DAX+1,16 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-0,93 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 3045)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.083.823 von Low-Risk-Strategie am 21.02.18 19:16:45
Zitat von Low-Risk-Strategie: Hallo an alle, habe einiges nachlesen müssen ;)

Ist jemand Cranswick bekannt? Gefällt mir sehr gut das Unternehmen und die Entwicklung.
Leider nicht so günstig aktuell, hier hätte man Zeit bis 2014 gehabt @cd-kunde :D


Oder man hätte 2012 value&opportunity lesen müssen ;) Daher kenne ich das Unternehmen auch.

https://valueandopportunity.com/2012/06/18/cranswick-plc-isin-gb0002318888-business-model-and-valuation/
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.083.823 von Low-Risk-Strategie am 21.02.18 19:16:45Hab einfach Probleme mit den Kopfschlächtern, egal ob sie Wiesenhof, Tyson, Hormel oder Cranswick heißen. Dürfen andere damit glücklich werden. Not my Cup of tea, good luck :D
Heute ist H&M mit einer 1/3 Position ins Depot gebucht worden. Nicht nur modisch eine Geschmackssache. Aus meiner Sicht überwiegen hier Chancen durch verschiedenste operative und strategische Maßnahmen. Sofern die Dividende stabil bleibt beträgt der Turnaround Zins gute 6%.

Beste Grüße - Zinsidende
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.083.181 von El_Matador am 21.02.18 18:17:35Hast Du den Absturz 2015/2016 mit dieser Positionsgroesse erlebt oder bist Du unten eingestiegen?

Wie ich schon schrieb, ich hab das Paket als Xstrata gebaut und nicht mehr verändert.

Und ja, das ganze Paket ist runter auf 67 Pence. Nichts dazu gekommen, nichts weg gegangen.

Die Gesamtkosten waren mit Swing-Trades runtergedrückt auf knapp 35000 Euro und bei 67 Pence war es dann nur noch 20000 wert. Das läßt sich aussitzen. Nun ist das Paket wieder 100.000 . Auch das lässt sich aussitzen.

Wenn ich all die Dividenden, die ich schon bekommen hab, dagegen rechne, sind die Gesamtkosten unter 28000.

Was soll ich mich da aufregen, wenns mal drunter geht.

LUS

Hab die Gesamtkosten für LUS durch Trades und Divis auf 5,27 gedrückt pro Stück. Aktuell über 28

Morgen kommen die Zahlen. Mal sehn, was da kommt. Ich rechne Jahresgewinn zwischen 2,17 bis 2,22

Macht Divi zwischen 1,62 und 1,65 Nach Steuer 1,19 bis 1,21

Doch, doch, manchmal weiß ich nicht, wo ich die Nerven dafür hernehme.

Franz
Das Beige-Book ..
hat wohl stark verunsichert.

https://www.godmode-trader.de/analyse/reaktionen-auf-das-bei…

Da bleibt die Frage, was morgen passiert. Die Volatilität bleibt uns wohl erhalten in der nächsten Zeit.

Ich wünsche Euch trotz dieser Unsicherheit guten Schlaf
Linkshänder
Moin moin @all,

sorry, bin heut spät dran. Hatte aber gestern Abend wieder mein Versandleitertreffen, wurde ziemlich spät und das bringt meinen Biorhythmus immer total durcheinander. :D Haben auf jeden Fall für den 1. Mai einen gemeinsamen Wanderausflug in den Bayrischen Wald festgemacht.

Das gestrige Treffen wurde von einer Hiobsbotschaft überschattet; einem aus unserer Runde wurde nach 31 Jahren gekündigt. Ist genau in meinem Alter und da geht das natürlich nicht so einfach. Also haben die Jungs die ganze Palette von Änderungskündigung, Abmahnungen bis zum regelrechten Mobbing angwandt um ihn rauszuekeln. Das Leben ist manchmal schon hart und in vielen Firmen ist man leider nur noch eine Personalnummer. Umso wichtiger wenn man irgendwo ein kleines Polster angesammelt hat um auch mal so eine schwere Zeit zu überwinden.

@Linkshaender
sind wir ja gewohnt dass man jedes Wörtchen mittlerweile auf die Goldwaage legt und die Nervosität an den Märkten eher zu- als abnehmen wird. Wer keine Vola erträgt sollte sich spätestens jetzt verabschieden; schätze mal es kommen unruhige Zeiten auf uns zu. Bin auch der Meinung dass die goldenen Zeiten mit XX%-Kursplus erstmal vorbei sind und ich eher auf meine Einnahmen als auf Kurssprünge achten muss. Werde das Depot also eher Richtung HY ausbauen und da hat mir Adi gestern schon mal eine gute Vorlage - passend zum Urlaub - geliefert. Dazu nochmals thx. ;)

Bin gespannt was aus den Shorts von Bridgewater wird - sind ja nicht alle überzeugt dass er damit Erfolg haben wird. Aber im Moment könnte ihm die schlechte Stimmung schon paar Prozente nach unten bringen:

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/34-seine-position-…

Mit Ansys hat gestern ein weiterer Wert - welchen ich schon ewig verfolge und noch nie gekauft hab - Zahlen gebracht. Die nachbörslichen Kurse deuten darauf hin dass man nicht enttäuscht hat:

http://www.rttnews.com/2865049/ansys-inc-q4-profit-climbs.as…

Air New Zealand ist die letzten Wochen und Monate mit dem Kursanstieg vom Öl etwas unter die Räder gekommen. Erfüllen aber nach wie vor ihre Aufgabe als guter Dividendenzahler und bald ist es wieder soweit:

http://www.nzherald.co.nz/business/news/article.cfm?c_id=3&o…

@LRS
willkommen zurück - hoffe Du hattest einen schönen Urlaub. :) Cranswick ist hier ja ein alter Bekannter. Bestimmt an und für sich keine schlechte Idee - aber ich bin im Food-Bereich schon dermassen gut vertreten dass ich bei der aktuellen schlechten Stimmung für den Sektor nun wirklich keinen weiteren Vertreter brauche. Wenn`s dann mal wieder aufwärts geht bin ich mit Nestle, GIS, Hormel, Danone, Ebro usw. schon mal nicht schlecht aufgestellt. Kann aber durchaus noch etwas dauern bis wir hier wieder Freude haben.

Schönen Tag allerseits
Timburg
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Robertet veroeffentlichte gestern nachboerslich vorlaeufige Zahlen fuer 2017.
Das Umsatzwachstum betraegt 7,7%, bei konstanten Wechselkursen 9,3%.
Das Nettoergebnis ist um 16% gestiegen, um einen Steuereffekt bereinigt um 11%. Das KGV 2017 mit dem aktuellen Kurs betraegt damit 18,6.
Die endgueltigen Zahlen (wohl inklusive Dividendenvorschlag) werden fuer den 28. April, oder frueher, angekuendigt.

https://www.robertet.com/en/financial-information/regulated-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.086.553 von Timburg am 22.02.18 06:54:32Zu Deinem 2. Absatz

Das kenn ich.

Ich hab 2003 einen Verbesserungsvorschlag gemacht, der viele Mio Einsparung pro Jahr gebracht hätte. Anstatt mir die Höchstsumme von 50.000 zu geben, haben sie gemeint, so einem "kleinen Scheisser" wie mir das Ding zu klauen, sei praktischer.
Dummerweise hatte ich das vermutet und alles sauber dokumentiert in nicht veränderbarer PDF auf CD, die noch heute bei einem Anwalt liegt.

Betrug verjährt relativ kurz. Bei Urkundenfälschung sieht es anders aus.

Nein ich hab nichts bekommen, man wollte mich verräumen. Ich bin immer noch da.
Von den Typen, die das verbrochen haben, ist keiner mehr da.

Meine CD hat verhindert, daß der Verbesserungsvorschlag wie geplant umgesetzt werden konnte.

Red doch mal mit dem. Vielleicht weiß er heisse, hochbrisante Dinge, für die sich "Spiegel" oder ähnliche interessieren könnten. Vielleicht bekommt er dann eine "freiwillige aber nette Abfindung", die ihm den wohlverdienten Ruhestand versüssen.

Franz
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.086.553 von Timburg am 22.02.18 06:54:32zu Lang und Schwarz

Die Dividende ist 1,70

und das Jahresergebnis so brutal hoch, daß ich das niemals vermutet hätte. 2,55

Die Amis zahlen für Firmen mit NULL Wachstum KGV 20 bis 25

Lang und Schwarz aktuell KGV unter 12

Franz
Heute erwischt es dann BAT :D Inzw. auch schon -18% zum Jahreshoch. Und ein Kurs, den man auch schon 2014 hatte :D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben