checkAd

Die ewig steigende Aktie (Seite 65)

eröffnet am 17.06.11 13:10:07 von
neuester Beitrag 23.11.22 09:09:22 von

ISIN: DK0060534915 · WKN: A1XA8R · Symbol: NOVC
114,44
 
EUR
+0,16 %
+0,18 EUR
Letzter Kurs 09:57:04 · Tradegate

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 65
  • 117

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    14.11.16 07:37:19
    Beitrag Nr. 529 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 53.672.982 von HKroll am 11.11.16 12:45:03
    Zitat von HKroll: Die schweizer BB Biotech kauft seit Wochen Novo Norsk. Wir erleben in der nahen Zukunft eine tolle
    Turnaround Story. Der Wahlsieg von Trump und die Neuentdeckung der Pharmawerte wird uns viel Freude bereiten. Die Bilanz ist phantastisch und dann gibt es noch einen Vorstandswechsel ab 2017.

    Das spricht alles für eine mehrmonatige Aufwärtsentwicklung.


    Wo siehtst du das mit BB Biot.

    Link ?!
    1 Antwort
    Avatar
    11.11.16 14:34:44
    Beitrag Nr. 528 ()
    ..nicht nur die seriöse BB Bitotech ....jeder FondLV ..Rentfond ..P-E -F , Pensionfond ...Familienfond , Indexfond usw. müsste hier das unverzinst rumschimmelnde Cash eintauschen ..wo bekommt man so einen Weltmarktführer mit lupenreiner Bilanz und mit durchgehender Divhistorie zu so einem Preis ...

    Aufheben vom Boden ...wenn"s weg ist ist der Schein weg ...und wollen auf einmal alle ..wie immer halt ..
    Avatar
    11.11.16 12:45:03
    Beitrag Nr. 527 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 53.671.695 von cure am 11.11.16 10:24:16
    ..seriöser Käufer ist seit Wochen im Markt.
    Die schweizer BB Biotech kauft seit Wochen Novo Norsk. Wir erleben in der nahen Zukunft eine tolle
    Turnaround Story. Der Wahlsieg von Trump und die Neuentdeckung der Pharmawerte wird uns viel Freude bereiten. Die Bilanz ist phantastisch und dann gibt es noch einen Vorstandswechsel ab 2017.

    Das spricht alles für eine mehrmonatige Aufwärtsentwicklung.
    2 Antworten
    Avatar
    11.11.16 10:24:16
    Beitrag Nr. 526 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 53.671.377 von supernova1712 am 11.11.16 09:51:00ja ..die Kursentwicklung ist wirklich Banane ..

    Trump spielt den ganzen Pharmas in die Hände ....Novo ist Weltmarktführer ....blitzblanke Bilanz ...EK über 50 ....Div fast 4 % ...KGV 15 .....ARKP am laufen ...wächst weiter moderat für einen Weltmarktfüher ...10 Jahresdiv.Historie ohne Unterbrechnung ...und und und ..

    Dazu abgeschlachtet ....eigentlich sollte der Wert sich jetzt nach über 20 Euro Kursverlust in 0,nix aus dieser überverkauften Lage erholen ...1/3 der Kursverluste ist Pimaldaumen mein Erfahrungswert ...also mind .7 Euro ...also irgendwo zw 35-40 €

    Auch mit dem Trumpschock der ersten Minuten ging es ja kaum noch nach unten ....viel drin im Kurs ....aber der Schock ist ja eigentlich kein Schock ..sondern eher Rückenwind für alle Peerpharmas ..

    Mal sehn ob hier nicht doch bald mal ein paar Schnäppchenjäger auftauchen ....die Ihr Geld in Value mit Div. und nicht für Nix auf dem TGK liegen lassen wollen ..



    Schönes Wochenende ...

    Cure
    3 Antworten
    Avatar
    11.11.16 09:51:00
    Beitrag Nr. 525 ()
    Novo Nordisk: Ein echter Trump-Profiteur!
    14:57 Uhr 10.11.2016 von Carsten Englert

    Die Kakophonie der Medien zur US-Präsidentschaftswahl klingt langsam ab. Anleger sollten sich nun dem Tagesgeschäft wieder widmen. Doch bei einigen Unternehmen hat die US-Wahl einen direkten Einfluss auf das Tagesgeschäft. Eines der größten Steckenpferde der Kandidatin war die Ankündigung, massiv gegen zu hohe Medikamentenpreise vor zugehen. Das - und zunehmende Konkurrenz - hatten die Aktie von Novo Nordisk in den vergangenen Monaten unter Druck gebracht. Novo Nordisk stellt Insulin her, ist damit auch Weltmarktführer. Zwei strategische Fehler hatten zu dieser Reaktion geführt: Zum einen hat sich Novo Nordisk von Produktseite zu lange rein auf ein Produkt (Insulin) fokussiert. Und regional war die Konzentration auf den US-Markt auch riskant und falsch. Doch mit dem Wahlsieg Trumps steigt nun die Hoffnung, dass der Druck auf die Pharma-Unternehmen wieder sinkt. Zudem setzt sich der Vorstandschef zum Jahresende zur Ruhe. Das nährt die Hoffnung, dass das Unternehmen strategisch breiter aufgestellt werden könnte und alte Fehler somit abgestellt werden. Einen Personalabbau hat der alte Chef noch eingeleitet, um die Profitabilität des Pharma-Unternehmens wieder zu erhöhen. In der Spitze hatte die Aktie beinahe 50 Prozent korrigiert. Damit könnten die Probleme ausreichend eingepreist sein. Dann könnten sich die Anleger nun erst mal auf die Hoffnung einer Wende zum Besseren konzentrieren.

    Chancen gestiegen

    Charttechnisch hat sich die Lage am Morgen nach der US -Präsidentschafts-Wahl dramatisch verbessert, nachdem die Aktie deutlich zulegen konnte. Die Chancen auf eine Bodenbildung sind damit deutlich gestiegen.

    http://www.boersennews.de/nachrichten/thema/novo-nordisk--ei…" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">http://www.boersennews.de/nachrichten/thema/novo-nordisk--ei…


    Freundliche Grüße
    supernova
    4 Antworten
    Avatar
    10.11.16 12:57:04
    Beitrag Nr. 524 ()
    hab jetzt doch weiter etwas getauscht ..die super gelaufene Sanofi fast ganz raus ( Supergewinn !!,war dick drin ) und dafür defensiv ein paar Novo dazu ...über 32 dann weiterer Zukauf ...

    Mal schaun ...KZ keine Ahnung ...wenn man mich fragt ...35 -38 bis Ultimo...vielleicht ..
    Avatar
    10.11.16 12:17:39
    Beitrag Nr. 523 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 53.656.101 von kainza am 09.11.16 16:28:56
    Zitat von kainza: Dem entsprechend heute die Kursexplosionen...


    na ja....wir bewegen uns hier immer noch um die Verlaufstiefs... ich bin echt am überlegen JETZT schon zuzukaufen ....Pharma sollte in nächster Zeit laufen ....Horrorzenarium Clinton abgewendet ....

    Wer überzeugt mich :cool:
    Avatar
    09.11.16 16:28:56
    Beitrag Nr. 522 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 53.655.936 von Steigerwälder am 09.11.16 16:15:29Dem entsprechend heute die Kursexplosionen...
    1 Antwort
    Avatar
    09.11.16 16:15:29
    Beitrag Nr. 521 ()
    Was Trump genau vorhat weiß wohl keiner so genau.


    Der Umstand dass die Republikaner in beiden Kammern die Mehrheit haben dürfte aber prinzipiell gut für Pharmawerte sein.
    2 Antworten
    Avatar
    09.11.16 14:54:35
    Beitrag Nr. 520 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 53.649.438 von cure am 09.11.16 07:17:25Rechne eher mit einem Übergang von launisch-politischen zu chronisch-lethargischen Börsen. Jahresendrallye ist fundamental einfach nicht gerechtfertigt.

    Also ich würde Schrott verkaufen und ein paar solide Aktien halten und bei noch niedrigeren Kursen diese Positionen aufbauen. Novo Nordisk ist recht spannend so bei 27,50 für einen Nachkauf.
    • 1
    • 65
    • 117
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Die ewig steigende Aktie