DAX-0,02 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-0,31 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 3735)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.537.789 von Larry.Livingston am 10.05.19 15:19:54Ich weiss, dass Air Products und Praxair historisch besser performt haben als Air Liquide. Du musst dazu nur wissen, dass ich in Frankreich ansaessig bin und einen steuerfreien Anlagemantel fuer europaeische Aktien bestuecke und deshalb Air Liquide gewaehlt habe. In den letzten 20 Jahren hat die Air Liquide Aktie laut Investor Relations Angaben einen Total Return von 9.6% p.a. geschafft (die letzten 5 Jahre 8.5% p.a., die letzten 10 Jahre 12.6% p.a.). Das reicht mir angesichts der Stetigkeit und Verlaesslichkeit dieses Unternehmens.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.538.797 von El_Matador am 10.05.19 16:43:25Die Antwort sollte an Rastelly gerichtet sein weil ich annehme dass Larry.Livingston meine Gruende kennt.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.538.839 von El_Matador am 10.05.19 16:46:59Hallo Matador,

ja, die von Dir genannten Zahlen waren auch meine Gründe!

Beide Unternehmen mit Zahlenreihen weisen kleine Unterschiede auf, diese Unterschiede sind belanglos.

Wie du sagst, die Kontinuität und Verlässlichkeit ist über den Zeitraum wichtig. Es sind beide Topwerte.

Ich habe den Chart als Vergleich hinzugezogen, weil ich eine grössere Steigerung in der Zukunft erwarte.

Deine Ausführungen vom 31.03.2019 „10 Aktien fuer die Ewigkeit und nur eine pro Segment?“ kann ich unterschreiben und wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen. Vielleicht sehen wir und einmal auf den Wanderungen, sieh BM.
Gruss RSl
Danke für die Tipps zu meinem Depot.
Wie schon geschrieben, halte ich bis Ende Mai Mal die Füße still :D
Dann sehen wir weiter was sich so ergibt. Bei VFF waren die zahlen bzw die Aussichten ja gar nicht so schlecht.

Timburg, wir halten per BM weiterhin Kontakt. Die Einladung zum Weißwurstfrühstück nehme ich natürlich herzlich wieder an!

Bis dahin, alles Gute.

Grüße phil
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.538.839 von El_Matador am 10.05.19 16:46:59Air Liquide galt in Frankreich immer als das Witwen+Waisenpapier schlechthin, nicht wahr?

Ich wollte einen besseren Vergleichschart einstellen: beides gute Investments in der Historie, im Total Return lief APD einen Ticken besser (+2% p.a.), betrachtet man steuerliche Voraussetzungen und den regelmäßigen 10% prime de fidélité wirst du eine Rendite ~ APD erzielt haben. Für nicht in FR ansässige wäre ein Investment in APD nach Steuerbetrachtung etwas besser gewesen. Man könnte jetzt das ganze noch auf die Spitze treiben und Vola und Max Drawdown vergleichen, aber im Endeffekt waren beide Unternehmen in der Vergangenheit sehr gute Investments und ich persönlich gehe davon aus, dass sich dies in Zukunft auch nicht groß ändern wird.

Ich hielt übrigens sehr lange AI und PX.
Moin moin in die Runde,

endlich mal wieder ein Tag zum Entspannen - war eine anstrengende Woche. Immerhin gestern noch ein sehr erfreuliches Highlight - Patriots hat eine total schwere Prüfung geschafft - Glückwunsch !!! Anscheinend konnte nicht mal die Hälfte seiner Kollegen bestehen; wenn er auch noch die nächste am 20.05. schafft wird er wohl in Pertisau mit dabei sein. :cool: inkl. Frühstück zusammen mit Phil ;)

War ein ziemliches auf und ab (bzw. mehr ab :laugh: ) in den letzten ´Tagen. Trotzdem bin ich mehr als zufrieden; mein Depot zeigt sich ziemlich robust und i.d.R. mach ich immer nur die Hälfte der prozentualen Ausschläge mit. Man muss ja nicht ständig mit Herztabletten gewappnet ins Depot schauen. :D

Was aber vor allem Spaß macht - die Divi-Saison schlägt im Moment bei mir voll durch. Jeden Tag 1-2-3 Zahlunsgeingänge; komm kaum mit den Statistiken nach.

Gestern z.B. Danone, Vitrolife und Coloplast im Dreierpack. Und da will ich mal kurz auf die Quellensteuer eingehen da ich gestern einen neuen Thread zu dem Thema gelesen hab. Zu Frankreich hatten wir ja Diskussionen was sich genau ändert. Nun, hat sich verschlechtert: abgezogen werden 30%, anrechenbar 12,8%. :rolleyes: Soviel zum Thema "zuusammenwachsen der EU". Dänemark nach wie vor 27% und davon 15% anrechenbar und Schweden bei Consors 15% ud diese voll anrechenbar. Hier bekommen ja einige Schreiben dass in Zukunft 30% abgezogen wird. Bei mir anscheinend noch alles beim alten.

Bei Belgien haben wir ja auch noch die 30/15%-Regelung - hier hab ich übrigens @Oberkassel - bei Umicore jetzt auch die Reißleine gezogen. Werde mich - angesichts der Tatsache dass die Bewertungen im allgemeinen nicht in den Himmel wachsen werden, bei den nächsten Käufen wieder mehr aufs Einkommen konzentrieren.

@Rastelly & Larry
tja, wenn man das vor 20 Jahren gewußt hätte.....:D Aber wie Larry schreibt, sind beides keine schlechten Unternehmen und mittlerweile bin ich mit AL recht zufrieden. Ist auch der Vorteil wenn man seine Ansprüche bzgl. Rendite nicht zu hoch schraubt. Mit steigendem Depot machen diese 7-8% Zielrendite in absoluten Zahlen ja auch immer mehr aus.

@Werthaltig
bin in Punkto Chemie eigentlich schon recht gut investiert und wenn ich BASF als Stimmungsbarometer verfolge, dann schaut`s im Moment nicht so toll für die Branche aus. Aber bei den Kennzahlen von Showa Denko kann man auf aktuellem Niveau wirklich nicht viel falsch machen. Hab aber schon einige solcher exotischen High Yields (und mit den meisten auch sehr positive Erfahrungen) - muss aber schauen dass ich meinen Mix Dickschiffe/Growth/High Yield einigermaßen im Gleichgewicht halte.

Schönen Samstag allerseits
Timburg
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hallo
Mal wieder eine Meldung aus dem Hintergrund:
habe letzte Woche Alphabet verkauft (ca. 24% +) und dafür Eckert und Ziegler nochmal, auf jetzt mehr als volle Position aufgestockt. Letztlich den damals günstigen Einstieg verteuert. Nichts desto trotz bin ich von dem Unternehmen überzeugt (obwohl ich in einer völlig anderen Fachrichtung arbeite). Es agiert in einer absoluten Wachstumsbranche mit großem Zukunftspotential. Hier stehen viele therapeutische und diagnostische Anwendungen noch am Anfang. das die Kursentwicklung nicht so weiter geht, ist mir klar. Absolute Halteposition. Schade, dass ich nicht zur HV kann (Urlaub). Wäre die erste die ich überhaupt besuche. Ein Dividende gibt es ja auch noch.
Übrigens @ Matador:
Dein Verkauf von Abiomed war sicher richtig. Hatte Dir ja meine Bedanken geschildert. Habe neulich wieder gesehen, dass das System durchaus Probleme machen kann. hat mich in der Zurückhaltung bestätigt.
@ Timburg: Hoffe die Hertha kommt bei Euch heute nicht unter die Räder. Aber es geht für die eh um nichts mehr
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
sorry, meinte wegen Abiomed natürlich Oberkassel
Trotzdem schöne Grüße nach Paris (wo ich noch nie war... schlimm was?)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.543.051 von Timburg am 11.05.19 09:13:24Soviel zum Thema "zuusammenwachsen der EU"

https://www.mr-market.de/was-mich-an-der-real-existierenden-…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.544.575 von Fernstudent am 11.05.19 14:06:08Hallo Fernstudent,

da muss ich dir beipflichten. Die radioaktiven Komponenten für medizinische, wissenschaftliche und messtechnische Zwecke werden der Treiber der Zukunft.

Der Burggraben ist vorhanden den der Markt scheint stark reguliert, die Markteintrittsbarrieren sind sehr hoch.

Die langfristigen Aussichten bei den pharmazeutischen Radioisotopen bringen die Fantasie in den Markt.

Steigt diese Bedeutung in der Medizin steigt spürbar an? Das könnten natürlich nur die Fachleute am der vordersten Front erklären – oder wir warten die nächsten Zahlen ab.

An Hand der bisherigen Zahlen/ Fakten und Prognosen geben diese Anlass zur Vorfreude!



Unter anderem mit den Isotopen Yt-90 oder Ge-68 verfügt Eckert & Ziegler über hohes Know-how.

Dazu: https://www.ezag.com/home/press/press_releases/detail/?tx_t…

Einige Verfahren befinden sich allerdings noch in der klinischen Erprobung.

Interessanter Artikel: Wachstumsrate, Produktionsvolumen und
zukünftige Chancen des Radiopharmazeutika-Marktes von 2019-2025


https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=https://…

Gruss RS
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben