DAX+0,21 % EUR/USD+0,14 % Gold-0,29 % Öl (Brent)-0,73 %

Weng Fine Art AG....die bessere Kunstaktie ?!?!? (Seite 307)


ISIN: DE0005181606 | WKN: 518160 | Symbol: WFA
9,600
08:00:23
München
0,00 %
0,000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.753.153 von Caissa_Sosi am 06.06.19 19:48:38
"Schriftbildanalyse"
Wie das? Habt Ihr handschriftlich kommuniziert?
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.759.003 von Roothom am 07.06.19 13:34:37Natürlich nicht. Hier ging es auch nicht um eine Persönlichkeitsanalyse, sondern lediglich darum festzustellen, ob hinter zwei verschiedenen Usern (Texten) ein Schreiberling steckt, und dazu reicht ein getippter Text allemal. Auch in diesem gibt es Merkmale die man nur schwerlich absichtlich verbergen kann. Und da mehr als ausreichend Postings von beiden vorhanden sind, auch aussagefähig.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.759.309 von Caissa_Sosi am 07.06.19 14:13:37PS: Desweiteren ist es mir auch völlig Blunz'n ob du oder sonstwer das glaubt, ich habe das für mich gemacht, weil ich es schon länger wissen wollte. Gepostet habe ich das auch nur, weil ich dachte der ein oder andere hat sich auch evtl. auch schon diese Frage gestellt. Ob der Weng noch weiter Nicks hatte, kann ich genauso wenig beurteilen da ich nur Artinvestor vs. Weng analyisiert habe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.759.309 von Caissa_Sosi am 07.06.19 14:13:37
Zitat von Caissa_Sosi: Natürlich nicht. Hier ging es auch nicht um eine Persönlichkeitsanalyse, sondern lediglich darum festzustellen, ob hinter zwei verschiedenen Usern (Texten) ein Schreiberling steckt, und dazu reicht ein getippter Text allemal. Auch in diesem gibt es Merkmale die man nur schwerlich absichtlich verbergen kann. Und da mehr als ausreichend Postings von beiden vorhanden sind, auch aussagefähig.


Jeder hat seine eigenen Kriterien. Selbst wenn er der Artinvestor gewesen wäre, würde ich doch andere Kriterien in Hinblick auf das Verhalten zu seinen Aktionären höher gewichten. Da wäre sein Dividendenverzicht, damit der Streubesitz mehr Dividende erhält. Und da war vor dem Relisting die Erwerbsmöglichkeit von Aktien zu 7€ mit Rücknahmegarantie. Die jetzige Platzierung der WFA Online können wir in ein bis zwei Jahre beurteilen. Würde mich wundern, wenn das ein Schuss in den Ofen wird.

Und man muss festhalten, dass Artinvestor für w:o ein ziemliches Debakel war, denn wenn ich alleine betrachte, wie lange man im Auden-Thread mehrere Puscher gewähren ließ, bekomme ich noch heute das Kotzen. Es war offensichtlich was mit der Aktie veranstaltet wurde. Wie man aktuell an einem anderen Thread zu einer anderen Aktie auf w:o sehen kann, hat sich hier nicht viel geändert. Auch bei dieser Aktie geht die Kursrichtung mit Tendenz auf 0 Euro.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.759.531 von straßenköter am 07.06.19 14:38:14Du schreibst: "Jeder hat seine eigenen Kriterien."

Und dabei wollen wir es auch belassen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.759.651 von Caissa_Sosi am 07.06.19 14:48:57
Zitat von Caissa_Sosi: Du schreibst: "Jeder hat seine eigenen Kriterien."

Und dabei wollen wir es auch belassen.


"Gepostet habe ich das auch nur, weil ich dachte der ein oder andere hat sich auch evtl. auch schon diese Frage gestellt."

Vielleicht brauchen andere noch ein, zwei Fakten.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.759.816 von straßenköter am 07.06.19 15:04:46OK, erwischt. Es war wohl doch eher der Drang meine Erkenntnis zu teilen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.759.909 von Caissa_Sosi am 07.06.19 15:15:30
Zitat von Caissa_Sosi: OK, erwischt. Es war wohl doch eher der Drang meine Erkenntnis zu teilen.


... oder der Drang, sich einfach wichtig zu machen?

Wenn Sie schon "beleidigende PNs" von "dem Weng" (Bitte um Aufklärung vom Profi in der Schriftbildanalyse: Ist diese Bezeichnung auch ein Charakter-Defizit?) erhalten haben ... warum haben Sie diese denn nicht den Moderatoren gemeldet, sondern müssen diese (erst) jetzt auftischen?

Ihre Ausführungen sind leider alles andere als glaubwürdig und zudem schlechter Stil! Aber Sie sind ja nicht der Erste hier, der den CEO diskreditieren will. Die Anonymität des Forums macht's möglich ...
Ich hätte auch kein Problem damit, wenn es so wäre, da w:o Herrn Weng nie gestattet hat ein Nick für seine privaten Beiträge und einen Nick als CEO für für Beiträge hinsichtlich Weng Fine Art zu nutzen. Sollte Herr Weng sich anfangs in diesem Dilemma verfangen haben, dann ist das ebenso, zumal er mit Foren anfangs wenig Erfahrung hatte. Dennoch halte ich es für Fehl am Platz ihm charakterliche Defizite zu unterstellen. Wer so was auf so einer Grundlage sagt sollte sich erst mal selbst hinterfragen, ob er in seinem Leben immer alles so ohne Eintrübungen hinbekommen hat.
Ich halte Herrn Weng für einen humorvollen, charakterlich gefestigten Menschen. Und ich bin Herrn Weng nicht nur hier im Forum begegnet, sondern hatte intensiven Kontakt auf nun mehereren HVS. Der Umgang mit seinen Aktionären ist ausgezeichnet gut. Habe da bisher nichts besseres kennengelernt. Ja der zweimalige Dividendenverzicht zu Gunsten seiner Aktionäre, dann alles andere als eine Selbstbedienungsmentalität, was man bei vielen kleinen Unternehmen vorfindet. Herr Weng leistet sich nicht mal eionen Firmenwagen und hat ein überschaubares Gehalt. Hat immer ein Ohr für seine Aktionäre. Auch jetzt bei der Privatplatzierung der WFA Online AG war es ihm wichtig, dass interessierte Aktionäre der Weng Fine Art AG auch angemessen bedient wurden. Ich kann nur gutes aus meiner Erfahrung heraus schreiben. Klar wird mir jetzt der ein oder andere unterstellen ich wollte mich nur lieb Kind bei Herrn Weng machen oder mich einschmeicheln. Ist mir aber egal. Hier werden Herrn Weng Charakterdefizite auf einer bodenlosen Grundlage unterstellt. Das will und kann ich so nicht stehen lassen. Wie bereits gesagt, das Thema ob Herr Weng Artinvestor war haben wir hier auf w:o ja nicht zum ersten Mal. Aufgekochter kalter Kaffee. Aber selbst wenn es so wäre halte ich diese Rückschlüsse für Fehl am Platz. Auf so einer Grundlage kann man doch keinen Menschen beurteilen und ihm charakterliche Defizite unterstellen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.759.309 von Caissa_Sosi am 07.06.19 14:13:37
Sicher?
"Hier ging es auch nicht um eine Persönlichkeitsanalyse, sondern lediglich darum festzustellen, ob hinter zwei verschiedenen Usern (Texten) ein Schreiberling steckt, und dazu reicht ein getippter Text allemal."

Mit dieser Begruendung wird mir von einem Vielen nicht unbekannten user auch immer wieder unterstellt, ich sei mit einem anderen identisch. In meinem Fall weiss ich nun aber ganz genau, dass die Analyse falsch ist...

Gibt es denn hier auch handfeste Beweise? Und was genau sagt das dann aus?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben