checkAd

Die ewig steigende Aktie (Seite 116)

eröffnet am 17.06.11 13:10:07 von
neuester Beitrag 11.01.23 15:36:02 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 116
  • 119

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    30.09.12 12:02:55
    Beitrag Nr. 36 ()
    Every investor would love to stumble upon the perfect stock. But will you ever really find a stock that provides everything you could possibly want?

    One thing's for sure: You'll never discover truly great investments unless you actively look for them. Let's discuss the ideal qualities of a perfect stock and then decide whether Novo Nordisk (NYSE: NVO ) fits the bill.

    The quest for perfection
    Stocks that look great based on one factor may prove horrible elsewhere, making due diligence a crucial part of your investing research. The best stocks excel in many different areas, including these important factors:
    •Growth. Expanding businesses show healthy revenue growth. While past growth is no guarantee that revenue will keep rising, it's certainly a better sign than a stagnant top line.
    •Margins. Higher sales mean nothing if a company can't produce profits from them. Strong margins ensure that company can turn revenue into profit.
    •Balance sheet. At debt-laden companies, banks and bondholders compete with shareholders for management's attention. Companies with strong balance sheets don't have to worry about the distraction of debt.
    •Moneymaking opportunities. Return on equity helps measure how well a company is finding opportunities to turn its resources into profitable business endeavors.
    •Valuation. You can't afford to pay too much for even the best companies. By using normalized figures, you can see how a stock's simple earnings multiple fits into a longer-term context.
    •Dividends. For tangible proof of profits, a check to shareholders every three months can't be beat. Companies with solid dividends and strong commitments to increasing payouts treat shareholders well.

    With those factors in mind, let's take a closer look at Novo Nordisk.

    Factor What We Want to See Actual Pass or Fail?

    Growth 5-Year Annual Revenue Growth > 15% Fail

    1-Year Revenue Growth > 12% 13.4% Pass

    Margins Gross Margin > 35% 81.6% Pass

    Net Margin > 15% 26.3% Pass

    Balance Sheet Debt to Equity < 50% 2.8% Pass

    Current Ratio > 1.3 1.51 Pass

    Opportunities Return on Equity > 15% 55.3% Pass

    Valuation Normalized P/E < 20 33.81 Fail

    Dividends Current Yield > 2% 1.5% Fail

    5-Year Dividend Growth > 10% 32% Pass

    Total Score 7 out of 10


    Source: S&P Capital IQ. Total score = number of passes.

    With 7 points, Novo Nordisk looks pretty healthy. Certainly, shareholders agree, with the stock having jumped nearly 60% in the past year.

    Novo is a pharmaceutical stock with a key focus on treating diabetes. As the incidence of diabetes has risen in the U.S. and elsewhere, Novo's insulin and blood-sugar drugs have become market leaders.

    That doesn't mean Novo has had a free ride, though. Amylin, which Bristol-Myers Squibb (NYSE: BMY ) bought this summer, got FDA approval for Bydureon, a drug that requires only weekly injections rather than the daily injections that Novo's Victoza requires. Moreover, MannKind (Nasdaq: MNKD ) is still fighting for approval on its inhaled insulin product Afreeza. If approved, Afreeza could do away with injections entirely for many diabetics, a Holy Grail in diabetes research that eluded giants Pfizer (NYSE: PFE ) and Eli Lilly (NYSE: LLY ) as well as Novo.

    Lately, Novo has suffered from the European financial crisis, as investors have steered away from European stocks regardless of their particular exposure to the Continent. Novo gets less than 30% of its revenue from Europe, though, with North America and other international operations drawing the lion's share of its sales.

    For Novo to improve, it needs to keep working on ways to cement its place within the diabetes and insulin spaces. Whether that means buying out potential competitors like MannKind or coming up with new developments on its own remains to be seen, but if it can succeed in either of those directions, it could go a long way toward helping the company get closer to perfection in the years ahead.

    http://www.fool.com/investing/general/2012/09/28/is-novo-nor…

    Nach den Jahresverlauf der Aktie scheint laut den letzten jahren der Einstieg im Herbst der beste Zeitpunkt zu sein !

    Obwohl die Aktie "nicht billig" ist - öfters genannter Kritikpunkt - Pharma und Medizinaktien sind immer "ein wenig teuerer" aber man muss u.a. das Wachstum sehen - und insbeondere die weitere Ausrichtung von NOV - umfangreichere Investitionen wurden in Asien (China) vorgenommen.
    http://www.fool.com/investing/general/2012/09/28/is-novo-nor…


    UBS AG Kursziel:1.100,00DKK +20,48% Status vom 21.09.12

    Oberkassler
    Avatar
    21.09.12 20:25:43
    Beitrag Nr. 35 ()
    Novo Nordisk auf Platz 4 der 20 weltbesten Arbeitgeber in der Wissenschaft
    Bagsværd, Dänemark (ots/PRNewswire) -

    Novo Nordisk kam heute auf Platz 4 der Liste der besten Arbeitgeber in der Wissenschaft 2012 - aufgerückt vom neunten Platz im letzten Jahr. 'Soziale Verantwortung' des Unternehmens, die 'respektvolle Behandlung der Mitarbeiter' und die Fähigkeit, 'Mitarbeiter zur Loyalität' zu inspirieren wurden als die Schlüsselfaktoren für diese ausgezeichnete weltweite Wertung genannt.

    "Wir sind stolz darauf, dass wir in diesem weithin anerkannten internationalen Ranking der besten Arbeitgeber in der Wissenschaft unter die fünf besten vorgerückt sind. Unsere herausragenden Forscher auf der ganzen Welt sind die Hauptquelle für die Innovationskraft dieses Unternehmens. Es ist schön zu sehen, dass sie sich respektiert fühlen und stolz darauf sind, für eine Gesellschaft zu arbeiten, die auf nachhaltige Weise arbeitet. Im Kampf um die Rekrutierung der besten Forscher gibt es nichts Wirkungsvolleres als die Kommunikation unter Kollegen", sagt Mads Krogsgaard Thomsen, Chief Science Officer und Executive Vice President bei Novo Nordisk.

    Zu den F & E-Mitarbeitern bei Novo Nordisk zählen Weltklasse-Experten im Engineering, der Expression, der Formulierung und der Bereitstellung von therapeutischen Proteinen sowie der Entwicklung von Verbindungen zu sicheren, wirksamen und praktischen Behandlungsmöglichkeiten für Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Hämophilie und rheumatoider Arthritis. Mehr als 4.000 Mitarbeiter arbeiten in der F&E von Novo Nordisk in Dänemark, den USA, China und Indien.

    "Diese positive Bewertung der Novo Nordisk stimmt gut mit meiner persönlichen Erfahrung als Forscherin für Diabetes im Unternehmen während der letzten 21 Jahre überein. Unsere gemeinsame Arbeit in interdisziplinären Teams sowohl innerhalb als auch ausserhalb des Unternehmens und unsere Offenheit, neue Ideen zu erkunden, inspirieren mich. Das gibt mir die Zuversicht, dass ich Teil eines hoch qualifizierten Teams bin, das jeden Tag daran arbeitet, bessere Behandlungslösungen für Menschen mit Diabetes zu finden", sagt Erica Nishimura, die wissenschaftliche Leiterin für Diabetes-Biologie bei Novo Nordisk.

    In der Umfrage Science 2012 wurden 4.276 Mitarbeiter aus der Biotechnologie, der Biopharmazie sowie weiteren pharmazeutischen und verwandten Industriezweigen gebeten, auf der Grundlage von 23 Merkmalen, einschliesslich des forschungsorientierten Umfelds und der Finanzkraft, die 20 besten Arbeitgeber zu benennen.

    Über die Umfrage Science 2012 Top Employer

    Eine Tatsache die in unseren heutigen Zeiten immer wichtiger wird - das Wohlfühlen der Mitarbeiter - auch ein wichtiger Punkt in solche Unternehmen zu investieren.

    Allen Investierten weiterhin viel Erfolg.

    Oberkassler
    Avatar
    21.09.12 20:17:04
    Beitrag Nr. 34 ()
    Novo Nordisk (NYSE:NVO) was upgraded from Neutral to Buy at UBS today. The stock closed yesterday at $157.03 on volume of 228,000 shares, below average daily volume of 317,000.

    In the past 52 weeks, shares of Novo Nordisk have traded between a low of $94.58 and a high of $160.94 and closed yesterday at $157.02, which is 66% above that low price. The 200-day and 50-day moving averages have moved 0.62% higher and 0.44% higher over the past week, respectively.

    Novo Nordisk has overhead space with shares priced $157.02, or 14.0% below the average consensus analyst price target of $182.60. The stock should find initial support at its 50-day moving average (MA) of $154.19 and further support at its 200-day MA of $139.74.

    Novo Nordisk A/S develops, produces, and markets pharmaceutical products. The Company focuses on diabetes care and offers insulin delivery systems and other diabetes products. Novo Nordisk also works in areas such as haemostatis management, growth disorders, and hormone replacement therapy. The Company offers educational and training materials. Novo Nordisk markets worldwide.

    SmarTrend recommended that subscribers consider buying shares of Novo Nordisk on June 19th, 2012 as our proprietary SmarTrend analytics indicated a new Uptrend was in progress when shares hit $140.28. Since that recommendation, shares of Novo Nordisk have risen 11.9%. We continue to monitor NVO for any potential shift so investors can protect gains and will alert SmarTrend subscribers immediately.

    Oberkassler
    Avatar
    21.09.12 00:12:28
    Beitrag Nr. 33 ()
    Novo Nordisk's Management Hosts International Operations Conference Call (Transcript)

    ausführlicher Bericht der Konferenz für die kommenden Aussichten;


    http://seekingalpha.com/article/877251-novo-nordisk-s-manage…
    Avatar
    20.09.12 20:15:43
    Beitrag Nr. 32 ()
    Zürich (www.aktiencheck.de) - Dr. Michael Nawrath, Analyst der Züricher Kantonalbank, stuft die Novo Nordisk-Aktie (ISIN DK0060102614 / WKN A0M9QL) mit "übergewichten" ein.

    Diese dänische Pharmagesellschaft habe man als Anlagevorschlag gewählt, weil sie sich konsequent und nahezu komplett auf den Bereich Diabetes spezialisiert habe, darin seit vielen Jahren die unbestrittene Marktführerin sei und mit dieser Leistung parallel zum unvermindert stark wachsenden Diabetesgeschäft automatisch mitwachse.


    Novo Nordisk sei eine von wenigen Gesellschaften, die Ausblicke über die nächsten drei bis fünf Jahre abgeben würden. Sie erwarte ein Umsatzwachstum von rund 10% und ein EBIT-Wachstum von etwa 15%. Dies würden die Investoren seit Langem honorieren, denn der Aktienkurs sei in weniger als drei Jahren fast kontinuierlich auf rund das Dreifache gestiegen. Auch wenn einige Analysten immer wieder versuchen würden, aufgrund der hohen Bewertung vom Kauf des Titels abzuraten, würden sich diese Ansätze als nicht fruchtbar erweisen.

    Novo Nordisk wachse weiter ohne Unterbruch bzw. ohne absehbaren Einbruch, habe keine wirkliche Konkurrenz (die zweite am Markt, Sanofi mit ihrem Hauptprodukt Lantus, habe eine zu dünne Diabetes-Franchise) und verfüge zudem über eine sehr gut gefüllte Pipeline mit innovativen Produkten.

    Die Aktie von Novo Nordisk ist von den Analysten der Züricher Kantonalbank mit "übergewichten" eingestuft. (Analyse vom 19.09.2012) (20.09.2012/ac/a/a)

    Oberkassler
    Avatar
    14.09.12 19:59:42
    Beitrag Nr. 31 ()
    http://der-aktienbrief.de

    Aus diesem Grund müssen Sie jetzt Novo Nordisk Aktien kaufen

    Freitag, 14. September 2012 10:24
    Die Aktie von Novo Nordisk WKN A0M9QL hat mittlerweile ein Niveau erreicht, wo
    langfristige Anleger investieren können. Zuletzt haben wir Ihnen schon geschrieben, dass der 19.09. ein wichtiger Termin für Novo Nordisk ist. Der Vorstand wird am 19.09.2012 über die internationalen Expansionspläne informieren und dies könnte den Kurs wieder unterstützen. Wer kurzfristig in die Aktie investieren möchte, ist bei Novo Nordisk falsch. In die Aktie sollten wirklich nur Anleger investieren, die einen langfristigen Anlagehorizont haben.
    Novo Nordisk -Aktienticker
    Tragen Sie Ihre Emailadresse jetzt in den Aktienbrief-Aktienticker ein und wir werden Sie KOSTENLOS über alle News, Analysen und Depotaufnahmen zur Aktie Novo Nordisk informieren!

    Charttechnisch ist die Aktie bei 120,00 Euro angekommen. Hier sehen wir eine gute Unterstützung für die Aktie. Dazu zeigt auch der Stochastic ein Kaufsignal und die Aktie ist auch an der unteren Linie des Trendkanals angekommen. Es gibt somit einige Punkte, die für einen Kauf sprechen. Die nächsten beiden Widerstände liegen bei 125,00 und 130,00 Euro. Kann Novo auch die 130,00 Euro durchbrechen, so wäre der Weg in Richtung 140,00 Euro frei. Langfristige Investoren könnten somit kaufen.
    Avatar
    11.09.12 15:54:39
    Beitrag Nr. 30 ()
    Mal wieder good news:
    "...Der Pharmahersteller, der sich vor allem auf Diabetes konzentriert hat, kann mit seinen Zahlen glänzen. So steigerte das Unternehmen den Umsatz um 17 Prozent auf rund 5 Mrd. Euro. Das operative Ergebnis konnte um 31 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro gesteigert werden. Und auch für das Gesamtjahr 2012 bleibt der Vorstand optimistisch und rechnet mit einer Steigerung des Gewinns aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von rund 15 Prozent.
    Novo Nordisk könnte am 19.09. den nächsten Schub bekommen, wenn der Vorstand seine Expansionspläne vorstellt.
    Quelle: http://der-aktienbrief.de/news/achtung-novo-nordisk-aktionae…
    Avatar
    18.08.12 08:08:30
    Beitrag Nr. 29 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.499.242 von bradetti am 16.08.12 09:42:07Ich bin 2008 eingestiegen. Da wollte ich auch als warten. Wenn du sie Zehn Jahre halten willst ist das Risiko glaube ich begrenzt. Ein KGV von über 20 hat die Aktie schon ewig.
    Avatar
    16.08.12 09:42:07
    Beitrag Nr. 28 ()
    Und ich überlege, hier auf Sicht von min. 10 Jahre einzusteigen - selbst auf diesem Niveau.
    Wenn die prognostizierten Wachstumsraten (speziell Asien) für die nächsten Jahre halbwegs so eintreffen, sehe ich ein sehr gutes Chance / Risiko Verhältnis.

    Leider warte ich ständig bis es mal bissel billiger wird, aber es wird nicht....
    1 Antwort
    Avatar
    15.08.12 09:27:17
    Beitrag Nr. 27 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.492.864 von ernie070781 am 14.08.12 18:21:25Gewinne soll man laufen lassen.
    • 1
    • 116
    • 119
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Die ewig steigende Aktie