Fresenius -- auf mit einem neuen Start (Seite 99)

eröffnet am 03.02.11 14:33:45 von
neuester Beitrag 11.01.21 18:40:05 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
24.11.20 09:42:32
Beitrag Nr. 981 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.817.762 von neuflostein am 24.11.20 08:23:47https://www.wallstreet-online.de/aktien/fresenius-aktie/bila…
Fresenius | 37,69 €
Avatar
24.11.20 11:34:52
Beitrag Nr. 982 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.817.762 von neuflostein am 24.11.20 08:23:47
Die Wirtschaftswoche weist regelmäßig auf den hohen Goodwill aus den diversen teuren Übernahmen hin.

Hier könnte irgendwann mal ein "Abwertungsschock" drohen...


Freundliche Grüße
supernova
Fresenius | 38,19 €
1 Antwort
Avatar
24.11.20 12:12:37
Beitrag Nr. 983 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.821.086 von supernova1712 am 24.11.20 11:34:52Wenn die Gewinne so bleiben wie sie sind oder steigen, eher nicht. Falls die Gewinne deutlich einbrechen, schon eher.
Fresenius | 38,06 €
Avatar
24.11.20 15:05:36
Beitrag Nr. 984 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.817.762 von neuflostein am 24.11.20 08:23:47
Es waren 84 Cent, 4 Cent mehr als im letzten Jahr. Es ist aber nicht ungewöhnlich dass 'Dividendenaristokraten' nicht die höchste Dividendenrendite haben, auch wenn Sie mehr zahlen könnten. Dafür kannst Du davon ausgehen dass die Dividenden auch im nächsten Jahr gezahlt und aller Wahrscheinlichkeit nach auch leicht erhöht wird. Ist mir ehrlich gesagt auch lieber als die Dividendenpolitik einer BASF o.ä..
Fresenius | 38,26 €
Avatar
01.12.20 14:36:45
Beitrag Nr. 985 ()
Falls es jemanden interessiert 😆:
Von allen Aktien, mit denen ich schon ordentliche Gewinne gemacht habe, ist Fresenius die Grausamste.

Normal entwickelt man zu solchen Werten eine positive Beziehung. Hier mehr und mehr unmöglich.
Scheint als brauche sie noch 2 Mega-Meldungen, um auch nur wieder die 40 zu erreichen. Unglaublich.

Inzwischen notieren Deutsche Wohnen, S. Healthineers, Jost Werke, Fuchs Petro, selbst fast Nullumsätzler wie Fraport oder CTS Eventim höher. Bald wohl auch RWE.

Würde nicht so urteilen, wenn Verluste gemacht würden. Doch ein "Dividendenaristokrat" mit hohen Gewinnen, der in jedem Vergleich dermaßen underperformt...
Fresenius | 38,49 €
Avatar
01.12.20 16:08:11
Beitrag Nr. 986 ()
Vorstand hat kräftig eingekauft...sollte mal ein gutes Zeichen sein, dass wir bald wieder über die 40 Euro sind...
Fresenius | 38,72 €
Avatar
01.12.20 16:35:30
Beitrag Nr. 987 ()
Vorstaende und Aufsichtsraete haben immer wieder mal gekauft. Auch Herr Krick, der die laengste Historie im Unternehmen hat, war und ist ein Dauerkaeufer. Offensichtlich stochern die aber auch alle im Nebel herum.

Ich habe meine Long CFD's, die ich Mitte Oktober gekauft hatte, heute verkauft. Immerhin habe ich die Transaktions- und Finanzierungskosten verdient. Wenn die Aktie wieder an die 30 Euro Marke herangeht (sollte ich sagen, falls oder wenn?), kaufe ich wieder, dann aber richtige Aktien und eventuell fuer laenger. Wahrscheinlich Fresenius und FMC halbe halbe.
Fresenius | 38,63 €
Avatar
01.12.20 17:38:36
Beitrag Nr. 988 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.907.168 von Wienfahrt am 01.12.20 16:08:11
Zitat von Wienfahrt: Vorstand hat kräftig eingekauft...sollte mal ein gutes Zeichen sein, dass wir bald wieder über die 40 Euro sind...
War heute Mal vorne. Jetzt wieder DAX Mittelfeld. Mehr schafft sie nicht. An guten Tagen.
Fresenius | 38,26 €
Avatar
01.12.20 17:43:50
Beitrag Nr. 989 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.907.696 von El_Matador am 01.12.20 16:35:30
Zitat von El_Matador: Wenn die Aktie wieder an die 30 Euro Marke herangeht
Kennt sich jemand mit Inlinern aus, gibt's die mit großem Hebel?

Könnte mir vorstellen, dass FRE den Bereich 33-43 auf absehbare Zeit nicht mehr verlässt.
Den Bereich 28-48 auf Jahre nicht mehr.
Fresenius | 38,19 €
1 Antwort
Avatar
03.12.20 10:58:32
Beitrag Nr. 990 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.909.049 von Informierer am 01.12.20 17:43:50
SB6D8U
Von SG wäre das der einzige, der in Frage käme. 40 ist natürlich schon arg eng.
Fresenius | 36,83 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Fresenius -- auf mit einem neuen Start