DAX+0,39 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,38 % Öl (Brent)+1,14 %

Mutares AG (Seite 128)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.104.985 von sulp002 am 25.07.19 15:38:41besten Dank ! :)

Laut deren Kalender sollen am 08.08. die Zahlen kommen. Und auch sonst stehen ein paar erfreuliche Dinge darin.
das wird ganz spannend. :cool:
mutares | 10,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.114.186 von Astgabel13 am 26.07.19 18:33:55
Zitat von Astgabel13: besten Dank ! :)

Laut deren Kalender sollen am 08.08. die Zahlen kommen. Und auch sonst stehen ein paar erfreuliche Dinge darin.
das wird ganz spannend. :cool:


Erfreulich das du meine Glücksnummer in deinem Usernamen Astgabel trägst.
Kann ich gut gebrauchen bin seit 8.00 in Nemetschek investiert.
mutares | 10,19 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.115.659 von sulp002 am 26.07.19 22:45:29das ist mutig. :cool: kommt natürlich auch immer drauf an, wie lang man 'investiert' versteht. Ich bin seit umgerechnet 37 € noch mit einem Restbestand dabei und auf Lauerposition.
mutares ist ein mein Liebling neueren Datums. :)
mutares | 10,12 €
und wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Trump(el) her. :D
...
kaufen, wenn die Kanonen (fast) donnern.
Oder besser: bis 3 zählen und dann kaufen.

gilt für alle kleinen und großen Lieblinge.

best trades und Wochenendes.

:)
mutares | 10,00 €
langsam wird die Bewertung lächerlich. Aber der Markt sieht / die Verkäufer sehen das eben anders.
mutares | 9,490 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.183.104 von Astgabel13 am 06.08.19 09:33:15Hängt m. E. alles mit der katastrophalen Kursentwicklung von STS zusammen.
mutares | 9,550 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.184.349 von dr.wssk am 06.08.19 11:27:42das kann sein, obwohl die Kurs'entwicklung' dem derzeitigen Stand weit hinterher hinkt. Da müssense sich was einfallen lassen, sonst rauscht der Kurs von STS auf 3 durch.
Auch wenn es so aussieht , als hätte STS die Talsohle durchschritten ('...Im zweiten Quartal 2019 erwirtschaftete die STS Group mit 98,3 Mio. EUR einen um +2,9% höheren Umsatz als im ersten Quartal 2019. Damit summiert sich der Umsatz im ersten Halbjahr auf 193,8 Mio. EUR (H1/2018: 218,2 Mio. EUR, -11,2%). Im zweiten Quartal betrug das Adjusted EBITDA 5,8 Mio. EUR, gegenüber 4,3 Mio. EUR im ersten Quartal. ..., Quelle: https://ir.sts.group/websites/stsgroup/German/400000/news-de… immerhin eine Verbesserung zum 1. Quartal 2019 ) bleibt das Marktsegment unter Beschuss.

Spannend bleibt trotzdem, wie hoch (oder geringfügig) das auf den Gesamtkonzern durchschlägt.
schaunmamal.
mutares | 9,700 €
Es ist aber auch ein Unterschied, ob man organisch wächst oder zahlreiche Gesellschaften - auch noch aus verschiedenen Ländern - zusammenkauft und dann unter einem Konzerndach für die Börse bündelt, wie man es bei STS gemacht hat.

Um dann effiziente Abläufe hinzubekommen, das dauert. Um eine neue einheitliche Firmenkultur aufzubauen braucht man eher Jahrzehnte. So ist die Gefahr größer, das sich "alte Seilschaften verselbständigen" und Dinge vor Ort gemacht werden, von denen die Konzernmutter gar nichts mitbekommt. Auch ist die Gefahr größer, das man sich bei einem Zukauf vertan hat und dessen Marktstellung oder Substanz falsch eingeschätzt hat.

Ein abschreckendes Beispiel dafür wäre vllt. auch die Beteiligungsgesellschaft Euromicron AG.

In der Folge wird Mutares klar mit einem erheblichen Risikoabschlag zu bewerten sein. Die Umwandlung in die KGaA mit ihrer festen Vergütung für die Geschäftsführung kommt eher negativ hinzu.

Attraktiv finde ich die Aktie in diesem teilweise historisch vllt. schlechtestem Marktumfeld jemals nicht.
mutares | 9,710 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.186.452 von Wertefinder1 am 06.08.19 15:26:32alles richtig, was Du schreibst. Organisches Wachstum soll ja aus der Restrukturierung gekaufter Unternehmen oder Anteilen kommen. Um dann das ein oder andere wieder zu verkaufen.

Dass man sich dabei auch mal vertun kann steht außer Frage.

Trotzt allem halte ich den Risikoabschlag für wesentlich zu hoch. Selbst ein KGV von rund 9 finde ich als zu niedrig, und das wären fast 50 % Plus zum aktuellen Kurs. We will see, übermorgen sind wir schlauer.

Haben die Insider eigentlich wieder verkauft oder halten die ihre Teile ? Konnte nichts dazu finden.
mutares | 9,610 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.186.452 von Wertefinder1 am 06.08.19 15:26:32...in diesem teilweise historisch vllt. schlechtestem Marktumfeld jemals...

geht mir nicht aus dem Kopf.
was meinst Du ?
schlechter als die Iraq-Kriege ? schlechter als der große Salami-crash ? schlechter als nein-ilewen ?

also was konkret meinst Du ?

p.s.: mein spontanes Kursziel für STS war Schwachfug. Ich korrigiere auf 1,50 bis 1,80 €, wenn STS das Ei des Kolumbus neu erfindet. sonst drunter.
mutares | 9,630 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben