DAX+1,15 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-0,60 %

Rettet Deutschland! Rettet die Welt! (Seite 56)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Raketenpläne von Elon Musk http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/elon-musk-so-will…

... In einem Video zeigte Musk die Vision einer Rakete, die Dutzende Passagiere in wenigen Dutzend Minuten um den halben Globus befördern kann. Mit 27.000 Kilometern pro Stunde könnten Fahrgäste in 39 Minuten von New York nach Shanghai fliegen. ... http://de.sputniknews.com/wissen/20170929317645148-space-x-r…

Das Problem dabei ist, dass so auch tonnenweise Atombomben sehr schnell und verdeckt nach China und Russland transportiert werden könnten. Dazu bräuchte es bloß eine geheime militärische Version der Rakete, die anstatt der geplanten Passagierrakete abfliegt, was für die USA problemlos machbar wäre. Aus dem Grund ist dergleichen potentiell sehr gefährlich. Derartige schnelle planetarische Flugreisen sind verzichtbar und zudem erstmal sehr teuer und riskant. Das ist auch mit konventionellen Großraumjets ein potentielles Risiko: mehrere Linienflüge können beim Abflug durch äußerlich identische Militärmaschinen ersetzt werden, die mit Atombomben und Cruise-Missiles beladen sind und so bei einem großen Erstschlag mitwirken können. Störung/Ausfall von Mobilfunk (wegen der Smartphones der festgesetzten normalen Passagiere) auf den Startflughäfen kann diesbezüglich ein Alarmsignal sein. Man denke auch an zukünftige autonome Flugzeuge, wo dann nicht mal mehr Selbstmord-Piloten gebraucht werden. Das ist schon ein Aspekt, über den man mal nachdenken sollte: wie kann man so was verhindern, wie kann man die Welt sicherer machen? (imho)

Warum das russische Militär elektromagnetische Bomben braucht
http://de.sputniknews.com/technik/20171001317656999-warum-da…

Und darum braucht Deutschland auch diesbezügliche Forschungen und Entwicklungen, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Das-Cyberkomm… und http://www.heise.de/forum/heise-Security/News-Kommentare/Fin… - nicht nur ggf. auch noch mangelhafte und teuer gekaufte Kapitalisten-Panzer/Schiffe/Flugzeuge/usw. KI ist auch superwichtig, siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Chine…. (imho)

Vermutlich ist SF-Technik möglich, siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1236840-31-40/the… und da schlage ich doch mal vor, dass Deutschland und die EU das besser nicht verpennen. Also ich argumentiere da eher mit der gemeingefährlichen USA aber andere übezeugt vielleicht eher der Gadanke, dass Russland und China bereits bezüglich SF-Techniken forschen und sei es nur Quantenkommunikation und EmDrive aber wie doof müsste man angesichts offensichtlicher Mängel in der aktuellen Physikvorstellung und angesichts meiner vielverpsrechenden Grundteilchen-Muster-These sein, um die herausragenden Chancen/Aussichten auch für wirtschaftliche/militärische Überlegenheit zu ignorieren? (imho)

imho: Organisierte Sabotage der EU? Steckt die CIA dahinter? Ja aber Hallo oder was?
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Spannung-und-…

imho: ganz einfache Strategie: ruhig bleiben, Unruhen vermeiden + Volksaufklärung
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Frankreich-Pa…
imho: Vermutlich sind CIA/NSA/USA sehr viel schlimmer - Rettet Deutschland!
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Russische-Hac…

imho: Closed Source und Autoupdates sind doch allgemein eine riesige Sicherheitslücke
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Russl…
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Russl…

imho: apropos Richtervorbehalt: Wie viele Richter/Beamte würden die Verbrecher warnen?
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Hesse…

Asteroid passiert knapp die Erde – Simulation des Ernstfall-Szenarios
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Asteroid-passiert-kna…

imho: nicht alle können gerettet werden, man muss im großen Rahmen denken
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Fuer-den-Erns…

imho: Das System ändern du musst - machbar es ist
http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-heise-on…
imho: vermutlich werden Firefox und Linux sabotiert aber ihr könnt was zur Rettung tun
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Firef…

imho: Es geht um den Kampf Gut gegen Böse, es geht um die Weltherrschaft
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Fake-Politici…

imho: Weil die Welt besser wird. Plan B ist absehbar. Wann kommt der Big Deal?
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1236840-31-40/the…

"La Mafia in Germania ... mafiöse Schattenwirtschaft, die sich längst hierzulande und in spezieller Weise im Bundesland NRW eingenistet hat: Der Arm der sizilianischen Cosa Nostra reicht seit Jahrzehnten in die Metropolen an Rhein und Ruhr. Sie hält ihre Hochburgen in Köln, in Leverkusen, Solingen und Dortmund. Operiert wird auf den klassischen Geschäftsfeldern Drogen- und Waffenhandel, im großen Stil im Baugewerbe. Für die Geldwäsche fetter Summen bietet Deutschland beste gesetzliche Voraussetzungen, Germania gilt hier als besonders einladend. ... In Köln erzählte ein Polizeibeamter, gebe es kein italienisches Restaurant, das nicht Schutzgeld bezahle. Und in ganz Deutschland existiert wohl kaum eine Großbaustelle, auf der die Mafia nicht mitmischt. ..." http://www.heise.de/tp/features/La-Mafia-in-Germania-3853719…

Aber was macht die deutsche Justiz? Sie verhindert wider Grundgesetz und wider Gewaltenteilung eine wirksame Verbrechensbekämpfung, siehe auch
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Bunde…
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Bunde…
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/EU-Ra…

Im Fall organisierter Pass-/Dokumentenfälschung wurde und wird vermutlich auch noch nicht ernsthaft ermittelt, siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1229905-11-20/cho… - am 26.09.2017 (2 Threads) und 09.10.2017 (9 Threads) gab es bei WO schon wieder Beiträge, wo u.a. "hochwertige Original- und Fake-Pässe, Führerschein" für über 50 Länder und "qualitativ hochwertige Fälschungsrechnungen" für 12 Währungen (u.a. USD, EUR) angeboten wurden. Vermutlich wurden diese letzten Fälle ohne Anzeigeerstellung einfach nur gelöscht. Wie kann das gerade auch angesichts von Anschlägen, Terrorbedrohnung, internationalem Terrorismus sein, dass da nicht ermittelt wird? Kann mir das mal jemand erklären? Wie übel müssen Deutschland und die EU dazu unterwandert sein? (alles imho)

"Bauern wollen Beteiligung an der mit den Übertragungsleitungen verbundenen Wertschöpfung ... Aus Gründen der Gleichbehandlung bestünde ein sehr hohes Risiko, dass solche wiederkehrenden Vergütungen auch bei der Verlegung von weiteren Strom- sowie Erdgas-, Wasser- oder Wärmeleitungen eingefordert werden könnten. Nach Berechnungen von BDEW und VBEW würde die vom Bauernverband und der CSU geforderte jährliche Entschädigung die Kosten der Energiewende deutlich in die Höhe treiben. ..." http://www.heise.de/tp/features/Energieversorger-warnen-vor-…

Unfassbar. Wann har der Irrsinn endlich ein Ende? Die Infrastruktur (auch Stromleitungen) hat staatlich zu sein, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Sorgen-E-Mobi… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Verba…. Die Bauern können mehr als froh sein, wenn sie Land besitzen und damit sogar noch Privatprofite erwirtschaften dürfen aber Wegelagerei und Raubrittertum kommt in Deutschland nicht infrage. Es liegt eben nicht im Allgemeininteresse, wenn private Landbesitzer eine Strommaut fordern können und so der Strom unnötig teurer wird. Ist es denn zu viel verlangt, dass die Parteien endlich mal Vernunft annehmen und besser regieren? Unfassbar. (imho)

imho: Das Volk will grundlegende Verbesserungen, ein gutes System, einen idealen Staat
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Schafft-die-U…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Schafft-die-U….
imho: Denkbare Hintergründe. Rettet Deutschland! Rettet die EU! Rettet die Welt!
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Warum-wurden-…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Warum-wurden-…

imho: Wollen einige die EU sabotieren? Unfassbar. Es soll endlich ermittelt werden!
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Macron-und-di…

imho: Es braucht ein gutes System, den idealen Staat, sozial gerecht, mit BGE, usw.
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Macron-und-di…

imho: Man kann die Lage ganz einfach schnell und nachhaltig verbessern, guckst du hier
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Neue-Ermittlu…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Neue-Ermittlu…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Neue-Ermittlu…

imho: Es soll ermittelt werden! http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Klimaschutz-U…

imho: gute staatliche Verbesserungskommissionen mit Bürgerbeteiligung gefordert
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Viertklaessle…
imho: Sehr schön und das zeigt schon jetzt, dass die EU eigenständiger werden muss
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/US-Su…

imho: Denkbare Aspekte und Vorgehensweisen (Abbau von Bodenschätzen auf Asteroiden)
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Russl…

imho: Schockschwerenot. Rettet Deutschland. Rettet die EU. Rettet die Welt! Avanti.
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Kuens…
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Kuens…

imho: ganz sicher sind nicht alle Linken dumm aber viele sind zu schlecht ...
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Sind-Rechte-d…

imho: Wenn die Linke das nicht kapieren will, dann hat sie den Untergang verdient.
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Sind-Rechte-d…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Sind-Rechte-d…

Putin warnt vor Technologie, „schlimmer als eine Atombombe“ ... Laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin könnte die Gentechnik in Zukunft Atomwaffen in den Schatten stellen. ... http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20171021317970880-put…
imho: völlig legaler Beitrag von Heise-Admin ohne Angaben von Gründen gesperrt worden
http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-heise-on…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1229905-21-30/cho…

imho: Call me stupid aber ich erwarte, dass Heise da mal tätig wird
http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-heise-on…

imho: AfD oje - sind das moderne Nazis? Rettet Deutschland!
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Die-AfD-stell…

imho: Wird mal Zeit für eine fesche Entzauberung, die sich gewaschen hat
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Die-Bilder-de…

imho: Wow, also das würde natürlich so einiges erklären. Kann das wirklich wahr sein?
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Gibt-es-nur-e…

Angriff auf die Pressefreiheit? Offene Nötigung und Erpressung? Was denn sonst?
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Breitseiten-f…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Breitseiten-f…

imho: Angesichts der Gefährdung von Deutschland und der EU ...
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Breitseiten-f…

imho: Die USA profitieren von einer Sabotage der EU ...
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Wer-profitier…

imho: Die USA wollen vermutlich eine Zusammenarbeit von EU und Russland verhindern
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Polen-Ist-die…
Allahu akbar. Beendet endlich die Kriege unter Gläubigen und verhindert den WW3

Raketenangriff: Saudi-arabische Koalition spricht von einem möglichen Kriegsakt Irans
http://www.heise.de/tp/features/Raketenangriff-Saudi-arabisc…

Völlig absurd. Erstens war das keine iranische Rakete und zweitens haben doch auch die Saudis den Jemen zuerst angegriffen und massiv bombardiert. Das ist vermutlich nichts als ein CIA-Coup im verzweifelten und hoffentlich völlig erfolglosen Versuch, eine gute Einigung und Zusammenarbeit der Gläubigen zu verhindern. Es ist ein krasser Wahnwitz und übler Irrsinn, dass die angeblich auch so strenggläubigen Saudis eher mit den USA kungeln und sich vor den USA ganz tief bücken, als sich endlich mal mit dem sehr islamischen Iran anzufreunden. Ja was glauben die Saudis denn, wie Allah darüber denkt und was sie in der Hölle zu erwarten haben, wenn sie nicht ganz schnell supergut werden? Unfassbar. Die USA sind der Feind - nicht der Iran. Wird Zeit, dass die Welt endlich mal aufwacht.

Die USA sind die große Gefahr für die Menschheit - das ist unübersehbar.

"... Der Chef der Revolutionären Garden, Mohammad Ali Jafari bezeichnete die Vorwürfe Trumps als "grundlos" und gab zu bedenken, dass Iran aufgrund der Blockade Jemens gar keine Möglichkeit habe, Raketen in die Jemen zu schicken. Die Raketen würden jemenitischen Gruppen gehören, die auch deren Reichweite verbessert hätten. Auch Verteidigungsminister Amir Hatami verneinte eine Rolle Irans beim Raketenangriff. ..." http://www.heise.de/tp/features/Raketenangriff-Saudi-arabisc…

"... Der Abschuss der Rakete durch die Huthis sei eine Antwort auf die Bombardements und die Blockade des Jemen durch eine saudi-arabisch geführte Militärkoalition gewesen, sagte Ali al-Kahum vom politischen Büro der Rebellen am Samstag. Es sei dabei eine Rakete vom Typ "Volcano H-2" eingesetzt worden. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/saudi-arabien-faengt-r…

"The Volcano H-2 (...) also known as the Burkan 2-H, Borkan H2, and Burqan 2H is a mobile short-range ballistic missile developed by Yemen. ..." http://en.wikipedia.org/wiki/Volcano_H-2

Iran weist Saudi-Arabiens Vorwürfe zurück http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-weist-saudi-arabi…

Was für ein großes Glück, dass der Iran (wenigstens eher) keine Raketen in den Jemen geliefert hat. Die USA machen so was zwar quasi dauernd, bzw. öfter aber während der kleinste Furz ein Grund für die USA ist, andere Länder zu überfallen, können die USA ganze Staaten zerstören/sabotieren, Millionen töten, den Weltfrieden massiv gefährden und immer noch auf die Unterstützung der EU und anderer korrupter Staaten rechnen. Unfassbar.

US Has Killed More Than 20 Million People in 37 “Victim Nations” Since World War II
http://www.globalresearch.ca/us-has-killed-more-than-20-mill…
http://en.wikipedia.org/wiki/Timeline_of_United_States_milit…

Unfassbar. Vermutlich ist schon lange ein großer Krieg in der Region geplant, auch um den 3. Weltkrieg zu starten, siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/No-Holes-no-H…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Warum-wurden-…

Was denken die Saudis wohl, was sie im Jenseits erwarten würde, wenn sie Satan geholfen hätten, Abermillionen Gläubige zu töten und den von den Mächten des bösen geplanten 3. Weltkrieg zu starten? Sind die Saudis nur doof oder sind es de facto Ungläubige? Sind die Saudis vom Islam abgefallen, haben sich Satan zu gewandt und von Allah abgekehrt? Den Eindruck muss man haben, denn was zählt wohl mehr: ein Bart und religiöse Rituale oder der wahre Dienst für Allah und die Gläubigen? Wird Allah beim Endgericht wohl die Mörder Millionen Gläubiger verschonen, bloß weil sie einen Bart hatten und kackfrech behaupten, sie wären Moslems? Was glauben die Saudis denn, was sie für Kungelei mit dem Bösen und Feindschaft gegen den islamischen Islam zu erwarten haben? Die Höllenstrafe und zwar nicht zu knapp. Nun, also wenn es nach mir geht, dann kriegen die Saudis noch eine Chance: wacht auf, brecht radikal und vollständig mit den USA, freundet euch mit dem Iran und anderen gläubigen Staaten (z.B. Russland aber hoffentlich wird auch die EU schnell besser) an, werdet schnell besser - andernfalls habt ihr die Höllenstrafe zu erwarten und zwar heftig.

Saudi Arabien kann sich prima mit dem Iran einigen, siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Erneuter-Aufs…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Saudi-Arabien…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/US-Versicheru…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Warum-schwaec…

Selbstverfreilich soll Israel nicht angegriffen werden. Eine gute Lösung für das Palästinenserproblem ist supereinfach, siehe http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1229905-11-20/cho… und http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-heise-on….

Es ist sogar ein (friedlich und legal zu erzielendes) Groß-Israel in tendenziell biblischen Grenzen denkbar:
http://www.abload.de/img/greater_israel3fp57.jpg
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Der-IS-auf-de…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Der-IS-auf-de…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/America-first…

So und falls es einer von den Moslems noch nicht kapiert haben sollte: das heißt dann einfach nur Israel aber ernsthaft religiöse Juden werden dort in der Minderheit sein - so einfach ist das. Ansonsten kann es im Groß-Israel schon mehrheitlich genetische Juden geben, den vermutlich sind viele Moslems genetische Juden - insbesondere, wenn (wovon ich ausgehe) der biblische Exodus (http://www.bibel.com/bibel/schlachter-2000/2-mose.html) vor wenigstens etlichen Hunderttausenden Jahren, eher Millionen Jahren geschah, siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Muss-die-Entw…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Muss-die-Entw…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Muss-die-Entw…

Was meint ihr? Sind die guten genetischen Juden eher Moslems geworden oder eher so ein übler Mob wie das hier: http://de.sputniknews.com/panorama/20171019317946424-israel-…

Israel muss sich endlich mit den gläubigen islamischen Staaten anfreunden oder sind die Juden so ungläubig, dass sie am Koran zweifeln? Wenn Israel aber Satan dient, Terroristen unterstützt und gegen gläubige Staaten agiert, dann wird das Folgen haben - es ist schlauer, gleich gut zu werden, denn daran führt für Israel kein Weg vorbei und wenn dazu erst alle Ungläubigen (bzw. schlechte Menschen) sterben müssen (Israel soll nicht von anderen Staaten angegriffen werden, Verteidigung nur innerhalb der eigenen Grenzen).

Bis dahin kann es aber vielleicht noch einen interessanten Wettstreit geben und zwar auch darum, welche Religion wohl als erste den Messias anerkennt und am stärksten für die Umsetzung seiner Ziele ist. Der Islam kann ja wohl nicht schlechter sein, also werden die islamischen Staaten und Moslems den Messias schneller anerkennen. Gemäß dieser Denke, müssen sich Israel und die Juden sorgen, denn sie werden erst nach den Christen den Messias anerkennen - das ist durchaus plausibel, auch wegen meiner Idee mit dem Groß-Israel.

Natürlich muss man abwarten, was kommt aber Saudi Arabien und Israel kungeln derzeit mit den überaus fragwürdigen und höchst bedenklichen USA, auch gegen den gläubigen Islam. Da kann es schon eine Vorentscheidung sein, wer eher Vernunft annimmt und sich von Satan löst: Saudi Arabien oder Israel? Logischerweise wird dies Saudi Arabien sein, die Lage/Situation ist dementsprechend.

Der Punkt ist: hinter den Konflikten in der Region stecken maßgeblich die USA und auch Israel ist in Gefahr. Da muss man schon mal etwas weiter ausholen oder wissen das etwa schon alle? Nun, in dem Fall gäbe es ja auch keinen Grund zur Aufregung.

Es geht um nicht weniger als die Verhinderung des 3. Weltkrieges und da muss auch endlich mal die EU aufwachen, sich gegen die US-Gefahr stellen und ernsthaft zum Frieden aufrufen, anstatt infamerweise den US-Imperialismus zu unterstützen und gegen Russland und den Iran zu hetzen. (alles imho) (http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Raketenangrif…)

"... Al-Jubeir verwandte demgegenüber bei CNN große Mühe darauf, Indizien wie iranische Schriftzeichen auf Raketenteilen und anderen "Beweisstücken" als Nachweis dafür heranzuziehen, dass keine Zweifel daran gebe, dass die Rakete "mit der Hilfe der Iranischen Revolutionären Brigade und der Hizbollah zusammengesetzt und abgefeuert wurde". ..." http://www.heise.de/tp/features/Saudi-Arabien-hebt-Konflikt-…

Und, wo sind die Fotos zu den Raketenteilen? So was hat doch umfassend im Internet veröffentlich zu werden und wenn das nicht passiert, dann sind solche heftigen Anklagen fragwürdig. Des Weiteren hat Saudi Arabien den Jemen angegriffen und massiv bombardiert (siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rintervention_im_Jem…) - wie können sich die Saudis da so über eine einzige und auch noch abgefangene Rakete beschweren? Unfassbar. Insbesondere aber ist zu bedenken, dass die USA vermutlich eine Einigung und gute Zusammenarbeit zwischen Iran und Saudi Arabien verhindern wollen und somit stecken eher die CIA, usw. dahinter - die können vielleicht auch irgendwie an eine schiitische Rakete gekommen sein, es gibt weltweit Verräter und CIA-Marionetten. Der Iran hätte vielleicht auch schwere Waffen in den Jemen geliefert aber da kann er Allah danken, dass er es (wenigstens eher, überwiegend) nicht getan hat, denn das hätte den Huthi auch nicht viel geholfen, sondern nur eine Einigung zwischen Saudi Arabien und dem Iran erschwert. Entscheidend ist nicht die eine Rakete - entscheidend ist, das Saudi Arabien so gegen den islamischen Iran ist. Wie wollen die Saudis das Allah erklären? Da gibt es nur eine Lösung: Saudi Arabien wird ganz schnell besser und macht gute islamische Politik anstatt mit Satan zu kungeln ... oder wollen die Saudis in der Hölle landen? Glauben die Saudis, sie könnten Allah mit so einer dünnen Raketengeschichte verarschen? Was ist denn das im Vergleich zu Saudi Arabiens Terroristenunterstützung und der Zusammenarbeit mit dem vermutlich gefährlichsten Terrorstaat der Welt (USA)? Unfassbar. (imho)

"Die Militärintervention im Jemen seit 2015 ist eine militärische und politische Intervention einer von Saudi-Arabien angeführten Militärallianz im Jemen, ... die von den Vereinigten Staaten von Amerika, Frankreich und Großbritannien logistisch unterstützt wird. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rintervention_im_Jem…

Noch Fragen? Wie könte die FUKUS-Bande derzeit auf der Seite des Guten sein? Die haben bisher doch vor allem Länder angegriffen und zerstört, die ihnen zu gut waren. Ich sag's noch einmal: Saudi Arabien kann sich vor Allah nicht rausreden. Die Saudis werden entweder real ganz schnell besser oder landen in der Hölle - vielleicht nicht alle aber sicher alle, die eher für die USA als für den islamischen Iran sind. Unfassbar. Sind die Saudis nun vom Glauben abgefallen? Dummes Gesülze und geheuchelte Religiosität ist da keine Antwort - es braucht überzeugende gute Taten, eine nachhaltige gute Besserung. (imho)
Norwegen: Erderwärmung könnte gigantische Klagewelle auslösen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Norwegen-Erderwaermun…

gigantische Schadensersatzklagen sind ein gigantisches Problem + Lösung dazu

Mal abgesehen davon, dass der Klimawandel vermutlich zu einem beträchtlichen und ggf. sogar maßgeblichen Teil natürlich ist, siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Weisses-Haus-…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Weisses-Haus-…
so sind die Schäden, die durch Kriege und Umweltverschmutzung verursacht wurden, doch quasi unbezahlbar.

Der ganz entscheidende Punkt ist: die USA sind vermutlich am schlimmsten aber werden und können auch gar nicht für die Billionenschäden bezahlen und somit darf es auch nicht sein, dass beliebige andere abgezockt werden, bloß weil bei ihnen was zu holen ist.

Übrigens, noch wa szum Klimawandel: da ist auch Deutschland betroffen, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Treibhaus-UN-….

Na jedenfalls: es wurden vielfache Billionenschäden angerichtet und da kann man jetzt nicht einfach hingehen und dafür dick fett Schadensersatz verlangen. Jede große/pauschale Schadensersatzklage ist fragwürdig, solange die USA nicht für die von ihnen angerichteten Schäden zahlen werden, weil es nämlich solch irrwitzig hohen Beträge über viele Billionen Dollar sind. Wenn aber die USA nicht zahelen, warum sollten dann andere zahlen?

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach: es braucht einen Big Deal.

Für den Big Deal setzen sich alle Staaten zusammen und beschließen eine gute Neuordnung der Welt, letztendlich auch mit Weltregierung, siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Warum-schwaec…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/US-Komplexita…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Der-Status-qu…

Denkbare Aspekte vom Big Deal:

- Neues faires Patengesetz mit internationaler staatlicher Verwerterkommission, siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Umstr…

- Eine gute internationale Steuerordnung, siehe auch http://www.heise.de/forum/Mac-i/News-Kommentare/Tim-Cook-Uns…

- Eine allgemeine Entflechtung, wonach kapitalistische Konzerne nicht mehr so einfach Teile anderer Staaten/Unternehmen aufkaufen dürfen, jedenfalls nicht ohne staatliche Genehmigung in jedem Einzelfall. Warum sollten auslädische Kapitalisten bedeutende Anteile an deutschen Firmen haben? Deutschland gehört den Deutschen, die Infrastruktur hat staatlich zu sein. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/SPD-Chef-Schu…

Diese Entflechtung soll so vonstatten gehen, dass sich die Staaten untereinander einigen und einen Ausgleich besprechen und die jeweiligen Staaten für die Entschädigung ihrer eigenen Unternehmen zuständig sind. Z.B. gibt es eine große Einigung zwischen USA und der EU, wonach die EU sich aus den USA zurückzieht und die USA sich aus der EU zurückziehen und die USA einfach die Unternehmensbeteiligungen von der EU in den USA bekommen und die EU einfach die Unternehmensbeteiligungen von den USA in der EU bekommt. Die USA kriegen z.B. in den USA lokalisierte deutsche Autofabriken und Deutschland (der deutsche Staat!) kriegt alle US-Beteiligungen an deutschen Unternehmen und dann müssen die Staaten jeweils für einen internen Ausgleich sorgen.

- Allgemeine Entschuldung der Staaten, möglichst mit sinnvoller Aufrechnung, auch im Rahmen der Entflechtung, d.h. China verzichtet z.B. auf alle US-Staatsschulden und kriegt dafür alle US-Beteiligungen in China und die USA müssen endlich mal mit der Kriegstreiberei in der Region aufhören.

- Vernünftiger Protektionismus. Staaten haben ein Recht auf Selbstversorgung. Trotz Protektionismus kann es immer noch eine Menge Welthandel geben aber ein Staat muss frei entscheiden dürfen, was er mit welchen Steuern wie importiert. Siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Das-Freihande…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Bald-mehr-Oek…

- großer staatlicher Weltentwicklungsfonds, der z.B. mit Patenteinnahmen, Steuer auf Förderung fossiler Brennstoffe, einer moderaten Transaktionssteuer, usw. fianziert werden kann.

- usw., was auch immer für eine gute Weltordnung nötig ist.

Das hätte schon längst geschehen können aber die USA wollen ja die Weltherrschaft für sich und sind somit gegen eine gute Weltordnung aber die USA können so nicht mehr weitermachen, brauchen einen Neuanfang, den Plan B. Plan A ist übrigens die Errichtung eines satanischen NWO-Regimes im Zuge des 3. Weltkrieges, siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/No-Holes-no-H…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/No-Holes-no-H…
aber da schlage ich doch mal vor, dass die Welt sich jetzt endlich mal für Plan B entscheidet. (alles imho) (http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/…)
imho: Offenbarungseid vom ARD-Faktenfinder: Propaganda statt seriöser Forschung
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Europ…
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Europ…

imho: gigantische Schadensersatzklagen sind ein gigantisches Problem + Lösung dazu
http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/…

imho: Der Nutzen des CO2-Wahns ... und einige Hintergründe, Aspekte und gute Hinweise
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Klimapolitik-…

imho: Rettet Deutschland, rettet die EU und rettet die Welt vor den Mächten des Bösen
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Im-Holocaust-…

imho: Was ist das Böse? Was ist gut und zu tun?
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Im-Holocaust-…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Im-Holocaust-…

imho: Digitalisierung, IT-Sicherheit und BGE .. aber es geht auch um den guten Endsieg
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Sahra-Wagenkn…

imho: Das eigentliche Problem, die größte Gefahr und die ultimative Lösung zur Rettung
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Mit-Neurotech…
imho: Mehr als 70 Millionen Menschen besitzen mehr als 50% des globalen Vermögens ...
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Die-reichsten…

imho: Unfassbare Mißstände, der Rechtsstaat ist in großer Gefahr - Rettet Deutschland!
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Missachtung-r…

imho: Macht euch endlich mal klar, dass die ganze EU vom Bösen übel unterwandert ist
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Terrorchef-au…

imho: Denkbare Auswirkungen von KI betreffen nicht nur die ganze Menschheit - Aspekte
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Hilla…

imho: Warum Russland keine Angst vor Washingtons „Prompt Global Strike“ haben muss
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Wettruesten-b…

imho: Wo sind denn die guten Abgeordneten, die für Volk und Vaterland alles geben?
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Wir-leben-in-…
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben