DAX-1,24 % EUR/USD-0,65 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-0,36 %

Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie (Seite 4333)


AnzeigeAdvertisement

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.223.417 von Aktiengeier_1 am 08.03.18 14:29:18schaut im weekly nicht schlecht aus. Würde aber tatsächlich auf den Goldpreis warten, bzw. die erste Fed Sitzung mit Powell
.
Auch im Monthly kann der MACD noch weiter laufen.
kurz vor US-Handelseröffnung ist der DAX nach den vielen Draghi Kommentaren im plus
im Bereich der
Entscheidungsmarke von Rocco Gräfe - 12.270 - 12.306 - im Moment bei 12.304 wird spannend.

in den nächsten Stunden, beim US-Handel.

Drahi Kommentare -
-----------------
EZB-Chef Mario Draghi: Der Euro ist unwiderruflich.
vor 3 Min
EZB-Chef Mario Draghi: Wahlergebnisse haben Vertrauen an Finanzmärkten nicht untergraben.
vor 3 Min
EZB-Chef Mario Draghi: Sehen in der Eurozone keine große Volatilität an den Finanzmärkten.
vor 6 Min
EZB-Chef Mario Draghi: Daten bestätigen unsere vorherige Zuversicht.
vor 12 Min
Flughafen Frankfurt-Hahn verliert Sun-Express-Flüge in Türkei.
vor 14 Min
EZB-Chef Mario Draghi: ELA-Kreditre sollten zentral vergeben werden.
vor 15 Min
EZB-Chef Mario Draghi: Wenn Du Zölle für Freunde erhebst, wer sind dann Deine Feinde. / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com

EZB-Chef Mario Draghi: Es kann noch kein Sieg beim Inflationsthema erklärt werden.
vor 27 Min
EZB-Chef Mario Draghi: Besorgt über internationale Beziehungen, unilaterale Lösung von Handelskonflikten ist gefährlich, Handelskonflikte sollten multilateral geklärt werden.
vor 28 Min
EZB erwartet Inflationsrate 2018 mit +1,4 % (bisher: +1,4 %), 2019 mit +1,4 % (bisher: 1,5 %), 2020 mit +1,7 % (bisher: +1,7 %).
vor 30 Min
EZB erwartet BIP-Wachstum 2018 mit +2,4 % (bisher: +2,3 %), 2019 mit +1,9 % (bisher: 1,9 %), 2020 mit +1,7 % (bisher: +1,7 %).
vor 31 Min
EZB-Chef Mario Draghi: Haushaltspolitik sollte wachstumsfreundlicher werden, Entscheidung zu Änderung der Wortwahl war einstimmig, Reaktionsfunktion der EZB hat sich nicht verändert, diskutieren nicht viel über andere Änderungen der Ausrichtung. / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.224.332 von urpferdchen am 08.03.18 15:25:12soso, das tausendjährige Reich. Warum haben die so Angst um den Euro? Die Amis betonen auch nicht ständig, dass der Dollar sicher ist.
Oder die Briten, die Japaner, die Schweizer. Das ist indirektes Zugeben der Eurokrise, die im Euro selbst und der EZB Politik begründet ist.

https://www.youtube.com/watch?v=rFMq38ua-MY

Stelter bringt es auf den Punkt. Zudem verhalten sich Draghis Heimatland und auch Frankreich nicht europäsich sondern nationalistisch. Auch nicht Polen, Ungarn, Holland, Spanien. Nur das dumme Deutschland macht Europe first, Germany last.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
noch schlimmer:

EZB-Chef Mario Draghi: Finanzmarktderegulierung in anderen Währungsräumen eine Gefahr. / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com

nur kéine frieien Märkte mehr bitte. Mehr Steinhoffs wünsche ich mir, die erst unverdient das Geld kostenlos bekommen, dann nochmals zur Rettung, bzw. die Anleger. Alles gezahlt mit der Enteignung des Sparers
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.224.407 von prallhans am 08.03.18 15:33:11Volltreffer von Rocco Gräfe - um 17 Uhr ist der DAX bei 1.353 Punkten-
einiges über der Entscheidungsmarke
------------
DAX um 18 Uhr bei 12.333 - 12.340
in einer Woche morgen ist Verfallstag

Fazit: Es ist ein spannender Tag mit einer großen Richtungsentscheidung zu erwarten. Entschieden wird bei 12270/12306!

der Euro-Dollar fällt um 0,9 % auf 1,23
entsprechend rot im Minus
ÖL - Gold - Kupfer.
Katanga Mining weiter fallend bei 1,08 € - ca. 3 - 4 % im Minus -

Der DOW 0,2 % im plus

Heute sind im Moment die beiden Canabis -Werte im plus die sehr tief gefallen sind -

Abattis - mit der heutigen Meldung im Moment 9% plus bei 0,224 € - bzw. 0,276 US $
dafür gestern 8 % Minus -

Aequus steigt um 1 cent - auf 0,33 Can. $ = ca. 0,207 €

Die anderen Cannabiswerte Seitwärts mit MINI plus - unter 1 %

Trump: Zollentscheid wird heute um 15:30 (Eastern) angekündigt. / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com
Bei Abattis - vorhin noch eine Meldung - auf www.finanznachrichten.de -
Überschrift übersetzt - link geht nicht

-----------
Abattis wird Calgary mit Cannabinoiden, Produkten und Dienstleistungen versorgen
Read more at http://www.stockhouse.com/news/newswire/2018/03/08/abattis-…
Bei www.finanznachrichten.de - gelesen - S&P Index-Änderungen von einigen Bekannten.
Das könnte sich in den nächsten Woche/n - positiv auswirken.
Mit Automatischer Übersetzung in Deutsch -

Metro Mining mit Produktionsbeginn nach der Regenzeit ab April 2018.
-------------
Standard & Poor's hat heute Änderungen an den S & P / ASX-Indizes vorgenommen, die zum Handelsschluss am 19. März 2018 infolge der Quartalsüberprüfung im März wirksam wurden. Bei dieser Neugewichtung wird die gesamte S & P / ASX-Indexhierarchie überprüft, einschließlich der All Ordinaries (XAO).
South32 ersetzt QBE im S & P / ASX 20 Resources Company, South32 Limited (ASX: S32) hat den Versicherer QBE INSURANCE GROUP LIMITED (ASX: QBE) abgelöst. Dies war die einzige Veränderung am größeren Ende des australischen Marktes, da es keine Änderungen am S & P / ASX 50 gab. Fairfax Media verlässt den S & P / ASX 100 Der S & P / ASX 100 wurde in Cleanaway Waste Management (ASX: CWY) und Xero (ASX: XRO) um zwei Neuzugänge erweitert, sodass auch zwei Streichungen aus dem Index vorgenommen wurden. In diesem Fall wurden der schnell schrumpfende Fairfax Media (ASX: FXJ) und der angeschlagene Telekommunikationskonzern Vocus Group (ASX: VOC) aus dem Index genommen. Forscher betreten die All Ordinaries Eine Reihe von ASX Mineral Explorern und Entwicklern haben den S & P / ASX betreten Alle Ordinarien.
Der Entwickler des Lithium-Sole-Projekts Argosy Minerals (ASX: AGY) und der
Kupfer-Gold-Forscher Xanadu Mines (ASX: XAM) wurden beide befördert.
Ebenso wie Queensland Bauxite Miner Metro Mining (ASX: MMI) und Potash Projektentwickler Danakali (ASX: DNK).
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.223.417 von Aktiengeier_1 am 08.03.18 14:29:18
Zitat von Aktiengeier_1: Bei Atlantic Gold mal gerechnet..........AISC von ca. US$564/oz....... .als Mittelwert 86.000 Unzen Gold pro Jahr. Bei einen Goldpreis von ca. 1325$/Unze gibt das 761$Gewinn.
Das wäre 86.000x 761$0=65,44 Mio$ geteilt durch 180Mio. Aktien = 0,36cts Gewinn pro Aktie.
KGV von 10x 0,36cts = 3,6$ Kurs derzeit bei ca. 1,42$ (1,84Can/$)

Die Aktie wurde über viele verschiedene Puzzleteile ausgewertet.....für mich ein klarer Kauf....wenn
der Goldpreis hält.....DYOR


Ohne Garantie;)


Ist da auch die letzte KE und die Warrants mit eingerechnet.....wohl eher nicht, bei 1,5cad ist da für ne ziemlich lange Zeit ein Deckel drauf
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.230.665 von Pali1 am 09.03.18 07:51:06
Zitat von Pali1:
Zitat von Aktiengeier_1: Bei Atlantic Gold mal gerechnet..........AISC von ca. US$564/oz....... .als Mittelwert 86.000 Unzen Gold pro Jahr. Bei einen Goldpreis von ca. 1325$/Unze gibt das 761$Gewinn.
Das wäre 86.000x 761$0=65,44 Mio$ geteilt durch 180Mio. Aktien = 0,36cts Gewinn pro Aktie.
KGV von 10x 0,36cts = 3,6$ Kurs derzeit bei ca. 1,42$ (1,84Can/$)

Die Aktie wurde über viele verschiedene Puzzleteile ausgewertet.....für mich ein klarer Kauf....wenn
der Goldpreis hält.....DYOR


Ohne Garantie;)


Ist da auch die letzte KE und die Warrants mit eingerechnet.....wohl eher nicht, bei 1,5cad ist da für ne ziemlich lange Zeit ein Deckel drauf

Berichtige 1,5 us$
Die kostenlose Tagesprognose von Rocco Gräfe auf www.godmode-trader.de
dr link
https://www.godmode-trader.de/analyse/dax-tagesausblick-wede…

seine Prognose
------------------

Freitag, 09.03.2018 - 08:16 Uhr
DAX Tagesausblick: Weder Fisch noch Fleisch! Viele Varianten!
Der DAX ist weder Fisch noch Fleisch! Zu weit sollte man sich nicht aus dem Fenster lehnen. Es gibt viele Varianten. Einige davon beinhalten Kurse bei 12600, andere Kurse bei 11000. Bei der Spanne 12600 zu 11000 sollte man sich mehrheitlich zurückhalten, klarer Fall!

--------
DAX: 12356 

Widerstände: 12362 + 12390/12398 + 12610/12638 
Unterstützungen: 12300/12270 + 12227/12202 + 12180 + 12022/12000 

Der DAX hat die Widerstandszone 12270/12307 per Tagesschluss bezwungen.

DAX Tagesausblick
Intra day liegt ein Aufwärtstrend vor, solange der DAX nicht mehr unter 12180 fällt.
In dieser Phase könnte der DAX bis zu 12600/12720 steigen.

1. Hürde des Tages ist aber schon 12362, der XDAX Parameter VIOLETT, Chart 3.
Als optimales Pullbacktiefniveau dient heute 12300.
12300 ist heute ein Sprungbrett für nachfolgende Anstiege.
Unterhalb von 12180 gäbe es hingegen sofort neue Verkaufssignale. Ziel wäre dann heute 12022/12000.

DAX übergeordnet:
Unterhalb von 12600/12720 liegt im DAX noch ein labiles chartanalytisches Umfeld
mit Abwärtsrisiken bis 15. März vor.


Fazit: Der DAX ist weder Fisch noch Fleisch! Zu weit sollte man sich nicht aus dem Fenster lehnen. Es gibt viele Varianten. Einige davon beinhalten Kurse bei 12600, andere Kurse bei 11000.
Bei der Spanne 12600 zu 11000 sollte man sich mehrheitlich zurückhalten, klarer Fall!

Viel Erfolg und ein schönes Wochenende!
Rocco Gräfe
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben