DAX-0,72 % EUR/USD-0,48 % Gold-0,25 % Öl (Brent)-2,22 %

Micron Technology - Boden gefunden?


WKN: 869020 | Symbol: MU
30,26
08:07:47
Hamburg
-4,24 %
-1,34 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen,

um Micron Technology ist es in letzter Zeit etwas ruhig geworden.
Nach massiven Abschlägen sieht es nun nach Bodenbildung bzw. ansatzweise einem Aufwärtstrend aus.

Wo geht die Reise hier hin?
Wieder langsam aber stetig Richtung 52-Wochen-Hoch oder ist eher mit einem weiteren Abfallen zu rechnen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.784.334 von Kongo-Otto am 13.07.11 19:48:55...Du solltest halt sehr genau die aktuellen Ereignisse beobachten. Aktuell findet ein AntiTrust-Verfahren (Rambus gegen Micron & Hynix) statt, dass extrem hohe Schadenersatzansprueche seitens Rambus zum Thema hat. Wie gesagt, der AntiTrust-Fall an sich ist unstrittig (Micron und Hynix bw. verantw. Manager haben diesbzgl. ja auch schon ggue. dem Staat Kartell-rechtlich gebuesst) - hier geht es aber um individuellen Schadenersatz fuer Rambus aufgrund dieser bereits juristisch festgestellten illegalen Aktion. Das Risiko wird seit ein paar Tagen auch in der SEC Form 10-Q von Micron (Seite 13) spezifiziert:

"...Rambus claims damages of approximately $5.3 billion and seeks joint and several liability, treble damages, punitive damages, a permanent injunction enjoining the defendants from the conduct alleged in the complaint, interest, and attorneys' fees and costs..."

Das geht insg, um 15-20 Mrd. US-Dollar- deshalb Augen auf... ;)
danke für die Erläuterung.
Habe jetzt mal nen recht knappen Stopp-Loss gesetzt. Denn sollte es unter das 52W-Tief fallen, dann schaue ich mir den Rest lieber von der Außenlinie an....
So, mittlerweile hat der SL zugeschlagen. Wird wohl auch besser sein bei der derzeitigen Lage...jetzt mal auf die Beruhigung warten und dann Ende August rein, nach der Bodenbildung und Anzeichen von Erholung der Märkte.
Tach auch,
bin vorgestern bei € 5,494 eingestiegen. Wie sich nun zeigt, etwas zu früh. Das Potential nach Norden schätze ich allerdings als erheblich ein, so dass ich Ich die bisherige, negative Entwicklung, als "nicht optimal" bezeichen würde, aber nicht schlimmer.

Gruß
Zelda$
hier hält halt langsam gar nix mehr...wenn sich die Amis nicht bald zusammenreissen und die Linie bei etwa 4,80 auch noch bricht, dann gute Nacht...dann hängste erstmal drin. :-(

Ich persönlich bin froh raus zu sein. Werde mir auch einen Wiedereinstieg gut überlegen.

Aber nur meine Meinung!
Wünsche dir natürlich viel Erfolg und dass sich die Aktie fängt!
Hossa....die Aktie notiert ja derzeit so tief wie seit Juli 2009 nicht mehr und ein Ende ist nicht in Sicht!

Naja, im Bereich um die 3,20€ gehe ich wieder rein. *hust*
Tja, da war ich deutlich zu früh dran...zum Glück nur ne kleine Position. Aber trotzdem schade drum, aber man steckt nicht drin. Die Stimmung hat sich aber auch kurzfristig um 180° gedreht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.914.802 von Zelda$ am 08.08.11 18:05:52Ja, der Wandel an den Börsen ist schon massiv und war so nicht vorher zu sehen. Man sprach zwar von Einbrüchen im September, aber dass die bereits im August so massiv kommen.

Mich hat mittlerweile überall der SL rausgehauen (Sandisk, NVIDIA, Toshiba, Sony) und ich bin doch am Grübeln, ob ich die Branche wieder investieren soll oder nicht.
Weil wenn es konjunkturell jetzt auch noch bergab geht, dann dümpelt man am Ende recht lange bei niedrigen Kursen rum....
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben