DAX+0,31 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,02 % Öl (Brent)0,00 %

Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie (Seite 4911)


AnzeigeAdvertisement

Begriffe und/oder Benutzer

 

Titje mit seiner Wochen-Analyse - diesmal zum Euro - Dollar - beobachten ob er recht hat -
Wenn der Euro-Dollar auf 1,19 steigt - ist es vermutlich nicht gut für das Gold, vermutlich fallend
und ob es für den DAX - und die Euro-Werte gut ist ?? - eher fallend -

der link zum ganzen Beitrat
https://www.godmode-trader.de/analyse/ew-analyse-eur-usd-die…


Samstag, 13.04.2019 - 09:23 Uhr – Chartanalyse
EW Analyse - EUR/USD - Die Euro Rettung

Diese Elliott Wellen Analyse zur europäische Einheitswährung beurteilt den Kräftevergleich zwischen den Bären und Bullen. Hier wurden bereits mögliche Schaltstellen für den mittlefristigen Bereich aktiviert.



sein Fazit
-------------------
Fazit:
Solange die Welle 2 über dem Tief der Welle 5, also dem Startpunkt der Welle 1 liegt, ist die Zielerreichung möglich --> 1,1957 USD.

sein Chart
-------------------

Wieso sollte Gold gegen den Euro fallen? Steigt doch immer brav mit
Diese Woche Verfalls-Woche - Verfallstag am Karfreitag -
Diese Woche beginnen viele Quartalsszahlen in den USA -

Gold heute morgen um 8 Uhr bei 1.286 $ - Untersttüzung bei 1.280 $ -
Goldwerte in Australien im Minus - es ist noch Handel bis 8 Uhr 10 -

Der DAX vorbörslich etwas im Plus bei 12.023

Ob das gut ist ? kurzfristig - und 2020 ?
---------------
US-Präsident Donald Trump kritisiert Notenbank Fed erneut scharf. "Wenn die Fed ihren Job ordentlich gemacht hätte, was sie nicht getan hat, wären die Börsen 5.000 bis 10.000 zusätzliche Punkte oben und das BIP würde bei deutlich über 4 % stehen als bei 3 % ... und es gäbe fast keine Inflation", so Trump. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Bei den Daytradern vorhin gelesen -

Ob die Stillhalter Banken die 11.600 beim DAX erreichen ?
--------------------
3 Tage vorm kleinen Verfallstag, MaxPains (Gründonnerstag ist Verfallstag!) 3 Tage vorm kleinen Verfallstag, Maximum Pains, berechnet aus den Open-Interests der Optionen:
DAX® Optioen (ODAX): Maximum Pain 11600 -> Min. Auszahlung: €131,5 Mio.
EURO STOXX 50® Index Optionen (OESX): Maximum Pain 3300 -> Min. Auszahlung: €485,7 Mio.
SPX Optionen (an CBOE): Maximum Pain 2790 -> Min. Auszahlung: $8.675,0 Mio.
Die kostenlose Tagesprognose von Rocco Gräfe auf www.godmode-trader.de
der link
https://www.godmode-trader.de/analyse/dax-tagesausblick-1185…

seine Prognose
-------------------
Montag, 15.04.2019 - 08:22 Uhr – Chartanalyse
DAX Tagesausblick: 11850 schoben den DAX auf neue Jahreshochs an!

Die DAX Unterstützung 11850 erwies sich als "eisenhart". Daraufhin gab es Anstiege zum Jahreshoch bei 12030. Mehr ist in Aussicht zu stellen. Die DAX Prognose...
----------------
DAX: 12000

DAX Widerstände: 12030 + 12140/12150 + 12300
DAX Unterstützungen: 11970/11940 + 11850/11825 + 11755 + 11690/11665

DAX Tagesausblick
Bei 12030 könnte der DAX eine Weile stagnieren und ggf. bis 11970/11940 (IKH/h1) fallen.
Direkt oder ausgehend von 11970/11940 sind weitergehende Anstieg Richtung 12140/12150 zu erwarten.
Fernziel ist 12300 (ca. 1. Mai).
Unter 11888 wechselt der "Intra day" Trend und der DAX würde dann bis 11850/11825 nachgeben.
Auch dann gäbe es wieder mehrstündige Anstiegschancen.

Unter 11820 wäre wiederum die Kurslücke 11755 das Ziel.
Auch dann gibr es erneut mehrstündige Anstiegschancen.
Unter 11650 wird der DAX wackelig und unter 11300 bärisch.
erweitert: Im Fokus steht auf mittlere Sicht bis Ende April weiterhin die große Richtungsentscheidung bei 11850, an der alten horizontalen Verkaufslinie des Jahres 2018.

Viele Grüße!
Rocco Gräfe
von -www.yandaya.de- gemeldet zu - Chemesis international - der link
https://news.guidants.com/#!Artikel?id=7222762

Chemesis International Inc. schließt verbindliches Abkommen zum vollständigen Erwerb einer Produktionsanlage in Arizona

Chemesis hat ein verbindliches Abkommen zum Erwerb einer voll funktionsfähigen Anlage in Arizona geschlossen, die zurzeit die GMP-Zertifizierung erhält

Vancouver, British Columbia, 15. April 2019 - Chemesis International Inc. (CSE: CSI) (OTC: CADMF) (FRA: CWAA) (das "Unternehmen" oder "Chemesis") gibt bekannt, dass das Unternehmen ein verbindliches Abkommen zum Erwerb einer voll funktionsfähigen Cannabis-Produktionsanlage in Arizona (die "Anlage") geschlossen hat, was das Unternehmen als in mehreren US-Bundesstaaten als eine operativ tätige Gesellschaft etabliert. Die laufende Anlage hat im ersten Quartal des Kalenderjahres 2019 Einnahmen in Höhe von ungefähr 1.000.000 USD erwirtschaftet.

Die Anlage umfasst 5.000 Quadratfuß und ist eine schlüsselfertige Lösung, die vor Ort ein Betriebsteam besitzt. Die Anlage produziert zurzeit Fertigwaren wie z. B. Hart- und Weichkapseln, Kartuschen, Lotionen, Tinkturen und andere Flüssigrezepturen. Ferner konzentriert sich die Anlage auf die Herstellung von Produkten, die zu 100 % Cannabidiol (CBD) enthalten.

Das Unternehmen hat sich weiterhin auf seine Fähigkeit konzentriert, den CBD-Markt mittels des Ausbaus der Herstellungskapazitäten in Kalifornien und jetzt in Arizona zu betreten. In den USA nimmt das CBD-Marktpotenzial weiter zu und Chemesis positioniert sich, um schnell einen Marktanteil in einer Branche zu gewinnen, die laut Erwartungen bis
20201 einen Wert von über 2,1 Mrd. Dollar erreichen wird. Die Anlage wird das 2018 verabschiedete U.S. Farm Bill (Agrargesetz) zum Vorteil ausnutzen, um aus dem erwarteten Anstieg der CBD-Nachfrage Kapital zu schlagen.

"Die Anlage in Arizona gibt Chemesis eine schlüsselfertige Lösung, die solide Nettoeinnahmen und ein Betriebsteam bietet, was dem Unternehmen helfen wird, seine Betriebe in mehreren US-Bundesstaaten zu erweitern," sagte der CEO von Chemesis, Edgar Montero. "Chemesis plant die Sondierung von Expansionsmöglichkeiten in zusätzliche Staaten, während sich die weitere Validierung der Cannabisbranche fortsetzt. Die Akquisition bringt ein Team, das einen Erfahrungsschatz besitzt, der es unserer Ansicht nach Chemesis erlauben wird, einen Marktanteil zu gewinnen.

Laut Konditionen dieser Akquisition wird Chemesis 250.000 Aktien zu einem vereinbarten Preis von 2,11 CAD ausgeben.

Das Unternehmen erwartet innerhalb der nächsten 10 Tage den Abschluss der früher bekannt gegebenen Akquisition der vollständig lizenzierten kalifornischen Cannabisextraktions- und Fertigungsanlage.

Im Auftrag des Board of Directors
Edgar Montero
CEO und Director

Über Chemesis International Inc. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
So jetzt wieder mehr Zeit für Börse.


Aleafia Health sollte den Boden nun haben.....sieht heute gut aus bei Tradegate

Der Zusammenschluss mit Emblem hat einige Anleger verschreckt besonders diejenigen die mit den
Deal nicht einverstanden waren.
Was sich noch negativ ausgewirkt hat die letzten Wochen war das die Cannabis-Industrie an der Spitze ihres Zyklus stand der hoffentlich nun bald abgebaut ist. Ein neuer Zyklus sollte eigentlich starten.


Mit den Käufen im März recht zufrieden.....gut läuft Schaeffler AG und Wacker Neuson beide mit 13% im Plus aber auch eine Salzgitter mittlerweile 8% im Plus. Lauter Titel mit enormer Unterbewertung.....hier sind bei ca. 15% plus Nachkäufe geplant.


General Elektric im Moment im Korrekturmodus. Charttechnisch müssten der Wert bald drehen,
also die 8,8 USD nicht nachhaltig unterschreiten. Stochastic sieht nach Wende aus.

https://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/9214DA7D-0…


Nordex hat eigentlich das Überkaufte abgebaut und sollte die nächste Stufe nach oben einleiten.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.355.909 von Aktiengeier_1 am 15.04.19 10:20:42Aphria Zahlen sind da:
Net revenue of $73.6 million up 240% from prior quarter and 617% from prior year period

Current annualized production capacity of 115,000 kilograms


https://aphria.ca/blog/aphria-announces-third-quarter-fisca…

Gruß aaahhh
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.357.169 von aaahhh am 15.04.19 12:25:25Danke...
Die Zahlen werden nicht gut aufgenommen.........alle großen Cannabisplayer steigern zwar die Umsätze
aber die Verdienstseite lässt noch zu wünschen übrig.........war bei Tilray ähnlich die Tage.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben