DAX+1,43 % EUR/USD+0,33 % Gold+0,24 % Öl (Brent)+0,50 %

Zürich 6,5% Dividende (Seite 10)


Begriffe und/oder Benutzer

 

Na, endlich mal wieder etwas positives
Auszug aus: http://www.finanztreff.de/kurse_quicknews.htn?i=5864098&pId=…

Der Schweizer Versicherungskonzern Zurich hat im ersten Quartal zwar deutlich weniger verdient als im Vorjahresquartal, die Markterwartungen aber übertroffen. Das Schadenversicherungsgeschäft lief gegenüber dem Vorjahresquartal schlechter. Im Vergleich zum schlechten Vorquartal, als hier noch ein hoher Verlust angefallen war, lief es aber wesentlich besser. Im weiteren Jahresverlauf seien hier weitere Fortschritte zu erwarten, erklärte das Unternehmen am Donnerstag.

Der Versicherer verbuchte im Zeitraum von Januar bis März einen Nettogewinn von 875 Millionen US-Dollar nach 1,22 Milliarden im Vorjahresquartal. Analysten hatten mit nur einem Gewinn von 728 Millionen Dollar erwartet. Der Betriebsgewinn sank um 16 Prozent auf 1,087 Milliarden Dollar. Hier hatten Analysten 970 Millionen Dollar erwartet.

Deutlich besser lief es im Schadenversicherungsgeschäft. Die Schaden-Kosten-Quote sank deutlich auf 97,7 Prozent gegenüber 103,6 Prozent im gesamten Jahr 2015. Gegenüber dem Vorjahresquartal lag die Quote einen Prozentpunkt höher. Je niedriger die Quote, desto profitabler arbeitet eine Versicherung.

Selbst wenn wir die geringen Belastungen durch Katastrophenschäden berücksichtigen, konnten wir das zugrunde liegende Ergebnis verbessern. Wir erwarten, dass sich dieser Trend im Jahresverlauf fortsetzen wird", erklärte Finanzvorstand George Quinn.
18.11.2016 | 08:55 (Kurs derzeit 266.6 CHF)
#ZURICH – Drei Einschätzungen erschienen!
(wirtschaftsinformation.ch) – Der Versicherungskonzern ZURICH (CHF 267.30) hat gestern eine Dividende von CHF 17 je Aktie bestätigt. Die Valoren kommen damit auf eine Rendite von 6.4%. Gleichzeitig hat ZURICH Angaben zum Entwicklungsplan gemacht. Die UBS schreibt heute in einem aktuellen Kommentar, dass die Pläne des Managements glaubhaft klingen. Zudem sei das Potenzial für weitere Dividendenerhöhungen gegeben. Der zuständige Analyst hat das Kursziel von CHF 244 auf CHF 255 erhöht und die Einstufung „Neutral“ bestätigt. Die Bank Vontobel hat das Kursziel von CHF 250 auf CHF 270 erhöht, die Einstufung lautet weiterhin „Hold“. Der Studienverfasser schreibt, dass die von ZURICH kommunizierte striktere Kostenkontrolle ein Gegengewicht zu den insgesamt niedrigeren Investitionsrenditen bilde. Hervorgehoben wird auch die attraktive Dividendenrendite. Optimistisch gibt sich die US-Bank J.P.Morgan. Der zuständige Analyst hat das Kursziel von CHF 300 auf CHF 308 erhöht :). Die Einstufung lautet „Overweight“. Im aktuellen Research-Update erwähnt er, dass ZURICH eine attraktive Dividendenpolitik verfolge, die Kostenziele nach oben geschraubt und gleichzeitig das Risiko der Anlagen reduziert habe. Insgesamt sei die Kombination aus einer weiter steigenden Rendite und einer relativ geringen Schwankung der Gewinne sehr attraktiv.
- See more at: http://www.wionline.ch/boersengefluester/...nen/#sthash.lWooPBZZ.dpuf
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.727.057 von hasi22 am 18.11.16 17:46:21
Zurich mit stabiler Dividende
Mit erneut 17 CHF Dividende ist Zurich eines meiner bisher besten Langfrist-Invest.
Ich sehe auch keinen Grund mich von den Papieren zu trennen, welche Alternative gäbe es denn?

Macht so Spaß un alles > 5% Rendite ist derzeit "saugut" :laugh:
dies wäre sehr positiv

Analyst traut Zurich Insurance höhere Dividende zu
Für Credit Suisse tätiger Analyst traut der Zurich Insurance Group eine Dividendenüberraschung zu ......


Interessantes entnehme ich einer mir aus London zugespielten Strategiestudie der Credit Suisse. Darin nennen die Autoren im Hinblick auf das kommende Jahr zwanzig europäische Aktien mit Raum für positive Überraschungen. Als einziger Vertreter aus der Schweiz mit dabei: Die erst seit kürzlich mit "Outperform" und einem Kursziel von 330 Franken.

https://www.cash.ch/insider/analyst-traut-zurich-insurance-h…
Schon etwas älter, aber trotzdem interessant
Für 551 Millionen Dollar wollen die Schweizer den größten australischen Reiseversicherungs-Anbieter Cover-More kaufen.
Cover-More stimmte den Plänen von Zurich den Angaben von Montag zufolge zu, zeigte sich gleichzeitig aber offen für rivalisierende Angebote. Zurich erwarb in Australien zuletzt das Lebensversicherungsgeschäft von Macquarie Life. Einen Kaufpreis nannte der Versicherer nicht. Für Cover-More bieten die Schweizer 1,95 australische Dollar je Aktie geboten, was einem Aufschlag von 48 Prozent auf den Schlusskurs des Papiers vom Freitag entspricht. Am Montag schossen die Aktien 42 Prozent in die Höhe auf 1,87 australische Dollar.

Sydney (Reuters)


Unauffällig zukaufen, gefällt mir. :lick:
Calls verkauft, Titel behalte ich

Cash Guru:
Zurich - Commerzbank zieht Kursziel auf 275 (230) nach, empfiehlt jetzt aber Abbau der Position.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben