DAX+0,86 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+0,80 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 2862)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.998.168 von com69 am 21.10.17 16:37:55Hallo Com69,

thx für die Einschätzung zu SES. Die These dass der jüngste Kursverfall mit dem Ausfall von AMC-9 zu tun haben könnte, hab ich schon mal irgendwo gelesen. Ich schau mir jetzt die Relationen an: der Satellit kostet 38 Millionen, ist auf 15 Jahre ausgerichtet und fällt nach 14 Jahren aus. Restwert 2-3-4 Millionen die abgeschrieben werden müssen ???? Sind doch echte Peanuts für ein Milliardenunternehmen. Kann also nicht wirklich der Grund sein. Zumal SES seit über 2 Jahren fällt und sich mehr als halbiert hat. Schätze mal das sind andere Hintergründe und genau aus dem Grund hab ich lange gezögert bevor ich nachgekauft hab. Wenn da wirklich noch was Dickes nachkommt bin ich natürlich genauso schnell draussen wie ich rein bin. Auf der anderen Seite - es hat echt gejuckt bei diesen Kennzahlen bzw. DR; richtige Schnäppchen gibt es ja heutzutage so gut wie keine mehr.

Zu Ulta Beauty: wenn ich mich richtig erinnere ein typischer (ex?) Ulf-Wert - ist also auf Herz und Nieren geprüft. Aber wie alles was aus seiner Ecke kommt: nicht gerade billig und als Dividendenverweigerer haben die es bei mir gleich doppelt schwer. Aber in Zeiten wo wirklich jeder nur noch von der kommenden (heftigen) Korrektur spricht, ist ein Retailer mit KGV >20 zumindestens bei mir nicht erste Wahl.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Depotupdate
Tach auch zusammen,

Ich habe in der letzten Woche auch konsequent gehandelt und ein paar Bereinigungen in meinem Depot vorgenommen. Verkäufe von kleinen Positionen aus 2014, die damit auch den Aufwand der Nachverfolgung nicht mehr wert waren, zumal Aufstockungen, um auf eine vernünftige Größe zu kommen, aus meiner Sicht nicht angebracht sind.

Einmal habe ich Blackberry, nach knapp 50% in diesem Jahr, mit leichten Gewinn verkauft. Hier haben sich viele Hoffnungen aufgebaut, ich sehe aber auch Konkurrenz von großen Playern, die diese Hoffnungen mit reichlich ? versehen.

Zum anderen habe ich jetzt endlich meinen Megaflop Stratasys gegeben. Hier hat am Freitag eine Analystenempfehlungen auch große Hoffnungen geweckt, aber ich sehe weiterhin starke Konkurrenz. Ich kann diese Erwartungen aber nicht teilen und daher habe ich den Hype daraus zum Verkauf genutzt. Für mich aktuell aber kein Investment. Ein anderer Aspekt dabei ist die Verrechnung der Verluste mit Gewinnen in 2017 (Mobileye), was meine Cashquote zusätzlich etwas nach oben bringt.

Wie lange ich die Cashquote halten kann, ist für mich aber fraglich, wenn mir etwas Interessantes über den Weg läuft. Der Erlös aus Telit ist ja auch schon wieder angelegt (Aufstockung Hexcel diese Woche vor den Zahlen).

Soweit mein Update. Ein schönen Sonntag wünscht Euch
Linkshänder
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Rekorde
Noch 21 Handelstage – dann wäre es die längste Zeitspanne seit Bestehen des S&P 500 ohne einen Einbruch > 3%! :eek:

Der Nikkei Index hat diese Woche die 21.000er Marke übersprungen – der höchste Stand seit 21 Jahren! Viele Vermögensverwalter halten ihn deshalb für den aussichtsreichsten Aktienindex der nächsten Monate.

@Spielderspiele gute Einschätzung zu CVS! Die läuft bei mir noch im Sparplan - daher ist die Position nur leicht im Minus. Sollte es noch zu einer Jahresendrallye / Steuerreform in den USA kommen, kann ich mir einen Verkauf vorstellen.

Bin am kommenden Donnerstag auf die Quartalszahlen bei Bayer und Alphabet gespannt! Erwarte bei beiden eher einen leichten Rückgang beim Gewinn.

cheers
flying.kangaroo
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.998.792 von linkshaender am 21.10.17 19:25:49Grüß Dich, Linkshaender

Hexcel ?? Mal ein neuer Name hier; hatte ich noch nie im Visier. Wenn die u.a. auch für die Raumfahrt tätig sind fliegt vlt. das eine oder andere Teil mit meinen SES-Satelliten mit im All. ;) Und wenn wir schon bei der Raumfahrt sind - hatte mir doch letztes Jahr im November mal diese OHB bei 18€ angeschaut. Hab die danach aber nicht weiter verfolgt und traute neulich meinen Augen nicht als ich den Kurs sah: :eek:






Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.998.759 von Timburg am 21.10.17 19:15:32Hallo Timburg,

ich wollte zu SES und Ulta Beauty auch schon etwas schreiben, aber Du hast meine Gedanken mit beiden Stellungnahmen exakt getroffen!

Die Frage, warum SES sich seit 2015 halbiert hat, wird nirgends erklaert, auch vom Cashkurs Meyer nicht (trotzdem einen Daumen fuer com69 wegen der Tabellen in dem Artikel). Angesichts relativ guter Kennziffern des Unternehmens und sehr gut laufenden Aktienmaerkten ist das seltsam, selbst wenn es zunehmenden Wettbewerb in dem Segment gibt.

Ulta Beauty ist m.M.n. in erster Linie ein Retailer und keine L'Oréal.

Angesichts der hohen Aktienindexstaende erwaege ich schon, aus meiner grossen Total Position, die eigentlich als Positionstrade gedacht war, eine etwas laengere Geschichte bis ins naechste Jahr zu machen, ist aber noch nicht sicher. Der Oelmarkt beginnt eine Balancierung, die Quartalsergebnisse der Majors duerften gut ausfallen und tendenziell wieder besser werden, die Bewertungen sind noch gut und die hohen Dividenden werden wieder zunehmend sicherer.

Meine weiteren Langfristzukaeufe im PEA mache ich erst wenn die Korrektur da ist.

Schoenen Samstagabend.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.998.900 von flying.kangaroo am 21.10.17 20:06:26Hallo flying.kangaroo

Erwarte bei beiden eher einen leichten Rückgang beim Gewinn.

Ehrlich gesagt - Bayer interessiert mich persönlich weniger. Aber ein Gewinnrückgang bei Alphabet käme einer Katastrophe gleich. Da wird nämlich ein EPS von 8,39 erwartet vs. 7,25 im letzten Jahr.


http://www.nasdaq.com/earnings/report/googl


Also hoffen wir doch mal auf eine positive Überraschung.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.998.987 von Timburg am 21.10.17 20:23:26
Zitat von TimburgAber ein Gewinnrückgang bei Alphabet käme einer Katastrophe gleich. Da wird nämlich ein EPS von 8,39 erwartet vs. 7,25 im letzten Jahr.

http://www.nasdaq.com/earnings/report/googl

Also hoffen wir doch mal auf eine positive Überraschung.


Ihr wisst ja wohl, dass es hauptsaechlich Werbeeinnahmen waren und sind, die die Gewinne von Alphabet und Facebook so weit getragen haben und die diese wie Staubsauger aufgesogen haben. Fragt sich, wann sich da ein Ende abzeichnet.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.999.050 von El_Matador am 21.10.17 20:34:15Bonsoir Matador, mon ami :)

mir ist schon klar dass ich bei Alphabet ziemlich spät dran war und ich mich auf dünnem Eis bewege. Die Position ist daher auch eher symbolischer Natur und würde nicht wehtun wenn es falsch rum läuft. Könnte aber genausogut noch 1-2 Etagen höher gehn. Wir dürfen nicht vergessen dass wir auch schon vor 1-2-3 Jahren genauso auf die Korrektur gewartet haben wie jetzt.

Übrigens, hab zwar kein so großes Ding gedreht wie Du mit Deiner Bank, kann aber für heute trotzdem einen kleinen Erfolg melden. Hab nach vielen Jahre endlich mal die Kfz-Versicherungen verglichen und werde nächstes Jahr 250€ sparen. Muss ja jetzt den Gürtel enger schnallen und da sollen doch auch andere bluten. :p Geht dann demnächst mit Strom, Gas usw. weiter.

Kann noch keine konkreten Pläne für 2018 machen; Fakt ist aber dass die Schwiegereltern am 03.11. ein Heimplatz erhalten. Somit hat sich der Tirol/Südtirol-Kurzurlaub über die Feiertage wieder mal von selbst erledigt. :rolleyes: Danach werde ich genauer wissen wie es mit dem Budget weitergeht. Denke aber dass ich die Aktiensparrate von 900 auf 500/600 verringern werde. Wenn auch etwas langsamer, so kann ich trotzdem dann auch zukünftig ziemlich regelmässig Käufe tätigen, zumal ja auch noch paar ordentliche Dividenden dazukommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.998.912 von Timburg am 21.10.17 20:09:08Hallo Timburg,

bei Hexcel habe ich vor etwa 2 Jahren eine Position angefangen und war jetzt im Rahmen meiner Überprüfungen der kleinen Positionen zu der Meinung gekommen hier aufzustocken. Hat sich ja seit dem Kauf stabil entwickelt, ist allerdings kein Überflieger wie OHB (aber wer hat keine ehemaligen WL-Kandidaten, die sich extrem stark entwickelt haben). Eine kleine Dividende zahlen sie auch, letztens erhöht von 11 auf 12,5 cent.

Zu Strom und Gas habe ich die Erfahrung gemacht, dass man durchaus auch mit den großen (und vlt. aktuellen) Lieferanten zu Einsparungen kommen kann. Einfach den Preis für Neukunden checken und unverbindlich nachfragen. Ist evtl. der einfachste Weg. Kannst dann ja immer noch versuchen über Vergleichsportale einen besseren Anbieter zu finden. Allerdings muss man dann auch die schwarzen Schafe aussortieren.

Grüße
Linkshänder
In der nächsten Woche ist mein Kalender mit Ergebnis-Terminen prall gefüllt.
Di	24.10.17	*MCD	ILMN*	EW*					
Mi 25.10.17 AMGN* *KO SOBI
Do 26.10.17 GILD* INTC* *CELG

und dann noch Alphabet, Novozymes und Amazon beobachten. Werden spannende Tage.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben