DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,57 %

In 10 Schritten schweizerische Quellensteuer am Beispiel von Novartis zurückfordern (Seite 16)


ISIN: CH0012005267 | WKN: 904278 | Symbol: NOT
82,78
22.03.19
Hamburg
+0,68 %
+0,56 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.270.754 von Leipzig2011 am 21.07.18 22:01:51
Es ist vollbracht !
Zitat von Leipzig2011: Hallo Stefan,

nein - leider habe ich nach meinem Anruf in Bern seit Ende April weder etwas gehört, noch wurde mir Geld überwiesen.

Ich melde mich, sobald sich etwas Neues ergibt !

Gerd


So, jetzt ist das Geld gekommen.

Mir wurde der volle Rückerstattungsbetrag gezahlt, d.h. weder die Steuerverwaltung in der Schweiz, noch die Deutsche Bank haben mir irgendwelche (Bearbeitungs-) Gebühren abgezogen.

Was mich stört, ist die lange Bearbeitungszeit - nicht nur in der Schweiz, sondern wohl auch bei der Deutschen Bank: mir wurde das Geld am 22.01.2019 mit der Wertstellung 08.11.2018 (!!) gutgeschrieben.

Viele Grüße,

Gerd
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.702.751 von Leipzig2011 am 24.01.19 15:52:31Hallo Gerd,
super Danke für deine Antwort und auch die hilfreichen Zwischenupdates. Ja die Bearbeitungsdauer ist krass ärgerlich keine Frage, auch zusätzlich bei der Deutschen Bank. Ich muss aber auch sagen, wenn ich die Wahl habe 25 Franken Gebühren, oder 6 Monate längere Wartezeit, entscheide ich mich für die Wartezeit. Das mit der rückwirkenden Wertstellung ist auch krass. Im Wertpapierbereich habe ich da aber auch schon so manches miterlebt.

Vielen Dank dass du uns allen so geholfen hast hier ein Bild zu geben wie das praktisch abläuft.

Wie gesagt weil es komplett ohne Bearbeitungsgebühren abgelaufen ist, bin ich tatsächlich bereit über die lange Bearbeitungsdauer hinweg zu sehen bzw. das in Kauf zu nehmen.

Gruß
Stefan
P.s.: Euch allen noch ein schönes Wochenende.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben