checkAd

OSRAM - Siemens plant IPO (Seite 60)

eröffnet am 29.03.11 14:19:20 von
neuester Beitrag 04.05.21 17:11:13 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
04.07.19 20:04:04
Beitrag Nr. 591 ()
Einerseits weiß man noch nicht, ob das Angebot vom Osram Management als freundlich eingestuft wird.
Wenn Osram sagt, wollen wir nicht, könnten die Bieter sich zurückziehen.

Andererseits ist zu erwarten, dass das Angebot unter gewissen Bedingungen steht, insbesondere einer gewissen Mindestannahmequote. Vermutlich streben die Bieter eine ausreichende Beteiligung an, um den Abschluss eines Beherrschungsvertrags herbeizuführen, aber da größere Investoren bei einem Preis von 35 Euro nur mit Verlust verkaufen können, ist ausreichende Zustimmung nicht sicher.

Etwas Discount ist wohl auch normal, da man ja die Abfindung auch im Erfolgsfall erst am Ende der Annahmefrist und Erteilung aller Genehmigungen erhält, was etwas Zeit beanspruchen kann. Ich weiß jetzt nicht, ob Kartellfreigabe bei Finanzinvestoren eine große Rolle spielt.
OSRAM Licht | 32,82 €
Avatar
04.07.19 20:05:58
Beitrag Nr. 592 ()
es gibt auch pe gesellschaften, die denkfehler machen, falls diese meinen osram in paar jahren an corporate china weiterverkaufen zu können, bezweifel ich das - siehe politik ...d trump wird m.e - stand heute - die nä us wahl gewinnen ..
OSRAM Licht | 32,82 €
Avatar
04.07.19 20:29:56
Beitrag Nr. 593 ()
Heute Abend ist die Sitzungen von Vorstand u. Aufsichtsrat, leider habe ich nichts über den Sitzungsbeginn gefunden, gehe aber mal davon aus, dass die Sitzung nicht erst um 20:00 Uhr begonnen hat.

Wahrscheinlich gibt es unmittelbar nach Sitzungsende eine Meldung mit den Ergebnis.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Zustimmung so über die Bühne gehen wird und alle relevanten Fragen, die in der Verpflichtungserklärung der Finanzinvestoren - freundliche Umschreibung von Heuschrecke - bereits im Vorfeld geklärt wurden.

Dem 12-köpfigen AR gehören 6 Arbeitnehmervertreter an - entweder Gewerkschaftsfunktionäre oder Betriebsratsmitglieder. Wenn es keine Verpflichtung der HF über den Erhalt der Standorte und den Verzicht auf betriebsbedingte Kündigung gibt, können die Arbeitnehmervertreter der Übernahme nicht zustimmen.

Dann lassen wir uns mal überraschen!
OSRAM Licht | 33,09 €
1 Antwort
Avatar
04.07.19 20:53:51
Beitrag Nr. 594 ()
Kurs zieht an, evtl. ist die Sitzung bereits beendet,
OSRAM Licht | 33,75 €
1 Antwort
Avatar
04.07.19 21:03:58
Beitrag Nr. 595 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.957.469 von fuzzy-logic am 04.07.19 20:29:56Dass es Standortgarantien und eine Zusage für Beibehalt des HQ in München gibt, ist schon bekannt. Da jedoch auch bei der Abspaltung von Siemens seeehr lange Zusagen gemacht wurden, kann es durchaus sein, dass diese nun "missbraucht" werden, um einen guten Eindruck zu machen (a la "wir sind ja keine böse Heuschrecke").

AR Sitzung hat am späteren Nachmittag begonnen, Dauer ungewiss - die Kursveränderung ist aber auffällig
OSRAM Licht | 33,51 €
Avatar
04.07.19 21:07:04
Beitrag Nr. 596 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.957.628 von RealJoker am 04.07.19 20:53:51
Zitat von RealJoker: Kurs zieht an, evtl. ist die Sitzung bereits beendet,


Da wissen wohl einige schon was !
Habt ihr einen stop los gesetzt?
OSRAM Licht | 33,31 €
Avatar
04.07.19 21:10:01
Beitrag Nr. 597 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.957.682 von thebig am 04.07.19 21:03:58Ohne Jobabbau lohnt sich die Übernahme nicht. Daher würde ich die Zusagen nicht überbewerten.
Aber man will ja die Zustimmung für eine freundliche Übernahme erhalten.
OSRAM Licht | 33,49 €
Avatar
04.07.19 21:15:32
Beitrag Nr. 598 ()
Eine zustimmungsfähige Verpflichtungserklärung setzt voraus, dass diese im Vorfeld der Sitzung ausreichend mit den Arbeitnehmervertretern im AR diskutiert wurde und deren Bedenken soweit in diese Erklärung eingegangen sind, dass nunmehr eine zustimmungsfähige Erklärung auf den Tisch liegt - alleine Standortgaranten und die Zusage, dass der Hauptsitz von OSRAM in München bleiben wird, sind hierfür noch nicht ausreichend.

Aber wenn die wirklich schon nachmittags begonnen haben - wovon ich ausgehe - sollten sie in der Zeit von 17:00 - ?? etwas brauchbares zustande gebracht haben.

OSRAM ist keineswegs ein Sanierungsfall, sondern steht abgesehen von einigen temporären Problem gepaart mit unternehmerischen Fehlentscheidungen ganz solide dar, eine Übernahme ist nicht die einzige Option für die Zukunft.

Herr Berlien wäre aber bei einer anderen Option als Übernahme nicht tragbar - ich weiß allerdings nicht, bis wann sein Vertrag noch läuft.
OSRAM Licht | 33,51 €
1 Antwort
Avatar
04.07.19 21:59:38
Beitrag Nr. 599 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.957.760 von fuzzy-logic am 04.07.19 21:15:32Berlien ist angesichts zahlreicher Gewinnwarnungen ohnehin nicht mehr tragbar .
OSRAM Licht | 33,55 €
Avatar
04.07.19 22:31:06
Beitrag Nr. 600 ()
Die Pressemitteilung ist raus: OSRAM unterstützt das Übernahmeangebot.

Bitte auf der HP von OSRAM nachschauen, sollte der Link nicht funktionieren.

https://www.osram-group.de/de-DE/media/press-releases/pr-201…
OSRAM Licht | 34,25 €
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

OSRAM - Siemens plant IPO