Fresenius -- auf mit einem neuen Start (Seite 96)

eröffnet am 03.02.11 14:33:45 von
neuester Beitrag 24.11.20 15:05:36 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
29.10.20 13:28:41
Beitrag Nr. 951 ()
"Nach starken Anstieg wegen der guten Zahlen ist die Aktien inzwischen knapp 1,5 % ins Minus gefallen! Der Gesamtmarkt dürfte in den kommenden Wochen und Monaten noch unter den März tief fallen. Viele hatten damit gerechnet, dass man im Herbst ein Impfstoff hat und der Spuk vorüber ist! Das hat sich inzwischen als falsch herausgestellt."

...diese Meinung halte ich für reine Panikmache. Klar, wieder ein lockdown light, aber die Situation stellt sich nun anders da: ein Impfstoff zumindestens in Sicht, man weiß besser mit der Pandamie umzugehen... und die Notenbanken in den USA und die Politik werden nach den Wahlen eingreifen mit Konjungkturprogrammen.Kann sein, dass die Aktie noch unter 30 Euro fällt, aber spätestens da nehme ich einen kräftigen Schluck aus der Pulle. Medizin in alternden Gesellschaften wird weiter wachsen..
Fresenius | 31,60 €
Avatar
29.10.20 18:56:32
Beitrag Nr. 952 ()
Bald wird die Phase kommen in der die Aktie wieder steigt und das wird dann ruckartig in grossen Schueben passieren. Besser wenn man dann dabei ist. Heute ging es in einem ersten Versuch schon mal 3% aufwaerts.
Fresenius | 31,78 €
1 Antwort
Avatar
29.10.20 19:08:39
Beitrag Nr. 953 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.540.512 von El_Matador am 29.10.20 18:56:32Dieser Versuch wurde abrupt abgebrochen.

Die Kursentwicklung ist enttäuschend, wenn man die stabilen Zahlen betrachtet.

Ich habe heute um die 31,5x meine Position mit dem letzten Drittel abgerundet und erwarte in einem normalen Markt eine Notierung um die EUR 45.
Fresenius | 31,78 €
Avatar
29.10.20 23:22:48
Beitrag Nr. 954 ()
Die Zahlen, die bereits heute veröffentlicht wurden, sind doch ganz gut. Was wird hier eingepreist? Die Fresenius-Aktie entwickelt sich noch schlechter als FMC, also müßte es eher an Kabi oder der Krankenhaussparte liegen, aber da ist es mir auch nicht klar: im Frühjahr ist man gut durch die Corona-Pandemie gekommen (einschließlich der Kompensation für Kliniken), Q2 und Q3 mit nur minimalen Gewinnrückgängen, die zudem teils währungsbedingt waren. Lediglich der kleinste Geschäftsbereich Vamed leidet.
Fresenius | 31,70 €
Avatar
29.10.20 23:26:02
Beitrag Nr. 955 ()
Selbst wenn in der langfristigen Perspektive ein geringer(er)es Wachstum erwartet würde, dürfte die Aktie mit KGV 10 mittlerweile günstig sein. Ist es das wahrgenommene Risiko durch die hohe Verschuldung (3,5x EBITDA ist an der Grenze des üblicherweise Gangbaren)? Die hatte Fresenius in der Vergangenheit allerdings auch immer wieder gehabt.
Fresenius | 31,70 €
Avatar
30.10.20 15:50:32
Beitrag Nr. 956 ()
(@alle) Soeben kaufte ich bei 31,62 Euro meine ersten Freseniusaktien (Investitionsquote 20%)! :)
Fresenius | 31,71 €
3 Antworten
Avatar
30.10.20 18:56:12
Beitrag Nr. 957 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.550.679 von SiebterSinn am 30.10.20 15:50:32Willkommen und viel Erfolg.
Fresenius | 31,92 €
1 Antwort
Avatar
30.10.20 21:07:50
Beitrag Nr. 958 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.552.911 von ak-hilden am 30.10.20 18:56:12Das ist aber nett, DANKE! :)
Fresenius | 31,96 €
Avatar
03.11.20 11:11:26
Beitrag Nr. 959 ()
(@alle)

Läuft "uns" der Kurs davon?

Allerdings sollte dies bei der aktuellen Lage de facto nebensächlich sein!

"„Wir sehen auch, dass ein erneutes Herunterfahren der Elektivbehandlungen aktuell nicht notwendig ist,“ sagt Meier-Hellmann. Die Helios Kliniken verfügten über ausreichende Kapazitäten und könnten bei einem deutlichen Anstieg der stationären Covid-Patienten kurzfristig 1.000 Intensivbetten zusätzlich zu den derzeit 1.300 Intensivbetten aufstellen, so der Medizinische Geschäftsführer der Klinikgruppe. "

Quelle: Fresenius-Helios Kliniken, 02.11.2020

:( :)
Fresenius | 32,45 €
2 Antworten
Avatar
09.11.20 16:06:41
Beitrag Nr. 960 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.578.820 von SiebterSinn am 03.11.20 11:11:26
Ja, der Kurs läuft definitiv davon. 🙃
Fresenius | 37,59 €
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Fresenius -- auf mit einem neuen Start