Adler oder Geier-Sturzflug? (Seite 54)

eröffnet am 13.06.11 18:15:06 von
neuester Beitrag 07.09.20 08:54:13 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
15.11.19 10:00:31
Beitrag Nr. 531 ()
Unfassbar, Adler sprintet quasi vom Jahrestief auf ein Jahreshoch durch. So etwas gibt es auch nicht alle Tage
Adler Modemaerkte | 3,750 €
Avatar
04.02.20 09:21:00
Beitrag Nr. 532 ()
Achtung: Zahlen sind besser als erwartet, vor allem der hohe Cashflow beeindruckt!!
Das könnte eine der positiven Überraschungen für 2020 werden!!
Es gibt ja bereits Kursziele bis über 8.-, das wäre vom jetzigen Niveau aus nochmals ein Verdoppler
Adler Modemaerkte | 4,080 €
Avatar
04.02.20 12:35:57
Beitrag Nr. 533 ()
Aktuelles, heute erneut bekräftigtes Kursziel von Sphene: 8,60.-!!
Adler Modemaerkte | 4,000 €
1 Antwort
Avatar
04.02.20 12:53:00
Beitrag Nr. 534 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.572.873 von Kampfkuh am 04.02.20 09:21:00Habe heute nachgekauft, weil ich zunächst die vorläufigen 2019 Zahlen abwarten wollte. Adler Modemärkte sind zwar nicht „HIP“, bieten aber gute Mode zu akzeptablen Preisen. Mir gefällt die konservative Ausrichtung, die langfristige Orientierung und die verlässliche, planbare Dividende. Ein klassisches Witwen-und-Waisenpapier !
Adler Modemaerkte | 3,970 €
Avatar
18.02.20 19:12:30
Beitrag Nr. 535 ()
Läuft in die richtige und gewünschte Richtung! Da ist trotzdem noch mächtig Luft nach oben...
Adler Modemaerkte | 4,210 €
Avatar
21.02.20 14:49:36
Beitrag Nr. 536 ()
Hip hin oder her, ich bin bei Adler mittlerweile satte 75% im Plus und schön langsam kaufen sich die institutionellen ein.
Adler Modemaerkte | 4,900 €
1 Antwort
Avatar
22.02.20 14:27:12
Beitrag Nr. 537 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.575.696 von Kampfkuh am 04.02.20 12:35:57Nun, langsam wird erkennbar, dass Kurse von 8 Euro durchaus realistisch sind, wenn die Gesellschaft es schafft, einige Parameter zu ihren Gunsten zu verändern. Weiter so !!!
Adler Modemaerkte | 5,000 €
Avatar
24.04.20 08:56:27
Beitrag Nr. 538 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.575.696 von Kampfkuh am 04.02.20 12:35:57Adler Modemärkte AG: Wiedereröffnung der ADLER-Filialen angelaufen

DGAP-News: Adler Modemärkte AG / Schlagwort(e): Sonstiges
24.04.2020 / 08:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Presseinformation der Adler Modemärkte AG

Mehr als 75 Filialen in Deutschland bereits wieder geöffnet

Wiedereröffnung der ADLER-Filialen angelaufen
Ausblick: Verkauf in restlichen rund 95 Filialen für kommende Wochen realistisch

Haibach bei Aschaffenburg, 24. April 2020: Die Adler Modemärkte AG hat mit heutigem Datum bereits wieder mehr als 75 Filialen des Unternehmens unter Einhaltung der behördlich zugelassenen, auf bislang 800 Quadratmeter begrenzten Verkaufsflächen, geöffnet. Damit zeichnet sich ein Ende der zwischen dem 16. und 18. März im Zuge der zunehmenden Verbreitung von COVID-19 angeordneten behördlichen Schließungen sämtlicher 171 Verkaufsfilialen des Unternehmens in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz ab. Die betreffenden Standorte in 12 Bundesländern wurden entsprechend baulich, jedoch ohne zusätzliche Investitionen, auf die zugelassene Größe verkleinert. ADLER setzt in diesem Zusammenhang alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und Hygienestandards um, damit Kunden und Mitarbeiter bestmöglich geschützt werden. Dies wurde bereits von den lokalen Ordnungsämtern geprüft und für sehr gut befunden.

Für die Bundesländer Bayern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, die bislang eine Wiedereröffnung noch nicht zulassen, wird zeitnah mit einer vergleichbaren Regelung gerechnet. Nordrhein-Westfalen hat dies bereits ab dem 27. April angekündigt. ADLER beobachtet diese Entwicklung sehr genau und bereitet die insgesamt rund 65 betroffenen Filialen entsprechend vor, um unmittelbar öffnen zu können. Wann die insgesamt 142 deutschen Filialen wieder mit ihren vollen Verkaufsflächen von im Schnitt deutlich über 1.500 Quadratmetern ihren Betrieb aufnehmen können, lässt sich aktuell noch nicht sagen. Unter Einhaltung strenger Hygiene-Maßnahmen - für die ADLER bereits heute gut vorbereitet ist - rechnen Experten hiermit jedoch noch in der ersten Mai-Hälfte.

29 Filialen außerhalb Deutschlands dürften Anfang bis Mitte Mai wiedereröffnen

Auch an den außerhalb Deutschlands gelegenen Standorten des Unternehmens zeichnen sich konkrete Termine für die Wiedereröffnung der Filialen ab. Die 24 ADLER-Standorte in Österreich werden am 2. Mai wiedereröffnet. Nach aktuellem Stand können die drei Filialen in Luxemburg und die zwei in der Schweiz ab dem 11. Mai wieder den Verkauf aufnehmen. Hier finden intensive Diskussionen statt, dass diese Termine eventuell auch nach vorne gezogen werden.

Nächster Termin: Die Veröffentlichung der Zahlen für das 1. Quartal 2020 ist für den 5. Mai geplant.
Weitere Informationen zum Unternehmen stehen auf den Internetseiten von ADLER unter www.adlermode-unternehmen.com zur Verfügung.


Über die Adler Modemärkte AG:
Die Adler Modemärkte AG mit Sitz in Haibach bei Aschaffenburg gehört zu den größten und bedeutendsten Textileinzelhändlern in Deutschland. Die Gruppe setzte im Jahr 2019 € 495,4 Mio. um und erzielte ein EBITDA von € 70,3 Mio. ADLER beschäftigte zum 31. Dezember 2019 rund 3.600 Mitarbeiter und betreibt derzeit 171 Modemärkte, davon 142 in Deutschland, 24 in Österreich, drei in Luxemburg, zwei in der Schweiz sowie einen Online-Shop. Das Unternehmen konzentriert sich auf Großflächenkonzepte mit mehr als 1.400 m2 Verkaufsfläche und bietet mit zahlreichen Eigenmarken und ausgesuchten Fremdmarken ein breitgefächertes Warensortiment an. ADLER ist dank seiner mehr als 70-jährigen Tradition mit hoher Kundenbindung nach eigenen Erhebungen der Marktführer in dem kaufkraftstarken Segment der Altersgruppe ab 55 Jahre.
Weitere Informationen: www.adlermode-unternehmen.com; www.adlermode.com
Adler Modemaerkte | 3,140 €
Avatar
24.05.20 14:48:55
Beitrag Nr. 539 ()
Adler, mit der Ausrichtung auf Renter, wird es schwer haben diese Jahr - alle Renter sind ziemlich verunsichert und trauen sich nach wie vor kaum aus dem Haus. Das Unternhemen wird auf Beständen sitzen bleiben und erheblichen Abschreibungsbedarf auf Waren haben. Obwohl 3 Euro billig ist, kann es noch weiter bergab gehen.
Adler Modemaerkte | 2,940 €
Avatar
29.05.20 07:54:42
Beitrag Nr. 540 ()
Bin jetzt nach geraumer Zeit der Abstinenz wieder in Adler investiert und hoffe erneut auf ein ähnlich fulminantes Comeback wie vor Corona. Ich finde die Aktie trotz aller aktueller Probleme des Gesamtmarktes massiv unterbewertet und hervorragend positioniert. Bin guter Dinge!!
Adler Modemaerkte | 2,880 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben