wallstreet:online
41,85EUR | +0,50 EUR | +1,21 %
DAX+0,56 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+2,36 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 3839)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.089.214 von Low-Risk-Strategie am 23.07.19 18:13:48Ja find ich auch. Die lame Duck KO hat sich wohl doch wieder aufgerappelt. Wenn man das aktuelle Ergebnis mal hochrechnet KGV so um die 20. Im Kontext des Ausblickes eigentlich gar nicht so teuer.

Dazu noch das schöne niedrige Beta, gute Rezessionsabsicherung.
Dow Jones | 27.358,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.090.753 von filmen am 23.07.19 21:43:27Und bei Irobot scheppert es mal wieder, da die Erwartungen fürs 2. HJ gesenkt werden. Diese Aktie kann einfach nicht ohne Achterbahnfahrt.

Aktuell minus 17%.

Bei der Aktie sind wohl die wildesten Händler unterwegs.

https://investorplace.com/2019/07/irobot-earnings-irbt-stock…
Dow Jones | 27.350,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.090.708 von filmen am 23.07.19 21:38:33@Filmen: Vielen Dank für deine Einschätzung von CCI. Werde höchstwahrscheinlich in den nächsten Tagen eine halbe Position kaufen. Wenn es dann noch billiger wird, prima. Wenn nicht, dann bin ich wenigstens schonmal dabei.

Bezüglich KO: Bin immer noch sauer, dass Whitbread denen Costa Coffee verkauft haben. Wegen Costa bin ich vor langem bei Whitbread eingestiegen und dann verkaufen die Trottel ihre Kronjuwelen. Ich verstehe das immer noch nicht. Jetzt kaufen sie von dem Erlös Aktien zurück, juhuu...

Ich würde auch bei KO einsteigen, habe aber schon Pepsi im Depot. Braucht man nicht beide, denke ich...
Dow Jones | 27.298,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.090.708 von filmen am 23.07.19 21:38:33
Zitat von filmen: Crown Castle wäre eine Wette auf den 5G Ausbau, da kann doch eigentlich nur aufwärts gehen. Habe gelesen, dass 5G eine extreme Dichte an Sendemästen benötigt. Weiß da jemand näheres drüber? Wollte ich eigentlich schon vor langer Zeit kaufen, habe das aber dämlicherweise nicht gemacht....

Habe CCI schon länger, CAGR über die letzen 20 Jahre liegt inkl. Dividende bei ca 13%.
Über die letzten 11 Jahre (um die Verzerrung durch den starken Einbruch 2009 zu umgehen, hab ich mal das ehemalige ATH von 2008 als Anfangspunkt gewählt)-->ebenfalls 13%.

Das kann sich schon sehen lassen. Bill Gates ist auch dick investiert.

Das Geschäftsmodell ist natürlich sehr Krisensicher und vorhersehbar, man besitzt zigtausend Sendetürme und viele 1000 Meilen Glasfaserkabel. Die großen Telcos betreiben immer weniger eigene Sendetürme, was bei deren enormen Kapitalbedarf wohl auch auf absehbare Zeit so bleiben wird.
Man mietet die Türme von CCI. Meist auf 10 Jahre, mit eingebauter Mietsteigerung.
CCI hat ausserdem den Vorteil das man an einen Turm mehrere Sendeeinheiten von verschiedenen Kunden/Konkurrenten anbringen kann.

CCI scheint beim 5G Ausbau auch am weitesten zu sein, das hier klingt schonmal recht vielversprechend:

https://www.forbes.com/sites/stephenmcbride1/2019/03/20/this…

5G wird in den USA offensichtlich zum Politikum und CCi scheint davon zu profitieren. Werd bald aufstocken.


Bin in AMT investiert, quasi wettbewerber von CCI. Was ich mich bei beiden Frage ist der Wettbewerb aus dem Weltall (Internet per Satellit, siehe FB und einige andere die da mitmachen wollen). Wie siehst du das, ist das ernst zunehmen? Danke
Dow Jones | 27.298,00 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.093.162 von gerrard87 am 24.07.19 10:08:41Bin in AMT investiert, quasi wettbewerber von CCI. Was ich mich bei beiden Frage ist der Wettbewerb aus dem Weltall (Internet per Satellit, siehe FB und einige andere die da mitmachen wollen). Wie siehst du das, ist das ernst zunehmen? Danke

Kein Problem. 5g ist extrem hochfrequent und hat daher nur eine geringe Reichweite von ein paar hundert Metern. Sowas lässt sich aus dem All also nicht abdecken. Im Gegenteil, man benötigt noch viel mehr Sendemasten als bisher.
Internet aus dem Weltall macht ja nur in den Gegenden Sinn in denen der Aufbau einer Bodengestützten Infrastruktur noch nicht existiert, bzw sich nicht rechnet weil die Bevölkerungsichte zu gering ist ect.
Dow Jones | 27.274,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Deutscher Bürgerfonds

Finanziert würde dies durch die Aufnahme von Schulden. Investierte der Bund ab sofort 0,5 Prozent der Wirtschaftsleistung pro Jahr, bekämen zum Beispiel alle Bürger, die 2005 geboren sind, ab dem Jahr 2072 jährlich 1270 Euro ausgezahlt.

„Wegen des seit Jahren niedrigen Zinsniveaus fällt es vielen Menschen schwer, privates Vermögen aufzubauen. Gleichzeitig werden bei Menschen mit unterbrochenen Erwerbsbiografien die Leistungen der Rentenversicherung nicht ausreichen, um eine gute Versorgung im Alter zu sichern“, sagt Fuest. „Da die Bürger selbst keine zusätzlichen Einzahlungen aus ihrem Einkommen leisten müssten, wäre der Deutsche Bürgerfonds vor allem für Menschen interessant, die wenig verdienen.“

Das Autorenteam um ifo-Präsident Clemens Fuest und Martin Werding, Professor an der Universität Bochum, möchte mit seinem Vorschlag den Herausforderungen von Niedrigzinsen und demographischem Wandel begegnen. Die deutschen Staatsschulden haben die europäische Verschuldungsgrenze von 60 Prozent der Wirtschaftsleistung unterschritten. Der Bund könnte also im Rahmen der geltenden Regeln Schulden aufnehmen oder den Schuldenabbau verlangsamen und diese Mittel international breit gestreut anlegen. Aktien und Immobilien erzielen weiterhin ansehnliche Renditen. „In großem Umfang neue Staatsschulden aufzunehmen und die Mittel am Kapitalmarkt zu investieren, erscheint schwer vereinbar mit der Einsicht, dass die Bürger am besten selbst für ihre Altersvorsorge sorgen sollten“, sagt Fuest. „Aber aus ökonomischer Sicht ist es sinnvoll, eine allgemeine Pflicht zur Altersvorsorge vorzugeben, um zu verhindern, dass sich Einzelne auf sozialstaatliche Unterstützung im Alter verlassen.“

Die Differenz zwischen Schuldzinsen und Anlageertrag fließt in die Kapitalleistung – wie bei einer Lebensversicherung. Das ifo Institut geht bei seinen Berechnungen von einer kreditfinanzierten Investition in Höhe von 0,5 Prozent der Wirtschaftsleistung pro Jahr und einer durchschnittlichen Renditedifferenz von zwei Prozentpunkten aus. Bürger des Jahrgangs 2005 erreichen die Regelaltersgrenze im Jahr 2072. Sie bekämen jährlich eine Rente von knapp 1 270 Euro (preisbereinigt, in Preisen von 2020). In den früheren Jahrgängen fielen die Auszahlungen geringer aus. „Die Verwaltung des Deutschen Bürgerfonds sollte dem politischen Tagesgeschäft entzogen sein und beispielsweise durch die Bundesbank erfolgen“, sagt Fuest.


https://www.ifo.de/node/44055

Wie Norwegen, nur auf Schulden halt. Ihr deutschen seits ma Schlawiner🙃 Vielleicht nicht mal so schlecht der Gedanke.
Dow Jones | 27.302,00 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
https://www.marketscreener.com/VISA-2277468/news/Visa-Inc-3Q…

Visa Inc. : 3Q profits rise 11%, beating expectations

07/23/2019 | 05:26pm EDT

NEW YORK (AP) — Payment processor Visa Inc. said Tuesday that its fiscal third quarter profits rose by an adjusted 11% from a year earlier, as more consumers spent more on Visa credit and debit cards.

The San Francisco-based company reported a profit of $3.10 billion, up from $2.33 billion last year. The company had a one-time $600 million charge last year related to legal expenses.

On a per share basis, Visa earned $1.37 a share, which is more than the $1.33 a share that analysts had been expecting, according to FactSet.

Consumers and businesses spent $2.230 trillion on Visa's network last quarter, up 8.7% from the same quarter in 2018.
Dow Jones | 27.250,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.093.420 von filmen am 24.07.19 10:39:09@Filmen: Ich bin zuversichtlich, dass 5G ein grosses Ding wird, grade für die Cell und Tower Betreiber. Ich kaufe heute meine erste Tranche von 10 Aktien CCI. Wenn es so weitergeht, dann fällt der Euro bald eh auf 1 USD und CCI wird noch teurer für uns Weichwährungsanleger...

Wieso habe ich damals diesen Vodafone und SingTel Schrott gekauft, statt die mir ebenfalls bekannten CCI und AMT? Vodafone hab ich letztens mit 50% Verlust (ohne Divis gerechnet) verkauft, Singtel dämmert mit -20% seit Jahren im Depot. AMT und CCI wären mittlerweile Verdoppler. Hätte hätte Fahrradkette....
Dow Jones | 27.250,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.094.590 von Rugier am 24.07.19 12:56:51
Zitat von Rugier: Deutscher Bürgerfonds

Finanziert würde dies durch die Aufnahme von Schulden. Investierte der Bund ab sofort 0,5 Prozent der Wirtschaftsleistung pro Jahr, bekämen zum Beispiel alle Bürger, die 2005 geboren sind, ab dem Jahr 2072 jährlich 1270 Euro ausgezahlt.

https://www.ifo.de/node/44055

Wie Norwegen, nur auf Schulden halt. Ihr deutschen seits ma Schlawiner🙃 Vielleicht nicht mal so schlecht der Gedanke.


Sowas wird bei uns NIE UND NIMMER gemacht werden. Die dämliche schwarze Null darf ja nicht gefährdet werden, zudem sind Aktien kapitalistisches Teufelszeug. Der gemeine Deutsche ist zwar sehr stolz auf seine tollen Unternehmen, möchte diese aber auf keinen Fall besitzen. Wobei: So wie es derzeit läuft (Daimler, Bayer und Co.) ist es vielleicht sogar besser, wenn Saudis und ausländische Pensionsfonds den Mist halten....
Dow Jones | 27.248,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bayer wird gerade als Turnaround Option angeboten. Meinungen? Naja, wenn die Strafen vielleicht geringer als erwartet ausfallen.
Dow Jones | 27.250,00 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben