Reliance Industries Ltd. (GDRs)

eröffnet am 21.05.11 14:36:14 von
neuester Beitrag 02.10.20 11:44:42 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
21.05.11 14:36:14
Neuer Thread zu Reliance Industries Ltd. Reg.Equity Shs(GDRs144A)2/IR10 Aktie (WKN 884241 / ISIN US7594701077).

Hier bitte nur Diskussionen zu RIL, Nachrichten, Geschäftsaussichten usw. posten.

Der "alte" Thread, in dem es nur noch um die steuerliche Behandlung von Kapitalerhöhungen aus Gesellschaftsmitteln durch Umwandlung von Rücklagen ging, könnte dann in das Forum "Recht & Steuern" verschoben werden.
Avatar
21.05.11 14:59:52
Super! Ich habe schon eine Vorstellung vorbereitet. Stelle spätestens morgen hier ein.
Avatar
23.05.11 14:25:15
@all Guten Tag

auf Userwunsch existiert der alte Thread numehr unter
Thread: Reliance Ind.-- Steuern auf Aktiensplit
Reliance Ind.-- Steuern auf Aktiensplit

nach Umbenennung im Forum Recht und Steuern.

MfG MaatMOD
Avatar
23.05.11 18:51:56
Dann mal etwas zu RIL:

Mit Marktkapitalisierung von 46,80 Mrd. EUR das Schwergewicht im Sensex. Daher kaufen auch alle Indien-, BRIC- und diverse Asien-ETF automatische größere Positionen RIL.

Bei aktiven Fonds scheidet RIL aber auch nicht schlecht ab: DWS INDIA, PIONEER FUNDS - INDIAN EQUITY, ING INVEST INDIA FOCUS P CAP, AMUNDI FUNDS INDIA, JYSKE INVEST INDIAN EQUITIES, FRANKLIN INDIA FUND I (ACC), AMUNDI FUNDS INDIA INFRASTRUCTURE, PICTET-INDIAN EQUITIES-R,
STANDARD LIFE INV INDIAN EQUITIES, UNIEM CHINA & INDIEN, BB SILK ROAD OPPORTUNITIES (LUX), etc. sind investiert.

Kerngeschäft ist Öl&Gas-Förderung, könnte daher auch Indian Petrol heißen, bzw. vergleichbar mit der China National Petroleum Corp. (CNPC) oder Petroleo Brasileiro. Neben dem Staatskonzerns Oil and Natural Gas Corp (ONGC) hat RIL daher erstklassigen Zugriff auf die offenbar großen Öl- und Gasvorkommen vor der indischen Küste.

Neben diesem upstream-business betreibt RIL aber für den indischen Markt auch midstream (Raffinerie) und downstream (Vertrieb).

Ein zweites Geschäftsfeld neben dem Öl&Gas ist Telekommunikation - leider. Ich sehe da keine Synergieeffekte. Andererseits gibt gerade das ja Anlaß zur Hoffnung, dass das irgendwann ausgegliedert wird und der Kaufpreis für investition oder ausschüttung verwendet wird.

RIL ist technologisch auch noch auf Partner angewiesen und beabsichtigt ein milliardenschweres JV mit BP. Die Zusammenarbeit könnte sich als sehr fruchtbar erweisen. Wenn der DEal durch die indischen Behörden genehmigt wird, rechen ich mit einer positiven Kursreaktion für BP und RIL.

Allerdings hat RIL gerade auch im upstream derzeit Probleme: Die dem indischen Energieministrium zugesagt Gasfördermenge konnte nicht eingehalten werden und dei Behörden versagten RIL zuletzt die Genehmigung für die Ausbeutung zweier Vorkommen. Worum es da genau geht, konnte ich noch nicht herausfinden, eine positive Genehmgigung könnte aber auch einen Kursanstieg auslösen.
Avatar
24.05.11 12:36:26
Für europäische Ohren und Augen etwas ungewöhnlich:
http://articles.economictimes.indiatimes.com/2011-05-03/news…
RIL told to drill new wells in FY12
NEW DELHI: The oil ministry has directed Reliance Industries to drill 11 new wells in the current financial year to boost gas output from its KG-D6 block to 80 million standard cubic meters per day and submit a plan in later this month, the director general of hydrocarbons, SK Srivastava said.

"For government (declining) gas production is main issue. We have asked operator (RIL) about drilling of wells. Operator will submit proposals for drilling wells in a week or two weeks, when we meet next." he told reporters after a meeting with RIL executives that lasted three and a half hours.

The management committee meeting of KG-D6 was also attended by oil ministry officials, Reliance executives and Niko representatives, who is a 10% partner of RIL in the block. The committee, chaired by Srivastava, is constituted for separate oil and gas blocks awarded to energy firms, takes key decisions about expenditure and development of the hydrocarbon asset.


Offenbar kann die Regierung/Verwaltung privaten Firmen wie RIL vorschreiben, wieviele Bohrungen sie in welchem Zeitraum vornehmen müssen.

Diese gängelei ist natürlich unschön und vielleicht auch ein bißchen teuer, wenn da aus purem Aktionismus gebohrt wird, bzw. nur weil die Regierung die Gasförderung forcieeren will.
Avatar
02.06.11 00:34:37
Sieht derzeit nicht gut aus für RIL:

http://articles.economictimes.indiatimes.com/2011-05-20/news…
Declining output from Reliance's only gas-producing block—D6 in the Krishna-Godavari (KG) basin—has been the biggest worry for investors and analysts in recent months. "Though most of the pessimism surrounding KG-D6 seems factored into the price, further lack of clarity about the prospects of the block may not go down well with investors," said Alok Deshpande, analyst at Elara Capital.

"Investors could also start doubting Reliance's ability to extract gas from its other potential resources," he said. Mutual fund schemes, which raised their holdings in Reliance Industries to 7.95 crore shares in March 2011 from 5.2 crore shares in the previous month, cut their investments to 4.87 crore shares in April 2011.
Nicht nur der Ausfall der Gewinne aus dem Gasverkauf ist ärgerlich, sondern auch dass die Raffinerien von RIL durch zu geringe Zuteilung seitens des Ministeriums unter Kapazität arbeite.
Avatar
03.06.11 22:47:31
Avatar
03.06.11 23:06:10
Zitat von Ulf-Imat: http://www.moneycontrol.com/news/buzzing-stocks/reliance-ind…


niedrige Verschuldung und hohe Ausschüttungsquote - das ist auch gefährlich. Da fehlt ja nur noch ein Aktienrückkaufprogramm.

Noch schlimmer wäre allerdings, wenn das Geld in neue Geschäftsfelder investiert wird, in denen dann erstmal kräftig Lehrgeld gezahlt werden muß. Reliance Industries ist ja leider neben up- mid- und downstream auch in Mobilfunk engagiert.

Interessant wird es, wenn die Regierung den Deal mit BP genehmigt.
Avatar
03.06.11 23:47:43
Zitat von DJHLS: niedrige Verschuldung und hohe Ausschüttungsquote - das ist auch gefährlich.


solch ein Luxusproblem hätte ich gerne öfter
Avatar
06.06.11 19:25:35
Zitat von Ulf-Imat:
Zitat von DJHLS: niedrige Verschuldung und hohe Ausschüttungsquote - das ist auch gefährlich.


solch ein Luxusproblem hätte ich gerne öfter


Echt? Leider geht Reliance m. E. in die falsche Richtung. Mit den Preis, den BP zahlt, wird RIL schuldenfrei.

Wie dieser Artikel zeigt, wissen sie aber nicht wohin mit ihrem Geld und statt es im profitablen Kerngeschäft zu investieren geht die Richtung eher hin zu Breitband-Telekommunikation und Großhandel:
http://economictimes.indiatimes.com/opinion/editorial/ril-ne…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben