlich ruhig.
keine Ahnung, solange POC seine Anleger überzeugen kann, interessiert der Herr Oehme keinen Mensch mehr denke ich...

Schönes Wocheende
Schönes Wochenende...
http://blog.wiwo.de/betriebssystem/2013/01/25/update-schrage-pr-kampagne-von-proven-oil/
http://blog.wiwo.de/betriebssystem/2013/01/25/update-schrage-pr-kampagne-von-proven-oil/

Schöner Link aber Anleger können ja nicht aus dem Geschäft mit POC aussteigen, einfach weiter mittmachen. Eine Beauftragung beim Anwalt würde nur mehr Geld kosten, außerdem sehen die Chancen eher sehr gering aus: Das würde ich auch nicht empfehlen Als anleger beobachte lieber die Entwicklung der Nachtrichten. Was passieren mag, mag passieren.

Viele Grüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.066.760 von Haber19 am 25.01.13 21:02:07Ist schon Wahnsinn wie jemand über nichts so viel schreiben kann.

In die AIFM Richtlinie sollte ein Verbot für Emissionshäuser rein Expertisen in eigenem Auftrag geben zu dürfen.

Wenn ich den Stil des Artikels über Shedlin Solar sehe, verfasst vom Verwandten des Elefanten, da biege ich mich auch schon wieder vor Lachen.

Ich vermute mal das Zeichnungsvolumen wird hier (POC) massiv abnehmen, so blöd kann die Mehrzahl der Vermittler nicht sein, hier noch was zu machen. Das Haftungsrisiko liegt hier für Neuzeichnungen bei 100%. Da hilft keine Doku und gar nichts, wenn ein Anwalt den vor Zeichnung verfassten Wiwo Artikel dem Kadi auf dem Tresen legt. Vergleiche Problematik offene Immofonds vor oder nach Finanzkrise. Somit wird sich in spätestens 6-12 Monaten zeigen, ob hier operativ oder aus EK (dann eben nicht mehr mit allen Konsequenzen)ausbezahlt wird.

Die Dauer bis die Gesellschafter auf dem Tisch lagen, lassen schon vermuten das hier noch Spielraum für Veränderungen notwendig war. Ansonsten wären die noch am Tag des Erscheinens des ersten Artikels zugänglich gewesen.

Ich hoffe echt das Beste für die Anleger, bin mal gespannt wenn die ersten "Anlegerschutzkanzleien hier was draus basteln. Ich vermute die Mehrzahl der Zeichner, weiß noch gar nichts von der Berichterstattung. wenn demnächst bei der Treuhand der Fonds ein Kommanditist die Liste aller Kommanditisten beantragt, dann viel Spaß in vier Wochen. Wobei ich bis jetzt ehrlich gesagt noch keine klare Anspruchsgrundlage auf Rückabwicklung sehe, bin aber kein Jurist. kenne aber auch nicht die Verkaufsargumente von POC, Gier frisst Hirn mal ausgenommen.
Zitat von Albertz77Schönes Wochenende...
http://blog.wiwo.de/betriebssystem/2013/01/25/update-schrage-pr-kampagne-von-proven-oil/


wieder ein superschöner artikel von wowi.
die hatten ende dezember 2012 die gesllschafterliste also schon. trotzdem schrieben sie im januar 2013 daß die gesellschafter im dunkeln bleiben.:confused:

hoffentlich findet keiner raus, daß hanne der frau galba zum 32.geburtstag ein bobbycar geschenkt hatte.:cool::cool:

und bitteschön psssst!
Ihre Schlussfolgerung kann ich jetzt nicht nachvollziehen. Die Gesellschafterliste, welche der Wiwo vorliegt, beinhaltet laut dem 1. Artikel und dem gestern erschienenen Blog zum einen andere Namen und zum anderen ergibt sich folgende Aufstellung laut Wiwo:
14% Frau Galba
14% diese Alberta Ltd.
13% Crombie
9% Nakamura

wenn ich richtig rechne, sind das zusammen 50%. Und wem gehörten dieser Gesellschafterliste nach die anderen 50%?
Die Namen fehlen. Also bleibt die andere Häfte im Dunkeln und die Anleger wüssten auch ohne diesen Artikel nicht mal, wer denn überhaupt Gesellschafter da drüben ist.
Interessant wäre ja mal, die ursprüngliche Gesellschafterliste von der WiWo einzusehen. Dann könnte man das abgleichen und sehen, ob und warum sich die Aufteilung verändert hat.
Übrigens gibts nun auch eine weitere Einschätzung von kmi:
http://www.energiefonds-kanada.de/uploads/media/kmi-04-2013_…
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.068.116 von ingwer878 am 26.01.13 13:31:51Anscheinend kommt ja in der kommenden Ausgabe der Wiwo noch mal etwas zu Proven Oil. Zumindest wird das in dem neusten Blog angekündigt. Vielleicht veröffentlichen sie die "alte" Gesellschafterliste ja.
Aber wenn die genauso aussieht, wie beschrieben, dann ist es natürlich interessant, wer wem seine Anteile gegeben hat. Von irgendwem muss Frau Galba ja die 17% bekommen haben, die aus ihren 14% plötzlich 31% gemacht haben.

Warten wir mal weiter ab.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben