wallstreet:online
42,60EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+0,44 % EUR/USD-0,19 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-0,48 %

Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie (Seite 4982)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Die kostenlose Tagesprognose von Rocco Gräfe auf www.godmode-trader.de
der link
https://www.godmode-trader.de/analyse/dax-tagesausblick-schw…

seine Prognose
-----------------------
Montag, 08.07.2019 - 08:16 Uhr – Chartanalyse
DAX Tagesausblick: Schwacher Wochenstart! 12436 beachten!

Der DAX startete zwar letzte Woche Montag im Zuge des G20 Gipfels oberhalb des Maihochs 12436, doch Käufe großer Adressen waren damit nicht verbunden. Es waren späte Käufe der Laien, gegen die Großinvestoren verkauft haben. 12436 ist auch diese Woche zu beachten!

-----------------
Xetra DAX: 12568,53
XDAX Vorbörse: 12512
DAX Kursindex: 5611
VDAX NEW: 13,39 % (Freitag mit +5,13 %)

Xetra DAX Widerstände: 12522 + (XDAX 12566/12569) + 12589/12595
XetraDAX Unterstützungen: (XDAX 12482) + 12436 + 12400 + 12330 + 12189/12138

DAX Tagesausblick

HEUTE:
Der DAX beginnt heute schwach, fiel vorbörslich schon unter das Freitagstief.
Eine erste Unterstützung ist 12485/12482 (FDAX Maihoch), dann erst wieder 12436 (Maihoch) und 12400 (gap)
Ausgehend von 12485/12483 sowie 12436 oder 12400 könnte es Anstiegssequenzen geben.

Widerständen stellen 12522 (horizontal), 12566/12569 (XDAX Parameter) und 12589 (IKH/h1) dar.

Über 12595 würde es für den DAX Spielraum geben, neue Jahreshochs zu erzielen und sich dem größeren Ziel 12939 weiter anzunähern.

übergeordnet:
Der DAX stieg über das bisherige Jahreshoch 12436.
Durch den Anstieg über 12436 wurde das Kursziel 12939 freigeschaltet. (Bedingung: DAX >12189)

Neue "Bullen-KO Marke" des Sommers!
Durch das neue Hoch schob sich kürzlich die aktuelle "BULLEN-KO" Marke für eine Trendwechsel von 11987 nach oben auf 12189.
Grundsätzlich ist der DAX übergeordnet im Aufwärtstrend, solange er nicht unter 12189 fällt.
Unter 12189/12138 wird es bärisch, größere DAX Tageskerzenchart-Verkaufssignale treten dann auf.
16 Uhrr 15 - die Deutsche Bank von 3 % plus heute morgen - danach Abverkauft auf 7 % Minus -
Die kostenlose Tagesprognose von Rocco Gräfe auf www.godmode-trader.de
der link
https://www.godmode-trader.de/analyse/dax-tagesausblick-bewa…

seine Prognose
------------------
DAX, Xetra Schlusskurs am Vortag: 12543,51
XDAX Vorbörse: 12473

FDAX: 12462

DAX Widerstände: 12515 + 12587/12615 (+12939/13021)
DAX Unterstützungen: 12482/12436 + 12400/12399 + 12368/12343 (+ 12189)

DAX Tagesausblick
HEUTE:
Der DAX stieg kürzlich über das bisherige Jahreshoch 12436.
Durch den Anstieg über 12436 wurde das daraus ableitbare Kursziel 12939 freigeschaltet. (Bedingung: DAX >12189)

Der DAX beginnt heute schwach.
Im Tagesverlauft kommt es zur Bewährungsprobe an der neuen Ausbruchsmarke bei 12436.
Können 12436 (erweitert 12482/12436) per Tagesschluss behauptet werden, dann geht der Anstieg zu 12939 mit Chancen weiter.
Fällt der DAX per Tagesschluss unter 12436 zurück, dann wäre der Ausbruch gescheitert und im Nachgang bald 12189 das Ziel.

Neben 12482, 12445 und 12436, der erweiterten horizontalen Pullbackzone (je nachdem, ob man XETRA DAX, XDAX oder FDAX für das Maihoch heranzieht), könnte heute auch das Gap bei 12398 ein unteres Ziel sein und maximal 122368/12343 (61,8 % Rt + Piv S3).

Über 12482 wäre heute der XDAX "IKH/h1" und der "PP" bei 12515 das Vormittagsziel.
Über 12515 wiederum könnte der DAX bis 12587/12615 steigen.

Fazit: Bewährungsprobe bei XETRA DAX (12482/) 12436!

BONUS-Beitrag:

DAX Kursindex am BIG PICTURE Widerstand bei 5625 engmaschig prüfen!

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe
BASF - Vorläufige Zahlen lassen Kurs vorbörslich abstürzen
vor 11 Min
BASF SE57,970 €-7,38% /
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Rocco Gräfe träumt noch vom DAX - Anstieg -

Viele Einzelwerte im DAX sind überkauft, wenn es nach dem MACD geht. Und das -Insel-Reversal- im DAX
ist oft eine starkes Signal für die Gegen-Richtung
Es ist Platz für eine 1.000 Punkte Korrektur auf 11.600 - 11.500 - in den nächsten Wochen - charttechnisch.




Beim Gold sieht es so aus, als ob das überkaufte mit Seitwärtstrend abgebaut werden soll.
spannend bleibt heute die FED - die könnte für Abwärtsschwung sorgen.

vor US - Börsenöffnung könnte sich einiges Bewegen - je nach FED - Rede um 14 Uhr 45 Gold ?
-------------
14:45 USAUSA Fed Powell Rede
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.982.180 von urpferdchen am 09.07.19 09:09:34Bei Arafura mal Teilgewinne mitgenommen bevor die wieder weg sind...1 Position mit 32% Plus verkauft.
Bei seltene Erden ist der Run wieder abgeflaut nachdem es keine relevanten Nachrichten zum
Handelskrieg bezüglich REE gibt. Derzeit noch investiert in Greenland und Pensana.
ten
Deutsche Bank am Freitag hoch am Montag nach Bekanntgabe der Umbaumaßnahmen stärker verloren.
Heute auch schwacher Start........... ich denke aber das wir hier den Boden fast haben müssten...die 6,7 Euro sollten jedoch halten....mal sehen was der Kurs die nächsten Tage macht.

Sehr stark die letzten Wochen ist Futural Medical die läuft im Trendkanal schön nach oben. Phase 3 Studie für MED 2015 wird allein über das Wohl der Firma entscheiden......also Risiko ab 4 Quartal hoch.

Gold pendelt um die 1400 USD ich sehe es wie Urpferdchen das Überkaufte wird seitwärts
abgebaut.......dann mit guten Chancen weiter nach oben.

Sirona Biochem läuft stabil seitwärts.......positive News oder Updates zum Hautaufheller würden den Kurs Flügel verleihen......

Schwacher Markt in fast allen Sektoren seit Ende letzter Woche
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Medaillon habe ich auch genau am Topp verkauft. Greenland behalte ich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.982.615 von Aktiengeier_1 am 09.07.19 09:52:41Bei Sirona wird lt. WO-Forum heute Nachmittag ein Video - Interview erwartet.
Da könnte es den nächsten Schub nach oben geben - beobachten.

Greenland in Australien heute morgen im PLUS -

Nach der FED - gegen 15 Uhr - vor US Handelsbeginn, könnte es turbulent werden - wenn die Zinsen
NICHT gesenkt werden wie erwartet - z.B. beim Gold - meistens ist die erste Reaktion zu heftig.
ganz finster: Kupfer. seht euch mal First Quantum an, Freeport. Bitter. Da ist die Luft raus aus der Weltwirtschaft.

aktuell kämpt Dr. Copper mit dem letzten Tief, Kurs sieht man heute 23:00 zum Handelsschluss hier.

https://stockcharts.com/h-sc/ui?s=$COPPER
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben