checkAd

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 3559)

eröffnet am 16.03.12 05:51:51 von
neuester Beitrag 18.06.21 22:24:26 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 3559
  • 5021

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
03.08.15 09:36:07
Beitrag Nr. 14.626 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.316.048 von thewatcherxxl am 02.08.15 19:23:33Also, die 300€ monatlich, die Dir demnächst vorschweben. Das ist m.E. eine sehr leichte Aufgabe.

Dazu benötigst Du nur 70tsd€ im Depot bei einem Schnitt von ca.6%.Wenn Du 100tsd.€ zusammen kriegst um so besser.

Gerade bei den Jungen hier geht es um einen späteren Rentenzuschuss im Bereich von 1000€ monatlich. Das ist schon etwas schwieriger.

VG
Avatar
03.08.15 09:14:59
Beitrag Nr. 14.625 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.317.104 von Timburg am 03.08.15 06:40:37Morgen zusammen,

Gerne Timburg :D kennst mich ja ich würde gerne mal bei einer kleinen Thread-Party dabei sein.

Easy, so schnell zieht Mitzie ihr Fell nicht aus :p

Gruß
Avatar
03.08.15 07:40:41
Beitrag Nr. 14.624 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.317.104 von Timburg am 03.08.15 06:40:37Ich bin auch der Meinung das Mietzi mal die
Hosen runterlassen soll.
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.08.15 06:40:37
Beitrag Nr. 14.623 ()
Einen schönen guten Morgen in die Runde, :)

erstmal vielen Dank für die Urlaubswünsche; dauert zwar noch 2 Tage aber jetzt freu ich mich schon so richtig. Gibt doch nichts Enspannteres als 3000km als Beifahrer neben einem Anfänger durch Europa zu düsen. :laugh: Na ja, wird schon schiefgehn; wir haben gestern schon mal Autobahn geübt und er stellt sich da ganz cool an.

@Phil
wenn das hier mit unserem Thread so weitergeht dann müssen wir auf jeden Fall mal eine HV einberufen. ;) Was meinst Du was da für Überraschungen auftauchen werden und wie manche sich ungläubig die Augen reiben. Wenn sich z.B. herausstellen sollte dass Mietzi eigentlich gar keine junge Dame sondern ein Investmentbanker im Nadelstreifenanzug ist. :D Manchmal hören sich ihre Beiträge auf jeden Fall so an und es fällt mir schwer, ihr ihre Tarnung abzunehmen. ;) Soll keine Anspielung, sondern ein kleines Lob sein, Mietzi :cool:

@Watcher
hab zwar noch paar Jahre mehr bis zur Rente, aber im Prinzip dasselbe Ziel. Mit den Dividenden die Rentenlücke mehr oder weniger zu schließen. Und da hast Du den wichtigsten Punkt auch schon angesprochen: ein Kursrückgang von 30% bedeutet nicht automatisch dass unsere monatlichen Einnahmen im Gleichschritt fallen. Bei richtigen Aristokraten ist eher das Gegenteil der Fall; eine Altria, Procter & Co. haben unabhängig von Krisen ihre Dividenden erhöht. Darum empfiehlt es sich in Deinem Fall auch in erster Reihe solche Werte ins Depot zu packen.

Vlt. ist es auch hilfreich, ähnlich wie Warthog und ich die Dividendenentwicklung zu dokumentieren, da sieht man es ganz deutlich wie schnell es vorangehen kann.

Da hier auch Con Edison erwähnt wurde: Investival hat ja immer die Befürchtung dass ich mein b&h zum Dogma mache. Jeder welcher den Thread schon länger verfolgt hat bemerkt, dass EON mal im Depot war, aber schon lange verkauft wurde und ich die auch nicht mehr erwähnt hab. Nun will Obama wohl auch Ernst machen mit dem Klimaschutz - was meint Ihr: könnte was Ähnliches auch mit den US-Versorgern passieren oder sind die Voraussetzungen dort anders??

Würde mich interessieren wie Ihr das Problem seht; ich denke ich werde die Entwicklung auf jeden Fall genauer beobachten um da rechtzeitig handeln zu können. Wie man am konkreten Fall EON und RWE sieht lohnt es sich auf keinen Fall, hier gegen den Trend zu handeln und einfach auf Besserung zu hoffen.


Dann schon mal einen guten Start in die Woche @all
Timburg
19 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.08.15 23:44:02
Beitrag Nr. 14.622 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.315.355 von Mietzi543 am 02.08.15 14:35:44@1erhart und Mietzi543

Vielen Dank für Eure Infos!
Avatar
02.08.15 20:51:03
Beitrag Nr. 14.621 ()
Hier meine Monatsstatistik für den Juli!

Konkret sieht das wie folgt aus:

Jan 111,23€
Feb 49,62€
März 319,50€ (BB Biotech als Top-Zahler)
Apr 130,63€
Mai 353,87€
Juni 118,96€
Juli 129,69€

Summe: 1213,50 €

Keine Sorge, Timburg: mit vorbeiziehen wird das so schnell wohl nichts, auch wenn ich tatsächlich etwas „aufgeholt“ habe. Aber wenn sich das Ganze halbwegs parallel entwickelt, ist das ja auch schön :)
Insgesamt bin ich wie erwartet leicht im Minus (was meine Jahresziele anbelangt – 180€ im Monat/2160€ im Jahr).
Aber die Tendenz ist super, es geht kontinuierlich aufwärts, ich bin hochzufrieden!
Schönen Urlaub, Timburg :cool: (und allen anderen, die jetzt noch verreisen - ich habe meinen Urlaub leider schon weg :cry: )

Viele Grüße
wh
Avatar
02.08.15 19:23:33
Beitrag Nr. 14.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.315.889 von bluechip56 am 02.08.15 18:27:42
Zitat von Mietzi543: 1. Erfahrungen mit Geldanlagen
2. Darstellung von bereits vorhandenen Positionen
3. Zeitliche Aufwandsbereitschaft für die Kapitalanlage
4. Risikotyp/Risikobereitschaft/Umgang mit Verlusten

Optionale Angaben:
1. Alter
2. Berufliche Situation
3. Sparer-Pauschbetrag ausgeschöpft?

Über die Anlage
1. Anlagehorizont
2. Zweck der Anlage (wurde beantwortet)
3. Einmalanlage und/oder Sparplan?
4. Anlagekapital


Erstmal Danke für das Feedback... Sparer Pauschbetrag ist nicht ausgeschöpft..
Anlagehorizont ist vom Renteneintritt bis zum bitteren Ende:)
Der Plan ist so langsam mit dem Depotaufbau zu starten, also wie es z.B. auch Timburg tut peu a peu Positionen ins Depot zu legen...
Ein Absturz von 30-50% wäre natürlich nicht sonderlich schön, würde ja aber per se nichts an dem mtl. Dividendeneinkommen ändern.. (natürlich immer vorausgesetzt das Unternehmen kann die Dividenden noch zahlen und die Zahlungen kommen nicht aus der Substanz oder ähnliches)


Zitat von bluechip56:
Zitat von thewatcherxxl: Wer mehr braucht, benötigt ein viel höheres Depot oder höhere Renditen.
Wenn ich mir so die Rentenquoten anschaue, fehlen bei den Meisten so um die 800-1000€ im Monat.
VG


Es geht vorerst wircklich nur um das "Aufhübschen" also um vielleicht 300 Euro mtl.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.08.15 18:27:42
Beitrag Nr. 14.619 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.314.812 von thewatcherxxl am 02.08.15 11:49:48
Zitat von thewatcherxxl: Hey Leute,
wo ihr gerade bei Phil´s Depot wart und festgestellt wurde, dass er noch lange Zeit hat und deswegen auch in Wachstumswerte mit weniger Dividendenrendite investieren kann.

Wie sollte eurer Meinung ein "Fast"-Rentner investieren, der in ca. 3 Jahren von den Dividenden seine Rente "aufhübschen" will. Die Dividenden dienen dann schon als zusätzliches Einkommen und werden "verzerrt"... Prämisse ist natürlich eine gewisse Sicherheit.

Ich denke da an Titel wie Con.Edison, Emerson Electric, Altria etc. also alles Aristokraten mit über 3,5% Div.Rendite




Gute Frage, selbst bin ich auf dem Weg dahin.:cool:
Es kommt immer auf den -point of view- an. Du sagst "aufhübschen" mit Dividenden-Aristocats mit ca. 3,5%. Wenn Dein Depot die 200000€ reißt hast Du vl. 600€ monatlich.

Wer mehr braucht, benötigt ein viel höheres Depot oder höhere Renditen.
Wenn ich mir so die Rentenquoten anschaue, fehlen bei den Meisten so um die 800-1000€ im Monat.
VG
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.08.15 14:35:44
Beitrag Nr. 14.618 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.315.223 von WarrenBuffetGraham am 02.08.15 13:27:45
Zitat von WarrenBuffetGraham: Das Ganze würde nur als Beimischung für mein Depot dienen, d.h. man müsste die Wandelanleihen für weniger als 4.000 Euro kaufen können.
Viele Wandelanleihen, die ich gesehen habe sind leider nur in großen Stückelungen zu kaufen.Danke!
Hi - bin ein großer Fan von Convertible-Bonds. Faustregel: Wandler nehmen steigende Aktienmärkte ca. zu 2/3 mit und Abschwünge zu ca. 1/3. Im Junior-Depot halte ich seit Jahren den LILUX Convert: http://www.finanzen.net/fonds/LILUX_CONVERT und im Familien-Depot den neuen und hier schon vorgestellten Wandler-ETF von SPDR: http://www.finanzen.net/fonds/SPDR_Thomson_Reuters_Global_Co…. Speziell der ETF von SPDR ist interessant, da ein sehr liquider Handel an den deutschen Börsen besteht, eine Kostennote von 0,50% p.a. attraktiv ist und 2x jährlich eine Ausschüttung erfolgt.

Einen europäischen Wandler-ETF gibt es inzwischen auch schon: http://www.structuredinvest.lu/lu/de/etf/funds/product.html?…

Einzelinvestments bei Wandelanleihen würde ich mir nicht zutrauen - vielleicht helfen dir diese Produkte etwas weiter, zumal die wirklich interessanten Einzeltitel eine zu große Mindeststückelung aufweisen.



VG Mietzi
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.08.15 13:35:36
Beitrag Nr. 14.617 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.315.223 von WarrenBuffetGraham am 02.08.15 13:27:45Beim Anleihefinder der Börse Stuttgart kannst du als Auswahl Wandelanleihen eingeben. Allerdings sind da nicht viele vorhanden.

Oder auch bei der ING: https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/Showpage.aspx?pageID=39&b…
  • 1
  • 3559
  • 5021
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Timburgs Langfristdepot 2012-2022