DAX+0,32 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+0,24 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 3486)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.446.647 von investival am 15.12.18 20:02:26Vielen Dank für die Zusammenfassung der Problematik. Da hast Du Dir wirklich viel Arbeit gemacht um zu recherchieren.
Zum potentiellen Vertrauensverlust
Ich denke im Bewusstsein der Verbraucher wird das nicht allzu lange bleiben. Die "Arbeitsspeicher" werden dann immer wieder schnell gelöscht. Ich bezweifle auch, dass nun die übrigen Konsumprodukte gemieden werden. Machen wir uns nichts vor. Wer weiß schon welcher Konzern hinter Penaten, Neutrogena etc. steckt.
Könnte es nicht sein, dass der größte Anteil von Umsatz und Gewinn mit den Medizinprodukten (Cordis, Ethicon, De Puy usw) und Pharma (Janssen) gemacht wird?
Hab eigentlich bereits eine "volle" Position JNJ. Sollte es noch weiter runtergehen, würde ich ggf. doch nochmal nachkaufen.
Übrigens wurde Freitag bekannt gegeben das Pfizer (auch im Depot) die Dividende erhöht. Mal zur Abwechslung eine gute Nachricht. Übrigens hatte ich Pfizer in der kürzlichen Diskussion über Pharmawerte vermisst.
Wie ist die Einschätzung zu diesem Wert?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hallo,

ich wollte fragen ob schon einige Erfahrungen mit Simply Wall Street gemacht haben?
http//:simplywall.st

Danke im Voraus
Ein wichtiger Termin in dieser Woche:

Neogen Q2 FY 2019 Earnings Call
Thursday, December 20, 2018
11:00 AM Eastern Time
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.448.284 von Fernstudent am 16.12.18 12:33:06HABT IHR DEN JNJ BERICHT GELESEN?

Da geht es um eine Verunreinigung in den 2000er Jahren!

Also Einzelfälle vor 18 Jahren
Wer auf der Suche nach einem guten taeglichen kostenlosen 'Marktmeinungsnewsletter' ist, dem kann ich 'Bloomberg Opinion - Points of Return' von John Authers empfehlen.

Authers wechselte vor einigen Wochen von der Financial Times zu Bloomberg. Frueher las ich immer die 'Authers' Note' in der FT, bekam sie auch per email. Dieser Newsletter wird nun von seinem Kollegen Michael Mackenzie unter dem Titel 'Market Forces' aehnlich fortgesetzt, ist aber nur fuer Abonnenten erhaeltlich.

Vor ein paar Tagen stellte ich erstaunt fest, dass Authers' Newsletter bei Bloomberg kostenlos ist und habe mich registriert. Die bekomme ich jetzt auch per email.

Keiner sollte hier Einzeltitelstellungnahmen erwarten. Es geht um die grossen Linien von Oekonomie, Notenbanken und Politik, die die Maerkte bewegen. Hin und wieder erweitern die Beitraege auch durchaus das Allgemeinwissen etwas.
https://finance.yahoo.com/news/analysts-warned-emerging-mark…

“You want to buy EM?” he said. “I wouldn’t touch EM with a 10-foot pole until there’s a resolution between the U.S. and China.”

Another China bear, John-Paul Smith, founder of Ecstrat Ltd. in London, said he’s steadfast in warning that a slowdown will hurt emerging-market equities. He recommends being underweight or zero-weight Chinese shares, Russian stocks and South Korea’s won, given their sensitivity to trade and commodities.

“I expect all three to have significant downside in dollar terms between now and the end of 2019,” Smith said.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.452.665 von linkshaender am 17.12.18 12:04:19Hallo Linkshaender,

hatte ja auch mal H&M aus dem Sektor (und Du doch Gerry Weber, oder ??) - bin froh dass ich mich da seitdem rausgehalten hab. Auch wenn ab und zu mal paar Lichtblicke wie bei den heutigen Zahlen ersichtlich sind - wäre mittlerweile wahscheinlich schon bei -60-65% wenn ich nicht rechtzeitig Reißleine gezogen hätte:

https://de.marketscreener.com/HENNES-MAURITZ-6491104/news/H-…

@Fernstudent
schätz mal wer bei JNJ demnächste kaufen oder nachkaufen will bekommt tatsächlich noch etwas günstigere Kurse. Chart schaut etwas angeschlagen aus - wobei es mich nicht aktuell interessiert. Die Position ist "voll" - werde weder kaufen noch verkaufen.

@Clearasil
muss leider gestehn dass ich bis heute noch nie den Namen Ecstart gehört hab - kann wohl keine Berühmheit sein. ;) Fühl mich trotzdem wohl mit meinen EM-Positionen - zumal es ja auch andere Meinungen gibt:

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-11-26/avoid-cre…

Apropos - wie schaut es denn mit dem Contest aus .....gibt`s eine Neuauflage ??? Muss mich mal umschauen welches Motto ich für 2019 nehme. Denke "Reboundkandidaten" wäre mal was Interessantes.........wenn ich mich das schon nicht mit Real-money traue, dann zumindestens im Papertrading. ;) Egal wo ich hinschaue, Werte die teilweise schon 50% und mehr korrigiert haben und vor paar Monaten noch als absolute Börsenlieblinge galten. Sollte sich für nächstes Jahr evtl. auszahlen, oder ??

VG Timburg
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.454.936 von Timburg am 17.12.18 16:28:42 Apropos - wie schaut es denn mit dem Contest aus .....gibt`s eine Neuauflage ??? Muss mich mal umschauen welches Motto ich für 2019 nehme. Denke "Reboundkandidaten" wäre mal was Interessantes.........wenn ich mich das schon nicht mit Real-money traue, dann zumindestens im Papertrading. ;) Egal wo ich hinschaue, Werte die teilweise schon 50% und mehr korrigiert haben und vor paar Monaten noch als absolute Börsenlieblinge galten. Sollte sich für nächstes Jahr evtl. auszahlen, oder ??


Neuauflage? bei einem Klassiker? der läuft einfach so weiter.
:D

meine Liste bedarf nur noch des Feinschliffs ... defensiver oder offensiver ...

auch ein paar Prügelopfer dabei ... :D

spiele mit dem Gedanken das Teilnehmerfeld auf 20 zu begrenzen, aus verwaltungstechnischen Gründen und wg. der Übersichtlichkeit.

wenn es dagegen keinen Aufschrei gibt (aus der Gründerecke ;) ), nehme ich demnächst Anmeldungen an.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben