DAX+0,95 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,17 % Öl (Brent)+0,76 %

Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie (Seite 5133)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.986.557 von manffreddoo am 21.11.19 21:54:58Wenn man sich den 10 Jahres-Chart von Gold ansieht - dann kann man diesen Spruch einordnen.
Gold ist seit 2016 nach der Trendumkehr im steigenden Trend -seit Auguts 2018.






und im Lanfrist-Chart seit 1996 - sieht man wohin das Gold in 20 Jahren stehen könnte wenn es
so in etwa weiter läuft.
Das waren 600 % in der Übertreibung -
Wenn es so weiter läuft wären in den nächsten 20 Jahren die 6.000 $ für die Unze Gold dran -
bei 3 % Preissteigerung - Förderkosten wären das 80 % plus = 2.700 $
bei 5 % Preissteigeung - Förderkosten wären das 160 % plus = 3.900 $,





und der DOW seit 1993 - auf 500 % plus -
Wenn da die FED wieder so einen blödsinn macht wie Bernanke 2007 - und die Lehmann Bank
pleite gehen ließ - und alle Schiffskontrakte - Handelskontrakte die über diese Bank liefen
waren nix mehr wert.
dann ist eine Crash-Korrektur in den Bereich 15.000 Punkte - denkbar.
Dann ist Gold wieder die -Lebensverischerung - für das Depot.


Antwort auf Beitrag Nr.: 61.984.265 von urpferdchen am 21.11.19 17:43:29
Zitat von urpferdchen: Wer einen Weihnachststollen mit wenig Zucker selber backen will -
hier der Link zum Rezept zum Quarkstollen.

http://www.mamas-rezepte.de/rezept_Quarkstollen-10-460.html

Ich habe statt der 125 g Korinthen - Orongeade und Zitronat gewürftelt in den Teig.
Statt normalem Zucker kann man Rohrzucker nehmen -
Und ich habe etwas Stollengewürz dazu.
Den dicken Zucker habe ich weg gelassen. Das kann man machen wie man will - oder
mit Schokolade / Kuvertüre bestreichen.
Das ganze ist in 15 Minuten zusammengemischt - mit dem Knethaken durchmischen ist sicherer. Und dann den Stollen Formen.
Nach 90 Minuten ist alles fertig und die Küche aufgeräumt. :laugh:

Das Vorheizen und abdecken mit Backpapier in den letzten 20 Minuten - ist wichtig.
Ich habe heute den 2. Versuch gemacht - der hat sehr gut geklappt.
Ab morgen wird er kühl im Frischhaltebeutel gelagert. Nicht in den Kühlschrank.
Nach 3 - 4 Tagen ist er dann viel besser, man kann den Wochenlang kühl lagern.
Es sind ja nur noch 4 1/2 Wochen bis Weihnachten.

--------------

Und anstatt Lebkuchen mache ich den Schüttelkuchen - ein Kalorienbombe -
geht in 10 Minuten zum zusammen rühren, anstatt schütteln - wenn man die Zutaten hat.
Und dann auf das gut gefettete Backblech streichen ca.1,5 - 2 cm. hoch.
Nach dem Backen in 4-Ecke schneiden,
hier das Rezept, der link

http://www.mamas-rezepte.de/rezept_Quarkstollen-10-460.html


Das ist das Rezept von meiner Frau - ähnlich aber besser - besser als gekaufte Lebkuchen.
300 g Mehl ( Weizen - Dinkel 630 )
300 g Zucker ( 100 g Rohrzucker reicht )
150 g gemahlene Nüsse
KEINE Butter
3 Esslöffel Kakao
4 Eier
1 P. Backpulver
1 Pckg. Vanillezucker
1 Tasse/n Kaffee, schwarz
Blockschokolade und Rum - nach Geschmack - oder Schokoraspel 50 bis 100 g
- Lebkuchengewürz - 1 Teelöffel ? oder Zimt -
Zubereitung
Arbeitszeit ca. 10 Min.
Backen wie im vorherigen Rezept.


du bist schon nen spezieller vogel (im positiven) 😘

ich schließe mich mal den rezeptideen an. nur ohne zucker gehts bei meinem nicht wirklich...

gebrannte mandeln



gebrannte walnüsse (vom prinzip das selbe schema)

1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.987.904 von sir_krisowaritschko am 22.11.19 08:39:15Wenn man 48 Jahre -Tischlein Deck dich - hatte und Nie im Haushalt was machen musste
immer bestens versorgt war.
und mit 80zig - im Schnellkurs Haushalt und Kochen lernen musste, innerhalb von 3 Wochen.
Dann ist jetzt die Phase - Esel streck dich :laugh:
- um alles rund ums Haus - Kochen - waschen- mit der Note = ausreichend zu schaffen.

Ein selber gebackenes Brot - Hefezopf - Weckle - ist wesentlich besser als das was man
mit bis zu 140 E-Zudsätzen zu kaufen bekommt. - Wenn man es nach dem 2. - 3. Versuch gut
hinbekommt. - Fast alles was man kauft ist viel zu viel Zucker drin, und viel Undeffiniertes -
die Hälfte Zucker oder weniger reicht auch um gut zu schmecken. Es gibt auch Stevia usw.

Die Industrie verdient doppelt - erst an den Lebensmitteln - und dann an der Arznei :(

Wenn man selber backen kann, dann kann man abwechseln mit dem vom Bäcker
und dem Selber gebackenen.
Bis auf wenige -Konventionelle Bäcker, Metzger - die es -NOCH- gibt. Aber wie lange noch ??
Das -alte- Handwerk wird systematisch kaputt gemacht - mit Vorschriften - Papierkrieg - Auflagen. usw.

Auf den -Knüppel aus dem Sack - könnte ich verzichten - aber wer weiss was noch kommt,
wenn man sich das Ansieht was überall los ist.
Gold und Silber - wöchentlich - in der 13. Woche Korrektur - nach Handelsschluß und die nächste
Woche wird es sich - evtl. entscheiden - ob die Trendwende nach oben kommt.

Beim Gold war es bei der letzten Korrektur ein bullischer Keil.
Zur Zeit sieht es eher nach einer -Flagge - im steigenden Trend aus.
Evtl. wissen wir bis Ende nächster Woche mehr - wie es weiter geht.





Silber wöchentlich sieht schon eher nach der Trendwende aus - Schlußkurs heute abend 22 Uhr zählt.
Das wird man evtl. schon morgen sehen.
Es ist noch sehr viel Luft nach oben - bis zum letzten Hoch.





Kirkland ist nach dem MACD überkauft - es könnte je nach Goldpreis einiges Zurück laufen -
evtl. ca. 60 Can. $.




Saracen - nach der Übernahme und Schließen der Kurslücke - ÜBERverkauft - es könnte eine
Gelegenheit zum Kauf sein.




Aclaris - im WO - Forum kann man einiges -interessantes- Nachlesen. Gestern mit starkem
Minus - NOCH am unteren Seitwärtsbereich.
Mal sehen ob heute die Gegenreaktion in den USA kommt.
Einige im -WO-Forum vermuten die Vorbereitung einer Übernahme -





EVOKE - ist bei der Korrektur - gestern mit Rotem Hammer und sehr langem Stiel -
EVtl.wird der Ausbruch bei 1,09 US $ von oben getestet, bevor es nach oben dreht.





Antisense - könnte dieses Jahr auch noch sehr spannend werden - wenn die Optionen zu
0,08 Aud $ eingelöst sind. Anfang Dezember
Heute morgen mit grünem Zeichen - bei relativ wenig Umsatz - aber einige 100.000 er Käufe.


1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.985.870 von Badenfinke am 21.11.19 20:35:48
Antwort
Guten Morgen Badenfinke,

habe im Depot aktuell Kirkland und Newmont Mining
Kirkland seit 14.01, 29.01 und 07.08 2019 im Depot kaufe immer in drei Tranchen, zur Zeit circa 40% in Gewinn ...in 11 Monaten ...haben eine sehr gute Auslastung ...

....Beeindruckende Anlagenauslastung

Die Anlagenauslastung - Sales-to-Total-Assets (S/TA)-Ratio - wird von Investoren oft übersehen, ist aber ein wichtiger Indikator für Wachstumsinvestitionen. Diese Kennzahl zeigt, wie effizient ein Unternehmen seine Vermögenswerte nutzt, um Umsatz zu generieren.


Im Moment hat Kirkland Lake Gold ein S/TA-Verhältnis von 0,64, was bedeutet, dass das Unternehmen einen Umsatz von 0,64 $ für jeden Dollar an Vermögenswerten erhält (Branchendurchschnitt von 0,28)
dass KL effizienter ist.


Während die Effizienz bei der Generierung von Umsatz wichtig ist, ist auch das Umsatzwachstum eines Unternehmens von großer Bedeutung. Und Kirkland Lake Gold ist auch in Bezug auf das Umsatzwachstum gut positioniert. Der Umsatz des Unternehmens wird in diesem Jahr voraussichtlich um 44,6% steigen, gegenüber dem Branchendurchschnitt von 4,5%.


...weiter im Depot Newmont Mining seit 2016 Erstkauf am 05.02.2016...
ein sehr stabiler Wert, Zuwachs seit 2016 circa 50%

https://www.newmontgoldcorp.com/newsroom/news-details/?newsI…

weitere für mich spannende Aktien im dem Sektor AEM Agnico Eagle Eines, Franco Nevada (FNV) sowie SILV (silver Cremt Metall, Royal Gold (ist aber schon teuer).

denke werde noch FNV aufnehmen ....

Viel Erfolg ....

Oberkassel
weil du die Fettleibigkeit, das ungesunde Ernähren ansprichst: da wir noch mehr verdient.

- Nahrung industriell hergestellt teuer verkauft
- Dünger etc. dafür
- Agrarsubventionen kassieren
- Medizin für die Krankheiten, Diabetis
- Fitnessartikel, -programme
- fette Autos für fette Menschen
- XXXL Klamotten

usw. keiner hat ein Interesse daran,dass alle gesund sind. Der Verbraucher hat es aber in der Hand. Der Erfolg von Beyond Meat zeigt, dass man aus diesem Teufelskreis raus will.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.985.627 von mitleser am 21.11.19 20:07:58
Antwort
Auf Grund des sehr guten Aktienverlaufs der letzten 11 Jahren lege ich langfristig auf konservativ - wachstumsorientiert Werte/bzw Aktien den Focus.... in den Jahren 2009-2012 habe ich in viele sehr spekulative Rohstoffe investiert - machmal sehr gute Ergebnisse erzielt z.B. Propehcy z.B. + 300% aber auch oft verloren - daher investierte ich lieber in etwas "defensivere" Rohstoffwerte --- daher halte ich zur Zeit Kirkland, NEM oder FNV oder RGLD - verfolge sehr oft den Trendansatz, hohe Trendstabilität ein Jahr, drei Jahre .. habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht... habe dazu eine Screenings Software im Einsatz....die mir dazu gute Ergebnisse liefert ...daher habe ich mich von spekulativen Werte für die Long Ausrichtung zurückgenommen.

Viel Erfolg ..

Oberkassel
Oberkassel, Silberminer suchst du nicht? Ich sehe neben Agnico nämlich auch Pan Am Silver und Silver Wheaton als große Werte fürs Depot. First MAj. ist der Klassiker.
Aktuell habe ich mit Coeur schnelle 25% gemacht, das war gar nicht so beabsichtigt.
Ich denke im silbersektor geht noch mehr als bei Gold in nächster Zeit.

Sibanye als Platingruppen Play. VIellecht auch African Rainbow.

Und Polyus habe ich dank boersi schon lange mit 100% + und knackiger Dividende im Depot.
Antwort
....hast recht Silberwerte nicht vergessen .. hatte Jahre lang Silver Wheaton im Depot Topwert wollte dann zu diesem Zeitpunkt ...aber mehr Liquidität haben und habe die Position aufgelöst ...2017....
.... "Ich denke im Silbersektor geht noch mehr als bei Gold in nächster Zeit". ja könnte so laufen ...

verfolge die Diskussion ..... danke.

...erfolgreichen Tag

Oberkassler
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben