DAX-0,60 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie - Die letzten 30 Beiträge


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gold mit langem Tagesdocht - bei 1.341 $ - das wird nächte Woche spannend - Titje meint daß das
Gold auf dem Weg zu den 1.403 $ ist.

der link zu Tije - bei www.godmode-Trader.de - sein Fazit
-------------
Elliott Wellen Analyse

Gold Future aktuell 1353,59 USD / ISIN: XC0009655157 

Elliott Wellen Analyse: GOLD

Im GOLD bildete sich eine Welle y als a-b-c-d-e aus. Die Welle y konnte noch die 0.786 Fibonacci Projektion der Länge der Welle w erreichen. Die Welle e erreicht 70 % der Welle d und erfüllt damit ihren Zweck. Der Goldpreis sollte neue Jahreshochs erklimmen und im Optimalfall die 1403er Zielmarke erreichen.


https://www.godmode-trader.de/artikel/ew-analyse-gold-bullen…





Gold im wöchentlichen Chart - ein großes Unsicherheitszeichen - zwischen 1.320 und 1.360 $
nächsten Freitag ist großer Verfallstag - der letzte im US - Fiskaljahr, das am 30.6. jeweils endet.





Ob beim DOW und den US - Indizes demnächst eine Sommerkorrektur kommt - vor lauter Handelsstreit
USA - China - das schadet beiden Ländern und der Weltwirtschaft - Europa
Nach dem 30.6. oder Verfallstag 21.6. - beobachten wie die Signalle werden
Der S&P500 wöchentlich.




Der S&P500 im täglichen Chart überkauft - im Vorfeld der Verfallswoche - großer Hexensabatt - Verfall




Ob Sirona viel tiefer fällt ? wäre denkbar - bis die neuen Tests durch sind und die neuen Medikamenten
zusammenstellung genehmigt wird - kann es Herbst - Winter werden.
Zwei lohnende Ziele - Kurslücken sind noch offen - 0,36 und 0,26 Can. $


Antwort auf Beitrag Nr.: 60.616.414 von prallhans am 21.05.19 21:23:090,11 CAD atm
kurz nach 20 Uhr - nach DAX Handelsschluß - Gold Abverkauf ins Minus -
sieht charttechnisch so aus, als ob die oben Short sind ? - man müsste die COT Daten ansehen.

Nur Zwischen-Chart noch kein Schlußkurs - der lange rote Docht oben am Widerstand - sieht so
aus, als ob es die nächste Woche wieder abwärts geht - Der Schlußkurs nach 22 UHR IN DEN USA zählt.


Die Telkos laufen gar nicht. Antizyklisch kaufen? Toppdiviwerteseit Monaten kommen von den Versorger. Und grossen Rohstoffkonzernen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.804.787 von knarre91 am 14.06.19 08:54:35Da würde ich nach der roten 50er Linie - Kauf- oder Verkaufs-Signal plus der 200er gelben Linie
unter der 200er gelben Linie - Tendenz eher fallend - für die Computer-Programme

Kannst du hier / oder mir per BM die Charts mit Infos zu den Werten
freenet
uniqa
telefonica
evonik
zukommen lassen?

Die Mobilfung - Betreiber Frenet - Telefonica - werden noch einige Zeit brauchen bis die mit den G5
Geld verdienen.

Da würde ich warten bis das Kaufsignal über der roten 50er Linie kommt - im Herbst 2019 ?




Uniqa würde ich nicht mehr nehmen - die haben gerade die Kurslücke oben geschlossen - das geht
eher zu den letzten Tiefs - sieht insgesamt nicht interessant aus.




Telefonica - immer noch im fallenden Trend - so lange es nicht über die rote 50er Linie geht - nicht
interessant. Evtl. im Herbst 2019 ?




Evonik . hat die Kurlsücke geschlossen - nun könnte es weiter nach unten gehen bis zum letzten Tief.




Der Zyperus Wert H&R sieht interessant aus - sobald er nach oben ausbricht - über die 50te und gelbe
Linie dicht beisammen - ob das im Sommer oder Herbst kommt ?





Drägerwerk - könnte ähnlkch interessant werden - die gelbe und rote linie dicht beisammen. Es kommt
auf die nächsten Zahlen an. - ein Zyperus Wert.

Gold nur Zwischen-Chart um ca. 14 Uhr - der Schlußkurs USA zählt auch für den Wochen-Chart -
Gold am Widerstand - Ausbruch nächste Woche ? wäre denkbar -
Verfallstermin ist nächsten Freitag am 21.6 . - zufällig Sonnwende - und am 30.6. endet das Finanzjahr
in den USA - ob es danach die Korrektur gibt ? - wenn die Bänker ihre Boni verdient haben ? wäre denkbar


es gibt Stahlrohre unterschiedlicher Qualität. helfen die Zölle überhaupt was?
Die Meldung bringt den DAX ins Minus - wer braucht Stahlrohre aus Europa und den USA um die nach
China zu liefern ? Nur sybolischer Akt ??

----------------
China hat Antidumpingzölle auf Stahlrohre aus den USA und Europa deutlich erhöht. Ab heute sollen Zölle in Höhe von 57,9 %-147,8 % gelten, seit dem Jahr 2014 bis Mitte Mai waren Zölle von 13-14 % erhoben worden. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Hallo Ur,

ich meld mich mal mit einer Anfrage zurück.

Kannst du hier / oder mir per BM die Charts mit Infos zu den Werten
freenet
uniqa
telefonica
evonik
zukommen lassen?

(nur wenn es in deine Zeit passt).

Vielen Dank im Voraus und allen ein schönes Wochenende.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die kostenlose Tagesprognose von Rocco Gräfe auf www.godmode-trader.de
der link
https://www.godmode-trader.de/analyse/dax-tagesausblick-wide…

seine Prognose
---------------
Freitag, 14.06.2019 - 08:00 Uhr – Chartanalyse
DAX Tagesausblick: Widerstände und Unterstützungen zum Wochenschluss!

Der DAX vollendete gestern früh eine Flagge und stieg dann bis 12200 an. Ab 12200 zeigte sich abermals eine bullische Flagge, die gute Chancen hat, über 12130 zu Ende zu gehen.
--------------
DAX 12169

DAX Widerstände: 12200 + 12225 + 12267 + 12310/12325 + 12435/12450
DAX Unterstützungen: 12132/12129 + 12068/12043 + 11850/11800

DAX Tagesausblick

Der XETRA DAX ist nach dem gestrigen Vormittagsanstieg und der moderaten Nachmittagsflagge bereit für Folgeanstiege zu 12200, 12225 und 12267, solange er nicht unter 12130 fällt!
Unter 12130 wäre 12050 das Ziel.

Auch von 12050 gäbe es dann nochmals Anstiegschancen bis 12225, nämlich ausgehend vom alten, somit bereits überwundenen Jahreshoch Abwärtstrend (rot).
Unter 12040 (Stundenschluss) wäre ein größeres DAX Abwärtsrisiko bis zur besten Juni-Kaufmarke 11850/11800 zu unterstellen.

Ergänzung: Der VDAX steht mit 14,99 % sehr sehr tief und begünstigt DAX Anstiege aus allen Lagen (Fahnenstangenmodus).

übergeordnet:

Nur über 12435 gäbe es ein trendiges prozyklisches Kaufsignal für das Ziel 12939.
Unter 11600 gäbe es neue Verkaufssignale für das Ziel 11111.


Viel Erfolg!
Rocco Gräfe
USA - China - Handelsstreit - keiner gibt nach
---------------
China verlängert und erhöht Antidumpingzölle auf Stahlrohre aus EU, USA / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Gold steigt weiter auf 1.342 $ - heute ist Handelsschluß für den Wochen-Chart beim Gold - sieht eher
nach ausbrechen wollen - nach oben aus

Die Goldwerte in Australien mit schönem Plus heute morgen -
dafür die -seltenen Erden Werte - mit Minus - Gewinnmitnahmen, vor dem Wochenende ?

Die Cannabiswerte weiter schwach - die meisten mit etwas Minus - vor dem Sommerloch - sell im Mai.
Ob im Handelsstreit - USA - China eine Verschärfung kommt ?
Nach den Meldungen gut für die australischen -seltenen Erden Werte - und Gold bei 1.342 $
-------------------
viele Meldungen von Kudlow - der NEUE Wirtschaftsberater von Trump


Kudlow: Wir werden den Handelskonflikt gewinnen. Wir haben den längeren Atem. Kollektivismus und staatliche Kontrolle funktioniert langfristig nicht.
19:08

Kudlow: China steht auf der falschen Seite der Geschichte.
19:07

Kudlow: Der Status Quo kann nicht länger aufrecht erhalten werden. Handelskonflikt muss ausgefochten werden. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
mal sehen ob die heutige Meldung den Kurs über die 2,10 - 2,20 Can. $ bringt in den nächsten Tagen
----------------------
Chemesis International Inc.: Weitere Millionen Einnahmen durch baldige Auslieferung von Quick Strip - Rekordquartal voraus!
vor 33 Min
Chemesis International Inc.1,092 €+4,47% / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com


lt. Meldung von Goldinvest vom 20.April 2019
-------------
Chemesis International steigert Produktionskapazität auf 500 Tonnen
Moin,
GREENLAND MINERALS macht langsam Spass.........Schöner upmove die Tage und mit 0,15 austr. $ nach oben ausgebrochen........... Kommt die Minengenehmigung rückt meine Zielmarke von 1-2 austr.$ in greifbare Nähe..........
Heute erfolgt weiterer Zukauf........
M.
Die kostenlose Tagesprognose von Rocco Gräfe auf www.godmode-trader.de
der link
https://www.godmode-trader.de/analyse/dax-tagesausblick-es-g…

seine progose
-------------------

Donnerstag, 13.06.2019 - 08:18 Uhr – Chartanalyse
DAX Tagesausblick: Es gibt eine interessante DAX Marke...

Saisonal ist es seit Mai ein ungünstiges Umfeld für nachhaltige DAX Anstiege! Daran kommen wir nun mal nicht vorbei. Es wurde durch den DAX in den letzten Jahren oft genug nachgewiesen. Auch 2019 setzte pünktlich im Mai die Lethargie ein.
--------
DAX 12116

DAX Widerstände: 12108 + 12155 + 12230
DAX Unterstützungen: 12068 + 12017/12014 + 11854/11804

DAX Tagesausblick
Der DAX scheiterte abermals am roten Abwärtstrend vom Allzeithoch, der heute weiter absinkt und bei ca. 12155 verläuft!
Der DAX vollzog kürzlich zudem einen Rebound an den alten grünen, aufgefächerten Aufwärtstrend vom Dezembertief.
Der DAX ist seitwärts unterwegs. Es gibt keinen Trend, nicht im Stundenkerzenchart und auch nicht im Tageskerzenchart.

Der DAX dürfte sich heute weite Zeitstrecken zwischen 12155 und 12017 aufhalten.
Einerseits kann der DAX oberseitig innerhalb einer Miniflagge die gestrige Kurslücke 12155 angreifen.
Dafür müsste der DAX aber den ersten Widerstand des Tages, den XDAX "PP" und den XDAX "IKH/h1" bei 12108 bezwingen.
Andererseits kann es unterseitig zu weiteren Tests des alten Jahreshoch-Abwärtstrends bei ca. 12068 kommen oder sogar die 200 Stunden Linie bei 12017 erreicht werden.

Weitere Unterstützungen der größeren Art stellen sich bei 11854/11804 auf.
DAX 11850 ist die ideale "Sprungbrettmarke" für kräftige Folgeanstiege!
Diese würden spruchreif werden, wenn der DAX per Stundenschluss unter 12017/11985 nachgibt.

Oberhalb von 12155 wäre 12230 das Ziel. Höher als 12230 steigt der DAX heute kaum.

übergeordnet:
Nur über 12436 gäbe es ein trendiges prozyklisches Kaufsignal für das Ziel 12939.
Unter 11610 gäbe es neue Verkaufssignale für das Ziel 11111.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe
Heute morgen in Australien - die seltenen Erden - Werte mit starkem Kursanstieg - bis auf Lynas
Alkane 11 % plus
Arafura 45 % plus -
Greenland nur 12 % plus

Der Goldwert Aurelia - Metalls - mit 10 % Minus - ist durch die Unterstützung nach unten durch -
wahrscheinlich schwache - Meldungen -

Die anderen Goldwerte in Australien - wenig Änderung im oberen Trendbereich -
US-Rohöllagerbestände unerwartet stark gestiegen
vor 24 Min
Brent Crude Öl 60,965 $/Barrel-2,15%
WTI Öl 51,885 $/Barrel /
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com



Über dem Unterstützungsbereich von 51 $- WTI - Chart von heute morgen


Durch eine Patientin die bei meiner Frau im Krankenhaus war - bin ich auf dieses Weckle - Rezept aufmerksam geworden - man kann vieles nach dem Prinzip mit wenig Hefe über Nacht im Kühlschrank
selber backen.

Da meine Frau viel schläft in den letzten Tagen - habe ich gestern und heute das Rezept ausprobiert -
das ist kein Vergleich zu den - normalen Bäcker- Weckle -

Die Hefe kann man auch mit kaltem Wasser anrühren und den Teig gleich machen - wenn der Teig
am nächsten Morgen nicht genug gegangen ist - dann eine Stunde vor dem Backen außerhalb des
Kühlschranks stehen lassen.

Das Rezept
-----------------
Weckle mit wenig Hefe - über Nacht im Kühlschrank
----------
Frühstücks - Brötchen für Morgenmuffel - für 10 Weckle
Abends gerichtet und morgens nur noch 20 Minuten backen
Zutaten
Portionen
400 g Mehl (Weizenmehl Typ 550, Dinkelmehl Typ 630 oder gemischt)
10 g Hefe (1/4 Würfel)
250 ml Wasser, handwarm
10 g Salz
1 TL Zucker
1 EL Olivenöl, kann aber auch weggelassen werden
Sesam, Mohn, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, oder Saaten nach Belieben
Frische Hefe oder Trockenhefe austauschen
Hefeteig - So gelingt er immer -

Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe
Am Abend vorher Hefe und Zucker im handwarmen Wasser (50 ml der Gesamtmenge) auflösen. ca. 10 Minuten stehen lassen. Mehl, Salz, Olivenöl und das restliche Wasser langsam zugeben in Etappen, (Vorsicht, die Wassermenge kann von 250-300 ml variieren, je nach Mehltyp), bis ein gut knetbarer Teig entsteht und sehr gut verkneten, mindestens 10 Minuten. Eine Rolle formen und in 10 Teile schneiden. Die Teigteile zu Kugeln formen (schleifen).
Eine Springform mit Backpapier auslegen (bis über den Rand hinaus), etwas Saaten auf den Boden streuen und die Brötchen gleichmäßig darauf verteilen, sie brauchen sich nicht zu berühren. Die Brötchen mit Wasser besprühen und mit Saaten nach Belieben bestreuen und nochmals mit Wasser besprühen. Die Form mit Alufolie fest abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die Brötchen haben sich am nächsten Morgen im Volumen mindestens verdoppelt und können sofort gebacken werden. Die Alufolie entfernen, Brötchen nochmals mit Wasser einsprühen, in eine Schale Wasser in den Ofen stellen, Springform - Backblech in den kalten Ofen stellen (mittlere Schiene), den Backofen auf 180 Grad schalten und ca. 20-25 Minuten backen (zunächst 8 Minuten bei Ober- und Unterhitze und den Rest mit Heißluft).
Gold heute morgen bei 1.335 $ - das sieht nach einem kurzem Abtauchen, nach dem schnellen Anstieg
in den letzten 2 Wochen aus -
Es kommt darauf an wie es diese Woche weiter geht - für den wöchentlichen Chart - USA -





Die Goldwerte in Kanada - USA - und Australien - je nach Einzelwert - die meisten im plus


Kirkland durch den schnellen Anstieg um 100 % von Nov. bis Februar - seither im Seitwärtsbereich - um das auszugleichen
-charttechnisch - evtl. auch fundamental - nach dem MACD überkauft





Aurelia Metalls - könnte interessant werden - nach der starken Korrektur - man müsste die letzten Zahlen ansehen -




Northern Star und Saracen mit Plus im oberen Trendbereich -






Die Cannabiswerte im schwachen Seitewärtstrend im unteren Bereich - ob das vor dem Herbst noch
einen größeren Anstieg gibt ?


Canopy - bleibt an der unteren Trendkante - wie viele anderen Cannabiswerte auch.

Der starke Anstieg bei Tilray wurde gestern wieder abverkauft - evtl. bis zum lezten Tief





Sirona Biochem mit Kurslücke oben - was ganz neues - im Bereich zwischen 0,50 und 0,70 Can. $
Bius die neuen Hauttest durch sind und die Neue - geplante - medikamenten-Zusammenstellung -
durch sind und genehmigt - können die Fachleute beantworten - vermutlich wird es Herbst - Winter -
So lange könnte Sirona - Spielwiese der Märkte sein -
Bei 0,36 und 0,25 Can. $ sind noch 2 Kurslücken offen -


Die kostenlose Tagesprognose von Rocco Gräfe auf www.godmode-trader.de
der link
https://www.godmode-trader.de/analyse/dax-tagesausblick-sais…

seine Prognose
---------------------
DAX 12156
XDAX Vorbörse: 12085

DAX Widerstände: 12155+ 12185 + 12335 + 12470
DAX Unterstützungen: 12085/12065 + 12008 + 11850 + 11800

DAX Tagesausblick
Der DAX beginnt heute schwächer, wahrscheinlich unter 12100.
1. Tagesziel ist das gestrige Gap, das mit dem echten Gap-Anteil bei 12085 geschlossen werden würde.
Da der DAX mit der 9 Uhr Eröffnung aber das Gap unterspringt, tritt sogar ein bärisches "island gap" auf.
Die gestrige Lücke wird also untersprungen, so dass der gestrige Handel dann die "Insel" darstellt.

Unterstützungen stellen sich heute bei 12085/12065 sowie 12008 und vor allem bei 11850/11800 auf.
Speziell der Bereich 11850/11800 ist ein "Sprungbrett" für spätere Fortsetzungsrallies.


Widerstände trifft der DAX heute bei 12155.

Nur über 12436 gäbe es in der seit Mai saisonal ungünstigen Zeit für Anstiege ein Kaufsignal für das Ziel 12939.
Unter 11600 gäbe es hingegen ein Verkaufssignal für das Ziel 11111.

Fazit:
Saisonal ist es seit Mai ein ungünstiges Umfeld für nachhaltige DAX Anstiege!
Daran kommen wir nun mal nicht vorbei. Es wurde durch den DAX in den letzten Jahren oft genug nachgewiesen.


Viel Erfolg!
Rocco Gräfe
die Fed muss weiter weichgekocht werden, und daher kann man davon ausgehen, dass Trump „sehen will“
Trumps Börsenspiele - DOW und DAX verlieren - Gold steigt über 1.328 $ - Schlußkurse zählen -
wer vor den Trump Tweeds bescheid weiss, kann richtig Kohle machen
----------------
Trump: "China hat sich aus der Vereinbarung zurückgezogen, sie müssen zur ursprünglichen Fassung der Vereinbarung zurückkehren, sonst bin ich nicht interessiert" / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
das sollen die Deutschen Interesse haben? Damit der Lügner hier Know How absaugt? Denke die haben schon die BZ in der Schublade.

Tesla baut Autos ohne Geheimnisse mit kleinen Fehlern. Schlecht verarbeitet. Und Riesenakku, der auch ordentlich gebaut werden will. Billig bauen is da nich. Sonst macht es Peng.
Zudem braucht er Geld. Space X läuft auch nicht einfach so, es gibt schon Konkurrenten. Und der Hyperloop kann gar nix. Der wird nie was. Mit der Boring Co. Geld versenkt
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.781.654 von prallhans am 11.06.19 17:28:27
Made in der Eifel mit Made in Germany
Es wird ein Ort gesucht in Old Europe um anständige Qualität herzustellen. Schnell, schnell gefertigt, da leidet die Qualitätskontrolle.

Saarland und Eifel waren als Standorte bereits für Model 3 von Tesla im Gespräch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.781.654 von prallhans am 11.06.19 17:28:27Sicher erst bei Auslieferung und nicht schon im Katalog!:laugh:
Gruß aaahhh
HYGS, BALLARD, AMG, vielleicht Tokai?

Tesla fährt trotzdem in die Hölle, Model 3 ist ein Schrotthaufen, wo bei der Fertigung alles kaputtgespaRT wurdem rostet schon bei Auslieferung.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wer von Nürnberg nach Hamburg fahren will, muß den Akku zwei Mal laden, da kann er schneller mit dem ICE dort ankommen. Alternativ mit einer Brennstoffzelle- Akku Kfz wie Daimler anbietet.
Auch der Aktionär kann mal richtig liegen. Ich sehe das auch von der Technischen Seite. Nel Asa macht auch Speicher für zu viel Wind- oder Solarenergie. Projekt in Australien u.a.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.781.018 von Mainstern am 11.06.19 16:26:32Nel wird vom Aktionär gepuscht und ist auch nach dem heutigen Rücksetzer noch recht teuer, zumindest sagt das Maydorn im Video ( nachlesen/schauen im Thread)

http://www.deraktionaer.de/aktie/nel--489780.htm


Außerdem ist da am WE in Oslo eine Tankstelle hoch gegangen, würde ich im Moment eher abwarten!

https://www.nrk.no/norge/eksplosjon-ved-hydrogenstasjon-1.14…

Gruß aaahhh


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben