Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,56 % EUR/USD0,00 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+2,36 %

FuelCell Energy ! (Seite 233)


ISIN: US35952H6018 | WKN: A2PKHA | Symbol: FCEL
0,304
$
23.10.19
AMEX
-4,64 %
-0,015 USD

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.617.471 von plautpower am 03.10.19 10:25:40
Zitat von plautpower: 8k Zusammenfassung:

Vorzugsak­tien der Serie D - kritische Giftpapier­e sind vollständig eliminiert­ (umgewandelt)
Eigenkapi­talprogram­m, d.h. Verkauf von 23,1 Mio Aktien zu im Schnitt 0,36 USD ist beendet.
Erlös 8,3 Mio USD vor Abzug Kosten.

Kredit von Hercules  wurde­ vollständi­g zurückgeza­hlt, -keine weiteren Verpflicht­ungen!

Kredit von NRG auf 3,3 Mio. USD gesenkt und das Fälligkeit­sdatum auf den 31. Oktober verlängert­.

Generate hat ihre 10 Mio. USD geltend gemacht, von denen bereits 3 Mio. USD gezahlt wurden.
Statt Zugriff auf Konten und alle Betriebsmi­ttel wurde nun ein neuer Tilgungspl­an abgeschlos­sen
mit Tilgung in  vernü­nftigen Etappen bis 31.12.19.


Passable Zusammenfassung, allerdings fehlt ihnen das Geld den Rückzahlungsverpflichtungen an Generate Capital komplett nachzukommen. Sie können ja nun erst einmal keine neuen Aktien in den Markt mehr verkaufen. Sie müssen inkl. Zinsen und Gebühren insgesamt ca. $11-11.5 Millionen an Generate Capital zurückzahlen.

Zudem haben sie nur noch 3 Wochen Zeit, um $18 Millionen an Kreditzusagen für die Refinanzierung des Baukredites für die Groton Naval Submarine Base beizubringen - fast ein Ding der Unmöglichkeit wenn man den Zustand des Unternehmens bedenkt.

Sollte das nicht gelingen, werden weitere $11.1 Millionen zur Rückzahlung des diesbezüglichen Baukredites fällig plus Zinsen und Gebühren.

Es sieht also nicht gut aus.

Die News mit E-ON ist nicht relevant, sie haben schon früher versucht mit E-ON in Europa Fuß zu fassen und sind gescheitert, zudem geht es nur um die Mini-Varianten der SureSource Power Plants.
FuelCell Energy | 0,368 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.618.320 von The_Stone am 03.10.19 12:51:50
Zitat von The_Stone: Und gleich die nächste Hammer Nachricht:

FuelCell Energy Inc. und E.ON Business Solutions GmbH geben eine Vereinbarung zur Entwicklung des europäischen Marktes bekannt

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-10/4782472…


Wie oben bereits erläutert, ist die Nachricht nicht relevant, dazu passt auch ein aktueller Artikel aus der AutoGazette:

"Auch die Verbreitung bereits verfügbarer Wasserstofftechniken ist schleppend, was sich beim Besuch des Hotels Radisson Blu in Frankfurt, zeigt. Hier wurde vom Energieversorger EON 2018 eine 1,4-MW-Brennstoffzelle als Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen, die in Hinblick auf die Ökobilanz durchaus Vorteile bringt, obwohl der Wasserstoff zur Stromerzeugung aus Erdgas und damit keineswegs klimaneutral erzeugt wird.

Laut Hotel-Chef Michael Götz rechnet sich die gewaltig dimensionierte Anlage für das Radisson Blu, was allerdings auch einer Bezuschussung durch den Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie NOW in Höhe von 800.000 Euro sowie einem günstigen Erdgaspreis geschuldet ist.

Doch wie Tilman Wilhelm von NOW einräumt, ist die Förderung einer weiteren derartigen Anlage derzeit nicht in Sicht, was wohl auch mit den sich immer mal wieder ändernden politischen Verhältnissen in Berlin zu tun hat. Ein ähnliches Prioritäten-Problem zeigt sich seiner Meinung nach ebenfalls bei der Förderung der E-Mobilität, bei der regional wie auch auf Bundesebene in den letzten Jahren vor allem die batterieelektrische Mobilität bezuschusst wurde, was wiederum Wasserstoff-Initiativen ausgebremst hat. „Es ist alles kompliziert“, lautet Wilhelms Resümee zur Frage, was warum gefördert wird."


https://www.autogazette.de/toyota/brennstoffzelle/wasserstof…
FuelCell Energy | 0,336 €
Eon und Linde bauen auf Brennstoffzellen und Wasserstoff

Die beiden Energieunternehmen Eon und Linde erweitern das Geschäft mit Brennstoffzellen beziehungsweise Wasserstoff. Linde beteiligt sich mit 20 Prozent an der britischen ITM Power, Eon kooperiert mit Fuelcell Energy.

Das Geschäft mit Wasserstoff und Brennstoffzellen gewinnt in Deutschland und Europa an Fahrt. Sowohl der Energiekonzern Eon als auch Industriegasproduzent Linde kündigten neue Aktivitäten an.

Der Düsseldorfer Energiekonzern Eon hat nach der Übertragung des Gros seiner Regenerativgeschäfte auf Eon nun verstärkte Aktivitäten mit Brennstoffzellen angekündigt. Um seine Geschäfts- und Großkunden in Zukunft mehr Brennstoffzellen-Lösungen anbieten zu können, kooperiert Eon mit dem US-Brennstoffzellenproduzenten Fuelcell Energy. Die Firma bietet Brennstoffzellen an, die mit Erdgas und Biogas arbeiten.

Laut Anthony Ainsworth, CEO von E.ON Business Solutions, zeige die Energiebranche ein „großes Interesse an der Brennstoffzelle, um die Energieversorgung nicht nur klimafreundlicher, sondern auch nahezu stickoxid- und feinstaubfrei zu gestalten. Wir sind überzeugt, dass diese saubere Technologie breit eingesetzt werden kann.“ Eon wolle „diese Technologie als wichtigen Baustein in unserem B2B-Lösungsportfolio anbieten“.

Wichtig sei, dass die Systeme direkt mit Biogas betrieben werden könnten, das zusätzlich zur NOx- und SOx-partikelfreien Energieerzeugung auch eine CO2-freie Lösung bereitstelle. So könnten Kläranlagen, die anaerobes Faulgas erzeugen, mit Brennstoffzellensystemen erneuerbare und saubere Grundlastenergie und -wärme bereitstellen. Zusätzlich zu den Kläranlagen seien die Brennstoffzellenlösungen für andere Märkte wie Brauereien, Biomasseanlagen und Deponien geeignet.

https://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/aktuell…
FuelCell Energy | 0,324 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.618.731 von Circle_Jerk am 03.10.19 14:16:32
.. war zu erwarten
.. und die Verwässerung geht munter weiter

https://seekingalpha.com/news/3504106-fuelcell-energy-minus-…

und der Kursverfall.
FuelCell Energy | 0,300 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.637.247 von linkshaender am 07.10.19 13:13:39
Zitat von linkshaender: .. und die Verwässerung geht munter weiter

https://seekingalpha.com/news/3504106-fuelcell-energy-minus-…

und der Kursverfall.


Ja, sie verlieren keine Zeit um die restlichen, erlaubten Aktien in den Markt zu drücken. Mehr geht nicht ohne neue Genehmigung durch die Hauptversammlung. Je nach durchschnittlichem Verkaufspreis könnten sie nochmal zwischen $10-15 Millionen einsammeln auf diese Weise.

Sie müssen nämlich unter Umständen noch weitere Kreditlinien zurückzahlen jetzt, die bislang nicht zur Rede standen.
FuelCell Energy | 0,300 €
Heute hat man nach einer Pause angefangen die Aktie in den Medien wieder zu pushen.
Früher war das oft ein Zeichen dafür dass in den nächsten Wochen ein Kurssprung kommt.

FuelCell Energy, Inc. (FCEL) vs. Wipro Limited (WIT):
Which is the Better Investment?


https://eglobalist.com/2019/10/19/fuelcell-energy-inc-fcel-v…


Allerdings finden man im Artikel auch ein paar nützliche Daten, die ich so noch nicht kannte.
FuelCell Energy | 0,288 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.727.087 von The_Stone am 19.10.19 21:38:56
Zitat von The_Stone: Heute hat man nach einer Pause angefangen die Aktie in den Medien wieder zu pushen.
Früher war das oft ein Zeichen dafür dass in den nächsten Wochen ein Kurssprung kommt.

FuelCell Energy, Inc. (FCEL) vs. Wipro Limited (WIT):
Which is the Better Investment?


https://eglobalist.com/2019/10/19/fuelcell-energy-inc-fcel-v…


Allerdings finden man im Artikel auch ein paar nützliche Daten, die ich so noch nicht kannte.


Das ist teilweise automatisiert erstellter Content und zudem auch noch Quatsch. Wipro ist einer der großen, indischen IT-Consultants / Outsourcing-Anbieter und mit FCEL überhaupt nicht vergleichbar.

Heute läuft aber die Gnadenfrist für die Refinanzierungszusagen der Groton-U-Boot-Basis ab und wenn man sich die Aktie so ansieht heute, bekommen sie wohl zumindest eine Verlängerung hin.
FuelCell Energy | 0,288 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.738.423 von Circle_Jerk am 21.10.19 21:02:21
Zitat von Circle_Jerk: Heute läuft aber die Gnadenfrist für die Refinanzierungszusagen der Groton-U-Boot-Basis ab und wenn man sich die Aktie so ansieht heute, bekommen sie wohl zumindest eine Verlängerung hin.

Das ist eigentlich die wichtigste Angelegenheit im Moment.
Wenn morgen eine Bestätigung dafür kommt, kann man erstmal etwas aufatmen.
FuelCell Energy | 0,288 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben