DAX-2,29 % EUR/USD+0,25 % Gold-0,26 % Öl (Brent)-1,98 %

CS Euroreal, 39/39,60 gute Kaufbasis (Seite 244)


ISIN: DE0009805002 | WKN: 980500 | Symbol: C6JA
7,700
18:45:28
Stuttgart
-0,32 %
-0,025 EUR
Handeln Sie jetzt den Fonds CS Euroreal A EUR ohne Ausgabeaufschlag! jetzt Informieren

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.009.474 von ariba0815 am 18.06.18 15:01:41
Zitat von ariba0815: Commerzbank AG meldet für Credit Swiss EuroReal ein weitere „Glanzleistung“, den Verkauf von Waterloo !

Kaufpreis 14.529.000,00 €
letzter Verkehrswert 9.300.000,00 €
Verkaufspreis ca. 4.300.000,00 €

Verlust gegenüber Kaufpreis : - 70,4%


Da ist doch alles gesagt ! Wo liegen da die Risiken, wenn man die Objekte fast verschenkt ?


das muss man erstmal hinkriegen.
Wieviel wurde für die Schweitzer Tranche ausgeschüttet in €?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.019.968 von Trendfighter am 19.06.18 18:08:55die ganze "Leistung", besser: Wertvernichtung, die die Commerzbank-Verantwortlichen laufende erbringen, spiegelt sich doch auch in deren Aktienkurs wieder: während sich andere Banken wie JP Morgan, Citigroup etc, in den letzten 10 Jahren ver-3-bis ver5facht haben; hat es die Commerzbank in dieser Zeit geschafft, dass ihre Geldgeber (Aktionäre) mit einst ca. 120-130 Euro pro Aktie nun noch ca. 8 Euro in den Händen halten. Das sagt in dieser fast einmaligen Börsenhausse, die seit Jahren läuft, wohl alles zu deren Qualtiät in der Schlipsträger-Führungsriege.
Und diese mieserable Managemet-Qualtät spiegelt sich nun ebenfalls in der Abwicklung der OIs wieder. Verwunderlich ist das eigentlich nicht. Gelernt haben die gar nichts.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben