DAX-0,08 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,32 % Öl (Brent)-0,74 %

Mutares AG



Begriffe und/oder Benutzer

 

Nachricht vom 27.12.2011 | 09:00
Mutares AG: mutares übernimmt das Logistikunternehmen SN CGVL

Mutares AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Private Equity

27.12.2011 / 09:00

mutares übernimmt das Logistikunternehmen SN CGVL

Die mutares AG, München, hat am 22. Dezember 2011 den Geschäftsbereich SN CGVL von der französischen Gruppe Star's Service übernommen. SN CGVL (Société Nouvelle Compagnie Générale de Voitures de Lyon) ist ein französisches Transportunternehmen mit Hauptsitz in Lyon. In 2011 erzielt SN CGVL einen Umsatz von ca. EUR 40 Mio. mit über 600 Mitarbeitern.

SN CGVL wurde bereits 1906 gegründet und besitzt in Frankreich eine fest etablierte Marktposition. In den letzten Jahren wurde der Fuhrpark durch umfangreiche Investitionen modernisiert.

Star's Service fokussiert sich mit dem Verkauf von SN CGVL auf seine Kernkompetenz im Bereich der Zustellung auf dem "letzten Kilometer". Robin Laik, Gründer und Vorstand der mutares AG, zur zukünftigen Entwicklung von SN CGVL: "Aufgrund der guten Kundenbeziehungen und der hohen Dienstleistungsqualität sehen wir ein deutliches Wachstumspotential für SN CGVL im französischen Heimatmarkt. mutares freut sich über den erfolgreichen Vertragsabschluss."

Die mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Unternehmensteile, die im Zuge einer Neupositionierung des Eigentümers veräußert werden und ein klares operatives Verbesserungspotenzial besitzen. mutares unterstützt seine Beteiligungsunternehmen aktiv mit eigenen Teams mit dem Ziel, eine deutliche Wertsteigerung zu erreichen. Dabei steht die Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges Wachstum im Vordergrund.

Die Aktien der mutares AG werden im Open Market der Berliner Wertpapierbörse unter dem Symbol MUX (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt.

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:

mutares AG
Susanne Staudt
Investor Relations & Unternehmenskommunikation
Tel. +49 89 9292776-0
Fax +49 89 9292776-22
info@mutares.de


Ende der Corporate News

27.12.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

150972 27.12.2011


http://www.dgap.de/news/corporate/mutares-mutares-uebernimmt-das-logistikunternehmen-cgvl_63912_699508.htm
Hier tut sich einiges, abzuwarten bleibt ob das bei den Zahlen auch der Fall ist. Zumindest sind bei der marktenge schnell deutlich höhere Niveaus erreichbar, wenn es mal eine Gewinnüberaschung gibt.

mutares Gruppe verzeichnet rasantes Wachstum

In den vergangenen Monaten war die mutares AG außerordentlich erfolgreich bei der Akquisition neuer Unternehmen. So konnte das Beteiligungsportfolio der Gruppe um fünf auf nunmehr elf Unternehmen erweitert werden. Der Gesamtumsatz der neu erworbenen Unternehmen lag im vergangenen Jahr bei mehr als € 440 mio.

• Mit CGVL wurde einer der führenden Logistikdienstleister im Bereich Straßentransporte in Frankreich übernommen. Im Rahmen von langfristigen Verträgen vermietet CGVL LKWs mit Fahrern an die französische Post, den Lebensmittel-Einzelhandel, die Verpackungsindustrie sowie andere Logistikdienstleister.

• CASTELLI ist ein italienischer Hersteller von Designer-Möbeln und Büroausstattungen, der über eine langjährige Tradition bei der Belieferung internationaler „Blue Chip“-Kunden verfügt.

• Das neue Beteiligungsunternehmen EUPEC ist Spezialist für die Herstellung von Beschichtungen für Öl-, Gas- und Wasser-Pipelines für on- und offshore Einsätze. Das Unternehmen ist weltweit insbesondere in großen Explorationsprojekten tätig. Kunden sind meist staatliche Erschließungsgesellschaften oder die Erdgas- und Mineralölindustrie.

• Mit SPI („Stada Production Ireland“) erwarb mutares die irische Generika-Fertigungsstätte des im MDAX notierten STADA-Konzerns. SPI wird sich zukünftig als FDA-lizensierter, unabhängiger Auftragsfertiger von Antibiotika und anderer Tabletten- oder Pulver-Präparate kleiner bis mittlerer Stückzahlen in unterschiedlichsten Packungsformen positionieren.

• Die GEESINKNORBA-Gruppe mit Hauptsitz in den Niederlanden entwickelt und fertigt innovative Fahrzeug-Lösungen für die Abfallsammlung. Zu den Kunden gehören sowohl städtische Auftraggeber als auch private Entsorgungskonzerne in ganz Europa.
Zitat von hugohebel: ... Zumindest sind bei der marktenge schnell deutlich höhere Niveaus erreichbar, ...


"Marktenge" kann man es nicht nennen. Es gibt im Ask einfach kein Angebot mehr. Das Bid steht schon länger und wird nicht mehr bedient. Es gab mal eine Zeit (siehe Hist-Umsätze), als es noch Material gab. Nach ein paar Tagen ist damals eine Order noch ausgeführt worden. Scheint jetzt nicht mehr der Fall zu sein. Ich würde gern noch weiter zukaufen, es geht aber nichts mehr um. Es gab übrigens am 06.02.2012 auch einen 1:3 Splitt, daher über den Chart bei w:o nicht wundern.
Die Einladung zur HV ist veröffentlicht. Hier gibt nur keiner sein Stücke aus der Hand, ich auch nicht.

- Vorschlag einer Dividende in Höhe von € 0,70 (im Vorjahr waren es 0,48 EUR vor der KE aus Gesellschaftsmitteln)
- erneut eine KE aus Gesellschaftsmitteln (Gratisaktien) im Verhältnis 1:1 (die auf der letzten HV beschlossene KE aus Gesellschaftsmitteln ist am 06.02.2012 im Verhältnis 2:1 erfolgt)

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?session.s…
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.696.196 von smallcapsinvestments am 10.10.12 08:20:19den Umsatz in der Aktie in den letzten Monaten kann man ja an einer Hand abzählen. Wann erwacht denn dieser schlafende Riese?
News


Fr, 15.02.1318:44
DGAP-News: mutares AG: Diehl Controls übergibt Geschäftsbereich Photovoltaik - Neuausrichtung zur Zukunftssicherung (deutsch)

mutares AG: Diehl Controls übergibt Geschäftsbereich Photovoltaik - Neuausrichtung zur Zukunftssicherung

DGAP-News: Mutares AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
mutares AG: Diehl Controls übergibt Geschäftsbereich Photovoltaik -
Neuausrichtung zur Zukunftssicherung

15.02.2013 / 18:44

---------------------------------------------------------------------

Wangen/München, 15.02.2013. Diehl Controls, Wangen im Allgäu, Teilkonzern
der Diehl-Gruppe, Nürnberg, plant mit Wirkung zum 01.04.2013 den
Geschäftsbereich Photovoltaik an die mutares Solar GmbH, eine 100%ige
Tochter der mutares AG, München zu veräußern. Die mutares AG wird das
Geschäftsfeld Photovoltaik am Standort Wangen strategisch weiterentwickeln.
Sie übernimmt alle 82 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Produktion der
Photovoltaik Produkte verbleibt bei Diehl Controls. Die Bereiche Appliance
und Smart Home bleiben von dieser Transaktion unberührt. Diehl Controls
konzentriert sich damit auf seine Kernkompetenzen im OEM (Original
Equipment Manufacturers) Geschäft.

2005 hatte Diehl Controls mit der Entwicklung und Produktion von
Solar-Wechselrichtern sowie zugehörigen Kommunikationsgeräten unter der
Marke Platinum den Geschäftsbereich Photovoltaik gestartet. In 2012
erzielte die Marke Platinum EUR 50 Mio.. Diehl Controls übergibt die
Photovoltaik an einen kompetenten Partner, um sich fortan stärker auf die
eigenen Kernkompetenzen zu konzentrieren.

Starker Partner

'Wir haben seit Mitte 2012 intensiv nach einem Partner gesucht, der die
Photovoltaik strategisch weiterentwickeln kann und über eine hohe
Vertriebskompetenz verfügt', erläutert Dieter Neugebauer, Bereichsvorstand
von Diehl Controls. 'Nach konstruktiven Verhandlungen freuen wir uns mit
der mutares AG einen Partner gefunden zu haben, der an Ausbau und
Ergebnissteigerung dieses Geschäftsbereichs interessiert ist und die
Photovoltaik an diesem Standort zum Erfolg führen will. Dabei stehen neben
technologisch exzellenten Produkten vor allem die hoch qualifizierten und
motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Mittelpunkt der
Betrachtung. Dr Axel Geuer, Vorstand und Gründer der mutares AG, bewertet
das Potenzial des Geschäftsbereiches Photovoltaik positiv: 'Die Marke
Platinum hat sich im Markt gut etabliert, die neue Wechselrichterserie R3
hat großes Potenzial und zeigt positive Resonanz kurz nach Markteinführung.
Das sind wichtige Voraussetzungen, um das Geschäft langfristig profitabel
zu entwickeln. Allerdings bleiben die Mitarbeiter in diesem Bereich unser
wichtigstes Erfolgspotenzial, ihre kreativen Ideen und technischen
Entwicklungen werden am Markt überzeugen'.

Die Zusammenarbeit im Geschäftsbereich Photovoltaik ist nicht das erste
gemeinsame Projekt zwischen der mutares AG und der Diehl Gruppe. 2009
bereits erwarb die mutares AG die Diehl Elastomertechnik GmbH und baut das
seither als Elastomer Solutions Gruppe firmierende Unternehmen
kontinuierlich aus. Die letzten Zahlen zeigen eine Umsatzsteigerung von
rund 35% gegenüber den Ausgangsdaten 2009. Auch die Mitarbeiteranzahl ist
deutlich gewachsen.

Standort Wangen sicher

Der neue Eigentümer übernimmt sämtliche 82 Mitarbeiter mit ihren
bestehenden Arbeitsverträgen. 'Die Menschen sind die Know-how-Träger, nur
mit ihnen gemeinsam wird es gelingen, erfolgreich zu sein', hebt Dr. Wolf
Cornelius hervor, der das neue Unternehmen neben seinem langjährigen
Leiter, Klaus Frehner, führen wird. Ebenso eindeutig ist das Bekenntnis zum
Standort Wangen im Allgäu: 'Wangen ist für die Produktion von
Wechselrichtern wettbewerbsfähig!', ist Dr. Cornelius sicher. Aus dieser
Überzeugung heraus hat die mutares Solar Gmbh mit Diehl Controls einen
langfristigen Vertrag über die Nutzung der Produktion abgeschlossen.

Von der Transaktion unberührt bleiben der weitere Geschäftsbereich
Appliance sowie die Aktivitäten in Smart Home: 'Im Appliance Bereich
gehören wir zu den Marktführern weltweit und bei Smart Home arbeiten wir an
interessanten Projekten, aus denen wir uns sehr gute Zukunftschancen
erwarten', so Diehl Controls Bereichsvorstand Dieter Neugebauer. 'In
einigen dieser Projekte wird es eine enge Zusammenarbeit mit mutares geben,
so beispielsweise bei intelligenten Lösungen zum Energie-Eigenverbrauch.

Über Diehl Controls

Diehl Controls gehört zu den weltweit führenden Spezialisten bei der
Entwicklung und Herstellung von Steuerungs- und Regelsystemen. Unter der
Marke Diehl AKO(R) entwickelt und produziert das Unternehmen im Bereich
Appliance als Zulieferer der internationalen Hausgeräteindustrie
elektronische Baugruppen und Systemkomponenten. Im Tätigkeitsschwerpunkt
Smart Home werden hochinnovative Produkte für den zukunftsorientierten
Markt des Energiemanagements realisiert.

Über mutares

Die mutares AG mit Sitz in München ist eine Beteiligungsgesellschaft, die
sich darauf spezialisiert hat, Unternehmen zu übernehmen, die sich in einer
Umbruchsituation befinden. Ziel ist dabei, Unternehmen strategisch so
auszurichten, dass sie erfolgreich wirtschaften können. mutares unterstützt
seine Beteiligungsunternehmen aktiv mit eigenen Teams mit dem Ziel, eine
deutliche Wertsteigerung zu erreichen. Dabei steht die Ausrichtung des
Unternehmens auf nachhaltiges Wachstum im Vordergrund.

Die Aktien der mutares AG werden im Open Market der Berliner
Wertpapierbörse unter dem Symbol MUX (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt.

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:

mutares AG

Susanne Staudt

Investor Relations & Unternehmenskommunikation

Tel. +49 89 9292776-0

Fax +49 89 9292776-22

info@mutares.de


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

15.02.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


201589 15.02.2013

Quelle: dpa-AFX
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.147.227 von Muckelius am 15.02.13 18:47:45Seit Tagen versucht jemand 500 Aktien zu 36 Euro zu ergattern. Ein ziemlich fruchtloses Unterfangen. Man darf eigentlich froh, sein wenn überhaupt Stücke im Brief auftauchen. 55 Stück bei 45 Euro ersichtlich
mutares AG: Veräußerung HIB Trim Part Solutions

Mutares AG / Schlagwort(e): Verkauf

25.04.2013 / 09:06

P R E S S E M I T T E I L U N G

München, 25. April 2013

Die mutares AG, München, hat am 24. April 2013 mit der NBHX Trim GmbH, Heilsbronn, einen Vertrag über die Veräußerung der HIB-Trim Part Solutions Gruppe geschlossen. HIB-Trim Part Solutions ist einer der führenden Zulieferer für den Automobilinnenraum mit Standorten in Bruchsal und Altdorf, Deutschland, sowie in Codlea, Rumänien.

Das Unternehmen ist ein wichtiger Technologiepartner bei der Entwicklung und Fertigung von Komponenten für den Innenraum von Luxusfahrzeugen. Zum Kundenstamm der HIB gehören die führenden OEMs aus dem Premiumsegment der Automobilindustrie.

Die mutares AG hatte HIB-Trim Part Solutions im Februar 2010 von der Dräxlmaier-Gruppe erworben und durch eine erfolgreiche Sanierung neu aufgestellt. HIB hat in den vergangenen Jahren attraktive Neuaufträge großer OEMs gewonnen; in 2012 erzielte das Unternehmen einen Gruppenumsatz von EUR 80 Millionen mit über 1'350 Mitarbeitern.

Durch den Verkauf der HIB an die NBHX ergeben sich für das Unternehmen weitere Entwicklungspotenziale. NBHX sieht in der Akquisition der HIB-Trim Part Solutions eine sinnvolle Ergänzung des eigenen Geschäftes. Die Transaktion erfolgt rückwirkend zum 1.Januar 2013 und steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Prüfung.

Die mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Unternehmensteile, die im Zuge einer Neupositionierung des Eigentümers veräußert werden und ein klares operatives Verbesserungspotenzial besitzen. mutares unterstützt seine Beteiligungsunternehmen aktiv mit eigenen Teams mit dem Ziel, eine deutliche Wertsteigerung zu erreichen. Dabei steht die Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges Wachstum im Vordergrund.

Die Aktien der mutares AG werden im Open Market der Berliner Wertpapierbörse unter dem Symbol MUX (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt.

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:

mutares AG

Susanne Staudt

Investor Relations & Unternehmenskommunikation

Tel. +49 89 9292776-0

Fax +49 89 9292776-22

info@mutares.de


Ende der Corporate News

25.04.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

208481 25.04.2013
besagte 55 Aktien sind heute zum Kurs von 45 Euro gehandelt worden...
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben