DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Fresenius -- auf mit einem neuen Start (Seite 81)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Wo man bei HeidelbergCement ein schönes symmetrisches Dreieck einzeichnen kann, ist es bei Fresenius eine Mischung aus Dreieck und Viereck.

Mehr als eine Konsolidierung nach dem starken Verfall bis Dezember 2018 ist aber auch hier bis jetzt nicht zu erkennen. Für mich als Puthalter steckt darin auch nach wie vor eine höhere Wahrscheinlichkeit für eine Wiederaufnahme des Abwärtstrends als für einen Ausbruch nach oben:

Fresenius | 49,37 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.273.159 von Der Tscheche am 03.01.20 13:40:28Hallo Tscheche,
ich denke die Fundamentaldaten sprechen gegen einen weiteren Abwärtstrend.

Das KGV ist wieder sehr niedrig, sollten sich dazu die Gewinnprognosen bestätigen wäre es für mich ein sehr interessanter Turnaround - bei der Story in der Vergangenheit sehe ich hier eher einen Outperformer mit sehr gutem Potential für 2020.

Denke mit den Q1 Zahlen wird sich die Richtung klar zeigen... Ich warte erstmal auf gute Kaufgelegenheiten, allerdings noch mit einiger Vorsicht
Fresenius | 49,75 €
Hallo grumbler,
ja, auf dem Papier bzw. vor dem Hintergrund der erwarteten Fundamentaldaten wirkt die Aktie günstig. Ich als Puthalter setze hier quasi auf eine Value-Falle, traue dem Braten als Bär aber auch nicht so weit über den Weg, dass ich hier nochmal nachlege bei den Puts.
Diese sind im Moment ca. 70% im Minus und machen damit 0,6% Depotanteil aus.
Fresenius | 49,75 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.276.279 von Der Tscheche am 03.01.20 18:14:11also ich sehe keinen Grund an den Zahlen bzw Prognosen zu zweifeln...

konkret heißt das für mich es gibt mögliche Bereiche

Trading: 48 mit Ziel 52, evtl. 46 mit Ziel 50
Ab 53 neuer Zielbereich bis 60
Fresenius | 49,75 €
was ist im Busch?

Analyst David Adlington von JPMorgan sprach nach einem Treffen am Vortag mit dem Vorstandschef Stephan Sturm von einem "verhalten vorsichtigen Ton". Von Vorsicht geprägt gewesen seien Aussagen zu den Preisen im Segment Kabi sowie zu den Margen im spanischen Klinikgeschäft. Weiter steigende Margen hielt Adlington in diesem Geschäftsfeld für unwahrscheinlich./bek/jha/

AKTIE IM FOKUS: Fresenius am Dax-Ende - JPMorgan spricht von 'vorsichtigem Ton' | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12059330-aktie-fo…

Etwas heftig heute ohne konkrete Unternehmensmeldung.
Fresenius | 47,91 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.372.564 von phranque am 14.01.20 16:52:00"Verhalten vorsichtiger Ton"

OK , nicht wirklich eine Unternehmensmeldung, aber man muss auch mal zwischen und vor den Zeilen lesen können. 😉
Fresenius | 47,87 €
Präsentation HC Meeting San Francisco

https://www.fresenius.de/media/Fresenius_2020_01_13_14_J_P_M…" target="_blank" rel="nofollow">https://www.fresenius.de/media/Fresenius_2020_01_13_14_J_P_M…


Wäre interessant den dazugehörigen Wortlaut zu kennen - ansonsten passt das.
Fresenius | 48,29 €
Directors' Dealings: Fresenius SE & Co. KGaA deutsch
Kauf
Dr. Frick, Aufsichtsrat

Aggregiertes Volumen
96.952,3750 EUR

https://www.ariva.de/news/directors-dealings-fresenius-se-co…
Fresenius | 48,45 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben