Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,35 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,24 % Öl (Brent)-0,79 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 3807)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.956.260 von Timburg am 04.07.19 17:19:12
Zitat von Timburg: und komischerweise kennt man unzählige Fälle wo Raucher ein hohes Alter ohne Beschwerden und ständiges Rumdoktern erreichen.

Nicht komisch, sondern schlicht und ergreifend die Art wie Statistik funktioniert. Angenommen die Lebenserwartung für Nichtraucher liegt bei 80 Jahren, die von starken Rauchern bei 72. Dann bedeutet das einfach nur, das 50% der Nichtraucher vor 80 sterben und 50% der Raucher vor 72. Bis 80 leben dann vielleicht noch 25% aller Raucher oder so. Die Kurven verschieben sich, aber bei 8 Mrd. Erdbewohnern wirst da sicherlich genug Beispiele finden, die zu der kleinen Gruppe gehören.
Dow Jones | 26.990,00 PKT
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.956.539 von provinzler am 04.07.19 18:00:29
Zitat von provinzler:
Zitat von Timburg: und komischerweise kennt man unzählige Fälle wo Raucher ein hohes Alter ohne Beschwerden und ständiges Rumdoktern erreichen.

Nicht komisch, sondern schlicht und ergreifend die Art wie Statistik funktioniert. Angenommen die Lebenserwartung für Nichtraucher liegt bei 80 Jahren, die von starken Rauchern bei 72. Dann bedeutet das einfach nur, das 50% der Nichtraucher vor 80 sterben und 50% der Raucher vor 72. Bis 80 leben dann vielleicht noch 25% aller Raucher oder so. Die Kurven verschieben sich, aber bei 8 Mrd. Erdbewohnern wirst da sicherlich genug Beispiele finden, die zu der kleinen Gruppe gehören.


Als Mathematiker, der sich gerade in seiner Masterarbeit unter anderem mit Sterblichkeitsmodellen beschäftigt, gebe ich da auch mal meinen Senf dazu 😀

Die durchschnittliche Lebenserwartung kann auf verschiedene Weisen angegeben und berechnet werden. Bei perfekter und vollständiger Datenlage würde man nachträglich die Lebenserwartung einfach als arithmetisches Mittel der erreichten Alter berechnen.
Davor wurde der Median beschrieben, welcher durchaus von der Lebenserwartung abweichen kann, siehe dazu z.B. Medianvermögen vs. durchschnittliches Vermögen. Dieser beschreibt den mittleren Index aus einer Stichprobe. Bei 9 geordneten Stichproben wäre dies somit die Nummer 5.

Der Unterschied bei der Lebenserwartung von Rauchern und Nichtrauchern lässt sich in der Regel mit den zugehörigen Krankheiten erklären. Es gibt Raucher, welche zumindest teilweise durch das Rauchen bedingt vorzeitig im Alter von 40-60 Jahren sterben. Diese ziehen den Mittelwert entsprechend deutlich nach unten. Viele erreichen jedoch ähnlich hohe Alter wie Nichtraucher.

Zudem sollte man den Risikofaktor "Rauchen" eher nicht isoliert betrachten. Häufig gehen andere Risikofaktoren wie eine unausgewogene Ernährung, zu wenig Sport o.Ä. mit dem Rauchen einher. Natürlich will ich damit nicht abstreiten, dass Rauchen die Gesundheit negativ beeinflusst.

Diese Isolierung einzelner Faktoren ist übrigens häufig einer der Gründe, warum viele Studienergebnisse wie z.B. dass Kaffeekonsum per se ungesund ist, revidiert werden müssen. Es werden schlicht andere wichtige Variablen vergessen.
Dow Jones | 26.992,00 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.954.784 von werthaltig am 04.07.19 14:39:02
Zitat von werthaltig: Ich weiß nicht, ob es hier schon thematisiert wurde. Alle die in Tabak-Aktien investieren sollten es aber wissen. Der Trend zum Totalverbot kommt auch in anderen Ländern...Finnland bis 2030.

Zitat: "Die Regierung von Ministerpräsident Stefan Löfven hat das Ziel ausgegeben, dass Schweden bis 2025 rauchfrei wird."

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/rauchfre…

Persönlich finde ich (als Nichtraucher) das sehr gut...insbesondere vor Restaurants stört es mich auch. Ich kann allerdings jeden Raucher verstehen der die Totalverbote als überzogen ablehnt.


Während meines Auslandssemesters habe ich Raucher in Schweden gerade unter jungen Leuten kaum gefunden. Häufig waren es eher Studenten aus anderen Ländern, welche geraucht haben. Wesentlich verbreiteter ist dort allerdings Snus, welcher das Krebsrisiko von der Lunge auf den Mund- und Rachenbereich verlagert. 😀 Zudem sollte man erwähnen, dass in Skandinavien auch Alkohol bedeutend strenger reguliert und besteuert ist, als es bei uns der Fall ist. Um die Umsätze von BAT würde ich mir also keine Sorgen machen, zumal sie auch im Snus-Geschäft aktiv sind.
Dow Jones | 26.992,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.954.784 von werthaltig am 04.07.19 14:39:02Persönlich finde ich (als Nichtraucher) das sehr gut...insbesondere vor Restaurants stört es mich auch. Ich kann allerdings jeden Raucher verstehen der die Totalverbote als überzogen ablehnt.

Ich bin seit langem Nichtraucher und lehne derartige "Totalverbote" zu 100% ab. Ein jeder hat auch ein Recht auf Selbstschädigung/Selbstzerstörung. Jeder Bürger sollte bzw. muss über die Risiken aufgeklärt werden, ob er dann trotzdem rauchen möchte soll er natürluch selbst entscheiden. Das geht den Staat nix an.

Ausserdem: wo zieht man da die Grenze? Was ist mit Alkoholkonsum?, Fresssucht, Motorradfahren, Extremsportarten?
Dow Jones | 26.996,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.955.075 von Taxadvisor am 04.07.19 15:16:39Wenn man diese gesundheitsgefährdenden Produkte komplett verbieten will, soll/kann man das machen (warum wird Cannabis jetzt überall legalisiert?). Diese Art der Gesinnungsethik halte ich allerdings für sehr bedenklich: Wer oder was wird als nächstes diskriminiert? McDo-Besucher, Fernreisende, Weintrinker.... Die Liste liesse sich sicherlich beliebig fortsetzen.

Genau, sry für meinen faktischen Doppelpost hab die Antwort grad erst gelesen
Dow Jones | 26.996,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.956.539 von provinzler am 04.07.19 18:00:29und komischerweise kennt man unzählige Fälle wo Raucher ein hohes Alter ohne Beschwerden und ständiges Rumdoktern erreichen.

oder: ohne Tabak wären sie noch älter geworden;)
Dow Jones | 26.996,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.956.974 von FMath am 04.07.19 19:16:46Diese Isolierung einzelner Faktoren ist übrigens häufig einer der Gründe, warum viele Studienergebnisse wie z.B. dass Kaffeekonsum per se ungesund ist, revidiert werden müssen. Es werden schlicht andere wichtige Variablen vergessen.

Fällt mir spontan "Stress" ein. Gestresste Menschen haben offensichtlich eine geringere Lebenserwartung als nichtgestresste. Das liegt aber wohl nicht, bzw kaum am physiologisch messbaren Stress (also bsp. erhöhter Cortisol und Adrenalinspiegel, weniger Schlaf etc), sondern eher daran das gestresste Menschen mehr rauchen, ungesünder essen, mehr trinken. Was dann offensichtlich die wahren Faktoren für das frühzeitige Ableben sind.
Dow Jones | 26.996,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.956.260 von Timburg am 04.07.19 17:19:12Guten Abend,

dann melde ich mal aus der Sommerfrische zurück. Nach einer kleinen Bootstour auf den Gewässern des Reichshauptstadtslums (aussen rum ist Berlin ganz nett, obwohl das meiste ist ja Brandenburg) bin ich noch ein paar Tage mit dem Sachwert aus Zuffenhausen an der dänischen Riviera rumgedüst. Gewohnt habe ich in Bagsværd, einem kleinen Vorort von Kopenhagen. Dort ist auch das Headquarter von ???:) .

Nun habe ich zwei Wochen Thread mit ziemlich viel Polittrash :confused: aufgearbeitet, denke nicht, dass wir uns hier gegenseitig belehren müssen.

Übrigens, nicht wundern, wenn der Dax morgen mit einem fetten Minus startet. Ich habe heute ein Erbstück in Form eines DaxFonds veräußert, machte fast 20% meines Gesamtdepots aus, war abgeltungssteuerfrei und war meine größte Fondsposition und auch die teuerste mit 1,17% TER.

Nun bilden Microsoft, NovoNordisk, Altria, BHP, Johnson&Johnson, Fielmann, Abbott, Cisco, BASF und Coca-Cola die Top10 in Einzelaktien.

Die Depotaufteilung ist nun so

Fonds 30 %
Aktien 30 %
ImmoFonds & Anleihen 5%
Cash 35 %.

Mit mehr Zahlen will ich Euch nicht langweilen. Ich werde mal versuchen bis zum Zwischentreffen ein wenig Cash abzubauen. Gut gefällt mir die Mitsubishi Corp. JP3898400001 (und ich meine nicht Mitsubishi Motors), wäre neben Softbank und Tencent meine 3 Position im fernen Osten.

Denjenigen die ihren Urlaub noch vor sich haben, wünsche ich schöne Tage mit viel Abstand von Arbeits- und Börsenhektik. Mein nächster Kurztrip geht wieder Richtung Hauptstadt, nachdem die Unioner nun erste Liga spielen, habe ich mich über die Pokalauslosung gegen Viktoria Berlin in der 1. DFB-Pokalrunde sehr gefreut und der Termin für das Pokalfinale steht auch schon im Kalender, dann kann ich gleich mit Thorben oder den Rastelly´s an den Achensee reisen. (Sorry für offtopic)

Spochtliche Grüße
Toto

+++Arminia Bielefeld - alles andere ist nur Fußball:laugh:+++
Dow Jones | 26.996,00 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.958.402 von thetoto am 04.07.19 23:18:16
Zitat von thetoto: Gewohnt habe ich in Bagsværd, einem kleinen Vorort von Kopenhagen. Dort ist auch das Headquarter von ???:) .


Novooooo :D

Freut mich, dass Du einen schönen Urlaub hattest. Würde mich ebenfalls darüber freuen, Dich hier mal in Berlin zu treffen ;) Vielleicht lässt sich das ja verbinden mit dem Fußballspiel, wohne ja "relativ" nah dran.

Lieben Gruß,
Thorben
Dow Jones | 26.996,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.958.402 von thetoto am 04.07.19 23:18:16Schönen guten Morgen in die Runde,

und ich dachte schon - @Toto - Du kommst mir hier zu Hilfe gegen die hier übermächtige Nichtraucherfraktion......:D:laugh: Aber so lange ich noch meine Gipfelstürme planen kann, seh ich das relativ gelassen. Schade dass für Sonntag Gewitter angesagt sind - hätte gerne mal die Kramerspitze bei Garmisch in Angriff genommen.

OK, heute kommen die Amis zurück; sollte wieder Bewegung in den Markt kommen. War sogar für den defensiven Langfristanleger ziemlich stinklangweilig gestern.

Mein ewiges Sorgenkind Samsung mit News und die sind nicht vom Feinsten:

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-07/4711471…

Und dazu noch eine Klage in Australien - OK, wo es mehr ums Image als um den finanziellen Schaden geht:

https://de.reuters.com/article/australien-samsung-klage-idDE…

Der Kurs aber relativ stabil heute; ist schon einiges eingepreist. Hab die Aktie jetzt seit mittlerweile 2 Jahren und irgendwann möchte man natürlich Ergebnisse sehn. Aber bis ich da keinen hochwertigeren Ersatz dafür finde, werde ich die Südkorea-Flagge auf Halbmast im Depot beibehalten. :cry:



Manche Länder fehlen auf dem Radar der Anleger. Das ist ein Manko.

Bin mir sicher dass der Autor diesen Thread hier noch nicht entdeckt hat. Dann würde er sowas nicht schreiben - was fehlt denn bei mir auf dem Radar....??? :p

https://www.finanzen.net/nachricht/fonds/euro-am-sonntag-fon…

Der Artikel ist mir aufgefallen, weil bei NZ die A2Milk als eine der größten Positionen des BNP-Zertifikats auftaucht. Also kein Geheimtipp mehr wie noch vor 3 Jahren. Aber alle 3 Länder interessante Nischenmärkte welche man im Auge behalten sollte. Auch bei der Schweiz mit Partners Group ein Name, welcher der aufmerksame Threadleser schon öfter gehört hat.

Von meinen Neuzugängen schlägt sich Gazprom recht wacker; gottseidank noch rechtzeitig eingestiegen. Auf der anderen Seite die Salmones Camanchaca leicht seitwärts/rückwärts, obwohl die restlichen Lachszüchter - wie auch meine Bakkafrost - im Moment im Aufwärtstrend sind. Wird aber schon noch; kleiner Trost dass auch meine SQM nicht besser gelaufen wären - im Gegenteil.

OK, dann packen wir`s nochmal - das Wochenende will ja erstmal verdient werden.
Schönen Tag allerseits
Timburg
Dow Jones | 26.996,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben