checkAd

Rio Tinto - ein wenig beachteter Rohstoffriese (Seite 76)

eröffnet am 10.02.11 11:45:58 von
neuester Beitrag 01.02.23 14:39:13 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 76
  • 83

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    16.07.13 10:54:35
    Beitrag Nr. 80 ()
    Zwischen 30 und 31 zu kaufen war wohl richtig..
    Avatar
    29.06.13 15:23:35
    Beitrag Nr. 79 ()
    kannst recht haben, mit dem SL bestimmt...
    Avatar
    29.06.13 10:02:20
    Beitrag Nr. 78 ()
    Ich bin nicht sicher,ob es nicht besser wäre,bei knapp über 30 Euro reinzugehen.Man sollte aber schon einen knappen stop-loss - vielleicht bei 37 Euro setzen.
    Avatar
    22.06.13 10:17:48
    Beitrag Nr. 77 ()
    Wir müssen abwarten,ob in der nächsten Woche die Korrektur weitergeht,dann wären auch Kurse unter 30 denkbar.
    Avatar
    21.06.13 15:47:51
    Beitrag Nr. 76 ()
    ich will noch nachkaufen, knapp unter 30 wäre für mich ok, bin hierbei long...
    gruß dukati
    Avatar
    20.06.13 10:34:20
    Beitrag Nr. 75 ()
    Die gestern nach Bernankes Kommentaren eingeleitete Korrektur könnte beim DAX diesmal deutlicher unter 8.000 gehen - und bei den anderen grossen Indices entsprechend. Schon jetzt sehen wir bei Rio Tinto Kurse unter 31,50 Euro. Wir könnten in naher Zukunft Kurse unter 30 Euro sehen,schlimmstenfalls könnte es bis ca. 20 Euro runtergehen. Zum Einstieg ist es immer noch zu früh. Bei Vale sieht es ähnlich aus - der Bovespa steht etwas über 48.000.
    Avatar
    14.06.13 14:32:30
    Beitrag Nr. 74 ()
    Das bisherige 52Wochen-Tief bei Rio Tinto aus dem letzten Herbst wurde vor einigen Tagen unterschritten. Damit dürfte sich auch der Abwärtstrend, der von 38er grundsätzlich begrenzt wird, vorerst fortsetzen. Momentan versucht sich Rio Tinto an einer Kurserholung. Wenn ich den Stochastik richtig lese, könnte diese Erholung bis an die 3000pence Marke führen, danach wird die Luft aber dünn.
    Auch das Handelsvolumen ist wieder negativ, denn nach einer Beruhigung im Frühjahr, hat sich dieses zuletzt wieder erhöht.
    Avatar
    14.06.13 12:50:42
    Beitrag Nr. 73 ()
    Globale Minen- und Rohstoffbranche: Vertrauenskrise hält an

    Die jüngste PwC Studie fasst die Gründe der Krise und die akuten Belastungsfaktoren in der globalen Minenbranche ganz treffend zusammen. Das entscheidende Vertrauen wird natürlich weiterhin in Mitleidenschaft gezogen, was keine Überraschung darstellen sollte..

    Link: http://rohstoffaktien.blogspot.de/2013/06/globale-minen-und-…
    Avatar
    11.06.13 12:41:26
    Beitrag Nr. 72 ()
    Zitat von chabadoo: Sorry, ich hab da was verwechselt!

    Vale: 55% des Gewinns aus Eisenerz
    Rio Tinto: 80% des Gewinns aus Eisenerz

    Vale baut allerdings Eisenerz aus. Rio Tinto fährt die Produktion dort zurück.

    Interessanteste Projekte bei Rio Tinto: Oyu Tolgoi mine (Mongolei) und Wiedereröffung Pangunamine (Papua-Neuguinea)

    Kupfer bleibt auf Absehbare Zeit in der Energieversorgung, Wasserleitungen und Elektronik / Halbleiterindustrie unersetzlich. Zusätzlich helfen auch die in den Kupferminen vorhandenen Goldvorkommen.

    Die Nachfrage wird mit steigendem Wohlstand zunehmen. Bei Eisenerz bin ich mir da nicht so sicher. Denn hier wird extrem viel recycelt. Mehr als 55% Stahlschrott wird schon jetzt bei der Stahlproduktion eingesetzt.


    erwendung von Schrott ist nicht lediglich ein Recyceln,sondern bei der Herstellung von Stahl aus Roheisen nach dem derzeit verwendeten LD-(Linz-Donawitz)-Verfahren absolut notwendig. Bei diesem Verfahren wird auf geschmolzenes Roheisen mit einer sogenannten Lanze Sauerstoff aufgeblasen,wobei dann der im Roheisen gelöste Kohlenstoff mit dem Sauerstoff verbrennt und so Stahl entsteht,wobei aufgrund der Verbrennungswärme die Temperatur des flüssigen Eisens weiter ansteigt und die Charge gekühlt werden muss.Dieses Kühlen ist aufgrund der hohen Schmelztemperatur natürlich nicht mit Wasser möglich,sondern nur mit kaltem Schrott.Der Schrott schmilzt im flüssigen Roheisen und verbraucht Schmelzwärme,wodurch die Temperatur der Charge dann dann wieder sinkt.
    Avatar
    11.06.13 12:26:42
    Beitrag Nr. 71 ()
    Bei 33 Euro habe ich mich dann doch entschieden,keine erste Position zu kaufen. Heute sieht es so aus,als könnte der Schlusskurs unter der Unterstützung bei 2715 pence (ca. 31,50 Euro) liegen. Dann wäre es möglich,dass die Tiefstkurse von 2009 noch einmal getestet werden,die lagen bei 20 Euro oder noch darunter.
    • 1
    • 76
    • 83
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Rio Tinto - ein wenig beachteter Rohstoffriese