GSW Immobilien (Berlin) IPO 19 bis 23 Euro - hohe Kursgewinne? (Seite 69)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.645.930 von deSade am 16.01.19 17:51:44Klasse, vielen Dank, kannte ich noch nicht! Allerdings letzter Eintrag aus Juni 2016? Das ist ja schon ein Weilchen her...
Habe gerade mal zu Beginn dieses threads geschaut. Hatte ich 2011 eröffnet, als GSW an die Börse gehen wollte und die Aktien für 19 bis 23 Euro angeboten hatte.
Da gab es extreme Warnungen nicht zu 19 Euro zu kaufen.........Käufer GSW Aktien haben inzwischen in vielen jahren Dividende kassiert und der Kurs jetzt um die 100 Euro.....also eine verfünfachung in 9 Jahren, oder nen bisschen mehr, die Dividenden gab es auch.
Bin heute mit einer ersten Position wieder rein. Kurs entspricht aktuell der 3/7-Regel für den Umtausch in DW Aktien. Wobei wir hier ja noch erhebliche SQ-Phantasie haben.
GSW Immobilien Akt | 68,50 €
Wobei wir hier ja noch erhebliche SQ-Phantasie haben.

es gibt aber inzwischen ein Gutachten des gerichtlich bestellten Sachverständigen Herrn Wollny. Er hat das Umtauschverhältnis nicht verbessert.

Insofern kann man nicht mehr von einer erheblichen SO-Phantasie sprechen.
GSW Immobilien Akt | 68,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.349.278 von Hiberna am 27.08.19 10:53:09http://spruchverfahren.blogspot.com/2019/07/spruchverfahren-…

Ich will das nicht überbewerten, aber im Verhältnis zu DW ist es auf dem Niveau der bessere Pick. Hinzu käme ja auch das Dividendennachzahlungspotential.

Findest Du die Nachbesserung im übrigen so vernachlässigbar? Sind doch immerhin 18%. Und wie gesagt, der Kurs zur DW ist aktuell pari.

"Verbesserung des Umtauschverhältnisses auf 1 : 2,75 vorgeschlagen (von 1 : 2,33)"

Apropos Wollny, ich bin in Westgrund nicht so stark drin, der war eher "kleinaktionärsfreundlich"?
GSW Immobilien Akt | 68,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.349.572 von Andrija am 27.08.19 11:32:58Findest Du die Nachbesserung im übrigen so vernachlässigbar? Sind doch immerhin 18%. Und wie gesagt, der Kurs zur DW ist aktuell pari.

"Verbesserung des Umtauschverhältnisses auf 1 : 2,75 vorgeschlagen (von 1 : 2,33)"


der Vorschlag des Gerichts für einen gerichtlichen Vergleich ist abgelehnt worden.

Herr Wollny hat in seinem Gutachten das Umtauschverhältnis nicht verbessert.
GSW Immobilien Akt | 68,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.350.361 von Hiberna am 27.08.19 13:22:52Weißt Du wie es jetzt nach dem Zeitplan weitergehen soll?

Steht das Gutachten irgendwo zur Verfügung?
GSW Immobilien Akt | 68,50 €
Moin,

ich bin gerade über eine Passage im aktuellen Halbjahresbericht gestolpert. Auf Seite 5 wird die Sensitivität des Buchwertes ggü. Abweichungen im Marktmietwachstum thematisiert. Demnach hätte ein 20% geringeres Marktmietwachstum in der Detailplanphase eine Reduktion des Buchwertes von 6,88% zur Folge. Zum 30.6. wurde ein Marktmietwachstum von 1,9% unterstellt. Sollte das Marktmietwachstum also nur bei 1,5% (-20%) liegen, hätte dies einen negativen Bewertungseffekt i.H.v. 544,5 Mio Euro (6,88% v. 7892 Mio Buchwert) zur Folge.

Vor diesem Hintergrund schwant mir, dass der Abschlag der Marktkapitaliserung i.H.v. 1,7 Mrd. immer noch nicht die zu erwartenden Buchwertverluste in den Gutachten widerspiegelt. Sollten die Gutachter die Mietpreisbremse in der Detailplanungsphase konsequent umsetzen und das Marktmietwachstum auf null oder knapp darüber setzen, sind hier heftige Korrekturen zu erwarten. Meinungen?
GSW Immobilien Akt | 68,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.351.798 von babbelino am 27.08.19 15:59:02"Sollten die Gutachter die Mietpreisbremse in der Detailplanungsphase konsequent umsetzen und das Marktmietwachstum auf null oder knapp darüber setzen, sind hier heftige Korrekturen zu erwarten. Meinungen?"

die Mietpreisbremse war zum Zeitpunkt der Beschlussfassung zum Berherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag noch nicht in der Wurzel angelegt und hat keinen Einfluss auf das Umtauschverhältnis.
GSW Immobilien Akt | 68,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.350.727 von Andrija am 27.08.19 14:01:46"Weißt Du wie es jetzt nach dem Zeitplan weitergehen soll?

Steht das Gutachten irgendwo zur Verfügung?"


die Antragsteller haben das Gutachten erhalten, in Papier oder auch zusätzlich in elektronischer Form.

Das Gericht kann nun eine Entscheidung fällen oder es kann vor der Entscheidung nochmals eine mündliche Verhandlung anberaumen.
GSW Immobilien Akt | 68,50 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben