LION E-Mobility AG - Zukunftsbranche (Seite 420)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.851.309 von Daerber am 12.02.19 12:26:46Hallo Daerber,

wenn Du allen Ernstes eine Memory-Express-"Anleihe" mit einem Wandeldarlehen vergleichen willst, entbehrt die Diskussion jeder Grundlage und Du offenbarst Dein Unwissen über Finanzinstrumente.

Erstens hat BASF keine Memory-Express-"Anleihe" herausgegeben. Es handelt sich dabei, auch nicht um eine Anleihe, sondern um ein Zertifikat, welches von Banken emittiert wird.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.851.615 von Tschonko am 12.02.19 12:58:59
Zitat von Tschonko: Die Banken schauten also genauer auf das operative Geschäft.... und seit Februar sei ein Experte dazugekommen, der Kreisel bei der Industrialisierung der Fertigung helfen werde, so die OÖN.
"Wir wollen unabhängig bleiben", sagten die Brüder.
… genau das will LION auch … und der Stratetic-Investor hilft LION mit 2,5 Mio. € dabei … In diesem Umfang liegt der LION E-Mobility AG ein gezeichneter Wandeldarlehensvertrag eines strategischen Partners vor ...

... am 22. Februar 2019 wird auf der dazu einberufenen Außerordentlichen-Generalversammlung der rechtmäßig erforderliche Beschluss gefasst werden … https://www.lionemobility.de/de/aktuelles/invitation-to-the-…

Nebenbemerkung : daran kann mazaltov nichts ändern : auch : wenn Derselbe sich noch so sehr anstrengt diesen Vertrag als für LION (fast) ruinierend darzustellen … :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.855.608 von mazaltov am 12.02.19 19:00:06
Zitat von mazaltov: Hallo Tschonko,

danke für Deine Nachfrage bei Kreisel! Der Mavero wird nicht kommen, keine Umsätze in Millionenhöhe für Lion, trotzdem keine Ad-hoc von Lion. Sehr bedenklich.
Offenbart aber auch die Qualität der Beiträge von all denjenigen, die hier behauptet haben, der Mavero käme definitiv.
Und nach Aussagen von Halbgott, soll Tobias Mayer ihm genau das am Telefon gesagt haben. Wusste Tobias Mayer da schon, dass der Mavero nicht kommt? Wie arbeitet Lion denn überhaupt, das BMS hat doch einen gewissen Produktionsvorlauf. Alles sehr unprofessionell.



Du scheinst ja wirklich ein Problem mit sinnerfassendem Lesen zu haben.
Du, das ist aber dein problem, da wirst du hier keine Nachhilfestunden bekommen.

Ich versuche jetzt ganz langsam, deine Fragen zu beantworten.
Und frag nach, wenn du was nicht verstehst. Bitte!

Es braucht keine Ad hoc, wenn man es selber nicht besser weiß. Kreisel ist an Lion meldepflichtig nicht umgekehrt. ich hätte mir da trotzdem Monat für Monat ein backup geholt.

Da hab ich dir schon dreimal geschrieben, wer und wann was in Bezug auf Mavero gepostet hat.
Außerdem, es kann jeder nur das wiedergeben, was er in dem Moment weiß.
Außer du?
Weißt du sicher . dass der Mavero definitiv nicht kommt.
Dann weißt du mehr als Kreisel Electric.


"Wie arbeitet Lion denn überhaupt, das BMS hat doch einen gewissen Produktionsvorlauf. "
Wie jetzt, die sollen für was produzieren, was dann eh nicht kommt.......he,he

"Alles sehr unprofessionell"
Da hast du absolut recht, es betrifft aber, na wen glaubst du.........

Das, was du da mit den Mails vom Mayer abziehst, ist großes Kino.
Aber wohl auch nur für dich.

Grüße und schlaf gut:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.855.743 von mazaltov am 12.02.19 19:13:28stimmt, ich kenne mich mit diesem Finanzinstrument nicht aus und habe mich offensichtlich vertan. Da war ich ausnahmsweise sehr ungründlich. Danke für deine Aufklärung. You got me by the balls.

Wenn (Un-)wissen über eine Memory-Express-Anleihe aber die Grundlage für eine Diskussion mit dir darstellt, dann: Chapeau für so viel Erhabenheit.

Ich bleibe bei all meinen anderen Punkten, die ja leider – obwohl stichhaltig und korrekt – keine Chance auf einen Gegenschlag haben. Ich hab's ja schließlich versaut. :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.858.746 von ZuercherGnom am 13.02.19 06:17:07
Zitat von ZuercherGnom: Welche Ergebnisse würdet Ihr von Lion in den nächsten drei Monaten als Erfolg, welche als Misserfolg werten? Meine damit Zahlen für 2018, Meldung strategischer Kooperationen, Updates zur Light-Battery etc.

Das Management meint ja, dass es viele Gespräche gäbe, die bald gemeldet werden müssten.

Hoffentlich dann mit Unternehmen, die keine Nullnummern wie Kreisel oder Fox sind.



Na, dann leg mal vor:
Welche Ergebnisse würdest du von Lion in den nächsten neun Monaten als Erfolg, welche als Misserfolg werten?

Grüße
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.860.486 von ZuercherGnom am 13.02.19 09:54:57
Zitat von ZuercherGnom: Lion müsste um diese Bewertung zu rechtfertigen einen Auftragsbestand von 700 Mio. Euro haben und dieses Jahr 30 Mio. Euro Umsatz machen. Und Akasol ist nur ein Beispiel von vielen.


Auftragsbestand und Umsatz sind allerdings wenig aussagekräftig, wenn es so kommt wie Wimmer und Meyer sich das vorstellen. Lion muss nicht zwangsläufig selbst produzieren, um mehr Gewinn vom Umsatz zu haben.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben