checkAd

United Mobility Technology !!!!! (Seite 1197)

eröffnet am 17.02.12 09:12:07 von
neuester Beitrag 18.06.21 17:56:05 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 1197
  • 1274

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.06.16 10:48:41
Beitrag Nr. 777 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.702.576 von toschio am 27.06.16 10:28:11danke, sehe ich auch so - ;)
Avatar
27.06.16 10:28:11
Beitrag Nr. 776 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.686.317 von extiger am 24.06.16 09:00:01hier ein Beitrag aus einem anderen Forum

Hauptversammlung war gut 24.06.16 20:14

....besser als die letzten Jahre, in der Münchner Börse. Wahl hat die Technologie dargestellt, und was sie machen. Klang plausibel.

Sie haben jetzt ggü allen Wettbewerbern einen Riesen-Vorsprung, vor allem weil sie an den Terminalnetzwerken vorbei direkt an den Händlerkassen ansetzen. Das kann eine ähnliche Revolution werden wie in den 60ern die EC Karte.

Ich bleibe in jedem Fall in der Aktie und baue aus...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.06.16 08:44:39
Beitrag Nr. 775 ()
Avatar
24.06.16 09:00:01
Beitrag Nr. 774 ()
Ist jemand bei der Hauptversammlung? Dann erzählt, danke
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.06.16 22:58:18
Beitrag Nr. 773 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.681.880 von Brokerteam am 23.06.16 21:38:39Ich meine, jeder der sich mit der Thematik "Bezahlen per Smartphone in Deutschland" beschäftigt, der muss doch den fundamentalen Unterschied zwischen der Lösung von Payback Pay von UMT und all den anderen bisherigen Versuchen von anderen kleinen oder auch großen Anbietern erkennen.

Die anderen kommen auf Nutzerzahlen von vllt. 200.000 Kunden. Angeschlossene Händler - ???

Die White Label Lösung von UMT kommt via Payback Pay Deutschland absehbar vllt. auf Kunden im Millionenbereich und eine sehr hohe Abdekkungsrate der bundesdeutschen Kassensysteme. Das kann die kritische Basis zur marktführenden Lösung sein. Dazu das Potential der anderen Bonusprogramme außerhalb Deutschlands von Payback und die in der Edison Studie teils namentlich genannten anderen Kunden, mit denen man in Verhandlung stehen soll. In Summe könnte das in wenigen Jahren eine Nutzerzahl im zweistelligen Millionenbereich sein. Auf weitere Sicht vllt. sogar dreistellig.

Klar kann man sagen, die Bilanzdaten sind mir zu unsicher.

Wenn aber die AG mitteilt, das sie 10 % KE sehr deutlich überzeichnet war, dann stellt sich doch die Frage, warum diejenigen die nicht kaufen konnten, das dann nicht über die Börse machen. Wenn der Kaufpreis sogar noch niedriger ist als der KE-Kurs. Und bei den möglichen Perspektiven.

Angekündigt wurden allerdings eine oder möglicherweise auch zwei 10 %-KE's. Vllt. warten der Markt auf die zweite 10%-KE in wenigen Monaten zu ebenfalls 1,25 Euro?
Avatar
23.06.16 21:38:39
Beitrag Nr. 772 ()
Warum soll hier etwas nicht stimmen? Das ist doch bei Small Caps nichts besonderes, dass diese unter den Preis der Kapitalerhöhung im Anschluss auch rutschen können. Die Märkte für Small Caps reagieren nunmal kurzfristig nicht rational. Aktuell fällt mir auch Eyemaxx ein die genauso unter den Ausgabekurs der KE gerutscht sind.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.06.16 11:29:20
Beitrag Nr. 771 ()
Mich beschleicht immer mehr der Gedanke, das hier etwas nicht stimmt.

Es kann doch nicht sein, das es im Rahmen der 10%-KE zu 1,25 Euro eine sehr starke Nachfrage nach den Aktien gab, dann aber zu diesen Kursen an der Börse nicht eingesammelt wird. Schlimmer noch - es wird sogar heute zu Kursen 10 % unterhalb des KE-Kurses verkauft!

Das kann es bei so einer Story wie dem bisher mit Abstand besten Ansatz beim Mobile Payment gar nicht geben.

Ergo: Da ist doch was faul!

Das die UMT-HGB-Bilanz das Papier nicht wert ist auf dem es gedruckt ist, ist klar, weil es die bisher verlustreichen und EK-negative operative Hautpgesellschaft UMS und andere ausblendet. Man braucht einen Konzernabschluss! Dennoch sollte sich bei einem jetzt doch mit hoher Wahrscheinlichkeit eintretenden Erfolg das Blatt in den nächsten Jahren wenden. Und wenn man dann sieht, was für Milliarden an Geldern in Startups investiert bzw. dafür bezahlt wird, dann ist ein Marktwert für UMS von 20 Mio. Euro oderso lächerlich, obwohl der reale Sachwert im Moment vllt. eher bei null liegt.

Ergo: Warum kaufen diejenigen, die die KE-Aktien so gerne für 1,25 Euro kaufen wollten und nicht zum Zuge gekommen sind, die Aktien nicht über die Börse - zumal sogar deutlich günstiger?

Darauf kann es eigentlich nur eine Antwort geben: Es gibt diese Interessenten schlicht nicht.
Avatar
22.06.16 10:37:31
Beitrag Nr. 770 ()
nur das Hohelied auf die eigne Technik von gestern:

http://www.umt.ag/images/Presse/Interview_Erik-Nagel_Banking…

am 24.6.ist hv und morgen brexit
Avatar
22.06.16 10:14:28
Beitrag Nr. 769 ()
Kurs bricht heute ein. Jemand vielleicht irgendwelche News mitbekommen?
Avatar
20.06.16 12:05:48
Beitrag Nr. 768 ()
Davon gehe ich auch aus. Sonst bist du mit dem Produkt schnell aus dem Markt.

Hat jemand eine Rückmeldung von der Prior Kapitalmarktkonferenz?
  • 1
  • 1197
  • 1274
 DurchsuchenBeitrag schreiben


United Mobility Technology !!!!!