DAX+0,36 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,07 % Öl (Brent)0,00 %

Abwesenheitsnotiz 1erhart: "Ich bin gerade Offline, versuchen Sie es später..." (Seite 188)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.775.702 von 1erhart am 20.01.18 10:20:16Man kann den Minutenumsatz schon grob hochrechnen.

Wenn ich jede Minute Umsätze > 5000 EUR sehe, dann ergibt das eben ein schönes Volumen aufs Jahr.

Und siehst ja selbst, wir haben Samstag morgen und teilweise mehr als 30.000 EUR.

Viele arbeiten ja mit Kaufs- und Verkaufslimits, ich auch, das wird dann eben irgendwann ausgeführt und Du bekommst ne Email.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.775.738 von Vivian664 am 20.01.18 10:27:40Natürlich kann man Hochrechnungen anstellen aber wie gesagt die Minutenumsätze sind entscheidend ob gerade in der Minute eine grösser Einzeltransaktion war oder nicht. Und am Mittwoch oder Donnerstag waren wahrscheinlich Minutenumsätze mit 50 und mehr Kilos dabei. Man sollte schon mit Tagen/Wochen/Monate rechnen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.775.738 von Vivian664 am 20.01.18 10:27:40
Neue Argentinienanleihen seit der Woche auf dem Markt
WKN A19UN4 2023 4,625%
WKN A19UN5 2028 5,875%
WKN A19UN6 2048 6,875%

Stückelung 1000 USD laut Homepage der Börse Stuttgart. Habe es versucht stimmt.

Börsen momentan Berlin, Frankfurt, München und Stuttgart handelbar.

Durch die kleine Stückelung vielleicht für den einen oder anderen etwas dabei.


So jetzt muss ich aber mal endgültig zum Schippen gehen.:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.775.738 von Vivian664 am 20.01.18 10:27:40Ich habe mir heute mal die Mühe gemacht die 15Minuten Umsätze auf der Seite mal abzuchecken.
In den letzten 3 Stunden also 16 mal geprüft.

Ergebnis zwschen 42.000 und 255.000

Und jetzt sage mir wie ich da auf eine vernünftige Hochrechnung komme

In Zahlen

51 um 11:20
49
72
196
128
255
243
206
65
61
43
59
42 um 14:20
Die "Arschis" machen wieder locker Schulden und später machen diese Schw...e wieder auf "Habenix"! Die schulden mir heute noch 70000€ Zinsen für die Jahre 2001 bis 2010 ! :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.776.701 von 1erhart am 20.01.18 14:24:57Bestätigt doch was ich gesagt hab.

Gibt im Schnitt mehr als 5000 EUR je Minute :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.779.683 von Vivian664 am 21.01.18 07:27:14Das dürfte momentan so im Schnitt hinkommen. Die Debatte ging aber bei 30K los, deshalb habe ich das ganze dann ja gemacht.

Wobei ich auf Jahressicht 2018 von mehr als 5K ausgehe, das wären pro Tag 7,2MIO und 2,6MRD für das Jahr ohne die anderen Coins. Wenn man dazu bedenkt dass der Ethereum seit Einführung sehr stark gehandelt wird und nach groben Schätzungen irgendwo bei der Hälfte vom Bitcoin liegen dürfte könnte man von rund 4MRD insgesamt ausgehen.

Aber das sind nur Hochrechnungen und das Jahr ist noch sehr lang, was da noch alles passieren kann weiss niemand.

Wobei für mich immer noch die unbeantwortete Frage im Raum steht wie bringt man die eingenommenen Coins wieder in den Umlauf bzw. wie häufig werden Coins in Euros getauscht.
Denn sie werden kaum eine Bilanz in Bitcoins dem Finanzamt vorlegen können. :laugh:

Dazu natürlich auch noch die Bilanzbewertung des Eigenbestandes.

Es gibt nach wie vor einige Fragen die für das Ergebnis entscheidend sind. Man kann sich nur überraschen lassen.

Fazit: Wahrscheinlich werden unsere Berechnungen am Jahresende total falsch waren. Vielleicht graben wir in einem Jahr diese Beiträge nochmal aus und lachen oder weinen darüber wie wir uns geirrt haben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.779.704 von 1erhart am 21.01.18 07:58:15Da hast Recht :laugh:

Aber 2,6 Mrd. alleine wären ja schonmal ne satte Hausnummer.

Macht grob 5 EUR je Aktie, KGV 10 fürs laufende Jahr.

Und das alles ohne Eigenbestand, und ohne Volumen des Bitcoin cash, ETH, Ripple... da könnte man nicht meckern.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.779.767 von Vivian664 am 21.01.18 08:12:56Damit sollten wir das Thema BIT or COIN BLOCK or CHAIN wie ich es immer nenne etwas ruhen lassen, sonst bekommt der Thread noch ein Zockerniveau. :laugh:

Werde zwar noch diverse Berechnungen anstellen, das sollte es aber vorläufig gewesen sein.

Schönen Sonntag noch an alle.

A.Erhart
Guten Morgen,

bei euren Berechnungen sprecht ihr dabei von einer speziellen Firma (Bitcoin Group) ?? habe zurück gelesen aber nichts gefunden oder überlesen. Kann vllt. jemand nochmal kurz erläutern auch wenn das Thema eigentlich geschlossen ist.

Grüße
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben