DAX+0,11 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+1,51 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 2927)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.398.012 von codiman am 07.12.17 23:56:22Hi Leute,

Wenn nicht bald ein neuer Hardfork kommt wo sie das Blockchain Problem lösen sehe ich den Bitcoin nicht für Massentauglich... Habe daher einen Teil meines BTC Investments in IOTA getauscht. Die setzen statt Blockchain auf Tangle und das ist ideal für M2M Payments.

Wen es interessiert hier mein Thread: https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1268775-11-20/io…

:keks: Schönes WE
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hallo allerseits,

hab eine harte Woche hinter mir, aber so langsam pendelt sich alles wieder ein. Beerdigung vorbei, auch der größte Teil vom Papierkram mit Heimunterbringung, Wohnungsübergabe und Zuzahlung zum Heim erledigt, Zollprüfung gut überstanden und am Montag kommt mein neuer Mitarbeiter als Verstärkung. Kann mich also auf ein entspanntes 2. Adventswochenende freuen und wenn das Wetter passt geht`s Sonntag natürlich nach langer Abstinenz wieder mal in die Berge.

zum aktuellen Thema Bitcoin: Ihr kennt mich ja mittlerweile und ehrlich gesagt hätte ich da schon längst auch mal eine halbe Monatsrate investiert. Wird nicht risikoreicher als Venezuela-Anleihen sein. :D Nächste Stufe wäre dann nur noch der Vene-Bitcoin den Maduro jetzt ausgeben will. :laugh: Dachte aber immer dass ich das Zeug selber "minen" muss und da war ich skeptisch ob ich selber bzw. mein 10 Jahre alter PC das überhaupt schafft. Keine Ahnung ob da überhaupt eine Grafikkarte drin ist - wenn, dann stammt die aber aus der Zeit als die Nvidia-Aktie bei ca. 10 € notierte. :cool:

Esrt vor paar Tagen hab ich bemerkt dass es auch so Zertifikate gibt die man "normal" an der Börse kaufen kann. War irgendwo eine Werbung von Vontobel, aber da war der Zertifikatekurs schon weit über 1000€, also viel zu viel um etwas Spielgeld einzusetzen. Und abgesehen davon sag ich mir jetzt: der Zug ist ohne mich abgefahren, kann ruhig weiter steigen aber aktuell spring ich da nicht mehr auf. Freu mich trotzdem dass das Depot in kleinen Trippelschritten wieder aufwärts zeigt, die Mannschaft hält sich auch recht wacker. Auch wenn es keine nennenswerten Ausreißer gibt. Ist eigentliche die perfekte Mischung um nicht neben der Alltagshektik noch zusätzliche schlaflose Nächte wg. Börse zu bekommen.

Dann schon mal guten Start ins Wochenende @all
Timburg
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.404.078 von Findik2 am 08.12.17 13:50:08ein anderer aspekt der coin euphorie
http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/bitcoin…
gruss
kuerni
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.404.360 von Timburg am 08.12.17 14:08:21
Zitat von Timburgzum aktuellen Thema Bitcoin: Ihr kennt mich ja mittlerweile und ehrlich gesagt hätte ich da schon längst auch mal eine halbe Monatsrate investiert. Wird nicht risikoreicher als Venezuela-Anleihen sein. :D Nächste Stufe wäre dann nur noch der Vene-Bitcoin den Maduro jetzt ausgeben will. :laugh: Dachte aber immer dass ich das Zeug selber "minen" muss und da war ich skeptisch ob ich selber bzw. mein 10 Jahre alter PC das überhaupt schafft. Keine Ahnung ob da überhaupt eine Grafikkarte drin ist - wenn, dann stammt die aber aus der Zeit als die Nvidia-Aktie bei ca. 10 € notierte. :cool:

Esrt vor paar Tagen hab ich bemerkt dass es auch so Zertifikate gibt die man "normal" an der Börse kaufen kann. War irgendwo eine Werbung von Vontobel, aber da war der Zertifikatekurs schon weit über 1000€, also viel zu viel um etwas Spielgeld einzusetzen.
Timburg


Manchmal hab ich das Gefühl, Timburg lebt in Augsburg etwas hinter dem Mond. Meine börsengehandelten Zertifikate auf Bitcoin liegen bekanntlich seit dem 31.12.2016 für alle - zumindest für Contestteilnehmer - einsehbar im Contest-Depot.
Hallo zusammen,
es freut mich, wie hier weiterhin täglich das Börsengeschehen analysiert und kommentiert wird. Nach mehr als zwei Jahren Ruhe melde ich mich als damaliger (und wohl auch heutiger) Neuling zurück.
Mit zwei Umzügen und einem Jobwechsel ging es mitunter doch recht turbulent bei mir zu. Nicht so im Depot, das wurde und wird weiter fleißig aufgebaut. Dank der guten Erziehung hier im Thread habe ich mich mit größeren Schweinereien überwiegend zurückhalten können (vielen Dank an dieser Stelle ;)). Gut… es wurde mit Air Berlin ein wenig gezockt (ging für mich gut aus) und ab und an werden gedeckte Optionen für etwas zusätzliche Rendite geschrieben, aber zumindest bin ich mir meiner Schweinereien bewusst.

Meine größten Fehler waren anfangs das zu frühe Verkaufen diverser Positionen, weil ich darauf spekuliert hatte zu tieferen Kursen wieder einzusteigen. Der Verkauf von Stada für 36 € schmerzt noch heute:cry:.

Folgendes liegt aktuell im Depot:
79 Stk. Qualcomm, KK 65€ + 56,87€ + 48,7€ + 48,68€ (6,75%)
136 Stk. Evonik, KK 31,12€ + 26,51€ + 32,08€ (6,64%)
131 Stk. Bakkafrost, KK 23,8€ + 31,68€ (6,62%)
57 Stk. Daimler, KK 73,12€ + 69,11€ (6,15%)
27 Stk. Apple, KK 95,8€ + 85,54€ (5,99%)
16 Stk. Continental, KK 191,7€ (5,5%)
4 Stk. Alphabet, KK 878,00€ (5,4%)
185 Stk. Telenor, KK 18,2€ + 13,51€ (5,28%)
17 Stk. Munich Re, KK 178,55€ (4,83%)
120 Stk. Essity, KK 24,2€ [Split aus SCA] (4,62%)
48 Stk. Gilead Sciences, KK 80,5€ + 61,69€ (4,57%)
66 Stk. Sampo, KK 45,45€ (4,56%)
14 Stk. Roche, KK 218,7€ (4,43%)
60 Stk. Novo Nordisk B, KK 41,42€ + 32,12€ (4%)
33 Stk. Procter & Gamble, KK 70,9€ + 65€ + 77,7€ (3,89%)
156 Stk. Medios, KK 13,39€ (3,83%)
75 Stk. Freenet, KK 28,58€ (3,64%)
38 Stk. Altria, KK 53,24€ (3,54%)
265 Stk Svenska Cellulosa, KK 6,4€ [Split aus SCA] + 6,92€ (3,34%)
13 Stk. Berkshire Hathaway B, KK 119,55 (3,34%)
500 Stk. Ballard Power Systems, KK 4,06€ (3,1%)

Mit Ausnahme von Medios und Ballard Power Systems also recht bekannte Werte.
Medios ist ein Berliner Specialty Pharma Unternehmen und Ballard Power Systems sind „führend“ im Bereich Brennstoffzellen. Letzteres ist natürlich recht spekulativ und daher im hiesigen Thread eher deplatziert ;)

Die Automobilaktien werde ich eher mittelfristig halten und in der Chipbranche brauche ich dringend ein weiteres Investment. Mit der versuchten Übernahme von Qualcomm passiert hier aber auch endlich mal etwas.

Ich wünsche ein schönes Wochenende
Rusty
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.405.440 von TheRusty am 08.12.17 15:22:55Ballard Power Systems sind „führend“ im Bereich Brennstoffzellen

Das waren Ballard Power und Fuelcells schon Mitte/Ende der 90er und beide waren die Grundlage für die ersten Wallstreet-Online "Hypethreads", noch vor der Interneteuphorie. Interessant das es Ballard Power überhaupt noch gibt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.400.208 von provinzler am 08.12.17 09:40:49Dass Bitcoin selber crashen wird, einverstanden.

Bitcoin crasht ständig:)

Zumindest wenn man die Volatilität der Aktienbörsen als Vergleichsmaßstab anlegt. Weiss doch auch jeder der da reingeht. 30 oder auch 50% innerhalb von Stunden oder Tagen in jede Richtung sind quasi "normal"
Die Volatilität des Bitcoin nimmt übrigens recht eindeutig ab, auch wenn man sich das bei den aktuellen Ausschlägen kaum vorstellen kann.

https://www.buybitcoinworldwide.com/de/volatilitatsindex

hängt sicherlich mit der steigenden Marktcap zusammen.

Die Frage ist eher ob sich der Bitcoin langsam wieder in Richtung Bedeutungslosigkeit "crasht" Und da wäre ich mir nicht so sicher. Wenn alle (wirklich alle) Blase brüllen, ist es eben meist keine.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.404.078 von Findik2 am 08.12.17 13:50:08Wenn nicht bald ein neuer Hardfork kommt wo sie das Blockchain Problem lösen sehe ich den Bitcoin nicht für Massentauglich... Habe daher einen Teil meines BTC Investments in IOTA getauscht. Die setzen statt Blockchain auf Tangle und das ist ideal für M2M Payments.

Hallo Findik2!

schön hier noch jemanden zu finden der sich (ernsthaft) mit der Krypothematik auseinandersetzt.

Zur Bitcoin Skalierung, Lightning ist evtl lebendiger als gedacht:

https://bitcoinblog.de/2017/12/07/lightning-integration-test…

würde den BTC auch nicht vorschnell abschreiben, selbst wenn Lightning nichts werden sollte.

IOTA ist sehr interessant, hat imho das Potenzial das Micropaymentproblem nicht nur im M2M, sondern im Internet insgesamt zu lösen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Damit Timburgs schöner Aktien-Thread nicht zum Krypto-Thread verkommt, mal eine Frage in die Runde zu einer absoluten Langweiler-Aktie, die weder aus den Bereichen Blockchain, Social Media, Halbleiter, E-Commerce, AI, Robotik, Biotech, E-Mobility, Asien usw. kommt.
Covestro, ein 2015 viel zu günstig an die Börse gebrachtes Spin-Off von Bayer aus Leverkusen stellt einfach nur Kunsstoffe, vor allem PUR, das z.B. im Bauwesen trotz aller möglichen Ökodämmstoffe weiter boomt, her.
Ein KGV von 9,8 bei einer Gewinnverdopplung finde ich nicht überhöht.
Meinungen, Suppenhaare?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Krypto"waehrungen", Venezuela-Anleihe, ... jeder spekuliert auf seine Weise!

Ich habe eine Tradingposition in Steinhoff gewagt, hoffe dass ich da noch im Dezember profitabel herauskomme.

Bei meinem Lufthansa Put ist mir das vor einem Monat mit gluecklicher Fuegung an einem sehr schwachen Tag der Aktie gelungen. Heute notiert der OS bei der Haelfte meines Ausstiegs.

Andererseits koennte ich im Dezember aber durchaus auch mal eine Verlustrealisierung machen, wenn das mit Steinhoff nicht klappen sollte. Meine zu versteuernden Gewinne in diesem Jahr (hors PEA) belaufen sich schon auf rund ein Viertel meines Arbeitseinkommens.

Ich habe schon oft gesagt, dass ich nicht mehr zocken will, tue es aber immer wieder. Ist das eine Krankheit? Wenigstens bin ich damit nicht allein ...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben