DAX+0,63 % EUR/USD+0,82 % Gold+0,21 % Öl (Brent)-0,45 %

Commerzbank ---> Die neue Volksaktie mit Ziel 6,48-7,51 bis 2014 (Seite 217)


ISIN: DE000CBK1001 | WKN: CBK100 | Symbol: CBK
9,515
14:34:06
Tradegate
+2,17 %
+0,202 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Ich muss doch mal meine anderen Ziele vom Dax genauer betrachten....
Bei der Commerzbank AG, scheint nun geklärt zu sein, warum man die Anteilseigner von Credit Swiss EuroReal und Cs Property Dynamic Fonds so schäbig behandelt.

Die Erträge der beiden Fonds als Depotbank werden wohl zügig vereinnahmt, die Leistungen aber jedoch nicht erbracht werden können, da man die besten Köpfe einsetzt um errechnen zu lassen wie die Fußball-WM ausgehen wird.

Eine Bank – nun nicht mehr systemrelevant – die vom Geld der Steuerzahler gerettet wurde, begibt sich auf das Eis der Vorhersage !

Man legte wohl die Modelle zugrunde, die in der Vergangenheit so überaus erfolglos waren und die Bank zum Abgrund führten ?

Obwohl man das unglaubliche Privileg hatte Buchgeld erschaffen zu können, war man nicht fähig den Substanzwert der Bank zu erhalten ! So sieht es aus, wenn man von der Realwirtschaft abgekoppelt in Glaspalästen lebt und von den Gedanken heimgesucht wird, in der Zukunft nur noch lukrative Geschäfte - ohne Privatkunden – machen zu können ?

Commerzbank AG errechnet die Chancen bei der Fußball-WM für :

Deutschland 18,3%
Brasilien 12,7%
Spanien 9,6%
Argentinien 7,7%
Frankreich 7,5%
Portugal 6,3%
Belgien 2,8%
Schweiz 1,5%
Mexiko 1,0%

und in der Gruppe F die Wahrscheinlichkeit für die zweite Runde zu qualifizieren:

Deutschland 82%
Schweden 63%
Mexico 39%
Süd-Korea 20%

Bei diesen Auswertungen sind fast alle Ansätze herangezogen worden, die man in Zahlen fassen kann, wie:

ELO-Weltrangliste
Wirkung der Fußball-WM auf Bruttoinlandsprodukt und Investitionen
Profitiert der Gewinner vom Wohlfühlfaktor
Mit der WM 2014 verbuchten Gesamtkosten
Die Prospect Theory wird berücksichtigt
Verhältnis zwischen Lohnkosten und Tabellenplatz
Die 20 teuersten Transfer der Geschichte
Bevölkerung erklärt Fußballerfolg nicht
Pro-Kopf-BIP auc hnicht

Da hat man genug Zeit sich in seinem Beruf mir seinem Hobby zu beschäftigen, die Schafe von den
Fonds kann man in dieser Zeit ja schön ausnehmen mit 0,55 € zur nächsten Ausschüttung.


Nochmals klar gesagt: Die Commerzbank AG in Zusammenarbeit mit der Credit Swisss ist nicht in der Lage die voraussichtlichen Risiken beim CS EurReal zu quantifizieren, daher muss der grobe Vorschlaghammer der Eventualverbindlichkeiten herhalten. (Mit dem Vorteil der Gebührenabzocke !)

Aber sicherlich kann man bei diese befähigten Mitarbeiter davon ausgehen, dass sie in der Zukunft uns nachweisen können, wie viel die Anleger eingespart haben, dadurch , dass keine Ausschüttung erfolgt ist. Denn dadurch hatten sie doch keine Möglichkeit einer weiteren unseriösen Bank und ihren Verlust-Modellen in die Arme zu laufen !


Wenn sie mehr lesen wollen über die Fleißarbeiten der Co-Bank: https://www.ideas-magazin.de/2018/ausgabe-194/titelthema/oekonomie-fussball-wm/?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.010.032 von ariba0815 am 18.06.18 16:23:51und die CoBa wirbt immer noch mit Leroy Sane, der aus der WM-Mannschaft - zu recht - verdammt wurde.
Irgendwie ticken die bei der CoBa nicht richtig!!
casta
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben