checkAd

LION E-Mobility AG - Zukunftsbranche (Seite 633)

eröffnet am 10.08.11 11:51:07 von
neuester Beitrag 13.04.21 08:51:13 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
26.02.21 09:21:04
Beitrag Nr. 6.321 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.213.440 von Tschonko am 26.02.21 09:16:54Artikel zu nortvolt.
Also, da kann man schon Aktien kaufen.
Super Firma!

Wär doch was für dich, 00KXK00?

https://www.onvista.de/news/batterie-gigant-northvolt-3-wiss…" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">
https://www.onvista.de/news/batterie-gigant-northvolt-3-wiss…
LION E-Mobility | 5,580 €
Avatar
26.02.21 19:14:21
Beitrag Nr. 6.322 ()
Grande West mal wieder via twitter
https://www.busandmotorcoachnews.com/abc-companies

Kundenstamm von Lion E-Mobility, wenn ich nicht irre...
LION E-Mobility | 5,480 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.02.21 09:16:21
Beitrag Nr. 6.323 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.225.944 von tsgadler am 26.02.21 19:14:21Profil zu LION E-Mobility - WKN: A2QH97 ISIN: CH0560888270

Die LION E-Mobility AG ist eine im Jahr 2011 gegründete, börsennotierte Schweizer Holding mit strategischen Investments im E-Mobility Sektor, insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und Lithium-Ionen-Batteriesystemtechnik.
Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie-Management-Systemen.
Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30% Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem erfolgreichen Joint Venture mit der TÜV SÜD AG.
Die LION E-Mobility AG ist außerdem 100%ige Eigentümerin der LION E-Mobility North America Inc.
LION E-Mobility | 5,580 €
Avatar
01.03.21 09:03:17
Beitrag Nr. 6.324 ()
Die Umsetzung der Änderung der Statuten auf Anforderung der SIX SIS AG war nötig geworden, da das Unternehmen im Zuge der nach Schweizer Recht obligatorischen Umwandlung von Inhaber- in Namensaktien den Anschluss an das SIX-SIS-Namenaktiensystem beabsichtigt.

„So wollen wir unter anderem den Anforderungen künftiger internationaler und institutioneller Investoren gerecht werden, die Interesse daran gezeigt haben, sich dem Unternehmen anzuschließen."

... da gibt es offensichtlich institutionelle Investoren die Interesse daran gezeigt haben, sich dem Unternehmen anzuschließen ... zu welchem Preis ? ... auf dem Markt, auf dem die Kleininvestoren sich tummeln: wird das wohl kaum möglich sein (so) denke Ich ...
LION E-Mobility | 5,440 €
Avatar
01.03.21 09:28:11
Beitrag Nr. 6.325 ()
Fisker gibt Entwicklung von Festkörper-Batterien auf.

„Es handelt sich um die Art Technologie, die man gefühlt zu 90 Prozent fast fertig hat, bis man feststellt, dass die verbleibenden 10 Prozent viel schwieriger sind als die ersten 90“, so Fisker. „Wir haben Festkörper-Batterien zum jetzigen Zeitpunkt komplett aufgegeben, weil wir sie einfach nicht zustandekommen sehen.“
https://ecomento.de/2021/03/01/fisker-gibt-festkoerper-batte…
LION E-Mobility | 5,580 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 10:13:26
Beitrag Nr. 6.326 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.245.324 von Ichbin112 am 01.03.21 09:28:11
Danke für den Link
auch interessant:

"Henrik Fisker glaubt, dass es mindestens sieben Jahre dauern wird, bis Festkörper-Batterien in Großserie vom Band laufen."

Ob sie dann aber bereits einen Kosten- und Beschaffungsvorteil haben, steht auf einem anderen Blatt. Hat jemand ne Ahnung, wie lange man noch mit dem Verkauf mit LiIon-Batterien rechnet, sollte die FS-Batterie Marktreife erlangen?
LION E-Mobility | 5,580 €
Avatar
01.03.21 17:41:44
Beitrag Nr. 6.327 ()
... wenn die Feststoffzelle kommt, dann hätte LION Geld für Entwicklungen im falschen Bereich ausgegeben?


Samsung stellt bahnbrechende Feststoffzelle vor.

Feststoffakkus sind eine Weiterentwicklung der herkömmlichen Lithium-Ionen-Akkus. Sie versprechen in erster Linie eine deutlich höhere Energiedichte. Bei dieser Batterietechnik wird der flüssige Elektrolyt, der in heutigen Akkus den Lithium-Ionen die Bewegung zwischen den Elektroden erlaubt, durch ein festes Material ersetzt. Das Ziel: Energiespeicher, die sicherer sind und eine höhere Energiedichte pro Kilogramm aufweisen. Anstelle einer Lithium-Anode setzen die Samsung-Forscher eine Kompositschicht aus Silber-Karbon ein. Das löste nicht nur das Problem der Dendritenbildung, sondern erhöhte die Kapazität der Batterie. Der Einsatz des Silber-Karbon führt also zu einer höheren Lebensdauer der Festkörperbatterie. Ein weiterer Vorteil: Die neue Anodentechnik ist mit einer Dicke von 5 Mikrometern deutlich flacher als die herkömmliche Lithium-Lösung.
Laut Samsung soll der Feststoffakku eine Energiedichte von satten 900 Wattstunden pro Liter aufweisen. Im Vergleich sei die bahnbrechende Batterie aber um 50 % kleiner als eine Lithium-Ionen-Batterie.
Der Prototyp wurde in London präsentiert und soll vor allem für Innovationen in der Elektromobilität sorgen.
https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/energie/samsun…
LION E-Mobility | 5,580 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 19:20:19
Beitrag Nr. 6.328 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.253.778 von 00KXK00 am 01.03.21 17:41:44Respekt!
Eine Frage stellen und das auf einem Artikel der vor über einem Jahr erschienen ist. Wie ist den da der stand nach einem Jahr? Kannst du hier auch eine Antwort liefern?

Ich für mein Teil halte es wie in dem Ausschnitt von dem Artikel:
Feststoffbatterie: Ein Mittel um den Markt zu dominieren

Eine ganze Industrie würde sich über Akkus mit höherer Energiedichte freuen. Feststoffbatterien sind aber noch nicht bereit für die Großserienproduktion. Materialien, Herstellungsprozess und weitere Eigenheiten sind noch in der Erforschungs- und Erprobungsphase.

Global agierende Großserienhersteller wie Volkswagen oder Toyota arbeiten ebenso fieberhaft am Durchbruch für die Feststoffbatterie wie einige Zulieferer und branchenfremde Unternehmen.

Wer es zuerst schafft die Technik zuverlässig und kostendeckend in seine Fahrzeuge zu integrieren könnte sich im Bereich Feststoffbatterie einen deutlichen Wettbewerbsvorteil verschaffen.


Hier der Link zu dem Artikel:
https://www.it-times.de/news/feststoffbatterie-was-hinter-de…
LION E-Mobility | 5,480 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 09:20:54
Beitrag Nr. 6.329 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.255.539 von Mustang66 am 01.03.21 19:20:19@mustang66,
du das ist immer dasselbe bei 00KXK00.

Da will er immer einen Vergleich, wenn auch ungenannt zu Lion herstellen.
Schaut her, was es schon alles gibt....
Und was Lion alles nicht hat.

Zu Samsung:

Artikel ist 1 Jahr alt und wird als neu dargestellt, ist natürlich auch in keinem Handy verbaut.

Die Entwicklung einer Feststoffbatterie wird wohl noch 7- 10 jahre dauern.

Dann, wenn sie da sein wird, wär sie natürlich super...
Aber das dauert noch laaaaaaang
LION E-Mobility | 5,580 €
Avatar
02.03.21 10:54:29
Beitrag Nr. 6.330 ()
... Supercaps - eine Zukunftstechnologie an der LION nicht involviert ist?


Mit Hilfe von Graphen soll erreicht werden, dass Superkondensatoren die heutigen Batterien in Elektroautos komplett ersetzen. Die Kondensatoren sollen nicht nur mehr Energie als Lithium-Ionen-Batterien speichern, sondern diese auch zehnmal schneller abgeben können.

Die Vorteile, die ein nur durch Graphen Supercaps betriebenes Fahrzeug mit sich bringen würde, sind enorm. Nicht nur könnte die Reichweite sich, im Vergleich mit heutigen Elektroautos, mehr als verdoppeln. Auch aus ökologischer Sicht wären Graphen-Kondensatoren eine klare Verbesserung. Dies umfasst sowohl die Produktion als auch die Entsorgung der Energiequellen. Hinzu kommt, dass, anders als bei Lithium-Ionen-Batterien, das Preisfeld der Graphen-Kondensatoren nach unten hin offen ist.

https://energyload.eu/stromspeicher/graphen-batterie/#graphe…
LION E-Mobility | 5,580 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

LION E-Mobility AG - Zukunftsbranche