checkAd

Fraport auf dem Weg zum neuen All-Time-High (Seite 72)

eröffnet am 12.05.11 17:02:33 von
neuester Beitrag 10.05.21 10:39:33 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
01.03.21 08:35:35
Beitrag Nr. 711 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.225.791 von MisterGoodwill am 26.02.21 19:06:29
Zitat von MisterGoodwill: 3. Welle, noch mehr lockdown dank mutationen. Dazu dauerhaft weniger flugverkehr. Für mich sind selbst flughafenbetreiber zombieunternehmen, die dauerhaft am tropfen des staates hängen werden. Regionalflughäfen wie frankfurt hahn sollte man besser gleich dauerhaft schließen und renaturieren.


Das mit dauerhaft weniger Flugverkehr glaube Ich nicht. In China wird mehr geflogen wie vor Corona.Weiter werden dort 10 Millionen neue Reisepässe pro Jahr ausgegeben.Bitte mal die Dimensionen vor Augen führen...
Viele Chinesen/Asiaten wollen reisen... nach Europa.
Auch ist die hiesige Bevölkerung den Lockdown leid.Ganz Oben auf der to do Liste steht der Urlaub.
Das was Du beschreibst ist eine Momentaufnahme.
Fraport | 53,75 €
Avatar
08.03.21 23:09:51
Beitrag Nr. 712 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.244.364 von AsiaConnect am 01.03.21 08:35:35
Zitat von AsiaConnect: In China wird mehr geflogen wie vor Corona.
...
Auch ist die hiesige Bevölkerung den Lockdown leid.Ganz Oben auf der to do Liste steht der Urlaub.
Das was Du beschreibst ist eine Momentaufnahme.
Haupt-Asset von Fraport ist aber nun Mal FFM. Und das liegt in D. Und in D wird nach Corona weniger geflogen. Dafür gibt es eine ganze Reihe Gründe.
Wieviele Flughäfen betreibt Fraport in China?

Urlaub stand schon immer ganz oben, Deutsche Reiseweltmeister. Das Bedürfnis mag durchaus da sein, jedoch die Möglichkeit ist es wohl vielfach b.a.w. nicht.
Fraport | 56,53 €
Avatar
11.03.21 01:07:34
Beitrag Nr. 713 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.120.515 von goetz12 am 20.02.21 20:39:25
Zitat von goetz12: Oder verkaufen? ... wenn miurldfs bboicghtb bvesserk weinfällt.

Muss ich jetzt nicht verstehen?
Fraport | 53,70 €
1 Antwort
Avatar
11.03.21 23:38:03
Beitrag Nr. 714 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.407.743 von Tijuana am 11.03.21 01:07:34Ich verstehe es auch nicht mehr.
Fraport | 53,38 €
Avatar
17.03.21 12:20:07
Beitrag Nr. 715 ()
55€ scheint ein starker Widerstand zu sein
Fraport | 53,65 €
Avatar
23.03.21 08:34:14
Beitrag Nr. 716 ()
Dauerhaft weniger Flugverkehr ist auch meiner Meinung nach Schwachsinn.
Dienstliche Reisen werden weiter so laufen wie vorher.

Die Reiselust der Deutschen ist auch ungebrochen. Wieso sollte Sich daran was ändern wenn alle geimpft sind?
Fraport | 49,78 €
1 Antwort
Avatar
08.04.21 11:39:35
Beitrag Nr. 717 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.561.689 von Steffensg am 23.03.21 08:34:14
Zitat von Steffensg: (...) Dienstliche Reisen werden weiter so laufen wie vorher.

Werden Sie definitiv nicht. Die Unternehmen haben dank Corona massive Effizienzsteigerungen durch Telekonferenzen realisiert, und die Kosteneinsparpotenziale sind zu verführerisch.

Zitat von Steffensg: Die Reiselust der Deutschen ist auch ungebrochen. Wieso sollte Sich daran was ändern wenn alle geimpft sind?

Die Reiselust wird "nach Corona" sogar eine Weile noch größer sein als zuvor. Die Leute sind auf Entzug und haben während Corona mehrheitlich eine Menge Geld auf die hohe Kante gelegt (siehe Sparquotenentwicklung in Deutschland). Auf Unternehmen der Tourismusbranche kommen erstmal goldene Zeiten zu - wenn sie es denn bis dahin überleben.
Fraport | 54,28 €
Avatar
04.05.21 12:39:49
Beitrag Nr. 718 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.736.560 von Experialist am 08.04.21 11:39:35
Zitat von Experialist:
Zitat von Steffensg: (...) Dienstliche Reisen werden weiter so laufen wie vorher.

Werden Sie definitiv nicht. Die Unternehmen haben dank Corona massive Effizienzsteigerungen durch Telekonferenzen realisiert, und die Kosteneinsparpotenziale sind zu verführerisch.

Zitat von Steffensg: Die Reiselust der Deutschen ist auch ungebrochen. Wieso sollte Sich daran was ändern wenn alle geimpft sind?

Die Reiselust wird "nach Corona" sogar eine Weile noch größer sein als zuvor. Die Leute sind auf Entzug und haben während Corona mehrheitlich eine Menge Geld auf die hohe Kante gelegt (siehe Sparquotenentwicklung in Deutschland). Auf Unternehmen der Tourismusbranche kommen erstmal goldene Zeiten zu - wenn sie es denn bis dahin überleben.
Nicht einmal das glaube ich so richtig.

Die regelmäßig Reiser hätten auch ohne Corona wie jedes Jahr das Geld für den Sommerurlaub auf dem Sparbuch.

Es gibt daneben aber die Selbständigen, welche ihr Vermögen teilweise oder ganz aufgebraucht haben.

Dann gibt es einen zunehmenden Bevölkerungsanteil, der nicht reiseaffin oder reisefähig ist.

Zudem gibt es einen größeren Teil, der sich kaum impfen lassen wird.

Und es wird die geben, welche Unsicherheit neuer Regeln, täglicher Fallzahlen, neuer Mutanten, etwaiger Quarantäne oder schlicht die üblichen Beschränkungen vermeiden wollen - gerade in ihrer Urlaubszeit.
Fraport | 57,74 €
Avatar
06.05.21 16:29:14
Beitrag Nr. 719 ()
charttechnisch hochinteressant, wenn morgen auch noch auf Wochenbasis die 56,90€ raus genommen wird. Im Moment sieht es ja absolut danach aus. Dann dürfte auch das GAP knapp unter 70 irgendwann geschlossen werden.
XETRA Orderbuch sieht auch gut aus.
Fraport | 57,38 €
Avatar
07.05.21 12:06:36
Beitrag Nr. 720 ()
wenn sie so schliesst wie jetzt im XETRA Schluss auf Wochenbasis sind die 61+€ so gut wie eingetütet mit Fantasie aus besagtes GAP close.
Fraport | 57,84 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Fraport auf dem Weg zum neuen All-Time-High