checkAd

OSRAM - Siemens plant IPO (Seite 104)

eröffnet am 29.03.11 14:19:20 von
neuester Beitrag 03.03.21 18:49:33 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.10.19 09:22:08
Beitrag Nr. 1.031 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.630.710 von honigbaer am 05.10.19 14:16:15Übernahme gescheitert, damit dürfte der Kurs bald wieder fallen.
OSRAM Licht | 39,45 €
Avatar
08.10.19 09:27:04
Beitrag Nr. 1.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.643.007 von abgemeldet-676286 am 08.10.19 09:22:08Möglicherweise erfolgt nun eine Zerschlagung des Unternehmens, allen voran die Insolvenz. Denn Fakt ist nun mal, Osram schafft nicht mehr alleine genügend Umsatz, um überleben zu können.
Erstaunlich, dass das Scheitern der Übernahme gerade von den Kleinaktionären provoziert worden ist, welche wohl damit hofften auf eine noch höheren Übernahmekurs als 41,00 🤔
Und nun wird der Kurs statt dessen fallen.
OSRAM Licht | 39,42 €
Avatar
08.10.19 13:20:11
Beitrag Nr. 1.033 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.628.583 von Pitman123 am 04.10.19 21:43:23
Zitat von Pitman123: Welche Fälle prüft das Bundeskartellamt?

Nicht jede Unternehmenstransaktion unterliegt der Fusionskontrolle durch das Bundeskartellamt. Eine Anmeldepflicht liegt nur dann vor, wenn ein Zusammenschluss im Sinne des Gesetzes erfolgt und die Unternehmen bestimmte Umsatzschwellen überschreiten.

Neben einer Fusion im engeren Sinne sowie einer Mehrheitsbeteiligung kann bereits eine Minderheitsbeteiligung den Tatbestand eines Zusammenschlusses erfüllen. Das gilt z.B. für den Erwerb von Stimmrechten oder Kapitalanteilen an einem anderen Unternehmen in Höhe von mindestens 25 Prozent. Minderheitsbeteiligungen sind auch dann anmeldepflichtig, wenn die Beteiligung das erwerbende Unternehmen in die Lage versetzt, künftig einen wettbewerblich erheblichen Einfluss auf das andere Unternehmen auszuüben. Auch der Erwerb wesentlicher Vermögensgegenstände wie z.B. eines Produktionsstandortes oder eines Geschäftszweiges kann einen Zusammenschluss darstellen.

Quelle: https://www.bundeskartellamt.de/DE/Fusionskontrolle/fusionsk…

Ich glaube, das sind kartellrechtliche Gründe, warum AMS derzeit seinen Anteil nicht über 20% aufstocken will.


Das mit den 20% hängt an den kartellrechtlichen Hürden in Südkorea.
In der EU und den USA liegt die Quote bei 25%. Quelle Artikel 08.10.19 / Börsenzeitung.
OSRAM Licht | 39,20 €
Avatar
08.10.19 13:22:18
Beitrag Nr. 1.034 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.628.280 von honigbaer am 04.10.19 20:57:14
Zitat von honigbaer:
Zitat von Pitman123: Ich denke, nach den regulatorischen Freigaben, werden sie das machen....


Regulatorische Freigaben gibt es ja erst im Fall eines neuen Angebot wieder, oder übersehe ich da was?

Die Jahresfrist wäre bei einem zeitnahen Neuanlauf mit Zustimmung von Osram wohl kein Problem, aber das macht ja nur Sinn, wenn man dann auch die nötigen Zusagen hat für Aktienpakete, die eingereicht werden. Die Option Pflichtangebot durch Überschreiten der 30% Schwelle bleibt sowieso, macht aber auch nur Sinn, wenn man in dem Moment sicher sein kann, genug Stimmrechte für einen Beherrschungsvertrag zu bekommen.

Hatte jetzt Allianz eingereicht, weiß man das? Lag es daran?


Die Allianz hat eingereicht. Daran lag es nicht. Quelle Börsenzeitung / 08.10.2019
OSRAM Licht | 39,21 €
Avatar
08.10.19 17:32:04
Beitrag Nr. 1.035 ()
ams muss übrigens keine 12 monate warten mit einem neuen angebot, kam gerade über bloomberg...

da der bieter die opal bidco war, kann ganz einfach beispielsweise die diamond bidco bieten, der eigentümer hinter der bidco spielt laut bafin keine rolle ;-)
OSRAM Licht | 39,27 €
2 Antworten
Avatar
08.10.19 18:13:48
Beitrag Nr. 1.036 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.648.458 von Aktienduffy am 08.10.19 17:32:04mmmh, hab bei 40.50 alles verkauft.
Irgendwie ist mir die Aktie aktuell zu teuer.
Die Freigabe aus Südkorea kann mehrere Monate dauern (Quelle Börsenzeitung).
Vielleicht gibt es nochmal eine günstige Gelegenheit .....
VG
Valuedeal
OSRAM Licht | 39,08 €
Avatar
08.10.19 18:54:06
Beitrag Nr. 1.037 ()
Bin mal gespannt, ob da nächste Woche Druck aufkommt, wenn die eingereichten Stücke wieder auf den Markt kommen.
OSRAM Licht | 39,08 €
2 Antworten
Avatar
09.10.19 01:53:01
Beitrag Nr. 1.038 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.648.458 von Aktienduffy am 08.10.19 17:32:04
Witz
Diese Sperrfrist ist ja wohl dann ein Witz, wenn man sie so leicht umgehen kann.

Wo bekomme ich denn die Bloomberg-News? Sind die kostenpflichtig? Danke und Grüße!
OSRAM Licht | 39,21 €
Avatar
09.10.19 15:26:04
Beitrag Nr. 1.039 ()
Neues Angebot nutzt ja auch nur dann etwas, wenn man die nötige Zustimmung bekäme.
Es würde mich aber nicht wundern, wenn im Hintergrund zu 39 oder billiger einige Pakete geschnürt würden, um sie im Fall eines neuen Angebots an ams zu senden.
OSRAM Licht | 39,00 €
Avatar
11.10.19 15:49:20
Beitrag Nr. 1.040 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.649.403 von straßenköter am 08.10.19 18:54:06
eingereichte Stücke
weißt du vielleicht, wann die eingereichten Stücke wieder auf den Markt kommen?

Am Montag? Gibt es dazu eine gesetzliche Regelung, wo man nachlesen kann?

Danke und Grüße!
OSRAM Licht | 38,15 €
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

OSRAM - Siemens plant IPO