iBio - Die Impfstoffmaschine (Seite 1041)

eröffnet am 16.03.11 21:21:25 von
neuester Beitrag 09.08.20 21:27:31 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
01.08.20 01:17:22
Beitrag Nr. 10.401 ()
Die Roundtable PR in Florida war bla, bla, bla und dann kam die Fragestellungen.
Nein, Ibio wurde nicht erwähnt jedoch seine vorher genannten großen Pharme Riesen Pfizer, J&J etc. hat er mal kurz an die Wand gestellt was Preise betrifft. (Habe das bereits vor 2-3Tagen mit Pfizer gepostet)

Ungefährer Wortlaut...“es kann nicht sein das Deutschland günstig herstellt und wir seit zig Jahren sagen das muss billiger werde“ daraus folgte gleich „wir werden noch günstiger werden“

...einfach mal anschauen

Ich glaube mit der Kapazität von Ibio bist Du bei Pfizer etc. nicht beliebt v.a. auch noch wenn es um Geschwindigkeit und Kosten geht. Solche großen Dampfer wendest oder lenkst du nicht mal eben in den Zielhafen.
iBio | 4,480 $
Avatar
01.08.20 09:56:20
Beitrag Nr. 10.402 ()
iBio | 3,800 €
Avatar
01.08.20 12:09:16
Beitrag Nr. 10.403 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.615.014 von celikev am 01.08.20 00:44:19Zitat aus dem Text „ iBio ist derzeit eine Partnerschaft mit dem in China ansässigen Impfstoffentwickler CC-Pharming eingegangen“.........ich dachte das sei Geschichte?
iBio | 3,800 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.08.20 12:52:13
Beitrag Nr. 10.404 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.616.595 von Christian1279 am 01.08.20 12:09:16
Zitat von Christian1279: Zitat aus dem Text „ iBio ist derzeit eine Partnerschaft mit dem in China ansässigen Impfstoffentwickler CC-Pharming eingegangen“.........ich dachte das sei Geschichte?


Das ist ein allgemeines Revue über Partner. CC ist ganz klar Kunde und mehr nicht wie Tom erwähnt hat. Er hat den Focus das selbst zu machen.
Nebenbei steht ein „funding“ nichts mehr im Weg ! SAM hat den Status aktuell geändert. Kleine Erläuterung als Übersetzung:
......Wenn Sie diese Informationen ausfüllen, erhalten Sie automatisch Zuschüsse und andere Bundesbeihilfen. In diesem Szenario markiert SAM Ihre Registrierung als "Alle Auszeichnungen".
Nächste Woche sollte wieder somit bullish werden.
iBio | 3,800 €
Avatar
01.08.20 14:22:36
Beitrag Nr. 10.405 ()
Der Junge (Tom)ist einfach nur cool. Antwortet auch immer auf Nachrichten was bei einem CEO ja nicht selbstverständlich ist.

FYI, nachdem ich Ihn gelobt habe.

Thanks, Roland, working hard for you and all of our shareholders. We've come a long way from the well deserved $0.11/sh price on Dec 1, but my goodness, still lot's to do. Hang in there with us - trying to build something more than just a COVID company.
iBio | 3,800 €
Avatar
01.08.20 23:43:44
Beitrag Nr. 10.406 ()
iBio | 4,480 $
Avatar
02.08.20 00:12:04
Beitrag Nr. 10.407 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.619.751 von Hastdunicht am 01.08.20 23:43:44Was hat es mit dem Schreiben auf sich, hast du es dir mal durchgelesen?
iBio | 4,480 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.08.20 03:29:30
Beitrag Nr. 10.408 ()
IBIO 8K - iBio Inc. - Abschluss einer wesentlichen endgültigen Vereinbarung, Finanzberichte und Exponate, sonstige Ereignisse - 29. Juli 2020
Sicherheit IBIO / iBio Inc. (451033104)
Formulartyp 8 TAUSEND
Dateidatum 2020-07-29


VEREINIGTE STAATEN
WERTPAPIERE UND AUSTAUSCHKOMMISSION
WASHINGTON, DC 20549

FORMULAR 8-K

AKTUELLER BERICHT

Gemäß Abschnitt 13 oder 15 (d) des Securities Exchange Act von 1934

Datum des Berichts (Datum des frühesten gemeldeten Ereignisses): 27. Juli 2020

iBio, Inc.
(Genauer Name des Registranten wie in der Charta angegeben)

Delaware
(Staat oder andere Gerichtsbarkeit der Gründung)

001-35023
26-2797813
(Provisionsdateinummer) (IRS Employer Identification No.)

600 Madison Avenue, Suite 1601
New York, NY 10022-1737
(Adresse der Hauptgeschäftsstelle und Postleitzahl)

(302) 355-0650
(Telefonnummer des Registranten einschließlich Vorwahl)

N / A
(Ehemaliger Name und frühere Adresse)

Aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen unten, wenn die Einreichung des Formulars 8-K gleichzeitig die Anmeldepflicht des Registranten gemäß einer der folgenden Bestimmungen erfüllen soll:

¨ Schriftliche Mitteilungen gemäß Regel 425 des Securities Act (17 CFR 230.425)

¨ Anfordern von Material gemäß Regel 14a-12 (b) des Börsengesetzes (17 CFR 240.14a-12)

¨ Mitteilungen vor Beginn gemäß Regel 14d-2 (b) des Börsengesetzes (17 CFR 240.14d-2 (b))

¨ Mitteilungen vor Beginn gemäß Regel 13e-4 (c) des Börsengesetzes (17 CFR 240.13e-4 (c))

Gemäß Abschnitt 12 (b) des Gesetzes registrierte Wertpapiere:

Titel jeder Klasse Handelssymbol (e) Name jeder Börse, an der sie registriert ist
Stammaktien, 0,001 USD Nennwert pro Aktie IBIO NYSE American

Geben Sie mit einem Häkchen an, ob der Registrant ein aufstrebendes Wachstumsunternehmen im Sinne von Regel 405 des Securities Act von 1933 (§230.405 dieses Kapitels) oder Regel 12b-2 des Securities Exchange Act von 1934 (§240.12b-2) ist Kapitel).

Aufstrebendes Wachstumsunternehmen ¨

Wenn es sich um ein aufstrebendes Wachstumsunternehmen handelt, geben Sie mit einem Häkchen an, ob der Registrant beschlossen hat, die verlängerte Übergangsfrist nicht zur Einhaltung neuer oder überarbeiteter Rechnungslegungsstandards gemäß Abschnitt 13 (a) des Börsengesetzes zu verwenden. ¨





Punkt 1.01. Abschluss einer wesentlichen endgültigen Vereinbarung.

Änderung Nr. 1 der Aktienverteilungsvereinbarung

Am 29. Juli 2020 hat iBio, Inc. (das „Unternehmen“) die Änderung Nr. 1 (die „Änderung“) der am 17. Juni 2020 mit UBS Securities LLC als Vertriebsstelle (die „Vertriebsstelle“) geschlossenen Eigenkapitalvertriebsvereinbarung, gemäß der die Gesellschaft verkaufen kann von Zeit zu Zeit nach Wahl über den Vertriebsagenten Stammaktien im Nennwert von 0,001 USD je Aktie. Durch die Änderung wurde der Betrag der Stammaktien des Unternehmens, die gemäß dem Aktienverteilungsvertrag verkauft werden können, um 27.000.000 USD von Stammaktien mit einem Gesamtbruttoverkaufspreis von 45.000.000 USD auf Stammaktien mit einem Gesamtbruttoverkaufspreis von 45.000.000 USD erhöht 72.000.000 USD. Verkauf von Stammaktien der Gesellschaft, die gemäß der Änderung hinzugefügt wurden, falls vorhanden,

Das Unternehmen hat insgesamt 20.326.217 Stammaktien für einen Bruttoerlös von ca. 44.993.011 USD gemäß dem von der Gesellschaft eingereichten Aktienverteilungsvertrag, der Registrierungserklärung, dem Basisprospekt und dem Prospektzusatz vom 17. Juni 2020 ausgegeben und verkauft die S.

Der Verkauf der Aktien gemäß dem ATM-Prospektzusatz vom Juli , falls vorhanden, erfolgt über gewöhnliche Maklertransaktionen zu den zum Zeitpunkt des Verkaufs geltenden Marktpreisen oder wie mit dem Handelsvertreter anderweitig vereinbart.Der Handelsvertreter wird seine wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen im Einklang mit seinen normalen Handels- und Verkaufspraktiken und den geltenden staatlichen, bundesstaatlichen Gesetzen, Regeln und Vorschriften unternehmen, um die Stammaktien des Unternehmens von Zeit zu Zeit auf der Grundlage der Anweisungen des Unternehmens (einschließlich Preis, Zeit oder) zu verkaufen Größenbeschränkungen oder andere übliche Parameter oder Bedingungen, die das Unternehmen möglicherweise auferlegt). Der tatsächliche Umsatz hängt von einer Reihe von Faktoren ab, die von der Gesellschaft von Zeit zu Zeit zu bestimmen sind, darunter (unter anderem) die Marktbedingungen, der Handelspreis der Stammaktien der Gesellschaft, der Kapitalbedarf und die Bestimmung der geeigneten Finanzierungsquellen durch die Gesellschaft für die Firma.

Die Gesellschaft ist nicht verpflichtet, Stammaktien im Rahmen des Aktienverteilungsvertrags in der jeweils gültigen Fassung zu verkaufen, und das Unternehmen kann keine Zusicherung geben, dass es Aktien im Rahmen des Aktienverteilungsvertrags in der jeweils gültigen Fassung ausgeben wird. Die Gesellschaft beabsichtigt derzeit, den Nettoerlös dieses Angebots, falls vorhanden, für Betriebskosten einschließlich Betriebskapital und anderer allgemeiner Unternehmenszwecke zu verwenden.

Das Unternehmen zahlt einen Provisionssatz von bis zu 3,0% des Brutto-Verkaufspreises pro verkaufter Aktie und hat sich bereit erklärt, dem Handelsvertreter bestimmte festgelegte Kosten einschließlich der Gebühren und Auszahlungen seines Rechtsbeistands in einer Höhe von höchstens 50.000 USD und zu erstatten hat außerdem zugestimmt, dem Vertriebsmitarbeiter während der Laufzeit des Aktienvertriebsvertrags in der jeweils gültigen Fassung einen Betrag von höchstens 15.000 USD pro Quartal für Rechtskosten zu erstatten, die dem Vertriebsmitarbeiter entstehen. Die Gesellschaft hat außerdem gemäß der geänderten Eigenkapitalvertriebsvereinbarung vereinbart, dem Handelsvertreter die üblichen Entschädigungs- und Beitragsrechte zu gewähren.

Dieser aktuelle Bericht auf Formblatt 8-K stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf eines Wertpapiers dar, noch erfolgt ein Verkauf dieser Wertpapiere in einem Staat, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf zuvor rechtswidrig gewesen wäre Registrierung oder Qualifizierung nach den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates.

Die Änderung und die Eigenkapitalverteilungsvereinbarung sind als Anlage 1.1 bzw. 1.2 zu diesem aktuellen Bericht auf Formblatt 8-K eingereicht. Die Beschreibung der Änderung und der Eigenkapitalverteilungsvereinbarung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird in ihrer Gesamtheit unter Bezugnahme auf die Änderung und die Eigenkapitalverteilungsvereinbarung qualifiziert, von denen Kopien als Anlage 1.1 bzw. 1.2 zu diesem aktuellen Bericht eingereicht werden auf Form 8-K und werden hiermit durch Bezugnahme aufgenommen. Die Stellungnahme des Rechtsanwalts der Gesellschaft zur Gültigkeit der Aktien, die gemäß dem geänderten Aktienvertriebsvertrag ausgegeben werden, und die Ergänzung zum ATM-Prospekt vom Juli werden hiermit ebenfalls als Anlage 5.1 eingereicht.

Die in der geänderten Eigenkapitalverteilungsvereinbarung enthaltenen Zusicherungen, Gewährleistungen und Zusicherungen wurden ausschließlich zugunsten der Parteien der geänderten Eigenkapitalverteilungsvereinbarung gemacht. Darüber hinaus sind solche Zusicherungen, Gewährleistungen und Zusicherungen (i) dazu gedacht, das Risiko zwischen den Parteien des Aktienverteilungsvertrags in der geänderten Fassung und nicht als Tatsachenfeststellungen aufzuteilen, und (ii) können Wesentlichkeitsstandards in anwenden Ein Weg, der sich von dem unterscheidet, was von Aktionären oder anderen Anlegern des Unternehmens als wesentlich angesehen werden kann. Darüber hinaus können sich Informationen zum Gegenstand der Zusicherungen und Gewährleistungen nach dem Datum des geänderten Aktienvertriebsvertrags ändern. Diese nachfolgenden Informationen können sich in der öffentlichen Offenlegung vollständig widerspiegeln oder nicht.

2
iBio | 4,480 $
Avatar
02.08.20 11:32:59
Beitrag Nr. 10.409 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.619.814 von Newtrader2018 am 02.08.20 00:12:04The Amendment increased by $27,000,000 the dollar amount of shares of the Company’s common stock that may be sold pursuant to the Equity Distribution Agreement from shares of common stock having an aggregate gross sale price of $45,000,000 to shares of common stock having an aggregate gross sale price of $72,000,000.

Im wesentlichen gehts darum....:rolleyes:
iBio | 3,800 €
Avatar
02.08.20 11:33:14
Beitrag Nr. 10.410 ()
Hm was sagt einem das? Ist da eine KE?
iBio | 3,800 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben